WWE Monday Night RAW #1401 Ergebnisse + Bericht aus Orlando, Florida, USA vom 30.03.2020 (inkl. Videos und Abstimmung: Eure Stimme ist gefragt!)

31.03.20, von "Chr1st1an"

WWE Monday Night RAW #1401
Ort: WWE Performance Center Orlando, Florida, USA
Erstausstrahlung: 30. März 2020
Zuschauer: 0

Die heutige Show beginnt mit einem Rückblick der Fehde zwischen AJ Styles und den Undertaker. Ohne ein Intro schaltet die Kamera zum Taker. Dieser ist Backstage und steht in einem bläulichen dunklen Licht und geht auf Allen Jones (AJ Styles echter Name) ein. Dieser habe sich ein paar nette Worte in den letzten Wochen überlegt, aber der Taker habe schon schlimmeres gehört. Der „Deadman“ spricht über die Karriere von seinem Gegner. AJ hat allerdings gewartet, bevor er der WWE beigetreten ist. Gewartet, bis Legenden, wie Stone Cold Steve Austin, Mick Foley und Co. Ihre Karrieren beendet haben, um dann in das Rampenlicht zu treten. Der Undertaker ist allerdings noch da und Styles hat diese Sache persönlich gemacht, indem er seine Frau Michelle McCool einbezogen hat. Der „Deadman“ hofft, dass alle drei Männer des O.C. bei Wrestlemania auftauchen, um sie alle platt zu machen. Am Ende sieht man einen Grabstein mit dem Namen von AJ Styles und dessen Geburtsdatum und dem Datum von Wrestlemania 36. Der Undertaker beendet die Promo mit dem Versprechen, dass AJ Styles bei besagtem Event seine letzte Ruhe finden wird.

Die Kommentatoren Tom Phillips und Byron Saxton begrüßen uns nun zu einer neuen Ausgabe von Monday Night RAW und gehen auf das heutige Programm ein. Es wird sämtliche Auftritte von Superstars geben, inklusive Becky Lynch, Edge und dem WWE Champion Brock Lesnar. Außerdem wird es ein 6 Man Tag Team Match geben zwischen dem Team um Seth Rollins, Angel Garza und United States Champion Andrade und dem Team von Kevin Owens und den RAW Tag Team Champions Montez Ford und Angelo Dawkins.

Wir hören die Musik von RAW Women’s Champion Becky Lynch und bekommen währenddessen einen Rückblick von der Attacke an Shayna Baszler nach ihrem Interview. Becky spricht über den Frauen Main Event von Wrestlemania 35 und genau dieses Match bekommen wir nun in kompletter Länge zu sehen.

1. Match
WWE RAW Women’s Championship – WWE SmackDown Women’s Championship
Triple Threat Match – Winner Takes All
Becky Lynch gewann gegen Ronda Rousey (c, RAW) & Charlotte Flair (c, SD) via Pin nach einem Konter des Piper’s Pit von Rousey. –>Titelwechsel!!
Matchzeit: 21:27

HIER könnt Ihr auch den Rest der Show nochmal in Erinnerung rufen!

Zurück im Performance Center spricht Becky darüber, dass viele Frauen ihr den Titel abnehmen wollten. Keine war erfolgreich. Nun will es Shayna Baszler probieren und Lynch gibt zu, dass Baszler eine ernst zu nehmende Gegnerin ist. Doch auch Shayna hat diesen einen Dämon in sich drinnen. Dieser Dämon trägt den Namen Ronda Rousey. Denn sollte Shayna bei Wrestlemania tatsächlich gewinnen, so wird sie endlich mal nicht im Schatten von Rousey stehen. Dieser Gedanke wird ihr die benötigte Konzentration rauben. Bevor Becky weiter auf das Match eingehen kann, wird sie von Baszler attackiert. Es folgt ein harter Schlag gegen das Kommentatorenpult und am Ende wirft Shayna Becky den Titel hin und sieht sich ihr Werk an.

2. Match
Empty Arena Singles Match
Aleister Black gewann gegen Jason Cade via Pin nach dem Black Mass.
Matchzeit: 00:48

Nach dem Match sitzt Black fokussiert neben seinen Gegner. Bei Wrestlemania trifft Black auf Bobby Lashley.

