WWE Friday Night SmackDown #1082 Ergebnisse & Bericht aus Orlando, Florida, USA vom 15.05.2020 (inkl. Videos & Abstimmung)

16.05.20, von Max "Mantis" Seichert

WWE Friday Night SmackDown #1082
Veranstaltungsort: WWE Performance Center in Orlando, Florida, USA
US-Erstausstrahlung: 15.05.2020
Zuschauer: 0

Nach dem WWE-Intro werfen wir einen Blick auf die „Climb The Corporate Ladder“ Money in the Bank Ladder Matches vom vergangenen Wochenende. Asuka und Otis konnten sich bekanntlich die begehrten Koffer sichern, wobei Asuka (durch Becky Lynchs Schwangerschaft) mit diesem Sieg die RAW Women’s Championship gewinnen konnte. Anschließend schalten wir ins Performance Center, wo sich John Morrison & The Miz bereits im Ring befinden, um ihre Talkshow „MizTV“ zu eröffnen. Bevor The Miz sich und seinen Partner jedoch vorstellen kann, kommt sein heutiger Gast Otis bereits zum Ring. Mr. Money in the Bank ist immer noch in Feierlaune und schlägt vor dem Kommentatorenpult ein Rad. Als er sich im Ring auf seinen Stuhl setzen möchte, bricht die Sitzfläche durch, weshalb Otis es vorzieht, lieber zu stehen. Witzig. The Miz „gratuliert“ Otis zum Sieg und fragt, ob dies der größte Sieg in Otis‘ Leben ist. Im Ring, so Otis, war dies sicherlich der größte Moment seines Lebens, doch an erster Stelle im Leben steht die Beziehung zu seinem „Pfirsich“ Mandy Rose.

Miz & Morrison machen sich über Otis lustig und wollen wissen, wie er so dick werden konnte. John Morrison fragt, ob Otis (aufgrund seines Bauchumfangs) schwanger ist, denn im Jahr 2020 ist bekanntlich alles möglich. Am besten sollte Otis seinen Koffer abgeben, um sich auf die Schwangerschaft konzentrieren zu können. Es werden einige Bilder aus Otis‘ Kindheit gezeigt, die lediglich dazu da sind, um Otis lächerlich zu machen. The Miz kann nicht nachvollziehen, wie jemand wie Otis den Money in the Bank Koffer und eine heiße Freundin wie Mandy Rose abkriegen kann. Daher fordert er Otis auf, Tucker herauszubringen, damit sie in einem Tag Team Match antreten können. Allerdings fällt Tucker laut Otis verletzungsbedingt aus und kann heute nicht antreten. Daher fordert The Miz Otis dazu auf, dass sich dieser einen neuen Partner sucht, um gegen ihn und John Morrison anzutreten. Währenddessen tauscht ein WWE-Mitarbeiter den kaputten Stuhl gegen einen neuen aus. The Miz erklärt, dass Otis bis zum Ende der Show Zeit hat, ehe er und Morrison den Ring verlassen.

Michael Cole und Corey Graves kommen auf die vakante WWE Intercontinental Championship zu sprechen und präsentieren die Paarungen des Turniers:
– Viertelfinale 1: Daniel Bryan vs. Drew Gulak
– Viertelfinale 2: Jeff Hardy vs. Sheamus
– Viertelfinale 3: Elias vs. King Corbin
– Viertelfinale 4: AJ Styles vs. Shinsuke Nakamura
– Halbfinale 1: Sieger VF1 vs. Sieger VF2
– Halbfinale 2: Sieger VF3 vs. Sieger VF4
– Finale: Sieger HF1 vs. Sieger HF2

Vor dem ersten Erstrundenmatch blicken wir auf die Rivalität zwischen Elias und King Corbin zurück

1. Match
WWE Intercontinental Championship Tournament – 1. Runde – Empty Arena Match
Elias gewann gegen King Corbin via Pin nach einem Einroller.
Matchzeit: 15:52
– King Corbin zerstörte außerhalb des Ringes Elias‘ Gitarre. Daraufhin fing sich Corbin ein Jumping High Knee ein und wurde eingerollt.

