Keine Gehirnerschütterung: Matt Hardy bleibt unverletzt und tritt am Mittwoch bei „AEW Dynamite“ auf – Matt Hardy und AEW unter den Top-Suchanfragen auf Google – AEW President & COO Tony Khan über Personalien, den FTW Title, Brock Lesnar, die zweite TV-Show und mehr

07.09.20, von Jens "JME" Meyer

– Der verunglückte Bump von Matt Hardy sorgte wohl für die Schrecksekunde beim „All Out“-PPV. Nach einem Spear von Sammy Guevara auf einer erhöhten Plattform landete Matt nicht wie geplant auf zwei Tischen und krachte stattdessen auf den Betonboden. Das Match wurde zwar gestoppt, dann aber nach wenigen Minuten fortgesetzt und relativ schnell mit dem geplanten Spot beendet. Matt wurde im Anschluss in ein Krankenhaus gebracht. Hardys Ehefrau Reby zeigte sich ganz und gar nicht glücklich darüber, dass das Match fortgesetzt wurde und gab später auf Twitter an, dass nach der Computertomographie noch weitere Untersuchungen angestellt wurden. Sie sprach von einer 1000-prozentigen Gehirnerschütterung. Mittlerweile gab AEW aber bekannt, dass Matt Hardy keine Gehirnerschütterung erlitten hat und es ihm gut geht. Er wurde am Sonntag aus dem Krankenhaus entlassen und wird am Mittwoch bei „AEW Dynamite“ auftreten und eine Promo halten. AEW President Tony Khan hatte zuvor auf der obligatorischen Pressekonferenz nach der Show angegeben, dass die Sicherheit der Wrestler für ihn an oberster Stelle stehe. Er selbst habe das Match stoppen und die Ringglocke läuten lassen. Demnach habe Matt schon bei den Untersuchungen von Dr. Michael Sampson und beim „Concussion Protocol“ keine Anzeichen auf eine Gehirnerschütterung gezeigt und so stimmte der Arzt einer Fortsetzung des Matches zu. Khan selbst hätte das Match andernfalls nie weiterlaufen lassen und auch die Wrestler*innen seien nicht berechtigt, gegen die Anweisung des Arztes zu handeln. Es habe auch genug Zeit für eine Untersuchung gegeben und Matt habe Dr. Michael Sampson auch nicht unter Druck gesetzt. Sampson würde die Gesundheit der Talente niemals riskieren und habe die Fortsetzung des Matches abgesegnet. Khan selbst habe nach dem Match mit Matt gesprochen und er sei okay gewesen, man habe ihn vorsichtshalber aber in ein Krankenhaus bringen lassen, um ihn dort ausgiebig untersuchen zu lassen.

– Matt Hardy und AEW waren am Sonntag mit jeweils 50.000 Google-Suchanfragen unter den 25 meistgesuchten Themen in den USA. Zum fünften Mal überhaupt landete AEW in den Top-Suchbegriffen auf Google. Zuvor schafften das nur „AEW Double Or Nothing“, die erste Ausgabe von „AEW Dynamite“, „AEW Revolution“ und „AEW Double Or Nothing II“. Die Suchanfragen sind meist ein erstes Indiz für die Höhe der PPV-Buyrate. Das Interesse an „All Out“ war aber auf Google wohl kleiner als noch bei den vorangegangen AEW-PPVs. „AEW Double Or Nothing II“ und „AEW Revolution“ generierten jeweils ca. 100.000 Suchanfragen.

– Auf der bereits angesprochenen Pressekonferenz nach dem PPV stellte sich auch Jon Moxley einigen Fragen. Der weiter amtierende AEW World Champion wurde auf seine Ehefrau Renee Young angesprochen und verriet, dass die 34-jährige backstage bei der Show anwesend war. Laut Moxley habe sie nach ihrem Abgang von WWE eine lange Nichtauftrittsklausel für andere Wrestlingpromotions. Es sei zwar für die Zukunft nicht ausgeschlossen, dass sie wieder innerhalb des Wrestlingbusiness arbeiten wird, aktuell liegen ihre Interessen und Ziele aber ohnehin außerhalb des Business.

