Wie wirkt sich die neue AEW TNT Championship auf die Top 5 Rankings aus? – Vorschau auf „AEW Dynamite #33“: Fünf Matches angekündigt

20.05.20, von Jens "JME" Meyer

– Am kommenden Wochenende wird im Match zwischen Cody Rhodes und Lance Archer der erste AEW TNT Champion bestimmt und sicher nicht wenige Fans haben sich bereits gefragt, ob es in Zukunft somit auch ein Top 5 Ranking für den neuen Titel geben wird. Diese Frage beantwortete AEW President Tony Khan nun auf Twitter. Demnach wird die Top 5 Liste der Männer fortan sowohl für die AEW World Championship als auch für die AEW TNT Championship gültig sein! Die Herausforderer auf die beiden Männertitel werden also über das selbe Ranking bestimmt.

– Für die heutige Ausgabe von „AEW Dynamite“, der letzten vor dem „AEW Double Or Nothing II“-PPV am kommenden Samstag, hat man bisher fünf Matches bekannt gegeben. So wird es bei der Go-Home-Show zu den Paarungen Orange Cassidy vs. Rey Fenix, MJF (w/ Wardlow) vs. Marko Stunt (w/ Jungle Boy and Luchasaurus), Jon Moxley vs. 10 (w/ Brodie Lee), Sammy Guevara vs. Matt Hardy und Nyla Rose & Dr. Britt Baker vs. Hikaru Shida & Kris Statlander kommen. Darüber hinaus wird es ein Face-to-Face Interview mit Jake Roberts und Arn Anderson geben, bevor deren beiden Schützlinge Lance Archer und Cody beim PPV den ersten AEW TNT Champion unter sich ausmachen.

All Elite Wrestling Dynamite #33
Ort: Daily’s Place in Jacksonville, Florida, USA
Datum: 20. Mai 2020

Singles Match
Orange Cassidy vs. Rey Fenix

Singles Match
MJF (w/ Wardlow) vs. Marko Stunt (w/ Jungle Boy and Luchasaurus)

(Non-Title) Singles Match
Jon Moxley vs. 10 (w/ Brodie Lee)

Singles Match
Sammy Guevara vs. Matt Hardy

Tag Team Match
Nyla Rose & Dr. Britt Baker vs. Hikaru Shida & Kris Statlander

Ebenfalls angekündigt:
* Ein Face-to-Face Interview mit Jake Roberts und Arn Anderson.

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!




3 Antworten auf „Wie wirkt sich die neue AEW TNT Championship auf die Top 5 Rankings aus? – Vorschau auf „AEW Dynamite #33“: Fünf Matches angekündigt“

Joe sagt:

Macht ja auch Sinn. Nur so kann sich doch tatsächlich eine „Midcard“ ergeben. Wenn es kein Ranking gibt, kann es per Definition doch überhaupt keine Cardregionen geben.

Wir sind mittlerweile alle so WWE geplagt, dass wir vergessen, dass es sich hier mehr oder weniger um eine (simulierte) Sportliga handelt.

Bayern wird auch nicht jedes Jahr Meister, weil die DFL das gerne so hätte, sondern weil Sie nun Mal die beste Truppe haben.

Ich muss sagen, ich hab dieses reine Entertainmentprogramm von Vince so dermaßen satt.

Und Leute, ich warte quasi nur darauf an eurem „Fan“-Podcast teilzunehmen.

Ins Board komme ich seit Jahren aufgrund irgendwelcher Probleme nicht.

Macht weiter so!

FHMUC0905 sagt:

Also das Ranking ist zuletzt nicht wirklich hilfreich.
Brody Lee und Hager haben ihr Title Match nach ner Attacke bekommen auf Moxley. Platz 1 waren sie defintiv nicht und meist nur gegen Squash Gegner. Ist jetzt eher ein wenig WWE willkürlich.

Wenn jetzt das gleiche Ranking für den TNT title verwendet wird, wird das m.E. nur gestärkt.

AEW_Fan123 sagt:

Das Ranking in der aktuellen Form braucht doch kein Mensch. Es ist der rudimentäre Rest von dem, was sie einst mal angekündigt haben, mehr Sport und weniger Entertainment. Dabei ist es momentan reines Entertainment, halt für ne andere Zielgruppe. Was ich ja nicht schlecht finde.
Man hätte den TNT Title in ner Art Liga ausfechten können, die Top 5 dann gleich fürs Ranking verwenden. Und man müsste auch wirklich die Top 5 besiegen für ein Titelmatch. Das würde Sinn machen. Aber wie schon erwähnt wurde, Titelmatch gibt’s momentan nur aufgrund Storylines.

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.






Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/