Daniel Bryan und Drew Gulak werden heute im Rahmen des WWE Intercontinental Championship Tournaments aufeinandertreffen.

Otis ist auf der Suche nach einem Tag Team Partner und trifft im Backstagebereich auf Sheamus. Dieser hat jedoch kein Interesse an einer Zusammenarbeit. Nach einer Werbepause trifft Otis auf Mandy Rose. Diese schlägt vor, dass Otis doch einfach den WWE Universal Champion Braun Strowman fragen sollte. Otis mag diesen Vorschlag, gibt seiner Freundin einen Kuss und macht sich auf die Suche nach Strowman. Währenddessen meldet sich der Hacker zum Dienst. Er erklärt, dass er überall ist, alles sieht und alles hört. Er ist die Wahrheit und niemand ist sicher vor ihm. Auf seinen Bildschirmen werden Videos von diversen Superstars eingespielt.

Otis hat Braun Strowman gefunden und die beiden gratulieren sich zunächst gegenseitig zu ihren Erfolgen bei „Money in the Bank“. Anschließend fragt Otis, ob Braun nicht mit ihm teamen möchte. Braun fragt, ob es wirklich nur um das Tag Team Match geht oder ob Otis einen Grund sucht, um Strowman in den Ring zu bekommen und seinen Koffer einzulösen. Otis beteuert, dass es ihm lediglich um das Match gegen The Miz & John Morrison geht, weshalb Strowman über die Idee nachdenkt.

2. Match
Empty Arena Match
Dana Brooke gewann gegen Naomi via Pin, nachdem Dana Brooke einen Einroller Naomis auskontern konnte.
Matchzeit: 01:32

In einem Video werden Highlights aus Becky Lynchs Karriere sowie das RAW Opening Segment mit Becky und Asuka rekapituliert.

RAW Superstar und NXT Women’s Champion Charlotte Flair begibt sich im Rahmen der Brand-To-Brand-Invitation zum „SmackDown Live“-Ring. Dort bringt sie sich als größten Star der WWE over. Immerhin ist sie blond und heißt mit Nachnamen Flair. Sie wird allerdings relativ schnell von WWE SmackDown Women’s Champion Bayley und Sasha Banks unterbrochen. Bayley meint, dass sie jetzt zwar sagen könnte, dass es schön ist, Charlotte wiederzusehen, doch dann würde sie lügen und als Vorbild wird sie keine Lügen erzählen. Sie und Sasha Banks heben hervor, dass Bayley damals die WWE SmackDown Women’s Championship von Charlotte Flair gewinnen konnte. In derselben Nacht wurde Bayley als erste Frau überhaupt zum WWE Grand Slam Champion. Daher sollte Charlotte entweder zurück zu NXT gehen, um den Neulingen eine kleine Vorbildfigur zu geben, oder sie geht wieder zu RAW, wo sie Liv Morgan Woche für Woche besiegen kann, ohne etwas damit zu erreichen. SmackDown hingegen gehört bereits den beiden Vorbildern Bayley und Sasha Banks, weshalb Charlotte hier nichts zu suchen hat. Sie wird FOX mitteilen, dass Charlotte bei SmackDown eine gute Zeit hatte und damit ist der Drops dann auch gelutscht.

Charlotte erwähnt, dass sich manche Dinge nie ändern werden. Damals brauchte Bayley Sasha Banks, um die NXT Women’s Championship relevant zu machen und heute ist Bayley nur dank Sasha WWE SmackDown Women’s Champion. Anschließend bringt sie Sasha Banks over und kann nicht glauben, dass sie sich mit der Rolle als Sidekick Bayleys zufrieden geben kann. Bayley möchte die Freundschaft zwischen ihr und Sasha verteidigen, doch Charlotte will davon nichts wissen. Sie fragt, ob Sasha sich gar nicht äußern darf. Gerade als Sasha etwas sagen möchte, geht Bayley wieder dazwischen und erklärt, dass sie nun bereit ist, um zu kämpfen. Deshalb schlägt sie ein Champion vs. Champion Match vor, was von Charlotte akzeptiert wird. Bevor das Match jedoch losgeht, fragt sie Sasha, ob sie eine eigenständige Frau oder doch nur Bayleys Lakei ist. Sasha gibt darauf keine Antwort.

