Vertrag von Ethan Page läuft aus: AEW und weitere Promotions bekunden Interesse – Mehrere Indie-Talente debütieren für Impact Wrestling – Zuschauerzahl der aktuellen Ausgabe auf AXS TV – Vorschau auf das heutige „Impact Wrestling: Emergence“-Special

18.08.20, von Jens "JME" Meyer

– Der aktuelle Vertrag von Ethan Page bei Impact Wrestling läuft am 31. Dezember 2020 aus und wie WrestleTalk berichtet, sind mehrere Promotions an einer Verpflichtung des 30-jährigen interessiert. Auch bei All Elite Wrestling soll man Interesse am Kanadier haben, bisher gab es aber noch keine Gespräche oder offiziellen Kontakt zwischen beiden Parteien. AEW Executive Vice President Cody Rhodes hatte aber erst kürzlich im Rahmen einer Q&A Session verraten, dass er „All Ego“ gerne bei AEW sehen würde. Es heißt, dass Page seinen Marktwert testen und dann frühestens am 01. Januar 2021 das bestmögliche Angebot unterschreiben möchte. Ein Abgang von Impact Wrestling ist damit aber keineswegs sicher. Der Vertrag seines Tag Team Partners Josh Alexander läuft derweil noch weit bis ins Jahr 2021 hinein.

– Impact Wrestling zeichnete in der vergangenen Woche in Nashville, Tennessee Material für die nächsten 5 bis 6 Wochen auf. Bei den Tapings gab es auch einige Debütanten, so verriet Alex Shelley auf Twitter, dass die Independent-Talente Benjamin Carter, Tre Lamar und Lee Moriarty bei den Tapings für „Xplosion“ erstmals für Impact Wrestling in den Ring stiegen. Der 23-jährige Tre Lamar ist vor allem für seine Arbeit bei GCW, Black Label Pro und AIW bekannt, auch Lee Moriarty gehört zu den Regulars bei GCW und AIW. Benjamin Carter ist derweil noch recht frisch im Geschäft, er trainierte in der Black and Brave Wrestling Academy von Seth Rollins in Iowa.

– Die Impact Wrestling Ausgabe vom 11. August 2020 auf AXS TV wurde von 181.000 Zuschauern gesehen. Dies liegt deutlich über dem Zuschauerschnitt von 153.000, den Impact im Juli 2020 auf AXS TV erzielen konnte.

– In der kommenden Nacht steht der erste Part des zweiteiligen „Impact Wrestling: Emergence“-Specials auf dem Programm. Für die heutige Ausgabe sind bisher fünf Matches angekündigt. So werden Alex Shelley & Chris Sabin ihre Impact World Tag Team Championship gegen Ethan Page & Josh Alexander aufs Spiel setzen, Rohit Raju und TJP bekommen eine Chance auf die Impact X-Division Championship von Chris Bey, Karl Anderson & Doc Gallows treffen auf Ace Austin & Madman Fulton, und der selbsternannte TNA World Heavyweight Champion Moose steigt gegen Trey Miguel in den Ring. Hierzulande wird die Show ab 2 Uhr live und kostenlos auf dem Twitch-Channel der Promotion (Klick!) zu sehen sein. Nachfolgend das angekündigte Line-up:

Impact Wrestling #839: Emergence – Part 1
Ort: Skyway Studios in Nashville, Tennessee, USA
Erstausstrahlung: 18. Juli 2020

Impact World Tag Team Championship
Tag Team Match
The Motor City Machine Guns (Alex Shelley & Chris Sabin) (c) vs. The North (Ethan Page & Josh Alexander)

Tag Team Match
The Good Brothers (Karl Anderson & Doc Gallows) vs. Ace Austin & Madman Fulton

Impact X-Division Championship
Triple Threat Match
Chris Bey (c) vs. Rohit Raju vs. TJP

Singles Match
Taya Valkyrie vs. Kylie Rae

Singles Match
Moose vs. Trey Miguel

Ebenfalls für die Show angekündigt:
* Madison Rayne präsentiert eine neue Ausgabe ihres „Locker Room Talk“.
* Neues aus dem „Wrestle House“.

– Den zweiten Part von „Impact Wrestling: Emergence“ werden wir in der kommenden Woche sehen, für diese Show sind bisher zwei Titelmatches angekündigt. Eddie Edwards wird seine Impact World Championship einmal mehr gegen einen unbekannten Gegner verteidigen, während Impact Knockouts Champion Deonna Purrazzo und Jordynne Grace in einem 30 Minute Ironman Match aufeinandertreffen. Die Stipulation war übrigens wohl eine kurzfristige Entscheidung und die beiden Frauen hatten bei den Tapings weniger als 24 Stunden Zeit, um ihr Match auszuarbeiten.

Impact Wrestling #839: Emergence – Part 2
Ort: Skyway Studios in Nashville, Tennessee, USA
Erstausstrahlung: 18. Juli 2020

Impact Knockouts Championship
30 Minute Ironman Match
Deonna Purrazzo (c) vs. Jordynne Grace

Impact World Championship
Singles Match
Eddie Edwards (c) vs.???

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!




3 Antworten auf „Vertrag von Ethan Page läuft aus: AEW und weitere Promotions bekunden Interesse – Mehrere Indie-Talente debütieren für Impact Wrestling – Zuschauerzahl der aktuellen Ausgabe auf AXS TV – Vorschau auf das heutige „Impact Wrestling: Emergence“-Special“

DerHitman sagt:

Das World Title Match nächste Woche ist KEIN 30 Minute Ironman Match

Kvlt sagt:

Ein Weggang von Ethan Page wäre schade. Mitlerweile ist er ja schon ein Impact! guy und hat dort auch ein gutes Standing. Eine Trennung von Josh Alexander ohne richtige Storyline sollte es nicht geben, das wäre einfach doof.

GXW hat mal wieder einige Jungtalente weiter gereicht und diesmal an Impact!, finde ich gut. Lee Moriarty und Tre Lamar könnten sehr gut ins Impact! Roster bzw zu der Liga passen. Mit Ben(jamin) Carter hat Impact! indes einen richtig fetten Fang bei den Jungtalenten gemacht. Sein Spitzname lautet nicht umsonst „The Prodigy“ und Seth Rollins ist sehr stolz auf ihn. Er gehört in seiner bisher wirklich sehr kurzen Karriere bald zu den Topstars bei den lightweights und kann in einem Atemzug mit Talenten wie Ace Austin, Christian Blake und Alex Zayne genannt werden. Schaut euch mal bei der Tube seine Matches an, das ist highspeed Wrestling in Höchstform.

Kvlt sagt:

*GCW nicht GXW

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
www.fittaste.com