WWE NXT #540 The Great American Bash – Night 2 Ergebnisse & Bericht aus Winter Park, Florida, USA vom 08.07.2020 (inkl. Videos und Abstimmung)

09.07.20, von David "VidDaP" Parke

WWE NXT „The Great American Bash – Night 2“
Ort: Full Sail University in Winter Park, Florida, USA
Datum: 08. Juli 2020

Die Show eröffnet mit einem Rückblick auf vergangene Woche. Zudem wird der heutige Main Event noch einmal gehypt. Die Show wird wie letzte Woche mit weniger Werbeunterbrechungen laufen.

1. Match
Street Fight
Candice LeRae gewann gegen Mia Yim via Pin nach einem Swinging Neckbreaker auf mehrere Stühle.
Matchzeit: 15:50
– Mia Yim attackierte LeRae schon bei ihrem Einzug. Nachdem sie ihre Gegnerin in den Ring befördert hatte, warf sie Unmengen an „Waffen“ in denselben.
– In- und außerhalb des Rings wurde auch so ziemlich alles eingesetzt, was den beiden Kontrahenten in die Hände fiel.

Mark Henry spricht in einem Video über den heutigen Main Event. Er glaubt, dass Keith Lee den Sieg davontragen wird.

Vor dem nächsten Match sehen wir noch einen Rückblick auf die Fehde, bevor es dann losgeht:

2. Match
Singles Match
Bronson Reed gewann gegen Tony Nese nach einem Frog Splash.
Matchzeit: 05:18

Robert Stone und Aliyah treffen backstage auf Shotzi Blackheart. Sie solle sich doch der „Robert Stone Brand“ anschließen, denn diese habe im Moment einen richtig guten Lauf. Shotzi lehnt das ab. Stone regt sich darüber auf und wirft seinen Kaffeebecher vor Wut weg, trifft dabei aber leider Killian Dain, der Stone attackiert und zu Boden bringt. Shotzi fährt ihren Mini-Panzer über ein Bein Stones, der panisch anfängt zu schreien, dass er sterben würde.

3. Match
Singles Match
Johnny Gargano gewann gegen Isaiah „Swerve“ Scott via Pin nach dem One Final Beat DDT.
Matchzeit: 14:05

Io Shirai und Tegan Nox sind zu sehen. Shirai spricht über Gemeinsamkeiten der beiden Damen, während Nox sich nicht länger als „Comeback Kid“ sieht. Shirai betont, dass sie selbst alles alleine geschafft habe, während Nox die Hilfe ihrer Freunde brauche, um etwas zu schaffen. Nox bestätigt, dass das eine Schwäche war, sie jetzt aber schneller und stärker sei als je zuvor. Shirai wartet auf Nox nächste Woche – wenn diese denke, es sei ihr Schicksal, ihr den Titel abzunehmen.

4. Match
6 Man Tag Team Match
Legado del Fantasma (Santos Escobar, Joaquin Wilde & Raul Mendoza) gewannen gegen Drake Maverick & Breezango (Tyler Breeze & Fandango) via Pin von Escobar an Maverick nach dem Phantom Driver.
10:38

McKenzie Mitchell hat Johnny Gargano und Candice LeRae beim Interview. LeRae bringt Mitchell dazu, insgesamt drei Mal zu erwähnen, dass sie Mia Yim heute geschlagen hat. Gargano spricht an, dass es einiges gab, was korrigiert werden musste. Aber für heute reiten sie erst mal mit einem Feuerwerk hinfort. LeRae rollt leicht genervt mit den Augen.

Imperium wird in einer kleinen Vignette gezeigt.

Drew McIntyre wird zu seiner Meinung für das Main Event befragt, und er glaubt an Adam Cole.

5. Match
Singles Match
Mercedes Martinez gewann gegen Santana Garrett via Pin nach einem Fisherman’s Buster.
Matchzeit: 02:39

Die Fehde zwischen Cameron Grimes und Damien Priest und ihr Match nächste Woche wird gehypt, auch Io Shirai vs. Tegan Nox wird nochmals erwähnt.

Mick Foley gibt auch noch seinen Senf zum Main Event hinzu und spricht davon, dass Lee einen schnellen Sieg brauche, da er nach zehn Minuten keine Chance mehr gegen Cole habe. Shawn Michaels wird befragt, sein Herz sage Lee, sein Kopf aber Cole. Dann kommt es zum Main Event:

6. Match
NXT Championship/North American Championship
Singles Match
Keith Lee (NXT North American Champion) gewann gegen Adam Cole (NXT Champion) nach der Big Bang Catastrophe –> Titelwechsel!
Matchzeit: 19:54
– Keith Lee kickte sowohl aus dem Last Shot als auch aus dem Panama Sunrise aus.

Mit einem feiernden Keith Lee im Luftschlangenregen endet die NXT-Ausgabe dieser Woche.

Fallout:

Diskutiert mit vielen weiteren Fans und stimmt darüber ab, wie ihr den zweiten Teil des „Great American Bash“ fandet!!
„WWE Monday Night RAW“ und „Friday Night Smackdown“ werden bekanntlich fortan Live und OnDemand auf DAZN ausgestrahlt. Wenn ihr DAZN nun ordern und dazu auch uns gleichzeitig etwas unterstützen möchtet, dann könnt ihr die Bestellung mit Klick über folgenden Link oder die Grafik durchführen. Der Sport-Streaminganbieter hat neben WWE unter anderem auch UFC, Bellator MMA, Bundesliga, UEFA Champions League, UEFA Europa League, LaLiga, NFL, NBA, NHL und MLB im Programm: Erlebe deinen Sport live und auf Abruf auf allen Geräten! Klick!
DAZN.png




9 Antworten auf „WWE NXT #540 The Great American Bash – Night 2 Ergebnisse & Bericht aus Winter Park, Florida, USA vom 08.07.2020 (inkl. Videos und Abstimmung)“

Mankind sagt:

@Kvlt
Also bei aller Liebe, man kann sich doch vorstellen um welchen Bericht es hier handelt.
Da der Verfasser ein Mensch ist und kein Roboter unterlaufen nun mal Fehler.

