WWE Friday Night SmackDown #1099 Ergebnisse & Bericht aus Orlando, Florida, USA vom 11.09.2020 (inkl. Videos & Abstimmung)

12.09.20, von Marko "Killcobain" Welzenbach

Welche Schulnote gebt ihr dieser Show?

Umfrageergebnis

Loading ... Loading ...

WWE Friday Night SmackDown #1099
Ort: Amway Center in Orlando, Florida, USA
US-Erstausstrahlung: 11. September 2020

Vor der heutigen Ausgabe von „Friday Night Smackdown“ wird eine Grafik in Gedenken an die Anschläge vom 11. September 2001 eingeblendet.

Danach startet die Show mit einem Videopackage, dass die Vorkommnisse im Universal Titelgeschehen der letzten Wochen zusammenfasst, ehe wir uns im WWE Thunderdome wiederfinden. Roman Reigns und Paul Heyman betreten den Ring und Heyman sagt, sie haben bei „Payback“ ihr Versprechen gehalten. Reigns kam, zerstörte alle und ging mit dem WWE Universal Titel. Er spricht vom neuen Nummer eins Herausforderer auf die Championship und dessen Familienbeziehung zu Roman Reigns, ehe er Jey Uso selbst in die Arena ruft und im Ring begrüßt. Roman sagt, sie seien Cousins und so wie zu Sandkastentagen wird er Jey den Arsch versohlen, danach herrsche wieder Liebe. Baron Corbin und Sheamus kommen heraus und beschweren sich, da Uso und Reigns verwandt sind und die Heels sich deswegen um Ihre Titelchance betrogen fühlen. Das Segment endet mit der Ankündigung eines Tag Team Matches zwischen den streitenden Parteien.

Die Kommentatoren blicken zurück auf Bayleys Turn gegen Sasha Banks in der vergangenen Woche.

Das Intercontinental Championship Match zwischen AJ Styles und Jeff Hardy steht an. Sammy Zayn ist im Produktionstruck und fordert die Anwesenden auf, seine Musik zu spielen, doch diese entgegnen ihm, dass er nicht auf der Card stehe. Nach der Werbepause soll das Singles Match gestartet werden, doch Sami Zayn unterbricht den Ringrichter. Er erklärt erneut, dass er der wahre Titelträger sei und das anstehende Match wäre somit keines um den Titel, ehe Adam Pearce und einige Sicherheitsleute ihn aus der Halle geleiten. Diesen Moment nutzt Styles, um einen Cheap Shot gegen Hardy zu landen.

1. Match
WWE Intercontinental Championship
Singles Match
AJ Styles gewann gegen Jeff Hardy (c) via DQ, nachdem Sami Zayn auf AJ Styles losgegangen war.
Matchzeit: 07:38

Nach dem Match führt Sami Zayn seine Attacke fort. Hardy bricht auf seinem Weg vom Ring in den Backstagebereich auf der Rampe zusammen.

Wir sehen Jey Uso, der munter auf Roman Reigns einredet, während dieser aussieht, als sei er in diesem Moment lieber woanders.

Alyse Ashton gibt Backstage ein Update zu Jeff Hardys Zustand. Er habe zu keiner Zeit das Bewusstsein verloren. AJ Styles kommt hinzu und manifestiert seine Ansprüche auf die Intercontinental Championship.

Wir blicken zurück auf „Monday Night RAW“, als Cesaro und Shinsuke Nakamura eine Herausforderung an die Street Profits für den „WWE Clash Of Champions“-PPV aussprachen. Heute sind die RAW Tag Team Champions bei den Smackdown Tag Team Champs in der „Championslounge“ zu Gast.

Kalisto hält vor dem nächsten Match eine Promo, in welcher er sich darüber freut, zurück zu sein. Die WWE Smackdown Tag Team Championship ist das neue Ziel der Lucha House Party.

Backstage wird Jeff Hardy auf einer Trage behandelt, doch Sekunden später findet er sich in einem Brawl mit Sami Zayn wieder.

