Kairi Sane vor ihrem letzten Auftritt bei WWE – Wer war für die Produktion des „Eye for an Eye“-Matches verantwortlich? – Beurlaubter Producer nicht länger bei WWE beschäftigt – Vorschau auf Monday Night RAW

20.07.20, von Jens "JME" Meyer

Quelle: David Seto, Mysterio RAW 800, bearbeitet, CC BY 2.0

– Laut Informationen des PWInsiders wird Kairi Sane am heutigen Montag ihre letzten „Monday Night RAW“-Tapings worken. Im Anschluss wird die 31-jährige in ihre Heimat Japan zu ihrem Ehemann zurückkehren, denn den sie erst im Februar dieses Jahres geheiratet hatte. Es heißt, dass es eine Trennung im Guten ist und Kairi der Company weiterhin verbunden bleiben wird, in welcher Form auch immer. Nach dem Ende Ihres 3-jahresvertrages möchte Kaori Housako, so ihr bürgerlicher Name, wohl noch ein Jahr in Japan in den Ring steigen. Aktuell ist noch nicht bekannt, wie man sie aus den Shows schreiben möchte, ursprüngliche Pläne sahen für diesen Zweck aber ein Verletzungsangle vor, welches zu einem Match um die RAW Women’s Championship von Asuka beim „WWE SummerSlam“-PPV führen sollte.

– Offiziell für die heutige „Monday Night RAW“-Ausgabe angekündigt ist bisher nur ein Unsanctioned Match zwischen Randy Orton und The Big Show sowie eine „Titelfeier“ von Sasha Banks und Bayley, welche heute auch eine Erklärung zu den Geschehnissen beim gestrigen Pay-per-view abgeben wollen. Im Fokus wird natürlich vor allem der Fallout des gestrigen „The Horror Show at Extreme Rules“-PPVs stehen.

– Das „Eye for an Eye“-Match zwischen Rey Mysterio und Seth Rollins wurde bereits am Sonntagnachmittag vor dem PPV im WWE Performance Center aufgezeichnet. Laut PWInsider kümmerte sich Vince McMahon persönlich um die Umsetzung des Matches, inklusive der Auswahl der „Waffen“, die zum Einsatz kamen. Auch die Matchstory wurde zum großen Teil von Vince McMahon persönlich erarbeitet.

– Lance Storm, einer der Producer die im April von WWE beurlaubt wurden, verriet am gestrigen Sonntag auf Twitter, dass er nun offiziell erstmals seit November 1994 arbeitslos ist. Sein Vertrag mit WWE wurde also offenbar gekündigt oder ist ausgelaufen. Die Beurlaubungsvereinbarung sah vor, dass WWE mit den beurlaubten Personen in Kontakt bleibt, deren Versicherungen weiter bezahlt und sie zu einem entsprechenden Zeitpunkt wieder beschäftigt.

Quelle: PWInsider

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!

„WWE Monday Night RAW“ und „Friday Night Smackdown“ werden bekanntlich fortan Live und OnDemand auf DAZN ausgestrahlt. Wenn ihr DAZN nun ordern und dazu auch uns gleichzeitig etwas unterstützen möchtet, dann könnt ihr die Bestellung mit Klick über folgenden Link oder die Grafik durchführen. Der Sport-Streaminganbieter hat neben WWE unter anderem auch UFC, Bellator MMA, Bundesliga, UEFA Champions League, UEFA Europa League, LaLiga, NFL, NBA, NHL und MLB im Programm: Erlebe deinen Sport live und auf Abruf auf allen Geräten! Klick!

DAZN.png




3 Antworten auf „Kairi Sane vor ihrem letzten Auftritt bei WWE – Wer war für die Produktion des „Eye for an Eye“-Matches verantwortlich? – Beurlaubter Producer nicht länger bei WWE beschäftigt – Vorschau auf Monday Night RAW“

Sobel (der einzig echte) sagt:

„Laut PWInsider kümmerte sich Vince McMahon persönlich um die Umsetzung des Matches, inklusive der Auswahl der „Waffen“, die zum Einsatz kamen. Auch die Matchstory wurde zum großen Teil von Vince McMahon persönlich erarbeitet.“

Eine bescheuerte Stipulation, ein hartes, aber überflüssiges Match, ein hirnverbranntes Finish. Made by Vinnie Mac, wer hätt’s gedacht, wer hätt’s gedacht…?🙄

Pratan Pa Pa Bra361 sagt:

Kein Wunder dASS DAS eYE FOR AN eYE Match SO ABARTIG WAR

Charls sagt:

Muß ich euch zustimmen das Match war einfach nur Mist.

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
www.fittaste.com