United Wrestling Network und NWA starten neuewöchentliche PPV-Serie auf FITE TV – Davey Boy Smith Jr. wird MLW nach Ärger über Bookings bei Impact Wrestling wohl verlassen – Vanessa Kraven beendet ihre Karriere – Vorschau auf die Shows von GCW, Beyond und Black Label Pro an diesem Wochenende

22.08.20, von Jens "JME" Meyer

NWA – National Wrestling Alliance: United Wrestling Network und NWA starten neue wöchentliche PPV-Serie auf FITE TV – Neuer Job für Nick Aldis bei FITE TV

MLW – Major League Wrestling: Davey Boy Smith Jr. wird MLW nach Ärger über Bookings bei Impact Wrestling wohl verlassen – MLW CEO Court Bauer spricht über einen möglichen Restart mitten in der anhaltenden Coronavirus-Pandemie – Weiterer Streamingdeal in den USA abgeschlossen

GCW – Game Changer Wrestling: Ausblick auf „Tournament Of Survival 5“ und „Jimmy Lloyd’s Jersey Shore“

Beyond Wrestling: „Wear Sunscreen“ am heutigen Samstag auf IWTV

BLP – Black Label Pro: Double Header am heutigen Samstag auf IWTV

Sonstige(s): Vanessa Kraven gibt ihr Karriereende bekannt

Diskutiert in unserem Forum mit anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!

NWA

– Billy Corgans NWA, David Marquez‘ United Wrestling Network (u.a. Championship Wrestling from Hollywood) und Thunder Studios haben in dieser Woche eine Partnerschaft angekündigt, im Zuge derer man ab dem 15. September wöchentlich einen 90-minütigen PPV produzieren und auf FITE TV ausstrahlen wird. Dabei wird jede Show für 13-15 US-Dollar bestellbar sein, außerdem wird es ein monatliches Abo geben. Gesendet wird jede Woche live und ohne Zuschauer aus den Long Beach Studios in Kalifornien, im Fokus stehen die Stars von CWFH, der NWA sowie weitere Independent-Talente. In der Pressemitteilung nannte man Freelance Wrestling, West Coast Pro Wrestling sowie Talente aus dem LA Dojo von New Japan. David Marquez wird als Executive Producer fungieren, er wird auch gemeinsam mit NWA World Heavyweight Champion Nick Aldis und Aron Stevens das Booking-Team bilden. NWA President Billy Corgan wird aber natürlich beim NWA-Content ein Wörtchen mitzureden haben. Alle Talente und Mitarbeiter werden regelmäßig auf COVID-19 getestet und natürlich wird man die von den lokalen Behörden angeordneten Schutzvorkehrungen einhalten. NWA plant dennoch in Zukunft die „NWA Powerrr“-Reihe als eigenständige Show fortzusetzen, auch Championship Wrestling from Hollywood wird weiterhin die eigene Weekly produzieren.

– NWA Worlds Heavyweight Champion wird fortan für FITE als „Special Correspondent“ arbeiten. So wird er exklusives Material und Interviews mit Sport Stars präsentieren.

MLW

– Zuletzt gab es einige Probleme zwischen Major League Wrestling und Impact Wrestling, da Impact gerne Davey Boy Smith Jr., der bis Ende des Jahres bei MLW unter Vertrag steht, booken wollte. In einem Interview mit Wrestling Inc. hatte DBS die Schuld für die geplatzten Bookings seinem Arbeitgeber gegeben, dieser meldete sich aber nun in Form von MLW’s Head of Talent Relations Jared St. Laurent zu Wort. Laut St. Laurent gab es sehr gute Gespräche zwischen MLW und Impact Wrestling bezüglich Bookings von Davey Boy Smith Jr., insbesondere die Verhandlungen mit Scott D’Amore sollen sehr gut gewesen sein und beide Seiten waren offen für einen Deal. MLW gab entsprechende Optionen an Davey Boy Smith Jr. weiter, um den Deal realisieren zu können, aber der 35-jährige entschied sich dazu, nichts zu tun. In Zeiten der Coronavirus-Pandemie wollte man Davey Boy einen zusätzlichen Verdienst verschaffen und es sei eine tolle Möglichkeit für alle drei Parteien gewesen, aber letztlich kam es nicht zu einem Deal. St. Laurent fuhrt fort und erklärte, dass er Davey nun fast zwei Jahrzehnte kenne und es ihn traurig mache, dass er seinen Run bei einer weiteren Company auf so eine Art und Weise beendet. Damit dürften die Tage von Davey Boy Smith Jr. wohl endgültig gezählt sein. Bei Impact hatte man übrigens eine Fehde zwischen Davey Boy Smith Jr. und Ken Shamrock geplant.