Für die RAW-Ausgabe am kommenden Montag wird die Paarung Cesaro & Shinsuke Nakamura vs. The Street Profits (Montez Ford & Angelo Dawkins) angekündigt.

2. Match
(Non-Title) Tag Team Match
The Lucha House Party (Kalisto & Gran Metallik w/ Lince Dorado) gewannen gegen Cesaro & Shinsuke Nakamura (c) via Pin an Cesaro durch Kalisto nach einem Rollup.
Matchzeit: 03:50
– Während des Matches wurde in die „Champions Lounge“ zu den Street Profits geschaltet, was Cesaro & Nakamura ablenkte. Diese nutzte Kalisto um den Sieg einzufahren.

Nach der Werbung finden wir uns in der „Champions Lounge“ wieder, wo auch die Lucha House Party eintrifft und alle einen „Lucha, Lucha“ Chor anstimmen.

Bayley betritt den Ring mit einem Klappstuhl. Sie setzt sich auf jenen und richtete das Mikrophon in Richtung des Titantron, wo nun die Szenen Ihrer Attacke gegen Sasha Banks in der letzten Ausgabe gezeigt werden. Danach sagt sie, dass jeder nach Sasha frage, aber keiner nach Ihr. Sie bereue nicht, was sie getan hat und wendet sich danach mit Trash Talk an Banks. Sie habe Sasha von Anfang an benutzt, um „Bayley Dos Strapz“ zu werden. Auch dank Sasha wurde sie zur am längsten regierenden WWE Smackdown Women’s Titelträgerin. Nun sei Sasha Banks aber nutzlos für sie geworden.

3. Match
WWE Smackdown Women‘ s Title #1 Contendership – 4 Way Match
Nikki Cross gewann gegen Tamina, Lacey Evans und Alexa Bliss via Pin an Tamina nach einem Sunset Flip.
Matchzeit: 11:57
– Nikki Cross wurde nach ihrem Einzug von Bayley attackiert. Alexa Bliss kam hinzu, um nach Cross zu sehen.
– Während des Matches zeigte Alexa Bliss die Sister Abigail gegen Nikki Cross, im Anschluss verließ sie die Halle.

Backstage unterhalten sich Baron Corbin und Sheamus.

In einem Video sehen wir eine blonde Frau, die sich High Heels und einen Pelzmantel anzieht. Ihr Gesicht wird nicht gezeigt.

4. Match
Singles Match
Otis (w/ Tucker) gewann gegen John Morrison (w/ The Miz) via Pin nach einem Splash.
Matchzeit: 02:22
– Während des Matches schnappte sich The Miz die Lunchbox von Otis und verschwand.

Wir blicken zurück auf Sheamus‘ Angriff gegen Big E vor einigen Wochen.

Mit Asuka vs. Mickie James um die RAW Women’s Championship, Dominik Guerrero vs. Seth Rollins in einem Steel Cage Match und Drew McIntyre vs. Keith Lee in in einem Non-Title Match werden drei weitere Matches für die kommende RAW-Ausgabe angekündigt. Die Show trägt den Untertitel „In Your Face“.

Backstage sehen wir Tucker und Otis und letztgenannter offenbart, dass The Miz den falschen Koffer gestohlen hat und er den Vertrag diesmal sicher in der Lunchbox, die im „Money in the Bank“-Koffer lag, versteckte.

Zeit für eine neue Episode des „Firefly Fun House“. Bray Wyatt stellt, gezwungen von der Vince McMahon Puppe, seinen neuen „speziellen Berater“ vor: Wobbly Walrus!

5. Match
Tag Team Match
Roman Reigns & Jey Uso gewannen gegen Sheamus & Baron Corbin via Pin an Sheamus nach einem Spear von Reigns .
Matchzeit: 04:00
–  Roman Reigns trat dem Match wie bereits bei „Payback“ erst bei, als es bereits in vollem Gange war.

Mit einem Staredown zwischen Roman Reigns und Jey Uso ging die Show Off-Air.

