WWE Friday Night SmackDown #1088 Ergebnisse & Bericht aus Orlando, Florida, USA vom 26.06.2020 (inkl. Videos & Abstimmung)

27.06.20, von David "VidDaP" Parke

WWE Friday Night SmackDown #1088
Veranstaltungsort: WWE Performance Center in Orlando, Florida, USA
US-Erstausstrahlung: 26.06.2020

Die Show beginnt mit einem Zusammenschnitt aus kurzen Clips, zusammengestellt aus der Karriere des Undertakers. Auch Einspieler aus der Undertaker-Dokumentation „The Last Ride“ sind dabei sowie eigene Fotos.

Mit „Thank You Taker“-Rufen, durchgeführt von einigen aktuellen Superstars des SmackDown-Kaders (Faces und Heels) eröffnet die Show. Bei der heutigen Ausgabe wird es somit um die „Legacy“ des Undertakers gehen. Auch Corey Graves und Michael Cole gehen nochmals auf die Karriere des Undertakers ein. Als erstes wird ein Rückblick auf den 22.11.1990 gezeigt. An diesem Tag bekam das WWE-Universum bei der Survivor Series zum ersten Mal den Undertaker zu sehen. Auch das letzte Kapitel des Undertakers, seinen Sieg im Boneyard-Match gegen AJ Styles bei der diesjährigen WrestleMania wird heute gezeigt, und zwar als nächstes! Falls ihr euch den Verlauf dieses Matches noch einmal zu Gemüte führen wollt, gibt es hier den Bericht von Wrestlemania 36 – Tag 1. Bevor das Match aber startet, kommen John Cena oder Roman Reigns in eingespielten Videos zu Wort, die den Undertaker in den höchsten Tönen anpreisen. Jetzt kann die Wiederholung des Matches von WrestleMania aber endlich losgehen. Unterbrochen wird das Match (neben Werbeunterbrechungen) von weiteren, allesamt lobenden Stimmen zum Undertaker, diesmal sind es Kommentare von Edge, Christian, Bret „Hitman“ Hart, Ric Flair und natürlich seinem „Bruder“ Kane. Insgesamt erwähnen Graves und Cole mehrfach, dass das Boneyard Match das finale Match des Undertakers war.

Im Anschluss sehen wir „King“ Corbin im Ring und er erzählt uns, dass der Name des Boneyard Matches nach dem Undertaker benannt wurde – denn auch dieser sei nur noch ein Haufen Knochen. Auch danach zieht er weiter über den Undertaker her und sagt, dass er den „Küss-den-McMahon-Hintern“-Club gegründet habe. Der Undertaker sei ein eigennütziger Sohne einer Hure, denn er habe junge, aufstrebende Talente wie Corbin seit Jahren unten gehalten und der WWE viel Geld gestohlen. Sein letzter Gedanke zum Undertaker: „You suck!“ Jeff Hardy hat genug gehört und gibt Corbin eine Abreibung.

Auch Kurt Angle und „Stone Cold“ Steve Austin geben ihre sehr positive Meinung über den Undertaker ab.

Jeff Hardy wird nun zu seinen Handlungen vor der Werbung befragt. Er sagt, dass der Undertaker für ihn ein Mentor war und deshalb musste er für den Undertaker, der heute nicht da sein kann, einstehen. Und mit seinem Diplom von der „Deadman University“ fordert er heute Corbin zu einem Match heraus.

Sasha Banks und Bayley begeben sich zum Kommentatorentisch, bevor das kommende Match startet:

1. Match
Fatal 4 Way Match um die #1 Contendership für die WWE SmackDown Women’s Championship
Nikki Cross gewann gegen Alexa Bliss, Dana Brooke und Lacey Evans via Pin an Lacey Evans nach einem Einroller.
Matchzeit: 05:18
– damit wird Nikki Cross ein Titelmatch gegen Bayley erhalten
– Alexa Bliss und Nikki Cross gerieten bei dem Match aneinander, schüttelten sich die Hand und wurden sich einig, dass sie sich lieben, aber es hier und heute darum geht, die Herausforderin für Bayleys Championship zu werden.
– Corey Graves und Michael Cole zeigen sich zunehmend genervt vom Geschreie von Banks und Bayley
– Evans kann Brooke mit einer Women’s Right niederstrecken, wird dann aber zum Finale von Cross eingerollt.
– Das Segment endet in einem Staredown zwischen Cross/Bliss und Banks/Bayley.

Das Match zwischen Jeff Hardy und „King“ Corbin wird als heutiger Main Event bestätigt.

Die Reden über die Legende des Undertaker hören nicht auf, auch Triple H und Shawn Michaels geben ihre Lobeshymnen nun ab.

2. Match
8 Man Tag Team Match
The New Day (Kofi Kingston & Big E) & Lucha House Party (Gran Metalik & Lince Dorado) gewannen gegen Cesaro, Shinsuke Nakamura, Miz & Morrison via Pin von Gran Metalik an The Miz nach einem Top Rope Elbow Drop.
Matchzeit: 11:07
– The New Day und Nakamura/Cesaro prügelten sich zwischenzeitlich in den Backstagebereich.

