NXT-Wrestlerin wartet nach Aufstieg ins Main Roster seit Monaten auf ihr Debüt – Das USA Network wollte mit „NXT Great American Bash“ die Schlacht gegen „AEW Dynamite: Fyter Fest“ unbedingt gewinnen

12.07.20, von Jens "JME" Meyer

– Wie Fightful nun berichtet, ist auch Vanessa Borne bereits vor einigen Monaten ins Main Roster aufgestiegen. Seit ihrem Aufstieg wartet die 27-jährige aber auf ihr offizielles Debüt in den TV-Shows, was auch erklärt, warum sie seit Januar nicht mehr in den NXT-Shows im Einsatz war. In den letzten Monaten zog sie auch aus Florida weg. Aktuell ist nklar, wie die Pläne für Borne genau aussehen.

– Am vergangenen Wochenende kam die Erstausstrahlung von „NXT Great American Bash – Part II“ erneut mit deutlich weniger Werbeunterbrechungen aus. Es heißt, dass dies auf eine Entscheidung des USA Networks zurückzuführen ist. So sollten die Verantwortlichen des Senders unbedingt die „Schlacht“ gegen „AEW Dynamite: Fyter Fest II“ gewinnen, sodass man weniger Werbepausen ansetzte, mehr Picture-in-Picture Werbung nutzte und den Main Event zwischen Adam Cole und Keith Lee sogar komplett ohne Werbeunterbrechung präsentierte. Während beider Ausgaben von „NXT Great American Bash“ verzeichnete man ebenso viele Werbeminuten, wie sonst bei einer einzigen Show. Dem Sender ging es nur um einen Sieg über die Konkurrenz auf TNT, dafür opferte man auf Werbegelder. In Sachen Gesamtzuschauerzahl hatte „NXT Great American Bash“ in beiden Wochen gegenüber „AEW Dynamite: Fyter Fest“ die Nase vorn, allerdings war die Konkurrenz in der Hauptzielgruppe (Männer und Frauen im Alter von 18-49) wie im Grunde immer deutlich vorne. Der moralische Sieg ging also an WWE, während AEW in der wirtschaftlich relevanten Zielgruppe den Sieg davontrug. Die TV-Industrie richtet die TV-Gelder letztlich an der Hauptzielgruppe aus. Die Quoten in der Hauptzielgruppe bestimmten den Erfolg einer Sendung und die Einnahmen. Alle Details zu den Ratings der aktuellen Episode des „Wednesday Night Wars“ finet ihr HIER! Klick!

Quelle: Fightful, Wrestling Observer Radio

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!

„WWE Monday Night RAW“ und „Friday Night Smackdown“ werden bekanntlich fortan Live und OnDemand auf DAZN ausgestrahlt. Wenn ihr DAZN nun ordern und dazu auch uns gleichzeitig etwas unterstützen möchtet, dann könnt ihr die Bestellung mit Klick über folgenden Link oder die Grafik durchführen. Der Sport-Streaminganbieter hat neben WWE unter anderem auch UFC, Bellator MMA, Bundesliga, UEFA Champions League, UEFA Europa League, LaLiga, NFL, NBA, NHL und MLB im Programm: Erlebe deinen Sport live und auf Abruf auf allen Geräten! Klick!

DAZN.png




2 Antworten auf „NXT-Wrestlerin wartet nach Aufstieg ins Main Roster seit Monaten auf ihr Debüt – Das USA Network wollte mit „NXT Great American Bash“ die Schlacht gegen „AEW Dynamite: Fyter Fest“ unbedingt gewinnen“

Kvlt sagt:

Gerade die Picture-in-Picture Werbung ist besonders nervig und ein Grund warum ich weitestgehend die Matches nur durchskippe, wenn ich denn mal WWE gucke. Eher ein Grund WWE seltener bis nicht anstatt öfters zu gucken.

Walkman sagt:

Wenn USA Network schon zu so einem probates mittel greifen muss, um die Konkurrenz hinter sich zu halten, und dennoch weniger Geld machen ist das schon wieder witzig. Mal sehen wie es in den nächsten Wochen aussieht.

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
www.fittaste.com