– Sowohl Moxley als auch Tony Khan erklärten, dass am Samstag in Jacksonville eine große Hitze und Luftfeuchtigkeit herrschte, was es für die Worker sehr schwierig machte. Dies könnte auch der Grund für die verbotchte Aktion von Matt Sydal gewesen sein, der bekanntlich auf dem obersten Seil ausrutschte.

– Tony Khan gab im Rahmen der Pressekonferenz an, dass man ein Auge auf einige Luchadors geworfen habe. In Mexiko arbeitet man bekanntlich bereits mit AAA zusammen und auch in Richtung von CMLL schaut man. Auch Stars aus Puerto Rico kommen für Auftritte infrage.

– Bezüglich Matt Cardona gab Khan an, dass sie Zusammenarbeit bisher großartig war, bezüglich eines langfristigen Deals gibt es aber noch nichts Neues zu berichten.

– Begeistert war Khan auch von Thunder Rosas Performance. Aktuell gibt es noch keine weitere Zusammenarbeit mit NWA, wenn Billy Corgan dies aber möchte, so steht die Tür für Rosa und weitere NWA-Stars aber durchaus offen. Zwischen ihm und Billy Corgan besteht eine gute persönliche Beziehung. Der ehemalige WWE-Superstar Chris Nowinski hatte Khan und Corgan vor einiger Zeit miteinander bekannt gemacht.

– Da einige Stars der Women’s Division aufgrund der Coronavirus-Pandemie weiterhin in ihren Heimatländern festsitzen, setzt man im Moment auch auf Wrestlerinnen ohne AEW-Vertrag, so wie Thunder Rosa und zuletzt Serena Deeb. Weitere Auftritte von Deeb würde Khan auch gerne sehen.

– Auch Stars wie PAC vermisst man im Moment natürlich sehr, aber mit Eddie Kingston habe man jemanden verpflichtet, der die Lücke aktuell schließen kann. Khan selbst kannte Kingstons Arbeit schon seit langer Zeit und er hielt ihn für eine passende Neuverpflichtung, aber bis vor kurzem gab es nie die richtige Chance, ihn zu verpflichten. Kingston stand auch auf Codys Liste.

– Für die Produktion des Tooth and Nail Matches zwischen Britt Baker und Big Swole waren Jerry Lynn, Dustin Rhodes, Kenny Omega und Tony Khan zuständig.

– Auch auf die Nutzung und Deals der Talente von Plattformen wie Twitch und Cameo wurde der AEW President angesprochen. Demnach unterstütze er die Talente darin, solche Plattformen zu nutzen, um Geld dazuzuverdienen. Es gäbe zwar Grauzonen, wie zum Beispiel bestimmte Werbedeals, generell werde man den Wrestler*innen aber nicht vorschreiben, was sie außerhalb von AEW tun.

– Bezüglich der FTW Championship sagte Khan, dass der Titel fortan von Brian Cage verteidigt wird und er aktuell an einem Konzept arbeitet, welches sich von den anderen Titeln unterscheidet.

– Auf eine etwaige Verpflichtung von Brock Lesnar angesprochen antwortete Khan, dass er dies zurzeit nicht kommentieren kann.

– Auch das Verhältnis zwischen WarnerMedia und AEW und die geplante zweite TV-Show wurde angesprochen. Das Verhältnis sei auch nach dem Abgang von Kevin Riley unverändert großartig. Innerhalb des nächsten Jahres wird die neue, einstündige TV-Show starten. Khan verriet, dass es eine komplett andere Show als „AEW DARK“ sein wird. „AEW DARK“ wird weiterhin auf Youtube laufen.

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!




22 Antworten auf „Keine Gehirnerschütterung: Matt Hardy bleibt unverletzt und tritt am Mittwoch bei „AEW Dynamite“ auf – Matt Hardy und AEW unter den Top-Suchanfragen auf Google – AEW President & COO Tony Khan über Personalien, den FTW Title, Brock Lesnar, die zweite TV-Show und mehr“

Kvlt sagt:

„Dies könnte auch der Grund für die verbotchte von Matt Sydal gewesen sein…“

Die verbotchte was? Langsam werden die Fehler ja immer schlimmer. Jetzt fehlen schon ganzen Wörter. Warum lässt man nicht gleich den halben Text weg und den Lesern den Rest duzu spekulieren? Noch besser, ihr schreibt nur noch einen Anfangssatz und den Rest googled man sich dann irgendwie zusammen, wird schon schief gehen.