Daniel Liu sagt:

Erinnert sich jemand an Bret Hart Anfang 1997 als er Vince umgestossen hat und mit den Worten „This Is Bullshit“ einen worked shoot brachte?
Mehr fällt mir nicht ein. Da spoilert einer das Ergebnis und die einzige Sache die ein wenig Interesse hervorgerufen hätte, das Match noch neu aufzuzeichnen, hat man nicht genutzt? Aber ja es gibt dieser Tage Gründe und – ja ich bin auch für die Bewegung in den USA… Warum Keith jetzt Champion werden musste. Aber null Spannung.

NxTRulez sagt:

Gute Show. Nicht herausragend, aber schön zum zuschauen.
Der Sieg von Keith Lee ist zwar überraschend (unabhängig vom Spoiler), aber es wirft natürlich die Frage auf: Was kommt jetzt für Cole & Co? Ich hoffe nicht das sie abgestuft werden und zu RAW oder Smackdown gehen.
Ich warte ja die ganze Zeit das Balor den guten Adam aus der Undisputed Era wirft und die Gruppe übernimmt. Solche Spielchen gab es ja auch schon bei NJPW.

Jon08 sagt:

Also im Großen und Ganzen waren die American Bash Ausgaben doch sehr gelungen, unabhängig vom Spoiler. Ist ja auch NXT, das dahinter steht. Wenn RAW und SD auch mal wieder so etwas raushauen bei einem PPV, obwohl es sich hier ja nicht mal um einen richtigen PPV handelt, dann wäre das Main Roster so viel besser.
Hoffe auch, dass Cole bei der Undisputed Era bleibt und erstmal nicht aufsteigt. Klar, hätte gerne eine Fehde gegen KO, Rollins oder einen anderen bei RAW gesehen (bei SD würde er untergehen), aber seine Darstellung wird halt im Main Roster massiv abnehmen, weil Vince doch lieber Leute wie Big Show und Edge und Orton, also alt stars favorisiert.
Für Lee freue ich mich, er hat es sehr verdient bei NXT ganz oben zu stehen, hoffe er behält den NXT Titel eine Weile. Den North American Titel kann er ruhig demnächst abgeben und einem neuen Mid Carder die Chance geben sein Talent zu beweisen, rechne da mit Priest, Grimes oder Dain.

Kvlt sagt:

@Mankind: „Also bei aller Liebe, man kann sich doch vorstellen um welchen Bericht es hier handelt.
Da der Verfasser ein Mensch ist und kein Roboter unterlaufen nun mal Fehler.“

Wenn ich beim Bericht / Ergebnisse lesen selber denken muss, dann kann ich mir die Show auch gleich blindlings angucken. Will ich aber nicht, deshalb les ich sowas ja vorher, um entscheiden zu können ob ich es mir angucken will oder nicht.
Und wenn man Fehler macht, dann sollte man auch darauf hingewiesen werden oder wie soll man sonst wissen dass man einen Fehler gemacht hat, wenn niemand darauf hinweist? Wäre es ein Roboter oder ähnliches, dann wären Fehler erstrecht peinlich, so ist es einfach nur menschlich. Also bitte.

Bra- & Panties-Fan sagt:

Eine Show bei der es nicht viel zu meckern gab.
Durchweg positiv was da geboten wurde.
Ist mir immer noch ein Rätsel wie die Qualitätsunterschiede zwischen NXT auf der einen Seite und RAW & Smackdown auf der anderen Seite zusammenkommen.

Einziger persönlicher Wermutstropfen ist der Sieger im Main Event. Da Adam Cole mein aktueller Lieblingswrestler (bei WWE) ist könnt Ihr Euch denken, dass ich kein Fan vom Ende der Show war. Mal schauen wo das hinführt…

Danke an den Verfasser des Berichtes.

Liebe Grüße gehen raus an alle Gleichgesinnten. 🤘

LeChampion sagt:

Gute Show ! Natürlich doof mit dem Spoiler aber najut was will man machen? 😀

Da Gargano scheinbar mit Balor fehdet , Cross wohl der nächste Gegner für Lee ist , bleibt für Cole wer über ? Denke da wird es wohl in die Main Shows gehen. ( Mein Beleid :-D)
Aber vllt ist das ein Anfang ! Vllt werden Raw und Smackdown ja irgendwann wieder interessant !

Sobel (der einzig echte) sagt:

Wie schon der erste Teil: gute Show, nichts überragendes, aber gut, wie gewohnt!
Ich befürchte allerdings, Lee wird nicht lange Doppel-Champ bleiben. Schätze, Kross wird sich bald melden und ihm den NXT-Titel abnehmen. Evtl erfolgt dann ein „Call-Up“ für Lee, was ja wohl schon Mal angeklungen war. Dann wird der NA-Titel für vakant erklärt und es gibt ein Turnier, dass Cole gewinnt. In der Zwischenzeit holt sich die UE auch die Tag-Titel zurück, ich kann mir nicht vorstellen, dass die abgestuft oder gesplittet werden, oder ins Main Roster kommen. Dort passen sie überhaupt nicht hin. Keith Lee schon eher.

FlauschFlausch sagt:

Solide Show, hat Spaß gemacht, das mit anzusehen. Cole wird wohl hoch müssen ins Main Roster.

Freue mich schon auf Gargano gegen Balor, das wird ein Fest.

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
www.fittaste.com