WWE Friday Night SmackDown #1094 Ergebnisse & Bericht aus Orlando, Florida, USA vom 07.08.2020 (inkl. Videos & Abstimmung)

08.08.20, von Claudio "blackDRagon" Cancello

WWE Friday Night SmackDown #1094
Ort: WWE Performance Center in Orlando, Florida, USA
US-Erstausstrahlung: 07. August 2020

Zu Beginn der Show wird ein Rückblick auf den Angriff von „The Fiend“ Bray Wyatt gegen Alexa Bliss gezeigt.

Im Anschluss folgt eine neue Ausgabe des „Firefly Funhouse“. Bray Wyatt richtet ein Foto von Braun Strowman an seiner Wand, bevor er die Zuschauer begrüßt. Er habe viele Nachrichten von Hatern bekommen, die sich darüber beklagten, dass er den Angriff von „The Fiend“ gegen Alexa Bliss zugelassen hat. Wyatt stellt die Frage, weshalb Strowman nichts getan hat, um Bliss zu helfen. Hätte Strowman die WWE Universal Championship an „ihn“ abgegeben, dann wäre der Angriff nicht geschehen. Wyatt sagt weiter, dass er heute einen besonderen Gast hat, der später hinzukommen wird. In einem ernsteren Ton richtet er an Strowman aus, dass „The Fiend“ auf ihn wartet und den Titel haben will. Sollte Strowman sich ihm nicht freiwillig stellen, dann müsse Bliss auf die schmerzhafte Weise erfahren, wozu „The Feind“ in der Lage ist.

Im Performance Center machen sich die Wrestler bereit und es geht mit dem ersten Match los.

1. Match
Singles Match
Matt Riddle gewann gegen Sheamus via DQ, nachdem Riddle von Shorty G getackelt wurde.
Matchzeit: 11:51

Nach dem Match liefern sich Matt Riddle und Shorty G einen Brawl. Riddle kann ihn mehrfach gegen das Kommentatorenpult werfen, bevor er seinen Sieg feiert. Im Ring rastet Sheamus aus, da Shorty G ihm das Match gekostet hat. Er schnappt ihn sich und verpasst ihm den Brogue Kick. Danach fragt der Ire, wieso er einem anderen das Match kostet, nur um Lob von King Corbin zu bekommen. Er fordert Shorty G auf, wieder aufzustehen und verpasst ihm einen weiteren Brogue Kick.

Backstage konfrontiert Sheamus nun King Corbin. Er droht ihm mit einer Tracht Prügel, wenn Corbin ihn ein weiteres Match kosten würde. Corbin kann darüber nur lachen und antwortet, dass er Sheamus verprügeln würde, wenn er kein Match gegen Jeff Hardy hätte.

Im Ring befinden sich nun John Morrison & The Miz für eine neue Ausgabe von „The Dirt Sheet“. Allerdings haben sie mit einigen Mikrofonproblemen zu kämpfen. Die Beiden blödeln ein wenig herum, bevor sie ihren Gast vorstellen: Die abgeschnittenen Haare von Mandy Rose. Das Duo „interviewt“ die Perücke und imitiert die Stimme von Rose. Nach einer Weile begrüßen sie dann Sonya Deville. Diese sagt, dass sie getan habe, was sie ankündigte und sie hat ihren Angriff genossen. Roses Image, „God’s Greatest Creation“ zu sein, ist nur ein Trauerspiel. Eigentlich wollte Deville sich entschuldigen, aber dies wird sie nicht tun, da sie keinerlei Respekt mehr vor ihr hat. Sie muss die Leute enttäuschen, die auf einen Angriff von Rose warten, da sie heute nicht hier sei. Gemeinsam mit Miz & Morrison zieht Deville über Rose her, bis Heavy Machinery (Otis & Tucker) herauskommen und Miz & Morrison angreifen. Bevor Otis den Caterpillar zeigen kann, ziehen sich die Heels zurück.

2. Match
Singles Match
Cesaro (w/ Shinsuke Nakamura) gewann gegen Lince Dorado (w/ Gran Metalik) via Pin nach dem Neutralizer.
Matchzeit: 04:27

Backstage versucht Kayla Braxton ein Interview mit Heavy Machinery zu führen, jedoch ist Otis außer sich vor Wut. Tucker gibt sein Bestes, um seinen Kumpel zu beruhigen. Otis sagt, dass er ein witziger Typ sei, jedoch haben Miz & Morrison die Grenze überschritten.

