*Update* Drittniedrigste und Viertniedrigste Zuschauerzahl: Ratings von „AEW Dynamite“ und „WWE NXT“ vom 01.04.2020 (Update: Zuschauerzahlen der einzelnen Segmente)

10.04.20, von Jens "JME" Meyer

AEW Dynamite #26 Rating vom 01.04.2020

– Die Erstausstrahlung von „AEW Dynamite“ am 01. April 2020 wurde von durchschnittlich 685.000 Zuschauern gesehen. Dies ist die bisher drittniedrigste Zuschauzahl für das Format. Im Vergleich zur vergangenen Woche (819.000 Zuschauer) verlor man somit 134.000 Zuschauer. Im Schnitt schalteten bei AEW 95.000 Zuschauer mehr ein, als bei NXT (590.000 Zuschauer).

Die Erstausstrahlung auf TNT landete auf Platz 74 der meistgeschauten Shows im US-Kabelfernsehen am Mittwoch (Vorwoche: Platz 72). In der US-Hauptzielgruppe (Männer und Frauen im Alter von 18 bis 49 Jahren) landete man mit einem Rating von 0,25 Punkten (Vorwoche: 0,34 Punkte) auf Platz 37 am Mittwoch (Vorwoche: 23. Platz).

Update:

Die Zuschauerzahlen der Shows vor AEW und NXT auf TNT und USA waren in dieser Woche 30% niedriger als in der Vorwoche. Die Show vor NXT sahen 1,012 Mio. Zuschauer, die Show vor „AEW Dynamite“ schalteten 647.000 Zuschauer ein. In den jeweils ersten Minuten verlor NXT satte 215.000 Zuschauer, während „AEW Dynamite“ umgehend 106.000 Zuschauer hinzugewann.

Nachfolgend die Zuschauerzahlen der einzelnen Segmente auf TNT.
* AEW Dynamite eröffnete mit 703.000 Zuschauern (davon 341.000 in der Hauptzielgruppe) für Kenny Omega vs. Trent.
* Das Ende von Kenny Omega vs. Trent sowie ein Rückblick auf das Segment mit Chris Jericho und Matt Hardy aus der Vorwoche verlor 29.000 Zuschauer (674.000 Zuschauer, davon 318.000 in der Hauptzielgruppe).
* Hikaru Shida vs. Anna Jayy gewann 25.000 Zuschauer (699.000 Zuschauer, davon 322.000 in der Hauptzielgruppe).
* Ein Video zu Jon Moxley vs. Jake Hager sowie das Match Lance Archer vs. Marko Stunt gewann 26.000 Zuschauer (725.000 Zuschauer, davon 341.000 in der Hauptzielgruppe). Dies war der Höhepunkt der Show.
* Das Segment mit Brodie Lee sowie Dustin Rhodes & QT Marshall vs. Dark Order verloren 18.000 Zuschauer (707.000 Zuschauer, davon 342.000 in der Hauptzielgruppe).
* Das Segment mit Chris Jericho und Vanguard-1 sowie das Segment mit den Young Bucks verlor 13.000 Zuschauer (694.000 Zuschauer, davon 328.000 in der Hauptzielgruppe).
* Der Beginn von Cody & Darby Allin vs. Sammy Guevara & Shawn Spears verlor 22.000 Zuschauer (672.000 Zuschauer, davon 325.000 in der Hauptzielgruppe).
* Das Ende von Cody & Darby Allin vs. Sammy Guevara & Shawn Spears verlor 65.000 Zuschauer (607.000 Zuschauer, davon 308.000 in der Hauptzielgruppe). Dies war der Tiefpunkt der Show.

Diskutiert HIER mit vielen weiteren Fans über diese News! KLICK!

WWE NXT #526 Rating vom 01.04.2020

– Die Live-Ausgabe von NXT auf dem USA Network am 01. April 2020 sahen durchschnittlich 590.000 Zuschauer. Dies ist die bisher viertniedrigste Zuschauzahl für das Format. Im Vergleich zur Ausgabe in der Vorwoche (669.000) verlor man somit 79.000 Zuschauer. Es schalteten 95.000 Menschen weniger bei NXT ein, als bei AEW (685.000 Zuschauer).

Die Show landete auf Platz 80 der meistgeschauten Shows im US-Kabelfernsehen am Mittwoch (Vorwoche: Platz 80). In der US-Hauptzielgruppe (Männer und Frauen im Alter von 18 bis 49 Jahren) landete man mit einem Rating von 0,15 Punkten (Vorwoche: 0,20 Punkte) auf dem 74. Platz (Vorwoche: Platz 56).

Update:

Die Zuschauerzahlen der Shows vor AEW und NXT auf TNT und USA waren in dieser Woche 30% niedriger als in der Vorwoche. Die Show vor NXT sahen 1,012 Mio. Zuschauer, die Show vor „AEW Dynamite“ schalteten 647.000 Zuschauer ein. In den jeweils ersten Minuten verlor NXT satte 215.000 Zuschauer, während „AEW Dynamite“ umgehend 106.000 Zuschauer hinzugewann.