Fallout:

Diskutiert HIER mit vielen weiteren Fans über diese Show! KLICK!

„WWE Monday Night RAW“ und „Friday Night Smackdown“ werden bekanntlich fortan Live und OnDemand auf DAZN ausgestrahlt. Wenn ihr DAZN nun ordern und dazu auch uns gleichzeitig etwas unterstützen möchtet, dann könnt ihr die Bestellung mit Klick über folgenden Link oder die Grafik durchführen. Der Sport-Streaminganbieter hat neben WWE unter anderem auch UFC, Bellator MMA, Bundesliga, UEFA Champions League, UEFA Europa League, LaLiga, NFL, NBA, NHL und MLB im Programm:

DAZN.png




21 Antworten auf „WWE Friday Night SmackDown #1099 Ergebnisse & Bericht aus Orlando, Florida, USA vom 11.09.2020 (inkl. Videos & Abstimmung)“

DDP81 sagt:

Es war Sheamus und nicht Cesaro, der mit Corbin heraus kam.

Bitte schnell ändern, bevor KVLT’s ganzes Wochenende bereits Samstag morgen versaut ist und deutschlands größter Wrestling DVD Sammler (mindestens Deutschland, eventuell auch Luxemburg und Lichtenstein mit eingerechnet….) sich in 7 Sprachen fließend über die Arbeit hier ausläßt.

Fleischpeitsche sagt:

Durchgelesen und für nicht sehenswert empfunden. Smackdown halt!
Fairerweise muss ich sagen, dass es auch daran liegt dass ich mit keinem Superstar dort was anfangen kann. Selbst bei Leuten wie AJ Styles hat die WWE es geschafft sie mir mit ihrer Darstellung „auszureden“.

Danke an den Verfasser des Berichtes.

Fleischpeitsche sagt:

@ DDP81

Es heißt LIECHTENSTEIN (mit ie geschrieben). Und außerdem grenzt es nicht mal an Deutschland. Es liegt südlich zwischen Österreich und der Schweiz.

Jericho sagt:

Ich mag auch Dominik guerrero:).

Ich wusste es doch Eddie der alte Hund:)

PredatorOne sagt:

Möchte eigentlich nicht meckern.
Aber komme mir manchmal vor wie beim ZDF.
Nur Wiederholungen.
Nikki Cross bekommt mal wieder ein Titelmatch wo sie den Titel sowieso nicht gewinnt und Montag bei Raw Dominik vs Seth,diesmal in nem Steel Cage. Schlimm.
Fällt denen nichts neues ein?

Raw bekommt Montag den Untertitel „In your Face“
Oder wie die Jugend von heute sagt „In die Fresse“

Und genau in diese bekommen wir Woche für Woche vom alten Vinnie.

Danke an den Verfasser.

TheOffShow sagt:

Bericht gelesen, vergessen, wieder gelesen.
Grüße gehen raus an alle sinnlichen.

Wave sagt:

Das Damen-Match war leider wieder mal ein Beispiel für ein völlig sinnloses Booking: Alexa Bliss verpasst Nikki Cross den Sister Abigail! DEN Move von Bray Wyatt. Was passiert:Nikki gewinnt trotzdem das Match. Warum?
Insgesamt kam mir Smackdown wieder schwächer vor, als zuletzt. Liegt aber auch dran, dass mit Reigns nur ein wirklicher Main Eventer in der Show steht; der Rest ist mehr oder weniger Midcard und dann fehlt es halt an Bedeutung.

JohnCena sagt:

Klare Note 6, u.a. weil Boring Reigns SmackDown jetzt endgültig zerstört. Schade, ein wenig Hoffnung hatte ich noch.

MartinHold sagt:

SmackDown sollte einfach auf dem Kinderkanal laufen. Da passt die Show gut hin und könnte noch richtige Fans bekommen.

Dorfziggler sagt:

Schade, kein John Cena.
Der muss wiederkommen und Champ werden, wie Roman Reigns, nur besser.