Die Musik des „Firefly Funhouse“ ist zu hören. Die Lichter in der Halle werden rot und „The Fiend“ kommt unter der Musik von Bray Wyatt und mit einer Laterne zum Ring. Dort befindet sich bereits Alexa Bliss, die sich vor Angst nicht rühren kann. „The Fiend“ dreht ein paar Runden um Bliss und streichelt ihr Haar. Alexa drückt die Hand von sich weg und streichelt stattdessen sein Gesicht, woraufhin „The Fiend“ aufspringt und sich wegdreht. Plötzlich ist Braun Strowman auf dem großen Screen zu sehen. Er sagt, dass das Spiel mit seinen Emotionen nicht funktioniert. Zudem kümmert es ihn nicht, was mit Bliss passiert. Beim Swamp Fight habe er etwas aus sich herausgelassen, was seit Langem in ihm schlummerte. Er bezeichnet sich als „Monster“ und „The Fiend“ wird beim „Summerslam“ auf dieses Monster treffen.

3. Match
Singles Match
Jeff Hardy gewann gegen King Baron Corbin via DQ, nachdem Sheamus ihm einen Brogue Kick verpasst hatte.
Matchzeit: 05:27

Nach dem Match rastet Baron Corbin aus, während Sheamus seine Schadenfreude genießt. Nach einer Werbeunterbrechung hat das nächste Match schon begonnen…

4. Match
Singles Match
Sheamus gewann gegen King Baron Corbin via Pin nach dem Brogue Kick.
Matchzeit: 05:33
– Vor dem Finish kam Matt Riddle zum Ring und hüpfte mit einem Springboard Move über Corbin. Dies nutzte Sheamus zu seinem Finisher.

Backstage sehen wir eine gestresste Bayley, die von Sasha Banks gefragt wird, ob ihr Stresslevel mit dem Match gegen Asuka zu tun hat. Bayley antwortet, dass das Match nicht das Problem sei. Sie hätte sich nur gewünscht, dass Banks im Vorfeld mit ihr darüber gesprochen hätte. Ein Produzent kommt hinzu und bittet das Duo in den Ring, da dort eine Videokonferenz mit Stephanie McMahon stattfinden soll.

Big E wird von Kayla Braxton interviewt. Er sagt, dass er seit 5 Jahren die Leute unterhalten hat, indem er Müsli auf andere Menschen warf. Nun habe er die Möglichkeit, die Fragen zu beantworten, die ihn seitdem beschäftigen. Für viele Leute wäre der Solorun nach der langen Zeit ein Hindernis, für Big E ist es eine Motivation und er wird alles geben.

Sasha Banks und Bayley sind nun im Ring angekommen und führen ein Gespräch mit Stephanie McMahon. Steph gratuliert dem Duo zu seinem Erfolg und Bayley antwortet, dass sie gute Vorbilder für kleine Mädchen sein wollen. So auch für die Töchter von Stephanie. Diese beschuldigt nun Sasha Banks und Bayley dahingehend, dass sie die Stipulation des RAW Women’s Championship Matches ausgenutzt haben. Nicht nur, dass man einen hinterhältigen Angriff gegen Kairi Sane verübte, sondern man hat auch die Stipulation ins Lächerliche gezogen. Sasha und Bayley versuchen nun, McMahon Honig ums Maul zu schmieren, doch der Erfolg bleibt aus. Steph möchte keine Strafe aussprechen, sondern das Duo herausfordern. So wird wohl Asuka ein Rematch um den Titel gegen Banks erhalten. Bayleys Gegnerin beim „Summerslam“ wird derweil im Rahmen einer Battle Royal ermittelt, an der Wrestlerinnen von RAW, SmackDown und NXT teilnehmen werden.

Kayla Braxton führt nun ein Interview mit The Miz & John Morrison, die sich mit Sonya Deville unterhalten. The Miz sagt, dass gute Comedy manchmal bei Menschen für Empörung sorgen kann und Morrison fügt an, dass Heavy Machinery wütend sind und Fehler machen. Man kann Otis sehr leicht austricksen und es fühle sich so an, als würde man mit einem Schwein Schach spielen. Die Beiden ziehen noch ein wenig über ihre Gegner her, bevor sie sich zum Ring begeben.

