Ratings von „AEW Dynamite: Fyter Fest – Part 1“ und „WWE NXT: Great American Bash – Part“ vom 01.07.2020: NXT bleibt bei der Gesamtzuschauerzahl vorne, in der Hauptzielgruppe gewinnt aber AEW deutlich

03.07.20, von Jens "JME" Meyer

AEW Dynamite #39 Rating vom 01.07.2020

– Die Erstausstrahlung von „AEW Dynamite“ am 01. Juli 2020 wurde von durchschnittlich 748.000 Zuschauern gesehen. Im Vergleich zur vergangenen Woche (633.000 Zuschauer) gewann man somit ca. 115.000 Zuschauer hinzu. Es schalteten diese Woche bei AEW ca. 44.000 Menschen weniger als bei NXT (792.000 Zuschauer) ein.

Die Erstausstrahlung auf TNT landete auf Platz 61 der meistgeschauten Shows im US-Kabelfernsehen am Mittwoch (Vorwoche: Platz 69). In der US-Hauptzielgruppe (Männer und Frauen im Alter von 18 bis 49 Jahren) landete man mit einem Rating von 0,29 Punkten (Vorwoche: 0,22 Punkte) und 372.000 Zuschauern (Vorwoche: 285.000 Zuschauer) auf Platz 6 am Mittwoch (Vorwoche: 17. Platz). Lässt man alle Nachrichtensendungen raus, so landete „AEW Dynamite“ in der Hauptzielgruppe auf Platz 2 am Mittwoch.

Nachfolgend die Zuschauerzahlen der einzelnen Segmente auf TNT:

* Luchasaurus & Jungle Boy vs. Wardlow & MJF sahen 799.000 Zuschauer, davon 425.000 in der Hauptzielgruppe. Dies war bereits der Höhepunkt beider Shows in der Hauptzielgruppe.

* Ein Brawl von Lance Archer und Joey Janela, ein Video Package und der Beginn Penelope Ford vs. Hikaru Shida verloren 72.000 Zuschauer (727.000 Zuschauer, davon 378.000 in der Hauptzielgruppe).

* Penelope Ford vs. Hikaru Shida gewann 60.000 Zuschauer (787.000 Zuschauer, davon 377.000 in der Hauptzielgruppe).

* Cody vs. Jake Hager verlor 4.000 Zuschauer (783.000, davon 384.000 in der Hauptzielgruppe).

* Das Ende von Cody vs. Jake Hager, ein Darby Allin Video Package sowie der Beginn von Private Party vs. Santana & Ortiz gewannen 31.000 Zuschauer (814.000 Zuschauer, davon 403.000 in der Hauptzielgruppe). Dies war der Höhepunkt der Show.

* Private Party vs. Santana & Ortiz sowie der Brawl von Chris Jericho und Orange Cassidy verloren 90.000 Zuschauer (724.000 Zuschauer, davon 358.000 in der Hauptzielgruppe).

* Hype für die Ausgabe der nächsten Woche sowie der Beginn von Kenny Omega & Adam Page vs. Best Friends verlor 15.000 Zuschauer (709.000 Zuschauer, davon 333.000 in der Hauptzielgruppe).

* Kenny Omega & Adam Page vs. Best Friends verlor 64.000 Zuschauer (645.000 Zuschauer, davon 316.000 in der Hauptzielgruppe). Dies war der Tiefpunkt der Show. Hier profitierte NXT davon, dass man im Gegensatz zu AEW keine Werbepause einlegen musste.

Diskutiert HIER mit vielen weiteren Fans über diese News! KLICK!

WWE NXT #539 Rating vom 01.07.2020

– Die NXT-Ausgabe auf dem USA Network am 01. Juli 2020 sahen durchschnittlich 792.000 Zuschauer. Im Vergleich zur Ausgabe in der Vorwoche (746.000 Zuschauer) gewann man ca. 46.000 Zuschauer hinzu. Es schalteten bei NXT diese Woche ca. 44.000 Menschen mehr als bei AEW (748.000 Zuschauer) ein.