Braun Strowman wärmt sich im Backstagebereich auf und wird von Kayla Braxton gefragt, ob sein Training ein Zeichen dafür ist, dass er heute mit Otis im Main Event antreten wird. Er stellt klar, dass er noch am Überlegen ist.

In einer Backstagepromo sprechen die Forgotten Sons (Jaxson Ryker, Steve Cutler & Wesley Blake) über die Zeit, in der sie für ihr Land dienten. Als sie zurückkehrten, war niemand da, der ihnen half. Deshalb brauchen sie auch jetzt keine Hilfe.

Renee Young begrüßt The Miz & John Morrison zum Interview. Die ehemaligen WWE SmackDown Tag Team Champions haben keine Angst vor Braun Strowman und glauben immer noch nicht daran, dass Otis wirklich einen Partner finden wird. Miz and Morrison, hey hey, ho ho!

3. Match
WWE Intercontinental Championship Tournament – 1. Runde – Empty Arena Match
Daniel Bryan gewann gegen Drew Gulak via Submission im Heel Hook.
Matchzeit: 12:54

Nach dem Match wird Daniel Bryan von Renee Young interviewt. Bryan spricht über seinen ersten Run als WWE Intercontinental Championship, welcher vor ziemlich genau fünf Jahren verletzungsbedingt endete. Seitdem konnte er diesen Titel nie wieder gewinnen. Er möchte diesen Titel zum wichtigsten Titel der Show machen und ihn wöchentlich aufs Spiel setzen. Der Titel soll vom besten Wrestler der Welt, von ihm, repräsentiert werden. Anschließend geben sich Daniel und Drew Gulak die Hand.

In der nächsten Woche werden Charlotte Flair und Bayley in einem Champion vs. Champion Match aufeinandertreffen. Des Weiteren wird es zu den beiden Erstrundenmatches AJ Styles vs. Shinsuke Nakamura und Jeff Hardy vs. Sheamus kommen. In einem großen Mixed Tag Team Match werden Otis & Mandy Rose auf Dolph Ziggler & Sonya Deville treffen.

Letztgenannte sehen wir irgendwo im Backstagebereich. Sonya erklärt, dass jedes Versprechen, welches sie Mandy gegeben hat, Wirklichkeit geworden ist. Zusammen werden sie und Dolph Otis & Mandy in der kommenden Woche blamieren. Sie fragt sich, in was Mandy Rose überhaupt gut ist. Im Gewinnen, Kämpfen, eine gute Tag Team Partnerin oder eine beste Freundin sein ist sie es definitiv nicht. Mandy kann lediglich blond und schön sein (Dolph Ziggler stimmt ihr lächelnd zu). Sie wird nie ein Leben wie Sonya leben können. Sonya hat versprochen, Mandys Leben zu zerstören. Und damit hat sie gerade erst angefangen.

Otis Partner ist tatsächlich… Braun Strowman.

4. Match
Empty Arena Tag Team Match
Braun Strowman & Otis gewannen gegen John Morrison & The Miz via Pin durch Braun Strowman gegen John Morrison nach dem Running Powerslam.
Matchzeit: 09:36

Als Braun Strowman & Otis ihren Sieg feiern, kommt Mandy Rose heraus. Braun Strowman konzentriert sich auf Rose, weshalb Otis seinen Koffer niederlegt und einen Angriff andeutet. Als sich Strowman zu Otis umdreht, stellt er klar, dass dies nur ein Spaß war und er bietet Strowman einen Fist Bump an, den Braun auch annimmt. Anschließend feiert Strowman mit seinem Titel und Otis mit Mandy Rose und seinem Koffer. Mit diesen Bildern geht SmackDown off air…

Fallout:

HIER könnt Ihr im Board abstimmen, wie Ihr die Show fandet! KLICK!

„WWE Monday Night RAW“ und „Friday Night Smackdown“ werden bekanntlich fortan Live und OnDemand auf DAZN ausgestrahlt. Wenn ihr DAZN nun ordern und dazu auch uns gleichzeitig etwas unterstützen möchtet, dann könnt ihr die Bestellung mit Klick über folgenden Link durchführen. Der Sport-Streaminganbieter hat neben WWE unter anderem auch UFC, Bellator MMA, Bundesliga, UEFA Champions League, UEFA Europa League, LaLiga, NFL, NBA, NHL und MLB im Programm: Erlebe deinen Sport live und auf Abruf auf allen Geräten! Klick! 