5. Match
Tag Team Match
Heavy Machinery (Otis & Tucker) vs. The Miz & John Morrison endete in einem No Contest, nachdem ein Brawl zwischen Sonya Deville und Mandy Rose (mit neuer Kurzhaarfrisur) ausgebrochen war.
Matchzeit: 12:00

Die beiden Tag Teams haben alle Hände voll zu tun, den Brawl der beiden Damen zu unterbinden. Immer wieder können sich Sonya Deville und Mandy Rose losreißen und aufeinanderstürzen. Auch Backstage geht die Prügelei weiter. Adam Pearce und weitere Offizielle können die Beiden nur mit Mühe trennen.

Plötzlich hört man Stimmen und das neue Stable RETRIBUTION stürmt den Ring. Sie sind mit Baseballschlägern, Eisenstangen, Brecheisen und weiteren Waffen ausgerüstet. Einer von ihnen brüllt in die Kamera, dass dies jetzt ihr Haus sei und man nun die Zeit habe, um nach Hause zu rennen. Sie verjagen Michael Cole und Corey Graves in den Backstagebereich und auch die Ringcrew wird vertrieben. Man erkennt, dass die Gruppe offenbar aus fünf Personen besteht und auch eine Frau unter ihnen ist. Die Gruppe geht nun in die Zuschauerbereiche und verprügelt einige Wrestler. Sie stiften weiteres Chaos, indem sie das Kommentatorenpult zerstören und umwerfen. Dann schnappen sich die Unbekannten Spraydosen und besprühen die Trennwände und den Ringbereich. Plötzlich holt ein Mitglied eine Kettensäge heraus. Er schneidet die Ringseile durch und die Gruppe feiert sich. Mit diesen Bildern endet die Show.

Fallout:

HIER könnt Ihr in unserem Board darüber abstimmen, wie Ihr die Show fandet! KLICK!

„WWE Monday Night RAW“ und „Friday Night Smackdown“ werden bekanntlich fortan Live und OnDemand auf DAZN ausgestrahlt. Wenn ihr DAZN nun ordern und dazu auch uns gleichzeitig etwas unterstützen möchtet, dann könnt ihr die Bestellung mit Klick über folgenden Link durchführen. Der Sport-Streaminganbieter hat neben WWE unter anderem auch UFC, Bellator MMA, Bundesliga, UEFA Champions League, UEFA Europa League, LaLiga, NFL, NBA, NHL und MLB im Programm: Erlebe deinen Sport live und auf Abruf auf allen Geräten! Klick!




24 Antworten auf „WWE Friday Night SmackDown #1094 Ergebnisse & Bericht aus Orlando, Florida, USA vom 07.08.2020 (inkl. Videos & Abstimmung)“

Carl Grimes sagt:

4 von 5 Matches endeten via DQ oder interfirience. Was soll das?
Kann es nicht nal eine Ausgabe ohne Fuck-Finish geben.

Sobel (der einzig echte) sagt:

Nur durchgelesen heute. Drei von fünf Matches enden in DQ/No Contest. Toll. Uninteressante Fehden und ein arschiger Strowman. Riddle auf dem Weg aller NXTler in letzter Zeit, verschwendet in nutzlosen Storylines.
Interessant waren lediglich die Fortsetzung der Bray/Bliss-Story, sowie der Auftritt von RETRIBUTION. Bleibt abzuwarten, wer da hinter steckt…

Bra- and Panties-Fan sagt:

Also die Women stehen ja oft zurecht im Main Event, aber wie man uns Sonya und Mandy mit Brechstange unter die Nase reiben will, ist schon übel, ganz als wolle man sagen „Schaut her, die sind auch wichtig!“ Äh, OK? Ansonsten belanglos. Danke an den Verfasser.

KillerKai sagt:

Diese neue Gruppierung erinnert mich irgendwie an linke Demonstranten, nächste Woche werfen sie Steine und setzen Barrikaden in Brand. Also mir gefällt es nicht, dieses doofe Geschrei ist ja peinlich….

Sockenmaul sagt:

Irre ich mich, oder sieht jeder Brawl der Frauen aus, als würden sich 6 Jahre alte Kinder streiten? Die Storyline um RETRIBUTION (das Segment erinnert mich durchs lesen an den Nexus :o) klingt ganz interessant, mal sehen wer sich da nachher hinter versteckt.