Corbin wird backstage zu Jeff Hardys Worten, er würde den Undertaker als Mentor sehen, befragt. Corbin ist belustigt und fragt sich, worin denn wohl – darin, in einen weiteren Entzug zu gehen? Er werde aber heute dafür sorgen, dass der Undertaker ein Vorbild für Hardy sein wird. Denn nach
ihrem Match werde auch Hardy seine Schuhe an den Nagel hängen: „Rest in peace!“

Ein Rückblick auf das Aufeinandertreffen von Bray Wyatt und Braun Strowman vergangene Woche wird gezeigt. Letzterer begibt sich nun auch in den Ring, mit einem Lächeln auf den Lippen. Er greift sich sogleich ein Mikrofon. Als er Wyatt kennenlernte, habe er zum ersten Mal in seinem Leben Angst gespürt. Die Angst, die dir ein merkwürdiges Gefühl im Bauch gibt, die dafür sorgt, dass sich die Nackenhaare aufstellen. Strowman erzählt von einem Ereignis, bei dem er mit Wyatt an einem Gewässer saß, als eine große Schlange auf Wyatts Laterne zu kroch. Strowman wollte die Schlange zertreten, doch Wyatt stoppte ihn, denn diese Schlange sei ein Freund. Er begab sich auf Augenhöhe zu der Schlange und sie biss ihm wiederholt ins Gesicht. Doch statt zu bluten oder vergiftet zu werden, lachte Wyatt nur. Und da wurde Braun klar, dass Wyatt das pure Böse, der Teufel höchstpersönlich sei. Da fing Strowman an, die Arbeit des Teufels zu erledigen. Ein Part von ihm habe das genossen. Und dieser Part rufe immer wieder nach ihm – und so könne er nicht weiter leben. Deshalb möchte er mit Bray noch einmal zu dessen Zuhause zurückkehren, denn es gebe nur zwei Wege, wie das ganze hier enden kann: Entweder, er kommt als der übelste Kerl der Welt zurück oder voller Genugtuung, den Teufel vernichtet zu haben. Er möchte den Ort, den Wyatt erschaffen hat, zerstören. Das Segment endet mit dem plötzlich aufkommenden, wahnsinnigen Lachen Wyatts und Strowman, der einsteigt und genau so wahnsinnig lacht.

Batista und Mick Foley sind an der Reihe, über den Undertaker zu sprechen.

3. Match
Singles Match
Jeff Hardy gewann gegen „King“ Corbin via Pin nach der Swanton Bomb.
Matchzeit: 12:06
– Corbin zeigt zwischenzeitlich Posen des Undertakers.
– Nach der Werbung standen große Teile des SmackDown-Kaders um den Ring herum, um Hardy zu unterstützen gegen den respektlosen Corbin, der es wagt, den Undertaker so zu diskreditieren.

Corbin attackiert nach dem Match Hardy, auch Kingston kann er noch niederstrecken, kassiert dann aber das Big Ending von Big E. Auch Strowman lässt sich nicht zwei Mal bitten und verpasst Corbin seinen Powerslam. Matt Riddle ergänzt mit dem Floating Bro, bevor die große Party im Ring steigt. Der Undertaker wird noch mal auf dem Titantron gezeigt und mit diesen Bildern endet die heutige „Legacy of the Undertaker“-Episode von SmackDown.

Fallout:

HIER könnt Ihr im Board abstimmen, wie Ihr die Show fandet! KLICK!

„WWE Monday Night RAW“ und „Friday Night Smackdown“ werden bekanntlich fortan Live und OnDemand auf DAZN ausgestrahlt. Wenn ihr DAZN nun ordern und dazu auch uns gleichzeitig etwas unterstützen möchtet, dann könnt ihr die Bestellung mit Klick über folgenden Link durchführen. Der Sport-Streaminganbieter hat neben WWE unter anderem auch UFC, Bellator MMA, Bundesliga, UEFA Champions League, UEFA Europa League, LaLiga, NFL, NBA, NHL und MLB im Programm: Erlebe deinen Sport live und auf Abruf auf allen Geräten! Klick!




16 Antworten auf „WWE Friday Night SmackDown #1088 Ergebnisse & Bericht aus Orlando, Florida, USA vom 26.06.2020 (inkl. Videos & Abstimmung)“

MusSan sagt:

Wurde uns nicht dasBoneyard Matches zwischen dem Undertaker und AJ Styles versprochen? Es ist schon asozial mit falschen Versprechungen Zuscjauer vor den Bildschirm zu locken. Aber es wäre nicht das erste Mal von der WWE.

Ich fand die Ausgabe schlecht und der einzige Grund, weshalb die Show zu „Ehren“ des Undertakers gedreht wurde, ist der, dass man wegen den ganzen positiven Covid19-Fällen keine Idee hatte, wie man die Show füllen soll.

