„WWE SummerSlam 2020“ am Strand unter Palmen? – Angle mit Adam Cole und Pat McAfee sorgt für Aufmerksamkeit

28.07.20, von Marko "Killcobain" Welzenbach

Quelle: Courtney Rose, Adam Cole September 2015, bearbeitet, CC BY-SA 2.0

– Wie Mike Johnson vom PWInsider nun berichtet, machte während der letzten TV-Tapings ein Gerücht die Runde, laut dem der „WWE SummerSlam“-PPV an verschiedenen Locations aufgezeichnet werden könnte, die dem Namen der Show gerecht werden. Konkret sollen Ideen für ein Outdoormatch am Strand sowie ein längeres Segment oder Match auf einem Kreuzfahrtschiff genannt worden sein. Johnson stellt jedoch klar, dass es sich hierbei lediglich um Ideen handelt, die in den Raum geworfen wurden, und nichts davon in Stein gemeißelt ist.

– In der vergangenen Woche war Adam Cole bei der „The Pat McAfee Show“ zu Gast und der NXT-Superstar sorgte für etwas Publicity, indem er sich einen Streit mit dem Gastgeber lieferte. Es besteht kein Zweifel daran, dass es sich hierbei nur um einen Work handelt, mittlerweile macht es auch den Anschein, als wolle man den „Vorfall“ für eine Storyline in den TV-Shows nutzen. Nachfolgend zunächst einmal das Video des Auftritts:

Gestern veröffentlichte Adam Cole nun eine Entschuldigung auf Twitter, um das Angle fortzuführen:

„Ich hatte das Wochenende über Zeit, um über alles nachzudenken und es ist immer noch hart in Worte zu fassen, wo ich beginnen soll. Zuerst, an alle die ich beleidigt habe, ich entschuldige mich. Ich entschuldige mich, da ich eine Marke repräsentiere, die Respekt gebietet. Nicht nur wegen dem, was wir im Ring machen, sondern wie wir uns außerhalb des Rings benehmen. Auch wenn er damit weitergemacht hat, meine Knöpfe zu drücken, hätte ich meine Gelassenheit behalten und mich professionell verhalten sollen. Ich bin beschämt von meiner Reaktion und werde sicher gehen, dass so etwas niemals wieder passiert. Danke für die anhaltende Unterstützung an alle.“

Am Montag war dann Triple H bei der „The Pat McAfee Show“ zu Gast und er lud Pat McAfee zu NXT ein, um die „Differenzen“ mit Adam Cole beiseite zu legen.

Quellen: PWInsider, RAJAH.com

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über dieses Thema! Klick!

„WWE Monday Night RAW“ und „Friday Night Smackdown“ werden bekanntlich fortan Live und OnDemand auf DAZN ausgestrahlt. Wenn ihr DAZN nun ordern und dazu auch uns gleichzeitig etwas unterstützen möchtet, dann könnt ihr die Bestellung mit Klick über folgenden Link oder die Grafik durchführen. Der Sport-Streaminganbieter hat neben WWE unter anderem auch UFC, Bellator MMA, Bundesliga, UEFA Champions League, UEFA Europa League, LaLiga, NFL, NBA, NHL und MLB im Programm: Erlebe deinen Sport live und auf Abruf auf allen Geräten! Klick!

DAZN.png




4 Antworten auf „„WWE SummerSlam 2020“ am Strand unter Palmen? – Angle mit Adam Cole und Pat McAfee sorgt für Aufmerksamkeit“

Morrison sagt:

Seit wann sind denn 1,83 klein?

axelhorst sagt:

Irgendwie sieht es für mich nach einem reinen Work aus.
So als Gegenschlag zu Mike Tyson und Jericho

Michhier sagt:

@Morrison
Alles eine Frage der Perspektive… Auf 1,83 kann man mit 1,90 herab schauen, oder mit 1,75 aufschauen.

SCSA sagt:

Adam Cole und Pat McAfee sind Freunde. Selbstverständlich ist das ein work. Ist auch kein Gegenschlag auf irgendwas, diese Fehde dauert schon über ein Jahr.

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
www.fittaste.com