Echt jetzt? sagt:

@Kvlt: Really? Ich wette mit dir, es wäre schneller gewesen den Botch (Tipp: Es war ein Moonsault geplant) zu googlen, als deinen Post zu schreiben.

Ich bin übrigens felsenfest davon überzeugt, dass die Fehler nur deshalb drin sind, um dich zu ärgern. Das hat sicher nix damit zu tun, dass Menschen manchmal auch Fehler machen…

Danke an den Verfasser des Artikels an der Stelle und bitte nicht ärgern lassen.

crossrhodes sagt:

Reby übertreibt ja gerne mal die lage

Teddi Westside sagt:

Ach Reby als ich das zuerst gelesen habe dachte ich oh da ist jemand abgepisst, im nächsten Satz kam aber das Matt Hardy sein ok gegeben hat. Na dann schimpfe mit deinem Mann.

Ich persönlich hätte das Match von Matt Hardy abgebrochen und als No Contest gewertet
Wenn man es aber ganz genau sieht wurde das X gezeigt und das Match abgebrochen. Natürlich wollte Matt nicht verlieren um dann AEW zu verlassen, aber ich denke ein No Contest hätte es auch getan. Somit war das Match wiedermal sehr schwach wie schon bei Dynamite was schade ist

Ich glaube immer noch das Renee Young durch John Moxley für AEW interessant ist aber ich halte sie generell für eine sehr kompetente Frau sodass auch andere Sportsendungen sehr interessant sein können für sie

Also die Luftfeuchtigkeit die Schuld geben für den Botch finde ich bisschen Schwachsinn. Entweder du kannst deine Moves oder eben nicht. Das mal was daneben gehen kann ist doch menschlich denke nicht das es was mit der Luftfeuchtigkeit zu tun hat

Für die Produktion des Tooth and Nail Matches zwischen Britt Baker und Big Swole waren Jerry Lynn, Dustin Rhodes, Kenny Omega und Tony Khan zuständig.
Bitte alle sofort Sanktionieren selten so was grottiges gesehen. Big Swole finde ich eigentlich ganz cool aber was die Wrestlerisch abliefert ist sehr sehr mau und dann lässt man sie gewinnen gegen die wie ich finde momentan einzige Frau im Roster die im Ring mithalten kann mit Shida

Das was mit dem FTW Championship passiert wird auch mal Zeit weil sonst kannst du ja jedem Wrestler einfach irgendeinen Gürtel um die Hüften packen .

Zu Brock Lesnar
Ich mag ihn aber AEW bitte nicht

stonecoldvossi sagt:

@Kvlt: geh scheißen.

Wenn du dir den Bericht durchgelesen hättest, wüsstest du, daß es eine Shooting Star Press werden sollte.

Anonymuhs sagt:

@kvlt
Mach deine eigene Seite auf und mach es besser.
Wenn du da Sicht kannst. Klappe halten und ertragen.

Kvlt sagt:

@Anonymuhs: Eine äusserst fragwürdige Sichtweise deinerseits. Ich kann auch einfach zu Genickbruch oder andere Berichtseiten wechseln. Wrestling-Infos ist nur eine von vielen Seiten, dessen Lesequalität Woche für Woche sinkt.
Kritik ist allgemein notwendig um Qualität zu gewährleisten, wer damit nicht umgehen kann (und wie in deinem Fall mit Beleidigung reagiert) hat ein gravierendes psychologisches Problem.

Kvlt sagt:

Wobei Wrestling-Infos eh ein Problem zu haben scheint, wenn man hier Nutzer Todeswünsche Und Beleidigungen am laufenden Band zuläst.