36 Antworten auf „WWE Friday Night SmackDown #1082 Ergebnisse & Bericht aus Orlando, Florida, USA vom 15.05.2020 (inkl. Videos & Abstimmung)“

Omega23 sagt:

Anfangssegment war schon echt witzig. Miz und Morrison sind aber auch einfach Entertainment pur!
Fand die beiden Turniermatches durchaus ansehnlich.
Gott sei dank hat Corbin verloren.
Rest der Show war dann solide und nichts besonderes.

flo sagt:

Liest sich wie immer furchtbar!
Styles bei Smackdown cool..!
Otis bricht einen Stuhl zusammen und nächste Woche zum 100.ten mal er und mandy gegen jobber ziggler und Deville…
WIESO SCHAUEN SICH DAS 2 MIO MENSCHEN AN ????

TylerDurden90 sagt:

Ein RAW Superstar kämpft um den Mid Card Titel von SmackDown…

Dieser Company tötet jede logisch denkende Gehirnzelle….

Otis ist nur noch zum fremdschämen…

Bratwurst Brater sagt:

Jetzt mal ehrlich Leute, ist euch aufgefallen dass die Oberweite von Charlotte Flair immer größer wird? Und ist euch aufgefallen dass Dana Brooks immer hübscher und schärfer wird?

Von Mandy Rose müssen wir erst gar nicht reden, das ist überhaupt die schärfste!

NxTRulez sagt:

Die Show war zwar keine Vollkarastrophe, aber trotzdem Unterirdisch.
Otis…eigentlich muss man ihn ja bewundern mit welchen Einsatz und Inbrunst er seine Rolle spielt…immer mit diesem bauchfreien Shirt.
Aber trotzdem: ihm den Koffer zu geben war (wieder einmal) ein furchtbarer Fehler von Vince & Co. Nicht falsch verstehen: für Otis ist es sicher eine Art von Belohnung für seinen Einsatz in den letzten Wochen, aber unterm Strich ist es trotzdem falsch.

Polstar sagt:

Daniel Bryan gg. Drew Gulak, Jeff Hardy gg. Sheamus, Elias gg. King Corbin, AJ Styles gg. Shinsuke Nakamura… in den Viertelfinalen haben wir doch GENAU die Paarungen im Ring, die wir schon seit Wochen dort haben. Hier hätte es mal die Möglichkeit gegeben, abseits von aktuellen Fehden neue Paarungen zu präsentieren, z.B. AJ gegen Sheamus oder Bryan gegen Elias. Vielleicht sogar als Grundstein für neue Fehden? Aber nein, wir kriegen die üblichen Matches. Hoffe jetzt aufs Halbfinale.

Und ein Storyline-Spoiler: Otis und Strowman arbeiten jetzt – dank des Erfolges – immer mal wieder als Tagteam zusammen… bis eines Tages Otis Braun von hinten mit dem Koffer niederschlägt und eincasht! Strowman gewinnt das Rückmatch, obwohl Tucker mehrmals zu Otis‘ Gunsten eingreift und Otis macht daraufhin wieder normal weiter, vielleicht als „Böser“?

Alexander sagt:

Ken Cesaro um den IC Titel? 🙁

Erick sagt:

flo:
Warum siehst DU dir das an?

dudleyville sagt:

hauptsache lotte hat nen freischein für alle 3 Shows#boooooooooooooriiiinnggggg#
wann zertampelt otis mit seinen plattfüßen endlich den ring? dana brooke gewinnt mal ein match hat Seltenheitswert. ansonsten sehr belanglose Show hatte keine Highlights.
ooohhhh yeaaahhh foooood fiiiiiiiiiiiiiiiighttttttttttttt.

Mankind sagt:

@Polstar
Nenne mir doch bitte mal eine Show wo wir in den letzten Wochen die Paarungen Sheamus vs Hardy, Styles vs Nakamura und Gulak vs Bryan zu sehen bekommen haben. Lediglich Elias vs Corbin haben wir nun in den letzten Wochen des öfteren zu sehen bekommen.

