Findet „WWE Payback“ nur eine Woche nach dem „WWE SummerSlam“ statt? – Kommt „WWE Evolution II“ noch in diesem Jahr? – Datum und Veranstaltungsort des „WWE Royal Rumble 2021“ noch nicht klar – Saurav Gurjar entschuldigt sich bei Backstage-Meeting für versehentlichen Spoiler – EVOLVE-Talent unterschreibt bei WWE – Vorschau auf „Friday Night Smackdown“

31.07.20, von David "VidDaP" Parke

Quelle: Tabercil, Nikki Storm NCW Femme 2014 2, bearbeitet, CC BY-SA 3.0

– Wie WrestleVotes nun berichtet, hat WWE für den 30. August, also nur 7 Tage nach dem „WWE SummerSlam“, tatsächlich einen weiteren PPV geplant. Demnach soll „WWE Payback“ an diesem Tag über die Bühne gehen. Für den Rest des Jahres waren vor Beginn der Coronavirus-Pandemie noch „WWE Clash of Champions“ am 20. September, „WWE Hell In a Cell“ am 18. Oktober, „WWE Survivor Series“ am 22. November sowie „WWE TLC“ am 20. Dezember geplant. Ob sich hier noch etwas an den Daten ändern wird, bleibt abzuwarten. Laut Alex McCarthy (SportsKeeda) soll es aktuell auch weiterhin Pläne für eine zweite Auflage des All-Women’s PPV „Evolution“ geben. Demnach glaubt man, dass eine solche Show relativ leicht und zu geringen Kosten im Performance Center in Orlando, Florida stattfinden kann. Auch ein weiterer Pay-per-view in Saudi Arabien wird nicht komplett ausgeschlossen, eine solche Show wäre aber natürlich stark von der Coronavirus-Pandemie abhängig.

– Derweil hat man sich dazu entschieden, das Datum und den Veranstaltungsort des nächstjährigen „WWE Royal Rumble“ noch nicht zu verraten. Da die COVID-19-Pandemie weiter anhält, hat man die Suche nach Locations für zukünftige Events vorerst eingestellt. Eigentlich wollte man Details zum „Royal Rumble“ bereits Anfang August nennen, dies wird nun wohl nicht passieren.

– Bei den letzten NXT-Tapings wurde ein Backstage-Meeting einberufen, bei dem sich Saurav Gurjar dafür entschuldigte, das Ergebnis des „Winner Takes All“-Titelmatches zwischen Adam Cole und Keith Lee gespoilert zu haben. Gurjar hatte eine Woche vor Veröffentlichung der Folge ein Bild eines feiernden Keith Lee auf Instagram gepostet. Es gibt wohl keinen nennenswerten Backstage-Heat für Gurjar, auch eine Bestrafung wird er wohl nicht bekommen, auch wenn weder er noch sein Partner im Tag Team Indus Sher seit dem Vorfall in den Shows eingesetzt wurden.

– Der ehemalige EVOLVE Tag Team Champion Leon Ruff hat einen NXT-Deal unterzeichnet. Der 24-jährige soll das erste von einigen EVOLVE-Talenten sein, die nach dem Aufkauf durch den Marktführer bei diesem unterkommen.

– Für die heutige „Friday Night Smackdown“-Ausgabe bisher drei Matches angekündigt, darunter zwei Titelmatches. So wird WWE Intercontinental Champion AJ Styles seinen Titel gegen Gran Metalik aufs Spiel setzen, während Nikki Cross eine weitere Chance auf die WWE SmackDown Women’s Championship von Bayley erhalten wird. Außerdem bestätigt sind das Match Lacey Evans vs. Naomi sowie die Rückkehr von Mandy Rose & Otis.

Quellen: SportsKeeda, Wrestling Observer Radio, WrestleVotes, fightful.com, PWInsider

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!

„WWE Monday Night RAW“ und „Friday Night Smackdown“ werden bekanntlich fortan Live und OnDemand auf DAZN ausgestrahlt. Wenn ihr DAZN nun ordern und dazu auch uns gleichzeitig etwas unterstützen möchtet, dann könnt ihr die Bestellung mit Klick über folgenden Link oder die Grafik durchführen. Der Sport-Streaminganbieter hat neben WWE unter anderem auch UFC, Bellator MMA, Bundesliga, UEFA Champions League, UEFA Europa League, LaLiga, NFL, NBA, NHL und MLB im Programm: Erlebe deinen Sport live und auf Abruf auf allen Geräten! Klick!

DAZN.png




Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
www.fittaste.com