WWE Monday Night RAW #1414 Ergebnisse + Bericht aus Orlando, Florida, USA vom 29.06.2020 (inkl. Videos und Abstimmung: Eure Stimme ist gefragt!)

30.06.20, von Lukas "The American" Oest

WWE Monday Night RAW #1414
Ort: WWE Performance Center Orlando, Florida, USA
Erstausstrahlung: 29. Juni 2020

Die Show beginnt mit einem Brawl im Ring, als Samoa Joe versucht, den Frieden zwischen Bayley, Sasha Banks und Asuka wiederherzustellen. Während die Referees zum Ring kommen, um den Brawl zu beenden, greift sich Joe das Mikrofon um uns zur Show willkommen zu heißen. Laut Joe soll es sich eigentlich bei dieser physischen Konfrontation um eine „doppelte“ Vertragsunterzeichnung handeln, doch erneut bricht ein Brawl zwischen den Damen aus.

Als Nächstes begibt sich Dolph Ziggler in den Ring.

Er schnappt sich das Mikrofon und stellt Drew McIntyre vor. Damit beginnt auch die doppelte Vertragsunterzeichnung für die WWE Championship und WWE Women’s Championship. Ziggler fragt, wo McIntyre ohne ihn wäre. Die Antwort ist recht simpel: McIntyre würde im Dunkeln tappen und dort „herumgeistern“. Dolph stellt klar, dass er ein „Survivor“ ist und alles überleben wird, was Drew ihm in den Weg stellt. Mit diesen Worten unterschreiben beide den Vertrag. McIntyre sagt, es gab eine Zeit, in der sie wie Brüder waren, und erinnert Dolph daran, dass eine Familie immer ehrlich miteinander ist. Er ging durch die Hölle, um Champion zu werden und hat gelernt, dass das „Game“ eher mental als physisch ist.

Dolph benötigt diesen Titel, weil er nie im Rampenlicht stand und sich dies immer erträumt hat. Kurz vor der Ziellinie verliert er immer den Fokus und verliert, was auch diesmal der Fall sein wird. Doch Familie hält bekanntermaßen zusammen, weshalb er ihm einen Gefallen tun möchte: Ziggler darf die Stipulation ihres Matches bei Extreme Rules auswählen. Dolph spottet und Asuka unterbricht ihn. Sie schreit auf Japanisch und unterschreibt ihren Vertrag. Sasha greift das Mikrofon und betont, dass sie nicht dieselbe Person ist, mit der Asuka zuvor konfrontiert war. Wenn sie und Bayley beide Doppelchampions sind, werden sie die ganze Firma übernehmen. Sasha unterschreibt den Vertrag und Bayley sagt, dass das Match eine „Horrorshow“ sein wird, womit sie den Slogan der Show unbeholfen eingebaut hat. Asuka attackiert Sasha und Bayley, während Dolph einen Tritt von McIntyre umgehen kann. Die Heels fliehen aus dem Ring, während die Champions im Ring posieren.

Backstage versucht Angel Garza, Referee Jessika Carr mit einer Rose zu bestechen. Zelina Vega und Andrade „Cien“ Almas stoßen hinzu, während Carr schnell verduftet. Charly Caruso kommt zum Interview. Sie sagen, dass sie als Nächstes für einen Titelmatch anstehen werden, nachdem sie die Viking Raiders besiegt haben. Anschließend erscheint Big Show, der klar stellt, dass er als Nächstes auf dem Programm steht, weil er einige Probleme mit Randy Orton hat.

Wir sehen den wütenden Big Show nun im Ring. Er erinnert Orton daran, dass er eine Legende ist, doch Andrade „Cien“ Almas, Zelina Vega und Angel Garza unterbrechen ihn. Big Show macht klar, dass er am heutigen Abend nicht in der Stimmung für Spiele sei. Almas sagt, Orton habe den Legendenstatus von Show infrage gestellt, der jedoch wiederholt, dass er heute nicht in der Stimmung sei. Angel zeigt sich bezüglich der Stimmung von Big Show unbesorgt und betont, dass Big Show heute lernen wird, was die Street Profits ebenso realisieren werden. Big Show hat damit kein Problem und fordert einen Kampf und macht sich bereit. Vega nach dem Mikrofon und versichert, dass ihre Schützlinge Randy Orton am heutigen Abend einen Gefallen tun werden. Sie umgeben den Ring um Big Show zu attackieren.

