Daniel Bryan mit vielen Ideen und viel Einfluss: Push für einige ungenutzte Talente – Wohin führt der Weg von Brendan Vink und Shane Thorne?

03.08.20, von David "VidDaP" Parke

Quelle: Gage Skidmore, Daniel Bryan October 2016, bearbeitet, CC BY-SA 2.0

– In der zweiten Woche in Folge haben wir Gran Metalik bei „Friday Night SmackDown“ in einer prominenten Rolle und einem guten Match gesehen. Im Rahmen der letzten Ausgabe forderte er AJ Styles um die Intercontinental Championship heraus und wurde dabei besser dargestellt als zuletzt. Quellen berichten, dass Vince McMahon in keinem Mitglied der Lucha House Party besonders viel Talent sah, aber Daniel Bryan überzeugte ihn vom aktuellen kleinen Push. So war auch das #1 Contenders Match zwischen Gran Metalik, Lince Dorado, Shorty G und Drew Gulak in der Vorwoche sowie seine eigene Storyline mit Drew Gulak eine Idee von Bryan. Er soll ein großer Fan von den genannten Wrestlern sein und da er hinter den Kulissen immer mehr an Einfluss gewinnt, konnte er seine Ideen durchbringen. Eine Quelle verriet gegenüber wrestlingnews.co:

„Bryan bringt viele seiner Ideen ein. Manchmal lehnen Vince [McMahon] und Bruce [Prichard] diese ab, aber viele Ideen wurden im Programm genutzt.“

Eine weitere Quelle gab an, dass die Fans sich daran gewöhnen können, in den nächsten Wochen mehr bisher wenig genutzte Wrestler zu sehen, so soll auch Chad Gable sein Shorty G Gimmick ablegen. McMahon sei aufgrund der fallenden Ratings mehr und mehr dazu bereit, auch etwas „Out-of-the-Box“ zu denken, um diese wieder anzuheben. So werden Gran Metalik und Lince Dorado in den kommenden Wochen auch eine Fehde mit Cesaro & Shinsuke Nakamura um die WWE SmackDown Tag Team Championship starten.

– Vor ein paar Monaten sah es so aus, als würde MVP bei RAW die NXT-Star Brendan Vink und Shane Thorne unter seine Fittiche nehmen. Jegliche Pläne die beiden betreffend wurden aber wieder verworfen und es wird vermutet, dass dies mit der Ablösung Paul Heymans zu tun hat. Thorne ist mittlerweile wieder als Teil des NXT-Kaders gelistet und wird diesen Mittwoch auf Bronson Reed treffen, während Brendan Vink bei keiner Show als Mitglied aufgeführt ist. Es ist nicht klar, wohin Vinks Weg führen wird, allerdings soll Vince McMahon ihn aufgrund seiner Statur lieben, will ihn aber langsam aufbauen. Eine Quelle beschreibt Vink als „perfekten Wrestler, der, wie Drew McIntyre und John Cena, großartig vor der Kamera aussieht und sich selbst als Star bei Interviews ‚over‘ bringen kann.“

Quellen: wrestlingnews.co

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!

„WWE Monday Night RAW“ und „Friday Night Smackdown“ werden bekanntlich fortan Live und OnDemand auf DAZN ausgestrahlt. Wenn ihr DAZN nun ordern und dazu auch uns gleichzeitig etwas unterstützen möchtet, dann könnt ihr die Bestellung mit Klick über folgenden Link oder die Grafik durchführen. Der Sport-Streaminganbieter hat neben WWE unter anderem auch UFC, Bellator MMA, Bundesliga, UEFA Champions League, UEFA Europa League, LaLiga, NFL, NBA, NHL und MLB im Programm: Erlebe deinen Sport live und auf Abruf auf allen Geräten! Klick!

DAZN.png




4 Antworten auf „Daniel Bryan mit vielen Ideen und viel Einfluss: Push für einige ungenutzte Talente – Wohin führt der Weg von Brendan Vink und Shane Thorne?“

Jon08 sagt:

Endlich mal was Vernünftiges. Das Bryan großen kreativen Einfluss genießen kann, ist absolut top. Gerade diese kleinen Jobber-Wrestler haben viel Potential, aber Vince macht jeden einzelnen kaputt.
Die Lucha House Party hätte das Zeug zu einem guten mexikanischen Stable, wenn man sie gut nutzt. Hierfür könnte Bryan der Auslöser sein. Mit Metalik, Dorado und Kalisto hat man wunderbare High Fligher.
Auch Drew Gulak und Chad Gable sind super Talente, wenn man die gescheit aufbaut, können sie sich zumindest in der Mid Card als ernstzunehmende Wrestler etablieren.
Und hoffentlich wird es endlich mal eine Tag Team Fehde und keine Matchserie oder ein Olympia 2.0

Toll, dass es einen Daniel Bryan und sinkende Ratings braucht, um Vince von so selbstverständlichen Ideen zu überzeugen. Wenn man sich ansieht, welche Talente der in den letzten Jahren alles zerstört hat: Rusev, EC3, Sanity, Finn Balor, Chad Gable/Shorty G, Lucha House Party, Gallows und Anderson, Drew Gulak, The Revival (aka The Revolt), Harper (aka Brodie Lee) und Rowan, Breezango, Cody Rhodes, Curt Hawkins, Jack Swagger (aka Jake Hager), usw. usf.
Alles Talente, von denen die meisten jetzt bei NXT, AEW oder entlassen sind.

Kvlt sagt:

Legado Del Fantasma könnten später mal ne schöne Fehde gegen die Lucha House Party starten / haben…könnten.

Rated aRne Superstar sagt:

@ Kvlt

Legado Del Fantasma mit Lucha House Party auf eine Stufe zu setzen wäre so als vergleiche man James Bond mit Johnny English.

NXTs mexikanischer Stable wird glaubhaft und dominant dargestellt während Lucha House Party lediglich Pausenclowns & Hampelmänner nach Vinnies Geschmack sind.

Kvlt sagt:

@Rated aRne Superstar: Deswegen wäre eine Fehde mit den beiden Stables ja so interessant. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
www.fittaste.com