Kategorie | NXT, TOP Wrestling News

WWE NXT on USA Network #544 Ergebnisse & Bericht aus Winter Park, Florida, USA vom 05.08.2020 (inkl. Videos und Abstimmung)

06.08.20, von Jens "JME" Meyer

WWE NXT on USA Network #544
Ort: Full Sail University in Winter Park, Florida, USA
Datum: 05. August 2020

Nach einem Rückblick auf die Vorwoche begrüßen uns die Kommentatoren Mauro Ranallo, Beth Phoenix und Tom Phillips zu einer neuen Ausgabe von NXT.

1. Match
WWE NXT Women’s Title #1 Contendership – Singles Match
Dakota Kai (w/ Raquel Gonzalez) gewann gegen Rhea Ripley via Pin nach dem Go 2 Kick, nachdem zuvor Mercedes Martinez eingegriffen und Ripley mit einem Kick vom Seil befördert hatte.
Matchzeit: 15:48

Nach dem Match wird Rhea Ripley von Mercedes Martinez mit einem Air Raid Crash abgefertigt.

Es wird ein Gespräch zwischen Shawn Michaels und Pat McAfee gezeigt. Der Inhalt bleibt geheim.

2. Match
Singles Match
Bronson Reed gewann gegen Shane Thorne via Pin nach einem Top Rope Splash.
Matchzeit: 04:30

Die Ankunft von Breezango (Fandango & Tyler Breeze) wird gezeigt. Das Duo wird von El Legado del Fantasma (Santos Escobar, Joaquim Wilde & Raul Mendoza) attackiert. Der Angriff am helllichten Tag endet damit, dass Fandango von den Heels entführt wird.

McKenzie Mitchell führt ein Interview mit Robert Stone. Er sagt, dass der Angriff von Mercedes Martinez gegen Rhea Ripley kein Alleingang war. Der Robert Stone Brand ist noch nicht fertig mit Ripley.

3. Match
WWE NXT North American Title #1 Contendership Qualifikation – 3 Way Match
Damian Priest gewann gegen Oney Lorcan und Ridge Holland via Pin an Oney Lorcan nach dem Reckoning.
Matchzeit: 06:42

4. Match
(Non-Title) Singles Match
Keith Lee gewann gegen Cameron Grimes via Pin nach der Spirit Bomb.
Matchzeit: 08:55

Nach dem Match ist die Stimme von Scarlett zu hören, während Karrion Kross auf dem großen Screen zu sehen ist. Kross sagt, dass er William Regel nicht erreichen konnte und es nun an Keith Lee sei, etwas zu unternehmen, sonst werden weiter andere Leute leiden müssen. Die Kamera zieht auf und wir sehen, dass Kross Oney Lorcan attackiert hat.

NXT General Manager William Regal verkündet nun, dass Dexter Lumis eine „Knöchelverletzung“ erlitten hat. Aus diesem Grund kann er nicht am Ladder Match um die vakante NXT North American Championship bei „NXT Takeover XXX“ teilnehmen. Deshalb wird sein Platz neu vergeben. Da sich Finn Balor und Johnny Gargano, die Qualifikationsgegner von Lumis, beschwert haben, hat Regal eine Idee, die er in die Tat umsetzt. So werden die 4 Wrestler, die in den Qualifikationsmatches nicht gepinnt oder zur Aufgabe gebracht wurden, in zwei Wochen gegeneinander antreten. Die Sieger dieser beiden Matches stehen dann im Titelmatch bei „NXT Takeover XXX“.

El Legado del Fantasma (Santos Escobar, Joaquim Wilde & Raul Mendoza) begeben sich mit Fandango in den Ring. Escobar sagt, dass Lucha Libre eine Kultur ist und kein Gimmick, um Geld für Merchandise zu generieren. Fandango habe sich vor einigen Wochen darüber lustig gemacht und heute bekommt er die Quittung. Fandango wird vom Trio attackiert und auch Tyler Breeze, der zu Hilfe eilt, wird abgefertigt. Letztlich spricht der NXT Cruiserweight Champion noch eine Warnung an Isaiah „Swerve“ Scott aus.

Außerhalb des Performance Centers geraten Damien Priest und Bronson Reed aneinander. Nächste Woche stehen die beiden sich deshalb in einem Singles Match gegenüber.

Pat McAfee begibt sich zu den Kommentatoren.

5. Match
Singles Match
Tegan Nox gewann gegen Indi Hartwell via Pin nach dem Shiniest Wizard.
Matchzeit: 03:03

Nächste Woche stehen sich Cameron Grimes, KUSHIDA und ein unbekannter Teilnehmer in einem weiteren Qualifikationsmatch für das Ladder Match um die vakante NXT North American Championship bei „NXT Takeover XXX“ gegenüber. Zudem wird es zu den Paarungen Damien Priest vs. Bronson Reed und Karrion Kross vs. Danny Burch kommen.