Für mich persönlich liest sich das Teilnehmerfeld sehr stark um den IC Gürtel. Und auch das da Stories mit einbezogen werden ist völlig normal und wurde bei der WWE schon immer so gehandhabt. Bryan vs Hardy im ersten Halbfinale sowie ein mögliches Finale zwischen Styles und Bryan/Hardy könnten richtig geil werden. Was Styles überhaupt hier zu suchen hat ist nochmal ne andere Geschichte.
Denke auch das es am Ende auf Styles oder Bryan hinauslaufen wird und eine längere Fehde zwischen diesen Beiden würde ich sehr begrüßen.

Bra- & Panties-Fan sagt:

@ Erick

Wer sagt, dass er es sich anguckt?
Ich denke man kann auch gut durchs Lesen einschätzen ob es den eigenen Ansprüchen genügt oder nicht.

Tomspot sagt:

geile Show! Teilnehmerfeld im Ic Turnier ist bockstark.
Das werden richtig gute Matches.

So langsam könnte mal ein Angriff von Banks auf Bayley starten. Wobei Sasha als Face auch immer zieht.

Gute Show.

Grüße gehen raus an alle Miesmacher wie Flo.

flo sagt:

@Erik ich schaue mir das ganze Spektakel schon lange nicht mehr an ! Nur NXT , AEW und die PPVS gebe ich mir noch und selbst bei den PPVS von WWE schüttel ich teilweise nur noch mit dem Kopf!

Habe die Hoffnung irgendwann wird’s besser 😁

flo sagt:

Grüße zurück Tomspot ! Hoffe dir hats gefallen!

Kenny sagt:

Bratwurst Brater schaut wrestling wohl auch nur um sich Gedanken um künstliche Frauen zu machen ^^

Dschingis Khan sagt:

Glückwunsch zum IC-Titel, Jeff!

MartinHold sagt:

….grad gesehen…..nix was einen umhaut oder gar unterhält! wenn ich die Zeilen: geile Show…bockstark….richtig gute Matches lese….wird mir schlecht. Aber Anspruch ist auch nicht jedermanns Sache…

Aristagorax sagt:

Grundsätzlich war die Show okay. Corbin Elias ein bisschen lang. Obwohl ich otis und corbin feier( mag ihre Präsenz) stört mich an Wwe etwas, das man den Leuten die Ernsthaftigkeit nimmt. Ich meine Otis sein Shirt…das ist einfach nur albern. Wenn man nicht versuchen würde, jeden zweiten wrestlern albern darzustellen und Ernsthaftigkeit einbringt, würden viele matches deutlich mehr Spannung bekommen. Nutzt doch das Potenzial dieser Leute. Wenn die Wrestler als ernsthafte Gimmicks präsentiert werden, gewinnen alle an Format.

The Phantom sagt:

Charlotte Flair ist einfach nur 👌👌
Hat Sie wieder clever eingeleitet den kommenden Bruch zwischen Bailey und Banks.
Ich denke das es wohl dann auf eine Fehde Banks ( Face ) und Bailey ( Heel ) hinaus läuft. Das Sagment zwischen den 3 war gut

Tomspot sagt:

Einfach nur noch lächerlich, dass sich eine Person Fake Accounts anlegt, um es mies zu machen. Erst war es Arne, dann kam Bra und Pantsies depp, jetzt Flo und dieser Hold.

Dann haut doch ab und kommentiert nicht, wenn es doch euch nicht mehr interessiert.

Die Show war gut, das Wrestling ebenso, bis auf Corbin – Elias. Und macht nicht jede Meinung schlecht, schade dass die WI Admins sowas immer durchgehen lassen.

MartinHold sagt:

@Tomspot…Und wer bist Du bitte schön?…Dann schreib doch im Board, wenn Du die Meinungen anderer nicht erträgst…Und ich schreibe nicht nur negativ.Und ich warte auf den Tag, dass es wieder aufwärts geht. Aber momentan ist es fast nur noch eine Zumutung. Diese Sendungen als Bockstark, Geil und toll zu beschreiben ist einfach gelogen…es sei denn man will es einfach nicht wahrhaben. Warum ich das schaue? Weil leider noch einige meiner absoluten Lieblingswrestler dort unter Vertrag sind. Und um zu sehen, wie sehr sie nach und nach der Lächerlich Preis gegeben werden.