Kvlt sagt:

@DDP81 & @Fleischpeitsche: HAHAHA, herrlich…
Hatte ich gar nicht auf dem Schirm, weil ich den Bericht nur mal schnell überflogen hatte. Aber so könnte ich, wenn ich denn Fehler mitbekommen hätte, gar nicht meckern. Danke. 🙂

Erdnuckel sagt:

Alleine vom Lesen her finde ich es nicht sooo spannend, dass ich heute Abend mir das ansehen würde. Von daher, danke aber nein danke.

Jon08 sagt:

Eine gute SmackDown Ausgabe. In sich stimmig, gute Matches und viel vorangebracht. Würde der Show Note 2 geben.

Bastian sagt:

@PredatorOne= Ich musste sehr schmunzeln als ich deinen Kommentar gelesen habe. 😂😂.

Zur Show selber ich finde sie echt gut. SD macht der Zeit um einiges besser als RAW. Neue Storys werden (mehr oder weniger) aufgebaut.
Wobei ich aber auch sagen muss das mir mittlerweile die ganzen Wiederholungen auch nur noch nerven egal ob RAW oder SD.

Na ja werde mir die Show heute Abend ansehen. Bin auf jeden Fall glücklich das man bei WWE zumindest bei SD einiges richtig macht.

dudleyville sagt:

roman kamm(zuspät) sah und siegte. der übliche freitagsrotz, morrison der neue sd jobber sich für diesen uuuhhhh yeah fleischfressenden fettwanz hinzulegen. morrison wird sich auch denken was mach ich hier nur wäre ich mal lieber zu aew gegangen. sheamus sieht mir irgendwie mit hut und mantel nach so nen billigen rausschmeisser typ vor nen billigen club aus.

suzuki sagt:

Wenn ich mir hier die WWE Berichte durchlese, muss ich leider immer an ganz schlechte Mexikanische Telenovelas denken.
So würde ich auch die WWE Weeklys beschreiben, eine trashige Seifenoper mit ein paar wenigen Wrestling Elementen.

Kvlt sagt:

„Wenn ich mir hier die WWE Berichte durchlese, muss ich leider immer an ganz schlechte Mexikanische Telenovelas denken.“

Schade, dass mein spanisch (glaube ich zumindest) nicht so sehr gut ist, dass ich mich ans Kommentieren rantraue. Sonst hätte ich mir ein par Snippets der aktuellen Folge rausgesucht und das gedubbed. Hätte mir auf jeden Fall Spass gemacht. 🙂

Sobel (der einzig echte) sagt:

Also, seit wann werden eigentlich Tag-Matches oder Triple-Threats gestartet, wenn noch nicht alle Teilnehmer am Ring sind? Was ist das denn bitte für ein beschissenes Storytelling?
Auch der Rest der Show eher mittelmäßig, Alexa’s Sister Abigail kam wenigstens überraschend aber genau richtig in ihrer Entwicklung. Ich hätte allerdings auf Lacey als Siegerin getippt, so wird Cross halt zum x-ten Mal von Bayley verwurstet.
Otis und Miz/Morrison nerven nur, die Luchas werden wohl in einem Pre-Show Titlematch bei Clash gegen die Champs verheizt und es gibt ein IC-Triple-Threat. Letzteres könnte evtl was werden. Könnte.

DDP81 sagt:

Oh sorry #IE#
Das es nicht an Deutschland grenzt weiss ich, ich habe nur seine Vormachtstellung erweitern wollen, war mir aber nicht sicher ob es mit Holland, Schweiz, Österreich, Frankreich nicht doch sooo gross sei.

Y2Jerricholic sagt:

Der Kniescheibe nach ist die Frau im Pelz Carmella.
Nee Spaß beiseite dürfte sie wirklich sein.
Das Tattoo sah nach ihrem Tattoo aus.

Fleischpeitsche sagt:

Sorry lieber Seppel, egal ob sportlich oder elegant aber Carmella ist im Ring fehl am Platz. Lasst sie als Valet oder Managerin ran und gut ist.

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
www.fittaste.com