Letzte Woche gab es eine Promo von Seth Rollins, die Owens sprachlos zurücklies. Wir sehen nun einen Rückblick dazu. Nach der Werbung kommt es zum 6 Man Tag Team Match.

Zelina Vega hat vor dem Match ein paar schlechte Nachrichten für uns. United States Champion Andrade fällt mit einer Rippenverletzung aus und sein Ersatz ist niemand anderes als Austin Theory von NXT.

3. Match
Empty Arena 6 Tag Team Match
RAW Tag Team Champions The Street Profits (Montez Ford & Angelo Dawkins) und Kevin Owens gewannen gegen Angel Garza, Seth Rollins und Austin Theory (w/ Zelina Vega), via Pin an Garza durch Owens nach einem Stunner.
Matchzeit: 13:20

Nach dem Match verpasst Rollins Owens einen Stomp und verschwindet danach Backstage, während Vega etwas unglücklich zurückbleibt.

Kevin Owens liegt noch immer etwas benommen im Ring. Er hat ein Mikrofon und sagt, dass er viel nachgedacht hat in der letzten Woche. Owens geht auf die Promo von Rollins ein und unterstreicht, dass dieses Performance Center nicht wegen, sondern trotz ihm gebaut wurde. Owens habe Gerüchte über Seth gehört. Letzterer war schon immer arrogant und hochnäsig. Rollins betrachtet sich selbst als eine Art Gott und obwohl Owens nicht die gleichen Wrestlemania Erfolge sammeln konnte, so hat Owens so ziemlich die gleichen Titel geholt wie er. Der Unterschied ist jener, dass Kevin Owens diese Erfolge alleine errungen hat. Von daher sind diese Wrestlemania Momente nicht so wertvoll wie Rollins sie selbst einstuft. Dieses Wochenende bei wird sich Owens seinen ersten „Wrestlemania Moment“ holen, indem er Seth Rollins besiegt und alles niederbrennt, was Rollins aufgebaut hat.

Dieses Wochenende gibt es das Last Man Standing Match zwischen Randy Orton und Edge. Wir sehen nun einen Rückblick dieser Fehde.

Edge ist nun Backstage zu sehen. Er sagt, dass Randy wohl recht hat. Adam Copeland ist süchtig nach Wrestling. Allerdings hat das nichts mit Ego zu tun. Es ist die Emotion bei seiner Entrance und Fans, die ausrasten. Alle in diesem Business sind süchtig danach. Die beiden unterscheiden sich schon beim Wort „Grit“. Für Orton ist es bei Evolution anzufangen und durch die Vergangenheit einen Platz im Business zu haben. Für Edge heißt dies, dass man tief in sein Herz schaut und das erreicht, was man will. So hart zu arbeiten wie nur möglich, um das zu erreichen, was man will. Edge löst allerdings etwas in Orton aus, welches ihn selbst süchtig macht. Süchtig nach der Leidenschaft die Edge ausstrahlt. Auch die Stimmen in seinem Kopf sind verwirrt und forcierten ihn zu den Aktionen aus den letzten Wochen. Doch mit dem RKO gegen seine Frau, hat sich Orton ein Loch gegraben, aus dem ihn Edge nicht mehr heraushelfen kann.

Bei Wrestlemania 36 werden die WWE Women’s Tag Team Champions Asuka und Kairi Sane ihre Titel gegen Alexa Bliss und Nikki Cross verteidigen.

4. Match
Empty Arena Singles Match
Asuka gewann gegen Kayden Carter via Submission nach dem Asuka Lock.
Matchzeit: 01:14

Asuka nimmt sich nach dem Match Kopfhörer und spricht ein paar Worte auf japanisch in Richtung Bliss und Cross.

Die Kommentatoren gehen auf das NXT Women’s Championship Match ein. Vor der Show wurde Rhea Ripley von Charlotte Flair angegriffen. Eine selbstbewusste „Queen“ verschwindet daraufhin von der Szenerie.

Um die Dominanz von Brock Lesnar zu unterstreichen, zeigt man uns sein Match gegen Rey Mysterio in voller Länge.

5. Match
WWE Championship
No Disqualification Match
Brock Lesnar (c) gewann gegen Rey Mysterio via Pin nach dem F-5.
– Während des Matches tauchte der Sohn von Mysterio auf, Dominick und bat zunächst um Vergebung, doch zeigte mithilfe seines Vaters einen Low Blow, einen 619 und einen Frogsplash!
Matchzeit: 06:55

HIER könnt Ihr Euch auch den Rest der Show nochmal in Erinnerung rufen.