Vince Mc Donalds sagt:

Wieder eine schwache Ausgabe, ich mag otis an sich ,aber ist schon echt fremdschämen meistens seine Segmente .

Versteh auch nicht wie Leute das gut oder sehr gut finden können, da muss man schon echt sehr WWE geschädigt sein bzw nie anderes Wrestling gesehen haben ,weil das ist echt schwere Kost….

Florian Prinz sagt:

@Tomspot dann schau mal was unter den nxt und aew Beiträge steht!!!! Die Show war scheisse wie jede Woche ! Fang an negative Meinungen zu akzeptieren!

Omega23 sagt:

@Florian Prinz
Dann fang du auch an positive Meinungen zu akzeptieren.
Nur weil ihr die Show alle scheiße fandet weil eh gegen wwe haten in ist, dann regt euch nicht über Leute auf die die Show gut fanden!
Ich fand sie in Stücken auch recht unterhaltsam
Nicht alles war gut aber auch nicht alles war scheiße so wie es hier die ganze Zeit runter gemacht wird.
Einfach nervig sowas als wenn jeder die WWE hassen muss.
Gucken ja nicht umsonst um die 2Mio Menschen sich das an.
Bei AEW ist auch nicht alles rosig und das wird teilweise in den Himmel gelobt wie sonst was

Realtalk sagt:

Hahhhahahahaha es gibt immer noch Leute, die das wirklich gut finden?

Respekt.

Sehe es genau wie @Flo – WWE = absolut Müll.
Fakt.

Hat nichts mit FAKE oder TROLL zu tun, ES IST EIN FAKT.

vergleicht mal AEW TNT Turnier (Teilnehmer, Aufbau etc.) mit WWE IC Turnier…. da gibt es überhaupt nichts zu diskutieren.

Krampfhaftes verteidigen ist lächerlich.

Saintwar sagt:

#mainkind

Das Problem ist einfach das die WWE es wieder verkacken wird. Wie früher immer schon.

Nagge sagt:

Mener Meinung nach die beste Smackdown Show seit Wochen, Paarungen find ich top, kann ich mich nur anschließen.

Omega23 sagt:

Komisch nur dass die letzten Episoden Raw und Smackdown auf Cagematch eine recht gute Wertung haben.
Zudem zu sagen dass die Teilnehmer im IC Turnier verglichen zum TNT Turnier nicht vergleichbar sind, zeigt mir schon dass hier nicht viel Intelligenz benutzt wurde.
Wenn ihr die WWE scheiße findet dann ergötzt euch darauf.
Aber es gibt tatsächlich auch Menschen die das gut finden.
Meinungen sind verschieden aber wer das nicht einsehen kann brauch hier auch nicht kommentieren und diskutieren.

Sobel (der einzig echte) sagt:

Hey ihr stumpfsinnigen Hater, gemessen an den letzten Ausgaben war die doch ganz gut!? Zugegeben, die Teilnehmer am Tournament sind nur die üblichen Gesichter, da hätte ich Mal mit ein bisschen Abwechslung spekuliert.
Aber insgesamt waren es doch ganz OK alles? Miz-TV wieder super, das erste Match war, für ein Corbin-Match hat nicht schlecht, Drew und Daniel haben mit ihrem technischen Können brilliert und das Tag-Match zu Schluss war auch okay, wenn auch irgendwie… nutzlos. Was nervt ist echt die Fortsetzung der Sonya-Mandy-Story. Aber sonst hat man für Ziggler und DeVille wohl einfach keine Verwendung… Schade eigentlich.
Charlotte zu Besuch macht insofern Sinn, dass wohl A) echt alle ihre Möpse sehen wollen (wenngleich mir sowohl Dana als auch Liv bei RAW besser gefallen) und B) sie der Breaking Point für Sasha und Bayley werden könnte!

Realtalk sagt:

@Omega23 du Genie natürlich wird das Teilnehmer fällt genau wie das ganze Produkt verglichen.