Die Show landete auf Platz 60 der meistgeschauten Shows im US-Kabelfernsehen am Mittwoch (Vorwoche: Platz 60). In der US-Hauptzielgruppe (Männer und Frauen im Alter von 18 bis 49 Jahren) landete man mit einem Rating von 0,22 Punkten (Vorwoche: 0,19 Punkte) und 284.000 Zuschauern (Vorwoche: 242.000 Zuschauer) auf Platz 13 (Vorwoche: Platz 26) am Mittwoch. Lässt man alle Nachrichtensendungen raus, so landete NXT in der Hauptzielgruppe auf Platz 5 am Mittwoch.

Nachfolgend die Zuschauerzahlen der einzelnen Segmente auf USA:

* NXT eröffnete mit 839.000 Zuschauern (davon 287.000 in der Hauptzielgruppe) für Dakota Kai vs. Tegan Nox vs. Candice LeRae vs. Mia Yim.

* Das Ende von Dakota Kai vs. Tegan Nox vs. Candice LeRae vs. Mia Yim sowie ein Interview von Damien Priest  verlor 51.000 Zuschauer (788.000 Zuschauer, davon 297.000 in der Hauptzielgruppe).

* Timothy Thatcher vs. Oney Lorcan verlor 86.000 Zuschauer (702.000 Zuschauer, davon 277.000 in der Hauptzielgruppe). Dies war der Tiefpunkt der Show.

* Rhea Ripley vs. Robert Stone & Aliyah gewann 62.000 Zuschauer (764.000 Zuschauer, davon 284.000 in der Hauptzielgruppe).

* Roderick Strong vs. Dexter Lumis gewann 12.000 Zuschauer (776.000 Zuschauer, davon 276.000 in der Hauptzielgruppe).

* Das Ende von Roderick Strong vs. Dexter Lumis und Video Package zu Adam Cole vs. Keith Lee gewann 8.000 Zuschauer (784.000 Zuschauer, davon 275.000 in der Hauptzielgruppe).

* Der erste Teil von Io Shirai vs. Sasha Banks verlor 2.000 Zuschauer (782.000 Zuschauer, davon 269.000 in der Hauptzielgruppe). Dies war der Tiefpunkt der Show in der Hauptzielgruppe.

* Der zweite Teil von Io Shirai vs. Sasha Banks gewann 118.000 Zuschauer (900.000 Zuschauer, davon 309.000 in der Hauptzielgruppe). Dies war der Höhepunkt der Show.

Nachfolgend ein Vergleich der Ratings von AEW und NXT in den einzelnen Zielgruppen (in Klammern die Werte aus der Vorwoche, insofern bekannt):

AEW auf TNTNXT auf USA
Personen 18-49:

0,29 (0,22)

Personen 18-49:

0,22 (0,19)

Frauen 18-49:

0,20 (0,15)

Frauen 18-49:

0,15 (0,15)

Männer 18-49:

0,37 (0,29)

Männer 18-49:

0,29 (0,23)

Personen 18-34:

0,15 (0,12)

Personen 18-34:

0,10 (0,10)

Frauen 12-34:

0,11 (0,08)

Frauen 12-34:

0,08 (0,10)

Männer 12-34:

0,17 (0,12)

Männer 12-34:

0,12 (0,13)

Personen 12-17:

0,13 (0,08)

Personen 12-17:

0,10 (0,13)

Personen 25-54:

0,33 (0,27)

Personen 25-54:

0,26 (0,22)

Personen 35-49:

0,43 (0,35)

Personen 35-49:

0,34 (0,28)

Personen 50+:

0,29 (0,26)

Personen 50+:

0,40 (0,42)

Diskutiert HIER mit vielen weiteren Fans über diese News! KLICK!

 

 




Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
www.fittaste.com