– Bezüglich auf die Rückkehr der Company mit Shows mitten in der anhaltenden Coronavirus-Pandemie erklärte MLW CEO Court Bauer in dieser Woche, dass er sich durch den Restart von Companys wie der UFC, NBA, NHL und Boxen ermutigt sieht. Aktuell spreche man mit einigen Leuten von der Johns Hopkins University & Medicine über die nötigen Maßnahmen und mögliche Gefahren, auch mit New Japan Pro Wrestling setzte man sich in Verbindung, um Ratschläge und Tipps einzuholen. Bauer sieht es als wichtig an, sich so viele Informationen wie möglichen von Experten einzuholen, um einen Restart so sicher wie möglich zu gestalten. Laut PWInsider gibt es mittlerweile Pläne für Tapings ohne Zuschauer in einem geschlossen Set.

– Major League Wrestling hat derweil einen weiteren Streaming-Deal an Land gezogen. So werden die „MLW Fusion“-Shows künftig auch von FuboTV gestreamt. FuboTV hatte zuletzt bereits mit einigen Deals für Schlagzeilen gesorgt, unter anderem mit Disney und ESPN. Der amerikanische Dienst ist aktuell bereits auf mehr als 75 Millionen Geräten vertreten. Der Deal mit wurde zusätzlich zu den bereits in den USA bestehenden Verträgen mit DAZN und BeIN Sport abgeschlossen.

GCW

– Game Changer Wrestling präsentiert mit „Tournament Of Survival 5“ und „Jimmy Lloyd’s Jersey Shore“ an diesem Wochenende gleich zwei Shows. Auch dieses Mal hat man wieder einige interessante Paarungen auf der Card. Neben dem namensgebenden Turnier – an dem Alex Colon, SHLAK, Rickey Shane Page, Jimmy Lloyd, Atticus Cogar, Allie Kat, Eric Ryan und Shane Mercer teilnehmen werden – stehen am Sonntag unter anderem die Paarungen Joey Janela vs. Alex Zayne, Blake Christian vs. Andrew Everett und Chris Dickinson vs. Lee Moriarty auf dem Programm.

Die beiden Shows werden in voller Länge Live und OnDemand einzeln für 13,99 bzw. 11,99 US-Dollar auf FITE.TV zu sehen sein. Außerdem werden beide Shows im Doppelpack für 19,99 US-Dollar (umgerechnet ca. 17€) angeboten. Für die Bestellung auf FITE TV benötigt ihr einen Account, der aber kein kostenpflichtiges Abo beinhaltet. Im Gegenteil, mit diesem Account könnt ihr jede Woche kostenlos unter anderem die wöchentlichen TV-Shows von Ring of Honor und MLW streamen. Bezahlen könnt ihr den iPPV bequem mit PayPal oder Kreditkarte. Weitere Informationen zum Dienst erhaltet ihr unter dem folgenden Link: KLICK!

„Jimmy Lloyd’s Jersey Shore“ wird darüber hinaus auch im Abo für 10 US-Dollar pro Monat (ca. 8,50€) oder 100 US-Dollar pro Jahr (ca. 85€) auf independentwrestling.tv ausgestrahlt. Mittlerweile lassen sich ca. 3.500 Shows von über 200 verschiedenen Wrestling-Promotions OnDemand anschauen, darunter Events von Beyond, AIW, GCW, CHIKARA, Black Label Pro, WWR, CZW, Glory Pro, PWX, IWA Mid-South und NYWC. Neben der Möglichkeit den Dienst über dem Browser zu nutzen, gibt es mittlerweile auch Apps für Android, iPhone, Apple TV und Fire TV. Der Dienst ist jederzeit kündbar.

Game Changer Wrestling „Tournament Of Survival 5“
Ort: The Sandlot At The Showboat in Atlantic City, New Jersey, USA
Datum: 22. August 2020
Uhrzeit: 22 Uhr MESZ

Einzeln für 13,99 US-Dollar (umgerechnet ca. 12€) oder im Doppelpack für 19,99 US-Dollar (umgerechnet ca. 17€) auf FITE TV

Tournament Of Survival 5 – 1. Runde – Singles Match
Alex Colon vs. SHLAK

Tournament Of Survival 5 – 1. Runde – Singles Match
Rickey Shane Page vs. Jimmy Lloyd

Tournament Of Survival 5 – 1. Runde – Singles Match
Atticus Cogar vs. Allie Kat

Tournament Of Survival 5 – 1. Runde – Singles Match
Eric Ryan vs. Shane Mercer

Tournament Of Survival 5 – Halbfinale – Singles Match
??? vs. ???