Tom Phillips und Byron Saxton sprechen über die Wrestlemania Matches, die dieses Wochenende am Samstag und Sonntag stattfinden werden.

Brock Lesnar und Paul Heyman sind bereits im Ring. Der „Advokat“ hat auch ein Mikrofon in der Hand und spricht von der Magie des Wrestlings. Man spricht von der Go-Home-Show, welche das Event nochmal hypen soll. Erneut ist Brock Lesnar bei einer solchen Go-Home-Show dabei und Drew McIntyre ist derjenige, der gegen den WWE Champion antreten wird. Doch in diesem Fall wird es keine Magie geben. Es gab diese Magie schon nicht bei Hulk Hogan, John Cena und auch nicht beim Undertaker. All diese Momente waren nicht speziell. Sie zeigten lediglich, dass all diese Namen Lesnars „Bitches“ seien. Zugeben, der Claymore Kick ist sehr mächtig. Doch McIntyre hat sein Pulver bereits verschossen. Paul Heyman hat für uns nun einen weiteren Spoiler. Nicht für Wrestlemania an sich, aber für die Go-Home-Show in einem Jahr. Denn erneut wird Brock Lesnar hier stehen als WWE Champion und Heyman wird über Drew McIntyre sprechen. Ein weiterer Name, der sich zu der Liste von Brock Lesnars „Bitches“ dazugesellt hat.

Fallout:

HIER könnt Ihr im Board abstimmen, wie Ihr die Show fandet! KLICK!




27 Antworten auf „WWE Monday Night RAW #1401 Ergebnisse + Bericht aus Orlando, Florida, USA vom 30.03.2020 (inkl. Videos und Abstimmung: Eure Stimme ist gefragt!)“

flo sagt:

😁😁😁😁😁😁😁😁😁😁😁👎

Florian silbereisen sagt:

Wer sich sowas die vollen 3 Stunden anschaut hat wirklich die Kontrolle über sein leben verloren und braucht dringend Hilfe.

Florian goldeisen sagt:

Wer sich sowas nicht anschaut aber seine Zeit damit vergeudet abfällige Kommentare zu schreiben hat wirklich die Kontrolle über sein leben verloren und braucht dringend Hilfe.

Jon08 sagt:

Ich weiß ja nicht, was man daran schlecht finden soll, ist doch eine gute Show!!! Aber natürlich erstmal nur am Meckern!!!
Was erwartet ihr denn von einer Show in diesen Zeiten????

stunner sagt:

“ Der Unterschied ist jener, dass Kevin Owens diese Erfolge alleine errungen hat. „(zitat kevin owens)

ach wirklich? und Triple H hat damals keinem den Pedigree verpasst damit Owens Universal champion werden kann…soso

Michi98 sagt:

Bah ne, jetzt ist die lynch doppel champion. Gott, wie overpowering müssen sie die darstellen? Ich kann die nicht mehr sehen und ich hab nix gegen Frauen

steve-haustin sagt:

„so hat Owens so ziemlich die gleichen Titel geholt wie er. Der Unterschied ist jener, dass Kevin Owens diese Erfolge alleine errungen hat.“

ach wirklich? und Triple h hat ihm damals nicht mit dem pedegre geholfen universalchampion zu werden? schon klar owens….

Dschingis Kahn sagt:

Es braucht auch jemand dringend Hilfe der Florian silbereisen als Nick wählt. ^^

Die Promo vom Taker habe ich mir online angeschaut. War ganz okay.

SnippyChippy sagt:

Was für eine völlig sinnlose Ausstrahlung…..was soll denn sowas ? Auch das Wrestlemania ausgestrahlt wird…..total idiotisch….ich hatte noch nicht mal lust hier alles durchzulesen weil irgendwie das alles so sinnlos ist 😂🤭😔

Nicole sagt:

Michi98, tief durchtmen und entspannen… Becky hat beide Titel letztes Jahr gehalten, aktuell ist sie aber nur noch RAW Champion. Den SD- Titel hält aktuell m. W. Bailey.

Geddie sagt:

@Michi98: Ich hoffe, dass war ironisch gemeint…?!?!!!