Nicht intelligent ist dein Argument. Freu dich über die Show, trotzdem ist und bleibt die Show schlechter als AEW.

Wenn man die Folge mit WWE’s sonstigem Rotz vergleicht kann man vllt sagen solide Show, ABER wenn man sie mit einer GUTEN Show vergleicht, bleibt es MÜLL.

Faktisch.

DDP81 sagt:

@Omega
die 2 Mio schauen es nicht umsonst, sondern vergebens ^^

Ich bin mal gespannt, wie das um Otis endet. Finde den mega sympatisch, der einzige, bei dem der Comedy Kram bei mir auch ankommt im Vergleich zu den anderen bullshit Comedy Booking…auch wenn es teilweise zum fremdschämen ist. Aber der Kerl hat was, Statur : genau do gross, wie breit und dick^^ quadratisch, praktisch gut, nur ohne Ecken, nur rund. Und es wirkt so, als wenn seine Arme für die Statur zu kurz seien^^
.. und er spielt das hervorragend. Er hat Charisma, Charakter, beides fehlt Tucker z.B. komplett (meiner Meinung nach).
Aber als Universalchamp?^^… geht eigentlich gar nicht. Wobei der Titel seit Owens eigentlich komplett den Wert verloren hat.

MartinHold sagt:

…es ist fast wie im realen WWE Alltag….die Fanboys die alles über den Klee loben…fordern das es keine Kritik mehr am Produkt und den Sendungen gibt….wird gemacht und als Bestrafung weil wir es getan haben müssen Realtalk / Prince / Mc Donalds und ich uns nun den Rücken rasieren….:)) gerne

Bra- & Panties-Fan sagt:

Muss einigen „Fanboys“ sogar Recht geben. Für Smackdown-Verhältnisse war diese Show sogar gut gebookt und ein roter Faden war zu erkennen.
Aber leider sind das für mich von der Darstellung
her alles Geeks im blauen Brand und keine ernstzunehmenden Wrestler mehr.
Anschauen würde ich es mir wohl nur noch wenn mein Leben davon abhängt. 🤭

Qualitativ und vom Niveau her hat WWE aktuell was von LET’S DANCE oder TEMPTATION ISLAND, entweder man liebt es oder hasst es. Jedem das Seine.

Richtiges Wrestling existiert für mich nur noch mittwochs.

Liebe Grüße gehen raus an alle Gleichgesinnten. 🤘

WALTERwhite sagt:

realtalk kann eh keiner ernst nehmen trauriger fanboy troll

kieke02 sagt:

Ich verstehe nicht so ganz warum man hier nicht differenziert positive und negative Dinge herausstellen kann. Man versucht hier lieber zu pauschalisieren und einen virtuellen Schw***vergleich aufzubauen.
Die WWE macht viel falsch, aber auch viel richtig. Je nachdem wie man der WWE grundsätzlich gegenüber eingestellt ist, wird man auch werten.
Die Matches waren für eine Weekly echt gut. Corbin-Elias muss man da herausnehmen. Das sind keine Edeltechniker oder Highflyer, die durch spektakuläre Aktionen überzeugen können. Beide sind eher mit harten Aktionen unterwegs und durch ihre Gimmiks interessant. Die Segmente waren auch eher aufbauend als füllend. Von daher rumdum positiv.

Otis mit dem Koffer finde ich persönlich gut. Wenn man das richtig aufzieht, können wir damit noch viel Spaß haben. Da kann man nämlich Mandy und Tucker sehr gut integrieren in die Story und auch gewisse Unstimmigkeiten unter den Dreien einbauen.

Michhier sagt:

Ich will jetzt nicht sagen sd war gut, oder irgend eine andere Show war schlecht, ich möchte nur mal nen Lösungsansatz der Frage nach den 2 mio Zuschauern geben.
Dazu ziehen wir mal w-i ran. Alle Berichte über wwe, egal ob negative oder positive(gibt es die?) Bekommen mindestens 3-5 Kommentare, dieser Smackdown Bericht sogar 36. Alle anderen 0-3. Es geht um Relevanz oder wie das heißt.
Nxt lassen wir mal außen vor.

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.






Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/