Tournament Of Survival 5 – Halbfinale – Singles Match
??? vs. ???

Tournament Of Survival 5 – Finale – Singles Match
??? vs. ???

Six Way Scramble Match
Lucky 13 vs. AR Fox vs. Andrew Everett vs. KTB vs. Myron Reed vs. Jordan Oliver

Game Changer Wrestling „Jimmy Lloyd’s Jersey Shore“
Ort: Garden Pier in Atlantic City, New Jersey, USA
Datum: 23. August 2020
Uhrzeit: 23:00 Uhr MESZ

Einzeln für 11,99 US-Dollar (umgerechnet ca. 10€) oder im Doppelpack für 19,99 US-Dollar (umgerechnet ca. 17€) auf FITE TV

Live & OnDemand im Abo für umgerechnet ca. 8,50€/Monat auf independentwrestling.tv!

Singles Match
Joey Janela vs. Alex Zayne

Singles Match
Blake Christian vs. Andrew Everett

Singles Match
Chris Dickinson vs. Lee Moriarty

Singles Match
Tony Deppen vs. Ken Broadway

Singles Match
Shane Mercer vs. Myron Reed

Singles Match
KTB vs. Jordan Oliver

Singles Match
AR Fox vs. Cole Radrick

Singles Match
AJ Gray vs. Lucky 13

Singles Match
Jimmy Lloyd vs. Elayna Black

Beyond

Beyond Wrestling kehrt am heutigen Samstagabend mit „Wear Sunscreen“ zurück. Wie immer präsentiert man einige interessante Paarungen, darunter unter anderem Joey Janela vs. Kimber Lee und Chris Dickinson vs. Priscilla Kelly.

Die Show wird im Abo für 10 US-Dollar pro Monat (ca. 8,50€) oder 100 US-Dollar pro Jahr (ca. 85€) auf independentwrestling.tv ausgestrahlt. Mittlerweile lassen sich ca. 3.500 Shows von über 200 verschiedenen Wrestling-Promotions OnDemand anschauen, darunter Events von Beyond, AIW, GCW, CHIKARA, Black Label Pro, WWR, CZW, Glory Pro, PWX, IWA Mid-South und NYWC. Neben der Möglichkeit den Dienst über dem Browser zu nutzen, gibt es mittlerweile auch Apps für Android, iPhone, Apple TV und Fire TV. Der Dienst ist jederzeit kündbar.

Beyond Wrestling „Wear Sunscreen“
Ort: Garden Pier in Atlantic City, New Jersey, USA
Datum: 22. August 2020
Uhrzeit: 19:00 Uhr MESZ

Live & OnDemand im Abo für umgerechnet ca. 8,50€/Monat auf independentwrestling.tv!

Singles Match
Joey Janela vs. Kimber Lee

Singles Match
Chris Dickinson vs. Priscilla Kelly

Tag Team Match
Injustice (Myron Reed & Jordan Oliver) vs. Culture SZN (Christian Casanova & Tasha Steelz)

Singles Match
Slade vs. Allie Kat

Singles Match
Willow Nightingale vs. Max Caster

Singles Match
Solo Darling vs. Pinkie Sanchez

Tag Team Match
Bear Country (Bear Bronson & Bear Boulder) vs. Pretty Proper (Lady Frost & Victor Benjamin)

BLP

Black Label Pro präsentiert am heutigen Samstag gleich zwei gut besetzte Shows auf Independentwrestling.tv. Zunächst steht „Erick Stevens presents Professional Wrestling“ auf dem Programm, bevor am späteren Abend dann „We’re Back! A Wrestler’s Story“ folgt.

Beide Shows werden im Abo für 10 US-Dollar pro Monat (ca. 8,50€) oder 100 US-Dollar pro Jahr (ca. 85€) auf independentwrestling.tv ausgestrahlt. Mittlerweile lassen sich ca. 3.500 Shows von über 200 verschiedenen Wrestling-Promotions OnDemand anschauen, darunter Events von GCW, Beyond, AIW, GCW, CHIKARA, Black Label Pro, WWR, CZW, Glory Pro, PWX, IWA Mid-South und NYWC. Neben der Möglichkeit den Dienst über dem Browser zu nutzen, gibt es mittlerweile auch Apps für Android, iPhone, Apple TV und Fire TV. Der Dienst ist jederzeit kündbar.