Plötzlich ertönt die Musik des 71-jährigen Ric Flair. Er zollt Zelina Vega und ihren Schützlingen Respekt, muss aber er ein paar warme Worte mit seinem alten Freund wechseln. Er spricht über Randy Orton in den höchsten Tönen und macht deutlich, dass er Big Show zu jeder Zeit ausschalten könnte und damit zu einem größeren „Legend Killer“ werden würde. Big Show macht inzwischen Cartoons auf Netflix, seine Zeiten im Ring sind gezählt, er ist bereits ein Hall of Famer, er solle seine Kapazitäten nicht strapazieren, ansonsten wird Orton ihn dafür büßen lassen. Zurzeit ist er Backstage und wenn Show so weitermacht, wird Orton ein größerer und besserer Legend Killer. In der Zwischenzeit steigen Almas und Garza auf den Apron und ein Brawl bricht aus, bevor es in die Werbung geht…

Nach der Werbepause sehen wir die Viking Raiders, welche den Save für Big Show machen!

1. Match
Tag Team Match
Andrade & Angel Garza (w/ Zelina Vega) gewannen gegen die Viking Raiders (Ivar & Erik) via Pin mit dem Wing Clipper von Garza an Erik.
Matchzeit: 06:35
– Während des Matches wollte Andrade die Halle verlassen. Zelina überredete ihn aber zum Bleiben.

Andrade verlässt den Ring mit einem mürrischen Gesichtsausdruck alleine, während Zelina Vega ihm nachjagt.

Wir sehen einen Rückblick der Matches von Liv Morgan aus vergangener Woche.

Ruby Riott ist Backstage zu sehen, als das Ilconics Duo auftaucht, um sie sie als Verliererin zu bezeichnen. Ruby fragt, wer es war, der dem Duo eine Chance auf den Tag Team Titel gegen Sasha Banks & Bayley versaut hat, was das Duo in die Defensive treibt. Riott fordert eine der beiden zu einem Match heraus.

Backstage streiten sich Angel Garza und Andrade mit Zelina Vega. Ric Flair kommt hinzu und möchte gerne mit allen drei privat sprechen. Ohne Widerrede folgen alle Beteiligten Ric Flair.

2. Match
24/7 Championship
Singles Match
R-Truth gewann gegen Akira Tozawa via Pin nach einem Roll-Up –>Titelwechsel!!
Matchzeit: 1:06

Nach dem Match versuchen zwei weitere „Ninjas“ R-Truth den Titel abzunehmen. Dieser verduftet aber schnell.

Bobby Lashley und Montel Vontavious Porter besprechen sich Backstage. Lashley sagt, Respektlosigkeiten gegenüber MVP seien auch Respektlosigkeiten gegenüber seiner Person, weshalb er nicht möchte, dass Porter Apollo Crews ein weiteres Angebot macht. MVP macht klar, dass das Angebot nicht mehr existent ist, nichtsdestotrotz möchte er ihm noch ein paar Perlen der Weisheit mitgeben, während er Apollo Crews alles wegnimmt.

Lashley und MVP gehen an Seth Rollins und Buddy Murphy vorbei. Seth, der eine von Mysterios Masken in der Hand hält, sagt, dies sei seine wichtigste Botschaft und er müsse sie jetzt überbringen.

Seth Rollins und Buddy Murphy kommen zum Ring und wir erhalten einen Rückblick auf die Fehde der letzten Woche mit den Mysterios. Rollins ergreift das Mikrofon. Er sagt, dass Rey Mysterio und sein Sohn Dominick letzte Woche eine sehr rührende Rückkehr zu Monday Night Raw hingelegt haben. Sie standen genau in diesem Ring und sagten, nichts würde Rey Mysterio davon abhalten, in den Ring zurückzukehren, und er habe ihm das von ganzem Herzen abgekauft. Laut Rollins glaubt Dominick, dass dies seine Pflicht gegenüber seiner Familie ist, doch seine einzige Pflicht besteht daraus, bei „Monday Night RAW“ zu einem zukünftigen Opfer zu werden. Er hat Mysterio jede Möglichkeit gegeben, den einfachen Ausweg zu nehmen und in den Sonnenuntergang zu gehen, er hat sich um jeden Preis geweigert. Was Rollins jetzt tun muss, ist daher unglaublich wichtig. Er bittet Mysterio um Vergebung, nicht für das, was er in der Vergangenheit getan hat, sondern für das, wozu er in Zukunft gezwungen sein wird. Laut Rollins sind sie an das Schicksal gebunden und laut dem Schicksal ist er der „Monday Night Messiah.“ Rey Mysterio wird sein Opfer sein, also ist er gezwungen, ein Stück von ihm zu nehmen und ihn nach und nach auseinanderzunehmen, bis nichts mehr von „Rey Mysterio“ übrig ist.