Ansonsten durchgelesen, wie Sobel schon sagte, einzig interessante war die BBB (Bray/Braun/Bliss) Geschichte und halt RETRIBUTION. Durchgelesen, aber das anschauen spare ich mir wieder.

SnippyChippy sagt:

Mandy Rose is der einzige Sinnvolle grund warum ich mir Smackdown antue

??? sagt:

Boa alles scheise wie jede Woche
Wurst was kommt ich verfasse schon Mal meinen Text für RAW
Schreibe eh immer das gleiche xD

BITTE LASST ES EINFACH UND SCHREIBT WO ANDERS AM BESTEN BEI …… DEN INDIES DA STEHT EH NIE ETWAS DARUNTER VON DEN GANZEN „EXPERTEN“ DIE SICH HIER SO RUMTREIBEN!!!!?

Kvlt sagt:

@???: Nee natürlich nicht. Nur bei den GCW Shows und zuletzt bei den US-Indie Ergebnissen vom 27.07. und 01.08.2020. Aber pscht, nicht weiter sagen! Sonst könnte ja jemand auf die Idee kommen da mal reinzugucken (du tuts es anscheinend ja auch nicht nicht). Ach stimmt ja, ich bin ein Niemand…hatte ich ja ganz vergessen. 🙂

Jon08 sagt:

Also erst RAW Underground, jetzt bei SmackDown RETRIBUTION. Ich bin mal gespannt, was WWE aus solch großartigen Möglichkeiten macht. Finde das sehr interessant. Hoffentlich stellt sich das Stable auch noch ohne Masken vor. Ich kann mir gut eine Art Survivor Series-Match bei einem PPV vorstellen. Die top SD Faces gegen das Stable, das SD scheinbar übernimmt. So wie man WWE kennt, werden sie die Sache in ein paar Wochen gegen die Wand fahren, aber immerhin versucht man Ernsthaftigkeit in das Produkt reinzubringen

Rated aRne Superstar sagt:

Nach dem Durchlesen muss ich sagen, dass Smackdown sich treu und konstant bleibt… zumindest was das Ausstrahlen von Müll und schlechter Unterhaltung betrifft. 🤢🤮

Danke an den Verfasser des Berichtes.

Liebe Grüße gehen raus an alle Gleichgesinnten. 🤘

Suzuki sagt:

Ich schaue nur noch gelegentlich beim WWE Produkt rein um mich bisschen drüber lustig zu machen. Wobei ich diesmal paar Segmente/Fights sogar ganz ansprechend fand, aber anscheinend wird da immer soviel umgeworfen und Storylines kurzfristig gebookt oder um gestaltet das meistens Die Logik auf der Strecke bleibt.
Nehmen wir mal die fiend/bliss/strowman story. Die haben ein Match im Sumpf, der Fiend ertränkt und tötet mehr oder weniger den Strowman.( oder der hat unter Wasser Minuten lang die Luft angehalten bis der Fiend weg war 😊)
In der nächsten Show missbraucht und entführt der Fiend die Alexa.
Diesmal stellt sich heraus der Fiend hat das alles mit Alexander gemacht um ein Titel-Shot gegen denjenigen zu bekommen, den er vor 2 Wochen platt gemacht hat ????
Dann kommt der Braun ohne irgendeine Erklärung wie er das überlebt hat und hält für seine Verhältnisse eine erstaunlich gute Promo, aber wer das alles logisch und sinnvoll hält, der hat die Schule damals ohne Abschluss verlassen.

Das Segment mit der neuen Gruppierung wurde meines Erachtens auch fürchterlich umgesetzt. Was mir da auch belustigend aufgefallen ist, die neue Gruppierung stürmt die Halle wie oben beschrieben mit Baseballschlägern, Eisenstangen, Brecheisen.
Aber was machen Sie mit den Waffen ? 😆
Beim Einlaufen schlagen die paar mal gegen das Plexiglass! Im Ring angekommen schlagen die paar mal auf die Ringmatte ein! So jetzt wird interessant, die stürmen wieder aus dem Ring zu den Talenten im Publikum, aber anstatt jetzt die Waffen zu benutzen wo es für Sie eigentlich am sinnvollsten wäre, was machen die da ???
Die lassen die Waffen fallen🤦🏼‍♂️ (wahrscheinlich für den schönen Sound Effect) und brawln sich mit den Fäusten.