Nachfolgend die Zuschauerzahlen der einzelnen Segmente auf USA.
* NXT eröffnete mit 668.000 Zuschauern (davon 244.000 in der Hauptzielgruppe) für Velveteen Dream vs. Bobby Fish. Dies war bereits der Höhepunkt der Show.
* Das Ende von Velveteen Dream vs. Bobby Fish sowie Dexter Lumis vs. Jake Atlas verloren 68.000 Zuschauer (600.000 Zuschauer, davon 221.000 in der Hauptzielgruppe).
* Ein Rückblick auf den Brawl von Tommaso Ciampa und Johnny Gargano sowie Shotzi Blackheart vs. Deonna Purrazzo verloren 50.000 Zuschauer (550.000 Zuschauer, davon 185.000 in der Hauptzielgruppe).
* Shotzi Blackheart vs. Xia Li, Shotzi Blackheart vs. Aliyah und Shotzi Blackheart vs. Kayden Carter verloren 10.000 Zuschauer (540.000 Zuschauer, davon 166.000 in der Hauptzielgruppe). Dies war der Tiefpunkt der Show.
* Shotzi Blackheart vs. Dakota Kai gewann 52.000 Zuschauer (592.000 Zuschauer, davon 197.000 in der Hauptzielgruppe).
* Kushida vs. Joaquin Wilde verlor 39.000 Zuschauer (553.000 Zuschauer, davon 182.000 in der Hauptzielgruppe).
* Ein weiteres Video zu Tommaso Ciampa und Johnny Gargano sowie der Beginn von Keith Lee vs. Dominik Dijakovic vs. Damien Priest gewannen 57.000 Zuschauer (610.000 Zuschauer, davon 196.000 in der Hauptzielgruppe).
* Der Großteil des Matches Keith Lee vs. Dominik Dijakovic vs. Damien Priest verlor 2.000 Zuschauer (608.000 Zuschauer, davon 203.000 in der Hauptzielgruppe).

Nachfolgend ein Vergleich der NXT-Ratings mit AEW in den einzelnen Zielgruppen, allerdings sind bei NXT in den meisten Zielgruppen keine Ergebnisse bekannt, da man in der Hauptzielgruppe zum dritten Mal in Folge nicht in den Top 50 am Mittwoch landete (in Klammern die Werte aus der Vorwoche, insofern bekannt):

AEW auf TNTNXT auf USA
Personen 18-49:
0,25 (0,34)
Personen 18-49:
0,15 (0,20)
Frauen 18-49:
0,18 (0,23)
Frauen 18-49:
– (-)
Männer 18-49:
0,33 (0,45)
Männer 18-49:
– (-)
Personen 18-34:
0,15 (0,18)
Personen 18-34:
– (-)
Frauen 12-34:
0,11 (0,11)
Frauen 12-34:
– (-)
Männer 12-34:
0,14 (0,18)
Männer 12-34:
– (-)
Personen 12-17:
0,10 (0,11)
Personen 12-17:
-(-)
Personen 25-54:
0,38 (0,38)
Personen 25-54:
– (-)
Personen 35-49:
0,30 (0,50)
Personen 35-49:
– (-)
Personen 50+:
0,29 (0,29)
Personen 50+:
– (-)

 

 

 

 

 

 

Diskutiert HIER mit vielen weiteren Fans über diese News! KLICK!




4 Antworten auf „*Update* Drittniedrigste und Viertniedrigste Zuschauerzahl: Ratings von „AEW Dynamite“ und „WWE NXT“ vom 01.04.2020 (Update: Zuschauerzahlen der einzelnen Segmente)“

BINGO sagt:

Ohne Zuschauer ist es eben nicht so interessant. Da können noch so viele gute Storylines und Matches erzählt werden und absolviert werden. Ohne Zuschauer ist es eben nicht das Selbe. Daher sind AEW und NXT derzeit einfach nur langweilig.

Booker Stylez sagt:

Das mit den Zuschauern ist eher nur das sekundäre Problem. Aktuell wollen die die Leute nur auf dem Laufenden gehalten. Kann man ja auch gut hier in Deutschland sehen, alle Shows drehen sich um Corona. Bei jeder Debatte ist die das Thema und alle Shows erzielen dabei starke Quoten.

Das selbe Spiel haben wir auch in den Staaten. Man müsste hier eben die Quoten mit den anderen Shows vergleichen, die nicht Corona als Thema aufweisen.

Goldie sagt:

Ganz ehrlich, mir geht die corona Berichterstattung langsam auf den Zeiger.
Wer es bislang nicht geschnallt hat, dem ist eh nicht mehr zu helfen.
Vor allem kennen unsere Politiker etc. Nichtmal den Unterschied zwischen Hamburg und Dummsdorf…gute Nacht Deutschland

Kelly Alpha sagt:

@Goldie
Das betrifft uns im deutschprachigen Raum. Immerhin ist das hier doch länger ein Thema. In den USA ist das ja erst vor kurzem ein Thema. Von daher wollen natürlich die Leute informiert werden. Von daher kann ich die Einbrüche verstehen. In einigen Wochen könnte es dort drüben auch so sein, dass denen das Ganze drumherum aus den Ohren hängt. Eventuell werden sie dann wieder auch beim Wrestling einschalten.

Momentan aber wohl weniger.

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
www.fittaste.com