Rey und Dominick erscheinen auf dem Titantron. Rey bittet ebenfalls um Vergebung, jedoch seinen Sohn, denn er wird Rollins schlimme Dinge widerfahren lassen. Dominick vergibt seinem Vater, sagt aber auch im Gegenzug, dass er Seth niemals vergeben wird und er nie vergessen wird, was Rollins durch seinen Vater erleiden wird.

Mit diesen Worten kommen Aleister Black und Humberto Carrillo zum Ring. Seth Rollins habe gehofft, Aleister Black und Humberto Carrillo heute zu treffen. Aber bevor er sie aus ihrem Elend befreit, möchte er wissen, warum sie weiterhin Rey Mysterio unterstützen, obwohl er eindeutig nicht für sie kämpfen wird. Er ist ein Betrüger und ein Feigling – Carrillo unterbricht und sagt, Rey sei kein Feigling.

3. Match
Tag Team Match
Seth Rollins & Murphy gewannen gegen Aleister Black & Humberto Carrillo via Pin nach dem Curb Stomp.
Matchzeit: 10:28

Nach dem Match attackieren Rollins und Murphy Aleister Black, aber Carrillo macht den Save, bevor auch dieser gegen die Ringtreppe befördert wird. Rollins greift nach der Maske und zieht sie Carrillo über den Kopf. Er sähe nun genauso aus wie sein Idol und Murphy bereitet eine erneute Attacke mit der Ringtreppe vor. Black versucht, erneut seinen Partner zu retten, doch während er sich mit Murphy auseinandersetzt, zeigt Rollins seinen Stomp gegen Carrillo auf der Ringtreppe.

Backstage werden Asuka und Drew McIntyre interviewt. Asuka plaudert auf Japanisch und McIntyre sagt, dass Dolph Ziggler durch die Wahl der Stipulation einen Vorteil erhaschen möchte. Er hat Dolph die Wahl zur Stipulation überlassen, damit er keine Entschuldigung hat, wenn er verliert. Asuka sagt, dass Dolph nicht bereit für Drew ist.

Zurück aus der Werbung erhalten wir ein längeres Tribute-Video für den Undertaker. Dabei handelt es sich um Material aus dem Video, welches bei SmackDown gezeigt worden sind und einem Musikvideo.

Lana ist Backstage und versucht Ruby Riott eine Art Freundschaft zu verkaufen. Ruby hat jedoch kein Interesse. Sie versucht es weiter und sagt, eine Frau habe sie letzte Woche aus ihrer Depression befreit, eine Frau mit mehr Siegen als jeder andere in der Geschichte der modernen WWE-Frauen – Natalya. Lana will das Gleiche für Ruby darstellen.

Es folgt ein Match zwischen Peyton Royce und Ruby Riott.

4. Match
Singles Match
Peyton Royce (w/ Billie Kay) gewann gegen Ruby Riott via Pin nach dem Twisting Brainbuster.
Matchzeit: 3:15
– Billie Kay lenkte Ruby Riott im entscheidenden Moment ab, um Royce zum Sieg zu verhelfen.

Backstage sehen wir Big Show. Er erinnert sich daran, wie er mit Ric Flair als Held aufgewachsen ist und Orton ihn gerne „testen“ darf. Er wird seinem Namen „The Big Show“ gerecht werden. Andrade und Garza werden hingegen den nicht so freundlichen, fröhlichen Big Show, sondern einen wütenden Riesen „bekommen“.

5. Match
2-on-1 Handicap Match
The Big Show gewann gegen Andrade & Angel Garza via Pin an Andrade nach einem Chokeslam.
Matchzeit: 5:31
Angel Garza machte sich gegen Ende des Matches aus dem Staub.

Nach dem Match wird Andrade mit dem Knockout Punch von Big Show niedergestreckt.

Backstage hängen Apollo Crews, Ricochet und Cedric Alexander zusammen ab, als ein vorsichtiger R-Truth auftaucht. Er glaubt, den Ninjas endlich ausgewichen zu sein, vermutet dann aber, dass einer der drei ihm den Titel abnehmen könnte. Cedric versichert ihm, dass er kein Ninja ist und nicht weiß, wie es ist, Champion zu sein.

