NXT-Topstar unmittelbar vor Wechsel ins Smackdown-Rosters – Alles zu den Hintergründen: WWE tut es AEW gleich und setzt fortan auf Talente als „Zuschauer“

26.05.20, von Jens "JME" Meyer

– Wie sowohl der Wrestling Observer als auch der PWInsider berichten, soll Matt Riddle unmittelbar vor dem Wechsel ins Main Roster stehen. Laut PWInsider wird der 34-jährige in naher Zukunft dem Smackdown-Roster beitreten, entsprechende Pläne soll es bereits vor „WrestleMania 36“ gegeben haben. Ob der Cage Fight gegen Timothy Thatcher in dieser Woche bereits sein letztes Match bei NXT sein wird, ist aktuell noch unklar.

– Seit der gestrigen Ausgabe von „Monday Night RAW“ setzt auch WWE auf Talente im Zuschauerbereich, um Stimmung zu erzeugen. Mehreren NXT-Talenten wurde in der letzten Woche mitgeteilt, dass man sie bei den Tapings in dieser Woche als „Zuschauer“ benötigt, bei der aktuellen RAW-Ausgabe war das Ergebnis erstmals zu sehen. Die hierfür eingesetzten Talente wurden im Vorfeld von medizinischem Personal auf Covid-19 Sympthome untersucht und dann mit einem Bus ins WWE Performance Center gebracht. Ihnen war es nicht erlaubt, selbst zu fahren. Später am Tag wurde noch ein weiteres Mal die Temperatur gemessen. Als Dresscode gab die Compay schwarze Hosen, schwarze Schuhe und von WWE gestellte WWE-Shirts vor. Die „Zuschauer“ waren angehalten, den entsprechenden Mindestabstand einzuhalten, darüber hinaus waren Plexiglasscheiben als Trennung zum Ringbereich aufgestellt. Aktuell denkt man darüber nach, jene Plexiglasscheiben auch einzusetzen, sobald wieder Zuschauer in der Halle erlaubt sind, um die Performer vom anwesenden Publikum zu trennen.

Am gestrigen Tag wurde übrigens nicht nur „Monday Night RAW“, sondern auch die dieswöchigen Ausgaben von „Friday Night Smackdown“, „205 Live“ und „Main Event“ im WWE Performance Center in Orlando aufgezeichnet. Die Tapings dauerten insgesamt fast 10 Stunden an. Die als Zuschauer platzierten Talente wurden bei allen Shows eingesetzt und mussten während der Aufzeichnungen stehen. Man legte einige kleine Pausen ein, in denen sich die „Zuschauer“ kurz setzen und ausruhen konnten, die meiste Zeit verbrachten sie aber stehend. Dementsprechend anstrengend war der Tag für die „Zuschauer“, die über alle Shows hinweg natürlich ach rufen und anfeuern mussten. Einige Talente waren dennoch sehr froh, endlich wieder für WWE im Einsatz zu sein, für einige war es das erste Mal im Performance Center seit mehreren Wochen.

Am heutigen Dienstag steht der nächste lange und anstrengende Tag auf dem Programm, denn heute wird man die Ausgaben von „Monday Night RAW“, „Friday Night Smackdown“, „205 Live“ und „Main Event“ für die kommende Woche aufzeichnen. Am Mittwoch folgen dann Tapings für mehrere NXT- Ausgaben. Auch bei den Tapings am Dienstag und Mittwoch wird man wieder NXT-Talente als Zuschauer platzieren.

