*Update* WWE Friday Night SmackDown #1080 Rating auf FOX vom 01.05.2020 (Es geht weiter bergab: Der nächste Negativrekord für Smackdown auf FOX)

08.05.20, von Jens "JME" Meyer

– Die „Friday Night SmackDown“-Ausgabe vom 01. Mai 2020 auf FOX sahen 1,885 Millionen Zuschauer. Dies ist die bisher mit Abstand niedrigste Zuschauerzahl auf FOX. Im Vergleich zur Ausgabe in der letzten Woche (2,005 Millionen Zuschauer) verlor man ca. 120.000 Zuschauer. Im Jahresvergleich zur Smackdown-Ausgabe vom 30. April 2019 auf dem USA Network gewann man diese Woche bei den Zuschauern ca. 3%. Im Vergleich zu den Zahlen vor zwei Jahren verlor man aber 22% der Zuschauer, obwohl man heute auf einem populäreren Sender mit deutlich größerer Reichweite läuft.

„Friday Night SmackDown“ landete diese Woche auf Platz 8 der meistgeschauten TV-Shows im Network-TV am Freitagabend (Vorwoche: 7. Platz). In der wichtigsten aller Zielgruppen (Männer und Frauen im Alter von 18 bis 49 Jahren) landete man mit einem Rating von 0,5 Punkten auf einem geteilten 6. Platz im Network-TV am Freitagabend (In der Vorwoche landete man ebenfalls mit 0,5 Punkten auf dem 7. Platz). Keine Show auf den großen Network-Sendern (FOX, ABC, CBS und NBC) wurde zur Prime Time am Freitag von weniger Zuschauern gesehen.

Zum Vergleich: Nachfolgend die Zuschauerzahlen zu diesem Zeitpunkt des Jahres in den letzten Jahren:
01. Mai 2020 auf FOX: 1,885 Millionen Zuschauer
30. April 2019 auf dem USA Network: 1,833 Millionen Zuschauer
01. Mai 2018 auf dem USA Network: 2,436 Millionen Zuschauer
02. Mai 2017 auf dem USA Network: 2,300 Millionen Zuschauer
05. Mai 2016 auf dem USA Network: 2,346 Millionen Zuschauer
30. April 2015 auf SyFy3: 2,338 Millionen Zuschauer
02. Mai 2014 auf SyFy: 2,271 Millionen Zuschauer
03. Mai 2013 auf SyFy: 2,471 Millionen Zuschauer
04. Mai 2012 auf SyFy: 2,709 Millionen Zuschauer

Update: Nachfolgend die Zuschauerzahlen der einzelnen Segmente.
* Das Eröffnungssegment mit Daniel Bryan und King Corbin und den Beginn ihres Matches sahen 1,931 Mio. Zuschauer. Dies war bereits der Höhepunkt der Show.
* Daniel Bryan vs. King Corbin und das Post-Match Angle verloren 40.000 Zuschauer (1,891 Mio. Zuschauer).
* Das Segment mit Braun Strowman und Bray Wyatt verlor 19.000 Zuschauer (1,882 Mio. Zuschauer).
* Sheamus vs. Leon Ruff, das Jeff Hardy Video und der Beginn von Carmella vs. Mandy Rose gewann 4.000 Zuschauer (1,886 Mio. Zuschauer).
* Das Ende von Carmella vs. Mandy Rose und das Post-Match Angle gewannen 44.000 Zuschauer (1,940 Mio. Zuschauer).
* The New Day vs. Forgotten Sons verlor 104.000 Zuschauer (1,826 Mio. Zuschauer).
* Das Backstage-Angle mit Tamina & Lacey Evans vs. Bayley & Sasha Banks sowie das Segment mit Dolph Ziggler und Sonya Deville verlor 30.000 Zuschauer (1,796 Mio. Zuschauer).
* Otis vs. Dolph Ziggler gewann 96.000 Zuschauer (1,902 Mio. Zuschauer).

Quelle: showbuzzdaily.com, Wrestling Observer Newsletter

Diskutiert auch hier in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Zahlen! Klick!

„WWE Monday Night RAW“ und „Friday Night Smackdown“ werden bekanntlich fortan Live und OnDemand auf DAZN ausgestrahlt. Wenn ihr DAZN nun ordern und dazu auch uns gleichzeitig etwas unterstützen möchtet, dann könnt ihr die Bestellung mit Klick über folgenden Link oder die Grafik durchführen. Der Sport-Streaminganbieter hat neben WWE unter anderem auch UFC, Bellator MMA, Bundesliga, UEFA Champions League, UEFA Europa League, LaLiga, NFL, NBA, NHL und MLB im Programm: Erlebe deinen Sport live und auf Abruf auf allen Geräten! Klick!




5 Antworten auf „*Update* WWE Friday Night SmackDown #1080 Rating auf FOX vom 01.05.2020 (Es geht weiter bergab: Der nächste Negativrekord für Smackdown auf FOX)“

Schleimgesichtschwein sagt:

Das ist doch normal. Am 1. Mai sind viele Leute unterwegs, da wird nicht so viel fernsehen gekuckt.

JME sagt:

@Schleimgesichtschwein

Der 1. Mai ist in den USA kein Feiertag.

Young Buck sagt:

Klar grade in der jetzigen Situation sind sehr viele Menschen unterwegs 🙄🤦‍♂️
Man kann natürlich immer irgendwas finden warum die Ratings so schwach sind , oder man sieht endlich ei das WWE einfach nur schlecht ist und immer weniger Leute den Mist sehen wollen….aber ich hab eh keine Ahnung vom Wrestling

WWE = Worst Wrestling Ever

Gando sagt:

Gerade weil man so viel zu Hause sein sollte, könnte man davon ausgehen, dass es eher mehr sein muss.
Da aber eher das Gegenteil der Fall ist, merken selbst die treuesten Fans, wie kacke WWE zur Zeit ist und wollen ihre Zeit nicht damit verschwenden.

Daniel-Liu sagt:

Wenn man ständig hört „King Corbin“ ist einer der besten Heels, weil die Fans ihn hassen: Verdammt deswegen schalten „wir“ gar nicht mehr ein.

Weil sie uns mit den ewigen Champions Becky Lynch, Charlotte oder New Day quälen, die größte Witzfigur OTIS (sollen sich die „durchschnittlichen“ Amis mit ihm identifizieren??). Der Kader wäre mit Raw/SD/NXT stark, eine Spur sogar über der Qualität von AEW trotz Kenny Omega oder den Young Bucks.

ABER! Man hat alles unternommen, WWE gegen die Wand zu fahren. Wenn AEW mit ROH und/oder NJPW kooperiert, das ist nur eine Frage der Zeit, dann wird es für WWE richtig unbequem!

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
www.fittaste.com