Ehemaliger UFC Champion und Olympiasieger spricht über ein mögliches Engagement bei AEW – Vorschau auf „AEW Dark“: Ehemaliger NXT-Star feiert sein Debüt – Zuschauerzahlen von AEW, WWE und Impact Wrestling im UK – Austin Gunn wieder fit

21.07.20, von Jens "JME" Meyer

– Der ehemalige UFC Champion und Olympiasieger Henry Cejudo sprach in einem Interview mit TMZ über ein mögliches Engagement bei AEW. Nachdem er seine MMA-Karriere im Mai dieses Jahres als amtierender UFC Bantamweight Champion beendet hatte, wäre eine Karriere im Pro-Wrestling eine von mehreren Optionen für den 33-jährigen, der sich auch einen Wechsel in den Boxsport oder eine Rückkehr zum Ringen (in dieser Sportart gewann er im Jahr 2008 die Goldmedaille bei den Olympischen Spielen in Peking) vorstellen könnte. Zuletzt trainierte Cejudo bereits im Team Vision Dojo in Winter Park, Florida in einem Wrestlingring und im Interview bestätigte er, dass es Kontakt zu All Elite Wrestling gibt, wo er bei der „AEW Dynamite“-Ausgabe vom 27. Mai 2020 bereits als Begleitung von Mike Tyson auftrat. Laut Cejudo hat man bei AEW große Pläne für einen Pay-per-view, diese könnten aber aufgrund der Coronavirus-Pandemie und des Umstands, dass aktuell kein Zuschauer zugelassen sind, noch nach hinten verschoben werden. Möglicherweise bezieht sich Cejudo hier auf das Programm von Chris Jericho und Mike Tyson, im Rahmen dessen auch er erneut auftreten könnte, möglicherweise zum Beispiel in einem Multi Man Tag Team Match.

– Bei der heutigen Ausgabe von „AEW Dark“ wird der ehemalige NXT-Star Tino Sabbatelli sein Debüt für All Elite Wrestling feiern. Unter dem Namen Sabby wird der 36-jährige an der Seite von Brady Pierce gegen die Best Friends in den Ring steigen. Sabatino Piscitelli, so sein bürgerlicher Name, ist ein ehemaliger NFL-Spieler, der im Oktober 2014 von WWE unter Entwicklungsvertrag genommen und in den NXT TV-Shows zum großen Teil im Tag Team mit Riddick Moss eingesetzt wurde. Nach einem Brustmuskelriss im Mai 2018 folgte eine lange Verletzungspause, erst im Februar 2020 kehrte er in den Ring zurück, bevor er im April im Rahmen der großen Entlassungswelle seine Kündigung erhielt. Sein Einsatz bei „AEW Dark“ könnte möglicherweise als eine Art Tryout gedient haben.

Außerdem für die heutige Ausgabe angekündigt sind unter anderem die Matches Darby Allin vs. Robert Anthony und The Butcher and The Blade vs. Peter Avalon & Brandon Cutler. „AEW DARK“ wird wie gewohnt in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch ab 1 Uhr deutscher Zeit auf dem Youtube-Channel der Promotion erstausgestrahlt. Nachfolgend das aktuelle Line-up:

All Elite Wrestling DARK #43
Ort: Daily’s Place in Jacksonville, Florida
Erstausstrahlung: Am 21. Juli 2020 auf YouTube
Uhrzeit: 1 Uhr MEZ

Singles Match
Kilynn King vs. Diamante

Tag Team Match
Sabby (fka Tino Sabbatelli) & Brady Pierce vs. Best Friends (Chuck Taylor & Trent)

Singles Match
Scorpio Sky vs. Aaron Solow

(Non-Title) Singles Match
AEW Women’s World Champion Hikaru Shida vs. Rache Chanel

Tag Team Match
The Butcher and The Blade vs. Peter Avalon (w/ Leva Bates) & Brandon Cutler

Singles Match
Kip Sabian (w/ Penelope Ford) vs. Corey Hollis

Singles Match
Ricky Starks vs. Will Hobbs

Singles Match
Darby Allin vs. Robert Anthony

– In dieser Woche gibt es auch wieder ein ein Update zu den Zuschauerzahlen in Großbritannien. Es bleibt dabei: Alleine durch die Erstausstrahlung am späten Freitagabend auf ITV4 ist „AEW Dynamite“ die meistgeschaute Wrestlingshow auf der Insel, die Zusammenfassungen auf ITV am späten Montagabend sehen im Normalfall aber sogar noch mehr Menschen. Nachfolgend die Quoten in der Woche vom 29. Juni bis 05. Juli 2020:
* Monday Night RAW am 29. Juni auf BT (Live & DVR): 17.000 Zuschauer
* NXT am 01. Juli auf BT: 10.800 (Live & DVR) Zuschauer
* AEW am 03. Juli auf ITV4 (nur Erstausstrahlung): 92.000 Zuschauer
* Impact Wrestling am 03. Juli auf Fight Network UK: 13.900 Zuschauer
– Für Friday Night Smackdown und NXT UK sind keine Zahlen bekannt, da weniger als 10.800 Zuschauer einschalteten.

– Austin Gunn, der Sohn von Billy Gunn, verriet nun auf Twitter, dass er den Riss am hinteren Kreuzband, den er sich im Januar dieses Jahres zugezogen hatte, auskuriert und auch bereits die Ringfreigabe von den Ärzten erhalten hat.

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!




1 Anwort auf „Ehemaliger UFC Champion und Olympiasieger spricht über ein mögliches Engagement bei AEW – Vorschau auf „AEW Dark“: Ehemaliger NXT-Star feiert sein Debüt – Zuschauerzahlen von AEW, WWE und Impact Wrestling im UK – Austin Gunn wieder fit“

MarcW sagt:

AEW hat fünfmal mehr Zuschauer als Raw… in UK
Merke:
Bessere Sendezeit
Free TV
Bessere Show

und WWE ist locker (hier in Europa) abgehängt

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
www.fittaste.com