6. Match
WWE NXT Tag Team Championship
Tag Team Match
Imperium (Fabian Aichner & Marcel Barthel) (c) gewannen gegen The Undisputed ERA (Bobby Fish & Kyle O’Reilly w/ Adam Cole & Roderick Strong) via Pin an Bobby Fish durch Fabian Aichner nach der European Bomb.
Matchzeit:
– Adam Cole begab sich vor dem Finish zu Pat McAfee und lieferte sich eine Diskussion mit diesem. Nachdem Cole ihn mit Wasser bespritzt hatte, wollte sich McAfee mit ihm anlegen. Referees und Offizielle gingen aber dazwischen. Dieser Tumult lenkte Bobby Fish & Kyle O’Reilly entscheidend ab.

Pat McAfee konfrontiert anschließend Adam Cole und bezeichnet diesen als kleine, kurzgeratene Bitch. Mehrere Offizielle halten Cole fest, als dieser auf McAfee losgehen will. Am Ende wird Adam Cole auf dem Kommentatorenpult von Offiziellen zurückgehalten, als McAfee einen Running Kick ins Ziel bringen kann. Triple H kommt hinzu und schubst McAfee weg. Mit einem ausgeknockten Adam Cole endet die Show.

HIER könnt Ihr in unserem Board darüber abstimmen, wie Ihr die Show fandet! KLICK!

„WWE Monday Night RAW“ und „Friday Night Smackdown“ werden bekanntlich fortan Live und OnDemand auf DAZN ausgestrahlt. Wenn ihr DAZN nun ordern und dazu auch uns gleichzeitig etwas unterstützen möchtet, dann könnt ihr die Bestellung mit Klick über folgenden Link oder die Grafik durchführen. Der Sport-Streaminganbieter hat neben WWE unter anderem auch UFC, Bellator MMA, Bundesliga, UEFA Champions League, UEFA Europa League, LaLiga, NFL, NBA, NHL und MLB im Programm: Erlebe deinen Sport live und auf Abruf auf allen Geräten! Klick!

DAZN.png




6 Antworten auf „WWE NXT on USA Network #544 Ergebnisse & Bericht aus Winter Park, Florida, USA vom 05.08.2020 (inkl. Videos und Abstimmung)“

Rated aRne Superstar sagt:

Klasse Show von Anfang bis Ende. Gibt nix zu meckern.
Die Mittwoch-Shows beide gleichauf top. Kann keine davon mehr hervorheben.

Weiter so!

Triple H an die Spitze und Vinnie in die Klapse, in den Knast oder wo man sonst noch Leute sehen will die unerwünscht sind.

Danke an den Verfasser des Berichtes.

Liebe Grüße gehen raus an alle Gleichgesinnten. 🤘

Kvlt sagt:

Auch wenn es nie dazu kommen wird, aber…Pat McAfee vs Rollins beim nächsten GCW – Bloodsport bitte. Ich wüsste jedenfalls nicht auf wen ich da mein Geld setzen sollte. 🙂

FlauschFlausch sagt:

Geile Show. Nxt liefert jede Woche ein Spektakel! Könnten sich einige Shows eine Scheibe abschneiden.

LeChampion sagt:

@flauschi Jaaaa Raw und Smackdown !

Starke Ausgabe wieder! Enden bei WWE Weeklys eig Machtes auch mal ohne DQ oder Eingriffe / Ablenkungen ? 😀
Wo ist der Bodyguard von Dakota Kai ? Corona?
Die Fehde von Cole und McAfee kommt auf jeden Fall sehr real rüber ! Stark auch das Michaels und HHH rauskamen ! Das wird das werden !

Sobel (der einzig echte) sagt:

Hammer Show, wie gewohnt!
Schade um Lumis, hätte ihn gern im Ladder-Match gesehen…
Alle Storylines wurden gut fortgesetzt, Matchaufbau rund um TakeOver XXX konsequent betrieben, alles war stimmig.
Das Finale um die UE und McAfee war echt cooles Writing, wie er nach und nach alle mit seinen Kommentaren vergrätzt, Beth aussteigt und dann Cole auf ihn losgeht, was zum Sieg für Imperium führt… Super! Wird wohl ein Rematch mit 4x-Titel für die UE beim TakeOver geben…

FlauschimKopf sagt:

Bin erst jetzt dazu gekommen mir die Show anzugucken und muss sagen nee das war nicht so mein Ding. Na ja vielleicht nächste Woche wieder.

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
www.fittaste.com