„#SpeakingOut“: WWE zieht Angebot an Toptalent zurück – Plant man für Ende Juli bereits Shows vor Zuschauern? – Weiteres Match und Stipulation für „NXT: Great American Bash – Part 1“ angekündigt

29.06.20, von Jens "JME" Meyer

– Das „#SpeakingOut“-Movement hat weiterhin großen Einfluss auf die Wrestlingwelt. Nach Angaben von Sportreporter Jon Alba soll der Marktführer ein Angebot an ein „junges Toptalent“ zurückgezogen haben, nachdem auch dieser mit Vorwürfen konfrontiert wurde. So soll man diese Vorwürfe bei WWE sehr ernst nehmen. Es soll sich in diesem Fall nicht um einen unter Vertrag stehenden Wrestler handeln, sondern um einen potentiellen Neuzugang. Sean Ross Sapp von Fightful.com hatte am Wochenende ebenfalls vermeldet, dass man es bei WWE sehr ernst damit meint, das Roster von problematischen Wrestlern zu „reinigen“. Bisher wurden Jack Gallagher, Travis Banks und El Ligero aufgrund von Anschuldigungen im Rahmen des „#SpeakingOut“-Movements entlassen.

– WWE plant offenbar für Ende Juli wieder Tapings vor richtigem Publikum. So sollen am 24. und/oder 27.07. Segmente im RP Funding Center in Lakeland, Florida aufgenommen werden. In diese Location passen bis zu 8.000 Zuschauer hinein, die Tapings sollen aber natürlich unter Einhaltung des „Social distancing“ über die Bühne gehen, also wird man nur einen kleineren Prozentsatz der Plätze füllen können. Auch wenn die Pläne nach den jüngsten COVID-19 Fällen bei WWE eventuell noch in den August verschoben werden könnten, möchte Vince McMahon sehr gerne genau diese Termine im Juli wahrnehmen, da WWE die erste größere US-Company nach der Coronakrise sein soll, welche wieder ein Live Sports Event mit Publikum ermöglicht.

– Für den ersten Teil des NXT-Specials „Great American Bash“ hat man ein weiteres Match angekündigt. So wird Oney Lorcan auf Timothy Thatcher treffen. Darüber hinaus gab man bekannt, dass das NXT Women’s Title #1 Contendership Match zwischen Mia Yim, Tegan Nox, Candice LeRae und Dakota Kai nun ein Elimination Match sein wird.

WWE NXT: Great American Bash – Part 1
Ort: WWE Performance Center in Orlando, Florida, USA
Datum: 01. Juli 2020

(Non-Title) Singles Match
Io Shirai vs. Sasha Banks

NXT Women’s Title #1 Contendership – 4 Way Elimination Match
Mia Yim vs. Tegan Nox vs. Candice LeRae vs. Dakota Kai

Strap Match
Dexter Lumis vs. Roderick Strong

2-on-1 Handicap Match
Robert Stone & Aliyah vs. Rhea Ripley

Singles Match
Oney Lorcan vs. Timothy Thatcher

WWE NXT: Great American Bash – Part 2
Ort: WWE Performance Center in Orlando, Florida, USA
Datum: 08. Juli 2020

NXT Championship/NXT North American Championship
Singles Match
NXT North American Champion Keith Lee vs. NXT Champion Adam Cole

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!

„WWE Monday Night RAW“ und „Friday Night Smackdown“ werden bekanntlich fortan Live und OnDemand auf DAZN ausgestrahlt. Wenn ihr DAZN nun ordern und dazu auch uns gleichzeitig etwas unterstützen möchtet, dann könnt ihr die Bestellung mit Klick über folgenden Link oder die Grafik durchführen. Der Sport-Streaminganbieter hat neben WWE unter anderem auch UFC, Bellator MMA, Bundesliga, UEFA Champions League, UEFA Europa League, LaLiga, NFL, NBA, NHL und MLB im Programm: Erlebe deinen Sport live und auf Abruf auf allen Geräten! Klick!

DAZN.png




1 Anwort auf „„#SpeakingOut“: WWE zieht Angebot an Toptalent zurück – Plant man für Ende Juli bereits Shows vor Zuschauern? – Weiteres Match und Stipulation für „NXT: Great American Bash – Part 1“ angekündigt“

Jan Gando sagt:

Ja, das wird schon. Da holt Vinnie sein Checkbuch raus und schreibt für die Behörden ordentliche Zahlen drauf 🤘

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
www.fittaste.com