??? sagt:

Reby übertreibt gerne Mal?
Geht’s noch wen solche Sachen in anderen liegen so laufen werden sie bis zum letzten zerissen aber hier
Na ja jeder wie er will

Masch sagt:

@Kvlt

Oder du lernst einfach zu denken. Wenn ich nicht einmal einen Satz ohne groben Fehler schreiben könnte, würde ich mich auch nicht so über ein vergessenes Wort aufregen.

JME sagt:

@Kvlt

Danke für den äußerst netten Hinweis. Kritik ist natürlich immer am produktivsten, wenn man sie möglichst unverschämt formuliert.

Hab übrigens gerade mal geschaut. Keine News hierzu bei Genickbruch. Aber ich nehme an, dass nichts lesen dann besser ist als ein vergessenes Wort. Finden sich aber bestimmt noch mehr Seiten, wo man noch weniger lesen kann, da kann man dann sogar keine Fehler finden. 😉

Jericho sagt:

Also Jungs ihr habt immer mal nen Fehler drin.
Passiert druff Gesch….
Ich habe Bücher gelesen da waren mehr Fehler drin und diese wurden sicher Korrektur gelesen.

Nebenbei seid ihr echt fix wenn sowas passiert.

Einfach weiter so im Gegensatz zu einigen Usern macht ihr nen guten job

DDP81 sagt:

@kvlt es gibt einen riesigen unterschied zwischen „Kritik die Qualität gewährleistet“ und dieses grosskotzige Gelaber, was Du hier von Dir gibst.
Wenn es doch bessere Seiten gibt, dann geh doch einfach dort hin. Ich denke, die Betreiber hier haben auch lieber qualitativ gute User, als……..

Mal ganz im ernst, was denkst Du eigentlich, wer Du bist, dass Du Deine „Kritik“ in so einer abwertenden Weise von Dir geben darfst? Bekomm Dein Internettrollwesen in den Griff oder aber bleib einfach fern und klatsch in die Hände und Tanz einen Macarena oder geh in die Wüste Staub saugen.

Kvlt sagt:

@Masch: Es ist ja wohl ein Unterschied, ob man einen Kommentar schreibt oder einen Bericht.

Hier wird sich wahrscheinlich niemand mehr daran erinnern, aber früher gab es in Zeitschriften die Möglichkeiten Fehler in Berichten ausfindig zu machen und bekam dann eine Belohnung dafür. Damals gaben sich die Berichterstatter allerdings auch noch Mühe und die Menschen waren noch sozial umgänglicher.
Heute ist wird es ja schon als Unverschämt und Frechheit aufgefasst, wenn man dies tut.
Wohlgemerkt habe ich in der Vergangenheit nicht bei jedem Rechtschreibfehler gemeckert, die tauchen hier nämlich schon seit mindestens Monaten immer wieder auf. Man erwartet allerdings auch, dass man irgendwann als Berichterstatter das mal selbst mitbekommt. Da muss maan sich dann auch nicht wundern, dass nach dem zigsten Mal einem der Kragen platzt.

@JME: Genickbruch war nur ein Beispiel. Ich kann in 5 weiteren Sprachen (englisch, spanisch, französisch, tschechisch und russisch) fließend sprechen und lesen. Ich hab durchaus genug andere Quellen die ich nebenbei ebenfalls nutze und es gibt auch genug Berichte von denen hier bei Wrestling-Infos ebenfalls noch nichts erwähnt wurde. Es gleicht sich also aus.

@DDP81: Wie ich zwei Absätze höher schon schrieb. Wenn man immer wieder Fehler macht, dann muss man sich nicht wundern, wenn es irgendwann Beschwerden gibt.
Und wer ich bin? Jemand mit der größten Wrestling DVD / MP4 Sammlung in mindestens ganz Europa und Berichteschreiber einer französischen Wrestlingseite. Du und jeder andere darf sich gerne selbst ein Bild davon machen: https://www.catchasylum.com/

JME sagt:

@Kvlt

Wie du schon sagst, es kann sich ja jeder selbst ein Bild machen. Wenn ich diese französische Wrestlingseite anschaue, dann weiß ich auch gar nicht so genau, warum du glaubst dir diesen Tonfall leisten zu können. Vielleicht sollte ich mich da anmelden und gleich mal fragen, warum die aktuellste News scheinbar ein Einzeiler vom 04. September ist und ob man da nicht mehr erwarten kann. Bin mir sicher, jeder dort würde das als furchtbar konstruktive Kritik wahrnehmen, richtig? Vielleicht schreiben wir aber nochmal darüber, wenn ihr damit anfangt, jeden einzelnen Tag einige Tausende Worte über Wrestling zu schreiben. Dann diskutieren wir mal darüber, wie das so aussieht mit ein paar Fehlern die sich einschleichen.