The Miz und John Morrison tun mir Leid, genauso wie auch Baron Corbin.

TDK_HD sagt:

@MusSan
Hast du den Bericht richtig gelesen bzw die Sendung überhaupt gesehen? Ich denke wohl nicht sonst würdest wissen dass das Match kam (steht auch im Bericht wenn du richtig lesen würdest) 😉
Warum sagst du dass die Sendung schlecht war wenn es schon seit gestern hier in den News stand dass es nur um den Taker geht?! Bei einigen Leuten bzw Kommentaren hier kann man nur noch den Kopf schütteln..

Bra- & Panties-Fan sagt:

Durchgelesen und was soll ich sagen? Es war keine Show die nach normalen Standards gemessen werden kann.

Ein Special, mehr nicht. Warum man ausgerechnet das Match des Takers von der diesjährigen Mania zeigt weiß ich nicht. Gibt doch deutlich prägendere Matches vom Deadman.

Der Rest war nicht der Rede wert. Corbin 🤮 , New Day 🤮 …

Nikki Cross als Siegerin mal was neues auch wenn ich nicht glaube, dass sie Bayley entthronen wird.

Danke an den Verfasser des Berichtes.

Liebe Grüße gehen raus an alle Gleichgesinnten. 🤘

frapet sagt:

@MusSan
Was ist los mit dir? Zu spät eingeschaltet, oder sofort eingeschlafen?
Das Boneyard Match wurde doch gezeigt!

Nancy Gils sagt:

Nikki Cross holt sich die Championchip von Bailey und dann entbrennt eine Fehde zwischen ihr und Alexa. Alexa gefällt mir persönlich als Heel viel besser

MusSan sagt:

@TDK und @fraget

Hatte es überlesen, da ich es morgens gelesen hatte. Die Show habe ich nicht gesehen, aber vom Lesen her fand ich sie trotzdem Show schlecht. Die Show werde ich mir auch nicht anschauen. Und es ging nur, um den Undertaker, weil WWE die Show irgendwie füllen musste. Wenn die Covid19 Fälle nicht gewesen wären, wäre die Show auch nie im Zeichen des Undertakers gewesen. Ich finde es einfach heuchlerisch von der WWE, dass sie eine Legende „ehren“ wollen, aber dabei weiß ja jeder wie es zu der Show kam.

MartinHold sagt:

…gesehen und gespult und wieder vergessen…

frapet sagt:

@MusSan
Ach so, erst Lügen verbreiten und dann irgendetwas niedermachen,
ohne etwas gesehen zu haben. Respekt, Hut auf dafür!

Sobel (der einzig echte) sagt:

Hab mir die Sendung tatsächlich auch erspart, der Bericht zeigte mir: exakt das, was ich erwartet hatte. Wiederholung des Boneyard-Matches, Lobhudelei und ein paar überflüssige Matches. Cross als #1-Contender ist nett, mehr aber wahrscheinlich auch nicht. Und Corbin bekommt wieder mal gesammelt aufs Maul. Auch nichts neues.

Ordal sagt:

@ auch nichts neues
Das beschreibt 90% der Kommentare hier. Nichts neues und überflüssig.

Maximus sagt:

Hier ging es um die größte Legende, was das Wrestling weltweit hervorbrachte ,im Gesamtpaket war er allen überlegen egal in welcher Liga!

Er ist größer als Hogan,Austin,Jericho oder The Rock…..Shawn Michaels kam ihm am nächsten bei der WWE.

Die Show selbst war schon besser ,ok ,aber Ehre ,wem Ehre gebührt und die Verneigung vor so einem Phänomen wie den Deadman ist das mindeste ,sorry ,das gehört gesagt

Moral statt WWE sagt:

@MusSan
Gibt es bei der WWE überhaupt noch Dinge, die nicht heuchlerisch sind?

MusSan sagt:

@frapet

Was hat das mit Lügen zu tun. Ich habe es überlesen, du und TDK haben mich darauf aufmerksam gemacht und ich habe meinen Fehler eingesehen.
Nur weil ich einen dummen Fehler gemacht habe, darf ich jetzt die WWE nicht kritisieren?

The Phantom sagt:

Ja klar Brey Wyatt wurde mehrmals von einer Schlange ins Gesicht gebissen 😄😄 Was für ein Schrott das Sagment mit Strowmen 👎👎

DDP81 sagt:

Ich muss MuSan da widersprechen, ich weiss zwar nicht wie der Zeitpunkt läge, aber ohne Covid 19 hätte es sicherlich eine richtigen Abschied für den Taker gegeben, mit ihm, vllt wie er Mantel etc ablegt, vor ausverkauften Haus. Das wiederum hat man als Momentun dann für jetzt verbraucht….unnötig aber how ever..

Davon abgesehen bin ich davon noch nicht überzeugt, dass er nicht doch wieder in den Ring steigt…..

Andreas Lange sagt:

Wie heißt das Lied am Anfang der Tribute Show.

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
www.fittaste.com