I hate hatters sagt:

Oh ja nur am maulen die Top Experten,die wen man etwas sagt erstmal ihr fundiertes Wissen über die indies rausklopfen ( es lebe wikipedia) .
Und ich warte immer noch bei den klugscheissen auf Komentare unter indie Berichte die letzten 4 Wochen 0,0 und das wird sich nicht ändern. Hauptsache gegen wwe.
Nebenbei eine Firma die aufgebaut wurde aus fast nichts nicht wie andere mit den Milliarden von Papa aus dem Boden gestampft.

Crunkballer sagt:

@Michi98: Becky Lynch ist nicht Doppelchampion, das war die Wiederholung von Wrestlemania letztes Jahr

Prim sagt:

Florian silbereisen > Florian goldeisen

Bra- & Panties-Fan sagt:

Die Corona-Weeklys von AEW sind eindeutig besser als die des Marktführers, Fakt!

Florian Platineisen sagt:

Gute Show gibt platin von mir!!!
Danke für die Unterhaltung.

Ich führe das mal weiter

The Phantom sagt:

Auch wenn es die letzte Live Übertragung für eine mögliche lange Zeit in Deutschland war 🙄 ich konnte mir das nicht ansehen. Da war mir der Schlaf doch wichtiger wo ich sonnst immer auch mal darauf verzichtet habe. Sky hat ja ab dem 01.04 keine Rechte mehr an WWE. Ich sehe für WM schwarz 🤔🙈🙈 Wie kann man nur sowas um jeden Preis durchführen wo man doch jetzt schon weiss das dieses Kind ins Wasser fällt. FOX hätte bestimmt über eine Verlegung mit sich reden lassen und warum sollte man WM nicht mal im August durchführen können.

Ist eigentlich der Taker wieder ein Rocker ? Sein Gimmick erinnert sehr stark an sein damaliges Gimmick. Auch seine Mimik und Gangart hat sich deutlich verändert und auch wie er redet ??

Kane187 sagt:

Schon komisch, egal was AEW macht, es ist immer innovativ und man spürt geradezu das Herzblut und Cody und co. Aber bei der WWE ist alles nur Rotz, Zeitverschwendung und gerade in der jetzigen Phase unverantwortlich und menschlich zweifelhaft.

Leute ihr habt echt den Schuss nicht gehört. Wer immer noch denkt man kann ne gerade erst entstandene ambitionierte Indycompany mit einem börsennotierten Konzern vergleichen, der tut mir einfach nur leid.

Dass Vince und Co. gegenüber Partnern, Aktionären etc. liefern müssen, ist schon jedem bewusst oder? Und mal ganz ehrlich: wer jetzt mit der goldenen AA ankommt, der soll sich mal anschauen was die neben den Hauptstorys für ein Rotz produziert wurde.

Und jetzt freue mich auf den Hass von dem Unterhosenschnüffler etc. 😂

I hate hatters sagt:

@Kane187
„Dass Vince und Co. gegenüber Partnern, Aktionären etc. liefern müssen, ist schon jedem bewusst oder?“

Was mist? willst mir sagen das das keiner machen muss oder was? junge wenn ich sowas lesen muss ich voll kotzen.

Boud Starr sagt:

Ihr WWE Fanboys seit so nervig ey.
Wo war das eine gute Show?
Was ist gut daran jede Woche iwelche alten Matches zu bringen, nur um iwie 3 oder 2 Stunden zu füllen?
Ihr labert so einen Müll. Wenn WWE wirklich muss, warum dann nicht richtig? Talente sind genug da, aber 0 Ideen und das schon seit Jahren.
Da fällt keinem was ein, also immer die selben 5 Gesichter und dann auch noch alte Matches von denen… und da wundert es die Fanboys wenn es dann heisst, da hat mir AEW aber besser gefallen.
Ganz einfach weil es aktuell besser ist!
WWE war schon lange schlecht und Corona zeigt das jetzt nur aufs extremste! Jetzt kann nichts mehr mit Comedy, gratis Pancakes und solchem Crab kaschiert und gefüllt werden. Jetzt musst du gute Matches und Promos bringen und das ist beides so gut wie nie der Fall. Bin auf WM gespannt. Da muss jedes Match sitzen und ich glaube trotz Aufzeichnung werden da einige zum einschlafen sein, lasse mich aber gern eines besseren belehren bei WM, wir werden sehen.