Wenn du darüber hinaus eine deutschsprachige Seite kennst, die ansatzweise an die Regelmäßigkeit, Ausführlichkeit, Pünktlichkeit und an den Umfang unserer Berichterstattung herankommt, sag Bescheid. Ich behaupte schon Mal, den Vergleich scheuen wir nicht. Und das sage ich, obwohl ich die Arbeit der Kollegen schätze.

Kvlt sagt:

@JME: „Vielleicht sollte ich mich da anmelden und gleich mal fragen, warum die aktuellste News scheinbar ein Einzeiler vom 04. September ist und ob man da nicht mehr erwarten kann.“

Der Grund ist ein ganz einfacher und zwar ein krankheitsbedingter Ausfall eines Admins. So wie mir das kürzlich berichtet wurde scheint auch zur Zeit keine Registrierung möglich. Jedenfalls wurde mir berichtet, dass selbst nach einem Tag keine Bestätigungs-Email erschien und da kann ich leider nichts daran ändern.

„Vielleicht schreiben wir aber nochmal darüber, wenn ihr damit anfangt, jeden einzelnen Tag einige Tausende Worte über Wrestling zu schreiben. Dann diskutieren wir mal darüber, wie das so aussieht mit ein paar Fehlern die sich einschleichen.“

Gibt es denn einen Soll den du zu erfüllen hast? Wirst du vielleicht nach der Menge der Beiträge bezahlt (wenn du überhaupt dafür bezahlt wirst, weiß ich ja nicht)?

Was die News bzw Berichterstattung als solche betrifft hab ich noch keine Vergleiche angestellt. Jedoch setzte ich bei der Pünktlichkeit bezüglich Showinformationen und diverser anderer Informationen dann doch lieber auf Cagematch. News als solche beziehe ich in erster Linie dann auch von diversen englischen Berichterstattern. Da aber (wie in so vielen Bereichen) nie eine einzige Seite alles abdeckt und alle Informationen liefern kann, auch ihr nicht, versuche ich es auch gar nicht auf diese Weise und sehe Wrestling-Infos nur als eine weitere Quelle von vielen.
Zudem, und da spreche ich nur für mich selbst, könnten so manche Beiträge auch später erfolgen. Niemand sollte frühst morgens oder kurz vor Mitternacht zB noch Beiträge verfassen müssen.

Morrison sagt:

Kvlt, es gab in ein paar Berichten auch mal krasse Grammatikfehler wie „hochhebte“ oder „unterbindete“. Dann gab es auch spöttische Kommentare wie „Der Schreiber sollte wieder die Schulbank drücken“, aber man kann es auch dermaßen übertreiben.

Vor allem deine Kommentare zu dieser Sonya Deville-Geschichte,’Hauptsache mir geht es ja gut, ich bin ja nicht berühmt‘ und wie du dann noch ernsthaft behauptest, du zeigst damit „Gefühle“, kamen mir schon sehr seltsam vor. Mehr noch war es dir viel wichtiger unter einem Bericht, in dem es um eine lebensbedrohliche Situation ging, dich mit anderen zu streiten. Wenn du dann noch schreibst, WI würde „Todeswünsche“ oder sonst was zulassen, frag ich mich, redest du da von dir selbst?
Dein erster Kommentar hier zeigt mir, dass du wohl wirklich nur auf Streit aus bist. Man muss nicht immer gleich die verbale Keule auspacken. Es geht auch durchaus freundlicher.

