Hana Kimura im Alter von 22 Jahren verstorben

23.05.20, von Claudio "blackDRagon" Cancello

Die Wrestling-Welt trauert um Hana Kimura, die im Alter von nur 22 Jahren vor wenigen Stunden verstarb. Dies gab ihr aktueller Arbeitgeber World Wonder Ring Stardom (STARDOM) am Samstagmorgen bekannt und mehrere Journalisten, unter anderem auch Dave Meltzer, bestätigten die Meldung. Über die genaue Todesursache ist bisher noch nichts bekannt, doch Kimuras letzte Nachrichten auf Twitter deuten tragischerweise auf einen Selbstmord hin.

Am Freitagabend veröffentlichte sie mehrere Bilder, auf denen sie sich selbst verletzt und Schnittwunden zugefügt haben schien. In weiteren Tweets dazu schrieb sie, dass sie sich verabschieden möchte und „schwach“ sei. Ihre letzten Worte auf der Plattform lauteten „Bye-Bye“ und viele Fans und Kolleginnen machten sich Sorgen. Sie versuchten die Japanerin über private Nachrichten zu erreichen, die Tweets und Bilder wurden nach kurzer Zeit auch gelöscht. Fans hatten daraufhin zunächst noch die Hoffnung, dass es sich um einen Hackerangriff gehandelt haben könnte, doch am heutigen Samstagmorgen kam die erschütternde Nachricht.

In den letzten Tagen und Wochen wurde Kimura massiv von „Fans“ beleidigt und gedemütigt, sie erhielt sogar Drohnachrichten und wurde aufgefordert, sich selbst umzubringen. Dieser Hass gebt auf ihre Rolle in der Realityserie „Terrace House“ zurück, die in Japan über Netflix zu sehen ist. Dort kam es zu einem Streit mit dem Mitbewohner Kai, der ihre Wrestling-Kleidung in die Waschmaschine geworfen hatte. Dabei handelte es sich um die In-Ring Kleidung, die Kimura beim Dark Match von „Wrestle Kingdom 14“ von New Japan Pro Wrestling (NJPW) getragen hatte. Sie konfrontierte ihn, da die Kleidung eingelaufen und nun nicht mehr zu gebrauchen war. Außerdem schlug sie mit der Hand seinen Hut vom Kopf und forderte eine Entschuldigung. Nach der Ausstrahlung folgten zahlreiche Hasskommentare von Menschen, die offenbar vergessen haben, dass Worte andere Menschen auch verletzen können.

Hana Kimura betrat das Wrestling-Business im Alter von 18 Jahren, nachdem sie im Dojo von WRESTLE-1 das Handwerk erlernt hatte. Recht früh erkannten viele Experten das Potenzial der Tochter von Kyoko Kimura. Im Jahr 2017 unterschrieb sie bei STARDOM und konnte sich einen populären Namen im Stable Oedo-Tai machen. Im letzten Jahr kehrte sie nach einer Exkursion aus Mexiko wieder nach Japan zurück und konnte den „5 STAR GRAND PRIX“ gewinnen. Sie galt als zukünftiger Star und sollte das Aushängeschild der Promotion werden.

Im Namen von wrestling-infos.de drücke ich den Hinterbliebenen hiermit unser tiefstes Mitgefühl aus.

Hier könnt ihr euch mit anderen Wrestling-Fans über das Thema austauschen




4 Antworten auf „Hana Kimura im Alter von 22 Jahren verstorben“

WD2020 sagt:

Also mir fehlen echt die Worte.
Hana ist bzw. war meine absolute Lieblingswrestlerin. Nur durch Sie bin ich überhaupt zum Joshi Wrestling gekommen.
Ich habe auch ein paar der „Terrace House Tokyo“ Folgen gesehen. Es zeigte sich von Anfang dass es eine große Diskrepanz zwischen der „Show“ Hana und der realen Hana gab. Ich hatte schon damals ein ungutes Gefühl und habe aufgehört mir die weitern Folgen anzusehen.
Für mich ist heute nicht nur Hana sondern das Wrestling als ganzes gestorben.

Ein ganz trauriger Tag!

Vicious sagt:

Man kann die Internt-Trolls und Menschheit manchmal einfach nur hassen. Ein ganz trauriger Tag und ein weiteres Armutszeugnis für das Verhalten vieler Menschen. Mögest du in Frieden ruhen Hana und frei von Schmerz sein!

Masch sagt:

Das ist so traurig. Bleibt zu hoffen dass wir alle irgendwann einmal dazu lernen, leider hab ich da wenig Hoffnung. R.I.P Hana

Benjamin sagt:

R.I.P Hana. Du warst ein Star! Einzigartig! Deine Fans lieben dich!
Das tut so weh!

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.






Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/