MVP und Bobby Lashley kommen zum Ring und möchten beide ein paar Worte an das Publikum richten. Bobby fordert MVP auf, Gründe aufzuzählen, warum er Apollo Crews eine Lektion erteilen wird. Er sagt, er kann Leute inspirieren, und nichts davon ist wichtig, wenn diese dies nicht zurückgeben können. Deshalb ist es ihm eine Freude, Lashley dabei zu helfen sein grenzenloses Potenzial auszuschöpfen. Er meint, dass einige Leute seine herzliche Geste annehmen und andere lehnen sie ignorant ab. Das bringt ihn zu Crews. Wenn MVP, einer der am längsten amtierenden US-Champions aller Zeiten, anbietet, jemanden wie Crews zu betreuen, lehnt man dies nicht ab.

Mit diesen Worten kommt Apollo Crews zum Ring.

Crews betont, dass es sich dabei um keine Respektlosigkeit handelt, sondern einfach nur die Tatsache unterschreibt, dass er ein autonomer Mann ist. Wenn MVP sich um irgendjemanden außer sich selbst gekümmert hätte, hätte er Crews‘ Antwort respektiert, als er seine Dienste das erste Mal abgelehnt hätte. Die einzige Person, der MVP wirklich wichtig ist, sei er selbst. MVP sagt, dass Crews ihn wirklich nicht als Feind haben will.

6. Match
Non-Title Match
MVP (w/ Bobby Lashley) gewann gegen Apollo Crews via Pin nach einem Fisherman’s Suplex.
Matchzeit: 6:42

Apollo Crews attackiert MVP nach dem Match, aber Lashley zeigt einen Full Nelson als Gegenangriff. Die Referees können ihn nicht aufhalten. Ricochet und Cedric Alexander kommen zum Ring. Alexander gibt Lashley einen Enziguri und Ricochet folgt mit einem Dropkick, um Lashley niederzuschlagen.

7. Match
Singles Match
Bobby Lashley (w/ MVP) gewann gegen Ricochet via Submission im Full Nelson.
Matchzeit: 4:15
– Bobby Lashley blutete am Ohr, nachdem er den Ringposten getroffen hatte.

Nach dem Match setzt Lashley den Full Nelson auch gegen Cedric Alexander an.

Backstage gibt Dolph Ziggler Bayley und Sasha Banks einen aufmunternden Vortrag und bittet sie, ihn sich um das Match heute kümmern zu lassen. Sasha lacht ihm ins Gesicht und sagt, dass er mit Mandy Rose und Otis zu tun hatte, während sie SmackDown dominiert haben.

8. Match
Mixed Tag Team Match
Dolph Ziggler & Sasha Banks (w/ Bayley) gewannen gegen Drew McIntyre & Asuka via nach einem Einroller.
Matchzeit: 14:04

Ziggler, Banks und Bayley feiern ihren Sieg, womit die Show zu Ende geht.

Fallout:

„WWE Monday Night RAW“ und „Friday Night Smackdown“ werden bekanntlich fortan Live und OnDemand auf DAZN ausgestrahlt. Wenn ihr DAZN nun ordern und dazu auch uns gleichzeitig etwas unterstützen möchtet, dann könnt ihr die Bestellung mit Klick über folgenden Link durchführen. Der Sport-Streaminganbieter hat neben WWE unter anderem auch UFC, Bellator MMA, Bundesliga, UEFA Champions League, UEFA Europa League, LaLiga, NFL, NBA, NHL und MLB im Programm: Erlebe deinen Sport live und auf Abruf auf allen Geräten! Klick!

Diskutiert mit vielen weiteren Fans in unserem Forum und stimmt ab!!! Einfach DIESEM Link folgen!




16 Antworten auf „WWE Monday Night RAW #1414 Ergebnisse + Bericht aus Orlando, Florida, USA vom 29.06.2020 (inkl. Videos und Abstimmung: Eure Stimme ist gefragt!)“

Bra- & Panties-Fan sagt:

Das liest sich sehr zäh.
Auf jeden Fall deutlich schlechter als die vergangene Woche.

Ich gebe hier die Schulnote 4-.

Danke an den Verfasser des Berichtes.

Liebe Grüße gehen raus an alle Gleichgesinnten. 🤘

stonecoldvossi sagt:

Ja es liest sich echt mühsam.
Gerade wenn man bei manchen Sätzen 3 mal überlegen muss was da eigentlich stehen sollte🙈

Stemm sagt:

Schlechte Show mehr kann man dazu nicht mehr schreiben

Jon08 sagt:

Ha, mein Gedanke bzgl. Anfangssegment und Main Event hat sich bestätigt. Hätte nur nicht gedacht, dass Ziggler und Banks gewinnen dürfen. Das ist das Beste der Show gewesen. Ansonsten war die Show in Ordnung, aber mehr auch nicht, wenn man mal bedenkt wie das WWE Booking der Tag Teams aussieht: Andrade und Garza gewinnen gegen die Vikings. Damit sollten die Vikings jetzt endgültig auf Jobberstufe stehen… Eine Schande, was man aus dem Tag Team gemacht hat, aber das kennt man ja auch von Sanity.
Dann verlieren Andrade und Garza zu zweit gegen den Rentner und hundertfachen Heel-Face-Turner Big Show… Das zeigt ja wieder Vinces ganze Auffassung von Booking.
Und auch dass Lashley gegen Ricochet und MVP gegen Crews gewinnt geht einfach nicht… Bei Lashley ja, bei MVP nein.
Das zweite Positive an der Show war Rollins-Murphy gegen Carillo-Black.
Bei allem Anderen merkt man einfach wie das Booking der falschen Sieger die Namen der Neuen zerstört. Ansonsten in Ordnung.

Roman sagt:

Vieleicht merkt Richochet endlich mal, dass er sich mit seiner Unterschrift bei dieser „Entertainment“ Liga in sein eigenes Knie, ach was schreib ich, in beide Knie und beide Arme geschossen hat.
Solch ein klasse Wrestler und so unterirdisch wird er hier Woche für Woche „begraben“..

TheAwesomeOne sagt:

Komisch ich empfand die Show eigentlich als solide. Anzahl der Matches ok, deren Länge einigermaßen ok, Rollins/Murphy vs. BLack und Co als Highlight. Vlt sollte man bei der Bewertung der Show zunehmend die Umstände in Betracht ziehen. Ich zumindest hab schon deutlich schwächere Shows mit Zuschauern gesehen.

MartinHold sagt:

Grad gesehen….wie soll man sich jetzt noch irgendwie für den PPV begeistern…dann doch alles schon mal gesehen. .Fehlt nur noch Big Show gegen Orton…und das braucht wohl keiner. Sonst wars ok heute!

rawlins sagt:

eine kurze korrektur an den verfasser den Andrade wurde gepinnt und bekam den
fist pump von big show ab

MartinHold sagt:

@rawlins….es gab einen Chokeslam gegen Andrade zum Pin…

Manhunt sagt:

Alles irgendwie belanglos … genau wie Fußball lebt solch eine „Sportart“ von Zuschauern, ohne Zuschauer wird einem erst klar, was für ein Käse hier produziert wird, sowohl WWE als auch AEW und NXT und wie sie alle heißen…
Das sind teilweise Geschichten und Stories, für die sich ein 3-jähriger schämen würde …
Wie gesagt, es wird immer belangloser, beliebiger und austauschbarer, egal welche Liga, bevor wieder ein Django meint, er fühle sich auf den Schlips getreten

Jericho sagt:

Hast du Grad wirklich nxt wwe und aew in ein Boot geworfen du unmensch 😀

Sobel (der einzig echte) sagt:

Puh, ja, ging so. Leider immer noch jeden Montag die selben Gesichter. Immerhin hat man Ricochet und Alexander mal wieder gesehen. Allerdings ist es nach wie vor grausam, wie speziell Ricochet und auch Aleister Black in nutzlosen Segmenten verheizt werden und kein Match mehr gewinnen können. Dafür stehen jede verdammte Woche Hanseln wie MVP und Lashley im Vordergrund. Auch Rollins hängt mir zum Hals raus. Und dann Big Show und Orton? Klar, Legend Killer, aber wird man jetzt für Randy lauter Altstars ausgraben, die er dann lächerlich machen darf? Ganz toll. Er ist doch angeblich selbst so eine Legende, vielleicht sollte er sich selbst RKOen…

Magnus sagt:

Wo war eigentlich Austin Theory? Is der auch schon wieder entsorgt worden?

Daniel Liu sagt:

Wow Raw war wieder genial. Da erspare ich mir Asa Akira Filme zu schauen weil was WWE bietet befriedigt alle meine Bedürfnisse.

Drew vs Dolph ist wie Undertaker vs HBK, Orton der beste Wrestler ever.
Mein heimlicher Favorit ist aber Gangrel, hoffe er erhält bald einen Push, finde er hat den geilsten Entrance/Theme.

Paddy sagt:

Wisst ihr was? Ich schaue mir die WWE wieder an-an den Tagen an denen ich Schlafprobleme habe

?????????? sagt:

Hmmm Storyline um Dominik, rey und seth ist alt und vorhersehbar. Dominik wird seinen Vater verraten und schließt sich Seth an. Das hatten wir alles schon mal. David Flair und Rick Flair, Owen Hart und Bret Hart, Billy Gunn und Bart Gunn, Dustin Rhodes und Dzsty Rhodes…. usw…. schade schade schade

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
www.fittaste.com