Shoxx Norris sagt:

Wrestling-Infos ist die einzige Seite, die mir Benachrichtigungen schicken darf, weil man immer auf’m neusten Stand ist und nicht alles sinnlos schön geredet wird!
Wenn ich mich wegen jedem Rechtschreibfehler aufregen würde, käme ich aus dem ragen ja gar nicht mehr raus… 🤷🏻‍♂️

DDP81 sagt:

Ich fasse mal zusammen, du bist anscheind ein richtig aufgewecktes Kerlchen, der den Anspruch hat… Im Prinzip über jeden von uns zu stehen.. Dann sprichst du 6 Sprachen fließend… Und vorzuweisen hast du „die mindestens größte“ DVD/MP4 Sammlung Europas an Wrestlingkram und du schreibst Berichte für eine französische Wrestlingseite. Hut ab, da hast du dir deine grosskotzigkeit verdient. Hast es ja wirklich zu was gebracht.

Und mimimi der Admin war krank, mimimi eigentlich sind wir die besten…. Mindestens in ganz Europa^^

Hier gab es ja ab und an mal richtige Knaller. Aber ich glaube wir haben eine neue No.1. Uuuuunglaublich^^

Kvlt sagt:

@Morrison: Zum ersten Absatz: Die kamen aber definitiv nicht von mir. Ich mag ja hin und wieder meckern, aber zum einen kann ich durchaus über einiges hinweg sehen und zum anderen maße ich es mir nicht an über die rechtschreiberische Fähigkeit von Personen zu urteilen die ich nicht kenne.
Ja es stimmt, ich hätte auch hier über den fehler hinweg sehen können. Konnte ich aber offensichtlich nicht (mehr) und so ist es nun mal wie es ist. Da will ich auch nichts schön reden. Jedoch behaupte ich nicht, dass JML keine gute Arbeit machen würde. Lediglich dass sie gelegentlich hier unda etwas besser sein könnte und dass er ruhig auch etwas weniger machen könnte (Burnout usw.).

Zweiter Absatz: Daran kann ich mich leider nicht mehr erinnern. Wäre sehr nett, wenn du oder jemand anderes mir einen Link zu dem Beitrag geben könnte. Dann schau ich mir das nochmal an und bin auch im Stande dazu eine ehrliche / vernünftige Antwort zu geben. Danke.

@DDP81: Du hast da etwas missverstanden. Ich hatte all dies nicht erwähnt um zu prahlen oder großkotzig zu wirken. Es wurden Fragen gestellt und ich habe geantwortet, nicht mehr und nicht weniger. Ich bilde mir auch nicht ein, dass irgendetwas davon oder im gesamten besonders sei. Und ich habe es auch sicherlich nicht zu etwas gebracht, da ich das eine nur für mich selbst mache (das Sammeln) und bezüglich der Berichterstattung auch nicht so viel schreibe wie es wohl JML tut. Wenn es jedoch seine eigene Entscheidung war bzw ist so viel zu arbeiten, dann ist das auch sein eigenes Problem. Wie ich schon schrieb, von mir aus muss er nicht so viel arbeiten.

Ich weiß nur dass der Admin krank ist und nicht wegen Covid-19. Was genau der Fall ist weiß ich aber auch nicht und da ich die Person nicht persönlich kenne geht mich das, denke ich zumindest, auch nichts an. Mehr als eine möglichst schnelle Genesung kann ich ihm da auch nicht wünschen und warten wie es weiter geht.

Ich denke, dass ich trotz allem mich recht vernünftig artikuliere. Also darf ich das wohl auch von dir und anderen erwarten. Ansonsten werde ich zukünftig nicht mehr auf Posts die (explizit) Beleidigungen oder ähnliches beinhalten nicht mehr reagieren.

DDP81 sagt:

Nö habe nichts falsch verstanden.

Der eine nennt es vernünftig, der andere mega grosskotzig. Da du in dieser Hinsicht allerdings so NULL Einsicht zeigst, brauch man auch nicht weiter diskutieren. In deiner Welt bist sicherlich ne große Nummer.

Jericho sagt:

Da fehlen einem einfach die Worte.

Zeit für Taten wenn er denn so gut ist wie er sagt bewirb dich doch bei dieser Seite, sie suchen ja kompetente wie DICH, dass sollte doch im Aufnahme locker lässig sein!

Popcorn hol*

#duschaffstdas

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
www.fittaste.com