GrYzzzY sagt:

Also ich finde momentan das voll Scheiße das 80% der Matches durch einroller, Count Out oder Eingriffen beendet werden. Dazu finde ich das Match Sheamus gegen King Corbin sehr interessant und hätte meiner Meinung nach im Main Event stehen sollen und das Match solltr 15-20min dauern. Ich würde es auch besser finden, wenn man Otis in richtung Smack Down Tag Team Titel pusht, denn man hätte doch einfach Tucker gegen Cesaro oder Otis gegen Cesaro in einem knackigen 10-15min Match machen können.

BenniLo sagt:

Joa… Auf RETRIBUTION bin ich gespannt wie das Ganze weiter und wer dahinter steckt. Der ist ist halt wie immer solala.

Off-Topic: gab’s in letzter Zeit eine WWE Show bei der kein Kommentar von kvlt zum Thema GCW kam?! 🧐🙄
Ist schon fast so nervig wie das gegenseitige Gebashe von WWE und AEW Anhängern 🤦🏻‍♂️🤷🏻‍♂️

MusSan sagt:

Smackdown war diese Woche großartig. Ich bin auf RETRIBUTION gespannt.

Boldo sagt:

Smackdown war großartig😂😂😂
Es war wie immer belanglos! Hoffentlich wird die Show eingestellt

Bra- and Panties-Fan sagt:

Retribution ist spannend? Ist doch schon auf nahezu jedem Dirtsheet besprochen worden: Die WWE pusht Evolve auf dem WWE Network. Es sind alles Evolve Wrestler z. B. Joe Gacy mit seiner Motorsäge war ein riesiger Wink. Wer hier glaubt, aktuelle WWE-Wrestler zu sehen oder NXT-Nachwuchsstars ist auf dem Holzweg.

BenniLo sagt:

Wenn man sich, so wie ich, bisher nicht mit Evolve auseinander gesetzt hat, ist es nicht selbstredend dass es sich so verhält wie du schreibst.

arneBOB sagt:

Besser als aew diese Woche…

Arne wie immer vollkommen belanglos. Schreibt immer den selben Mist

Kvlt sagt:

@BenniLo: Siehste, da soll nochmal jemand sagen es würde nicht genug über Indies geschrieben. 🙂

Kvlt sagt:

Joe Gacy bei WWE (vor allem Smackdown oder RAW) stell ich mir indes schwierig vor. Ich mein er war immer eher für ein Erwachsenenpublikum dargestellt usw. Sollte er wirklich zu WWE kommen, dann lass ich mich gerne davon überraschen wie er von WWE dargestellt bzw mit ihm umgegangen werden wird.

Vinnie weiß eh alles besser sagt:

Naja war soweit ok, es gibt Gott sei Dank endlich wieder mehr Ring in action wie die Dann aber zum Teil zu Ende geführt wird ist dann doch schon mehr als Diskussions würdig. Was mir aber echt aufn kecks geht ist das so dumme eingreifen von offiziellen bei Ring outSide brawls. Eine Seth Rollins darf hantieren wie er lustig ohne das die Offiziellen eingreifen, während beim Disput zwischen Corbin und Shamus ein Ringrichter reicht um die 2 auf Abstand zu halten. 🤦‍♂️🙄 Realy? Ich meine, ja es gehört dazu am Ende ist es nur show, aber das offiziellen eingreifen ist so Dermaßen unrealistisch und lächerlich.

Daniel Bödeker sagt:

„Besser als aew diese Woche…“ Hallo Flauschi 😂😂

Jan Gando sagt:

Ja wie ich schon sagte. Man baut jetzt wieder alles auf, ist aber nachher zu dumm, es vernünftig zu erzählen.
So ziemlich wie jede Story oder Push in den letzten Jahren.
Ich hoffe dieses Mal wirklich, dass man was draus macht! Gruppierungen die für Chaos sorgen, sind immer spannend, auch wenn es nichts Neues ist.

Alexander Pehlke sagt:

Hallo liebe wrestling Infos team würd der Undertaker bei summerslam aufgetauchten? Er war einer der ersten denn ich in meinem Herz geschlossen habe er einer beste wrestler aller Zeiten und den ich sehr mag er ist einer von den guten und weiß mann wer ihn ersetzt? wenn er nicht mehr da ist ich war ein großer Fan von ihm tahk you undertaker for ever ich werde ihn sehr vermissen LG Alexander pehlke aus biberach Deutschland Baden-Württemberg bis dahin bleibt gesund

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
www.fittaste.com