NJPW „Lion’s Break Collision #2“ Ergebnisse & Bericht aus Port Hueneme, Kalifornien, USA (10.06.2020)

11.07.20, von Claudio "blackDRagon" Cancello

New Japan Pro Wrestling „Lion’s Break Collision #2“ (Tapings: 13.06.2020)
Ort: Oceanview Pavilion in Port Hueneme, Kalifornien, USA
Erstausstrahlung: 10. Juli 2020
Zuschauer: 0

Zu Beginn der Show erfolgt ein Rückblick auf die Ereignisse in der vergangenen Woche.

Im Anschluss führt Kevin Kelly ein Video-Interview mit Jeff Cobb. So wird der ehemalige NEVER Openweight Champion befragt, wie er zu der Attacke von Karl Fredericks in der letzten Woche steht. Cobb erklärt, dass er die Beweggründe von Fredericks nicht verstehe, deshalb wird die Attacke auch Konsequenzen haben.

1. Match
Singles Match
Rust Taylor gewann gegen The DKC via Submission im Gaia Lock.
Matchzeit: 07:28

Nach dem Match erklärt Rust Taylor, dass es ihm egal ist, wen er in New Japan vor sich stehen hat. Es kümmert ihn nicht, ob es Zack Sabre Jr., Kazuchika Okada oder Katsuyori Shibata ist.

2. Match
Singles Match
TJP gewann gegen Danny Limelight via Pin nach dem Mamba Splash.
Matchzeit: 10:48

Nach dem Match zollen sich die beiden gegenseitig Respekt und TJP bringt Danny Limelight over. Zudem zeigt sich TJP offen für ein zukünftiges Rematch.

In der nächsten Woche werden wir das NJPW-Debüt von „Filthy“ Tom Lawlor sehen. Er wird ein Singles Match gegen Alex Coughlin bestreiten. Zudem kommt es zum Match Misterioso vs. Danny Limelight. Mit diesen Ankündigen endet die Ausgabe.

Diskutiert in unserem Forum mit anderen Wrestlingfans über diese Show! Klick!




Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
www.fittaste.com