Black Label Pro „Erick Stevens presents Professional Wrestling“
Ort: RDS Gym in Crown Point, Indiana, USA
Datum: 22. August 2020
Uhrzeit: 18:30 Uhr MESZ

Live & OnDemand im Abo für umgerechnet ca. 8,50€/Monat auf independentwrestling.tv!

IWTV Independent Wrestling Championship
Singles Match
WARHORSE (c) vs. A Very Good Professional Wrestler (aka Dasher Hatfield)

Black Label Pro Championship
Singles Match
Erick Stevens (c) vs. Calvin Tankman

Tag Team Match
Violence Is Forever (Dominic Garrini and Kevin Ku) vs. Blake Christian and Alex Zayne

Singles Match
Benjamin Carter vs. Anthony Henry

Singles Match
Josh Alexander vs. Lee Moriarty

Singles Match
Isaias Velazquez vs. Alex Shelley

Singles Match
AJ Gray vs. Arik Royal

Singles Match
Tom Lawlor vs. BSTRD CASSIDY

Black Label Pro „We’re Back! A Wrestler’s Story“
Ort: RDS Gym in Crown Point, Indiana, USA
Datum: 22. August 2020
Uhrzeit: 01:00 Uhr MESZ (in der Nacht auf den 23.08.2020)

Live & OnDemand im Abo für umgerechnet ca. 8,50€/Monat auf independentwrestling.tv!

BLP Midwest Championship
Singles Match
Kylie Rae (c) vs. Blake Christian

Singles Match
Jake Something vs. Chris Masters

Singles Match
EFFY vs. Gangrel

BLP Tag Team Championship
Tag Team Match
Ethan Page & Danhausen (c) vs. The Besties In The World (Davey Vega & Mat Fitchett)

Singles Match
Tre Lamar vs. Trey Miguel

Singles Match
Joshua Bishop vs. Gary Jay

Singles Match
„Big Beef“ Gnarls Garvin vs. Levi Everett

Singles Match
Billie Starkz vs. Elayna Black

4 Way Match
Dan The Dad vs. „Manscout“ Jake Manning vs. Colin Delaney vs. Cabana Man Dan

Sonstige(s)

– Die ehemalige „WWE Mae Young Classic“-Teilnehmerin und SHIMMER Tag Team Championesse Vanessa Kraven hat in dieser Woche das Ende ihrer Karriere verkündet. Die 38-jährige begann ihre Karriere im Jahr 2004 in ihrer Heimat Kanada und war im Laufe der Jahre unter anderem für SHIMMER, SHINE, JPW sowie eben im Rahmen der „WWE Mae Young Classic“ auch für den Marktführer tätig. Ihr bisher




3 Antworten auf „United Wrestling Network und NWA starten neuewöchentliche PPV-Serie auf FITE TV – Davey Boy Smith Jr. wird MLW nach Ärger über Bookings bei Impact Wrestling wohl verlassen – Vanessa Kraven beendet ihre Karriere – Vorschau auf die Shows von GCW, Beyond und Black Label Pro an diesem Wochenende“

Kvlt sagt:

„Billy Corgans NWA, David Marquez‘ United Wrestling Network (u.a. Championship Wrestling from Hollywood) und Thunder Studios haben in dieser Woche eine Partnerschaft angekündigt, im Zuge derer man ab dem 15. September wöchentlich einen 90-minütigen PPV produzieren und auf FITE TV ausstrahlen wird…“

Das klingt alles sehr spannend. Freu mich schon darauf und bin gespannt wer so alles zu sehen sein wird usw.

Die GCW Shows werden wie immer sher ansehnlich und auf die beiden Black Label Pro Show freu ich mich auch schon. ist ne sehr interessante Card und Ethan Page mit Danhausen im Team kommt mal derbst fett. Definitiv ein must see.

JennyferTG sagt:

Guten Nachrichten

Mir fehlen meine wöchentlichen Dosen NWA und CWFH… von daher… YEAH!

wrestlingboogey sagt:

Perfekt! Doch keine einjährige Pause. Die NWA lebt. Weiter so!

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
www.fittaste.com