Bis gestern hatte WWE auf Talente als Zuschauer verzichtet, da Vince McMahon das Gefühl hatte, es werfe ein schlechtes Bild auf die Company, wenn man in der aktuellen Krise zu viele Personen im Gebäude  zeigt, während Gesundheitsexperten Social Distancing und ähnliche Maßnahmen ans Herz legen. Viele Personen innerhalb von WWE waren mit dieser Situation nicht sonderlich glücklich, da sich die Shows steril anfühlten, aber man sah es als notwendiges Übel an. Bei All Elite Wrestling setzt man bekanntlich bereits seit mehreren Wochen auf das jetzt von WWE übernommene Konzept, allerdings hat die Konkurrenz auch den Vorteil, dass das Daily’s Place in Jacksonville eine weiträumige Outdoor-Location ist, während es sich beim Performance Center um ein eher kleines, geschlossenes Gebäude handelt. Des Weiteren testet AEW in Jacksonville alle Talente und Mitarbeiter direkt mit entsprechenden Tests auf COVID-19, während WWE in Tampa lediglich auf etwaige Sympthome testet. Dies liegt nicht zuletzt darin begründet, dass die Stadt Jacksonville für jeden ausreichend entsprechende Tests zur Verfügung stellt, der Tests benötigt. Die Kosten übernimmt dabei AEW.

Quelle: Wrestling Observer, PWInsider, Fightful

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!

„WWE Monday Night RAW“ und „Friday Night Smackdown“ werden bekanntlich fortan Live und OnDemand auf DAZN ausgestrahlt. Wenn ihr DAZN nun ordern und dazu auch uns gleichzeitig etwas unterstützen möchtet, dann könnt ihr die Bestellung mit Klick über folgenden Link oder die Grafik durchführen. Der Sport-Streaminganbieter hat neben WWE unter anderem auch UFC, Bellator MMA, Bundesliga, UEFA Champions League, UEFA Europa League, LaLiga, NFL, NBA, NHL und MLB im Programm: Erlebe deinen Sport live und auf Abruf auf allen Geräten! Klick!

DAZN.png




6 Antworten auf „NXT-Topstar unmittelbar vor Wechsel ins Smackdown-Rosters – Alles zu den Hintergründen: WWE tut es AEW gleich und setzt fortan auf Talente als „Zuschauer““

Oliver sagt:

„Bei All Elite Wrestling setzt man bekanntlich bereits seit mehreren Wochen auf das jetzt von WWE übernommene Konzept, allerdings hat die Konkurrenz auch den Vorteil, dass das Daily’s Place in Jacksonville eine weiträumige Outdoor-Location ist, während es sich beim Performance Center um ein eher kleines, geschlossenes Gebäude handelt.“

Die Nightmare Factory, der Wrestlingschule von QT Marshall in Norcross, Georgia, USA war auch ein geschlossenes Gebäude.

Denkt ihr die NXTler hatten allen auch einen Knopf im Ohr und mussten Vince Anweisungen befolgen?

Kane sagt:

Matt Riddles Abstieg, Smackdown ist seit 10 Jahren lächerlich, raw seit ca 5!

Denis Seibert sagt:

Das Karriere Ende des Matt Riddle. Bei der Geeks how Smackdown

Kvlt sagt:

Und GCW bot schon nur 1 Abend später als AEW, mit all ihren Angestellten und Wrestlern, fast schon ne volle Halle und sorgte für richtig Stimmung (auch andere Ligen ab dem 18.-19. März Angestellte und Wrestler als Fans und WrestleTalk Showcase tat dies sogar schon 2 Tage vor AEW). So exklusiv war und ist die Idee also nicht.

https://www.youtube.com/watch?v=5rC28E4DEeo

LeChampion sagt:

Passt Riddle mit seinem scheiss Gimmick perfekt hin ! Wird sehr viele epische Comedy Segmente geben.Es warten Einhörner , Könige , Essenschlachten , Puppen und „Monster“ die gerne um den Ring laufen auf ihn!
Am besten den 24/7 Title auch nur noch bei Smackdown zeigen ! Damit demnächst die Altersstufe auf 6 runter geschraubt wird

Bobby Styles sagt:

Schon traurig, wenn sich Talente bei WWE darüber freuen müssen, wenn sie als Zuschauer auftreten dürfen…

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
www.fittaste.com