MartinHold sagt:

….auch in schweren Zeiten kann man abliefern…die nötigen Mittel sind vorhanden…und die Stars auch! Da müssten sie halt kreativ werden! Und das geht!!!!Aber jede Woche immer das selbe zu skripten, kann mir keiner mehr schön schreiben! Unfassbar öde! Angel Garza wir super aufgebaut und muss heute direkt wieder verlieren! Heyman nervt nur noch; ich glaube es gibt in den letzten Jahren, nicht gefühlt eine Abweichung oder mal frischen Inhalt! Sorry bin Fan seit 93 aber es ist einfach nur noch unterirdisch!!

Morrison sagt:

Da ist Big Evil wieder. Haben sich ja die meisten Leute in den letzten zehn Jahren zurückgewünscht und nun nach 17 Jahren tatsächlich wieder da.

DDP81 sagt:

@kane0815

Was Vince an etc pp liefern muss????? Denkst du wirklich Partner, Aktionäre, Sponsoren, Sender…sind in irgend einer Art zufrieden mit dem Produkt? Und was genau, ausser jetzt vllt ein paar Moves im Ring, die die WWE aus gesundheitlichen Gründen nicht erlaubt, kann die WWE im Gegensatz zur ambitionierte Indypromorion nicht bringen? Und warum? Vernünftige Storylines?

Es ist doch nicht so, als wenn man mit dem vorhandenen Talent, nichts auf die Reihe bekommen kann…NXT lebt es doch zeitweise vor…

Sobel sagt:

Bekanntermaßen bin ich ja eher kritisch, was die Lobhudelei gegenüber AEW angeht. Ich habe mir die Shows der letzten Wochen auch nicht angesehen, sondern nur gelesen. Und ich muss ganz klar zugeben: das, was WWE da präsentiert ist unmotivierter, lustloser Bullshit. AEW bringt wenigstens etwas Spannung und Action in ihre leeren Weeklys. Das schafft WWE nur bei NXT ansatzweise.
Traurig.

Monday Night Sterbehilfe sagt:

Also die Promo vom Taker war gut. Taker jetzt ein Hybrid zwischen The Phenom und Biker? Kommt 10-15 Jahre zu spät.

Über Becky brauch ich nichts mehr schreiben sie geht mir nur noch auf die Nerven.

Wiederholung.

Dann kommt wieder eine typische Heyman aka. Wampus Beast Segment. Mann lässt Black wieder in ein paar Sekunden gewinnen. Gott bin ich es leid.

Botch Nr. Eins: Man zeigt vor dem Tag-Team Match die Card und man sieht Andrade und Garza, aber Andrade ist nicht da, warum ist ja klar. Die ganze Folge wurde aufgezeichnet, wieso ist man hier nicht in der Lage es zu ändern? Und dann wird auch noch rotzfrech behauptet, das Andrade kann nicht teilnehmen kann wegen einer Rippenverletzung. WAS!

Botch Nr. Zwei: Angelo Dawkins schreit „WRESTLEMANIA“ und fliegt übers Ringseil und verfehlt seinen Gegner meilenweit. Willkommen bei BOTACHMANIA Angelo XD

Owns Promo schwach. Hier wird man auch noch als Fan angelogen.

Edge Promo war sehr gut.

Asuka squashed ein Jobber. Wieder Heyman’s Idee. Das lustige war als sie zum Pult geht und einer der Kommentatoren ihr dazwischen redet und sie darauf sagt „Shut Up“ und er antwortet “ Yea I agree“ Apropos Kommentatoren. Was hat ein unbedrucktes Poster was Tom Phillips und Byron Saxton nicht haben? Richtig Charisma!

Lotte und Ripley interessiert mich überhaupt nicht. Worauf wollen die hinaus?

Wiederholung.

Und wieder meldet sich das Wampus Beast aka. Heyman mit sein Yahoo aka. Lesnar. Hat er wirklich gesagt das Hulk Hogan, was Besonderes war, als er gegen Lesnar antrat? Da war er gefühlt schon 50 und schon lange out of touch! Und wieder wird so getan als hätte der Yahoo nie verloren!

Und das soll eine gute Raw Ausgabe sein? Ich denke da muss aber nicht nur ein WWE Fanboy sein, sondern schon ein Fanatiker sein. Oder hat wohl eine Aktien von WWE gekauft. XD

Michi99 sagt:

OOOKAY!! Sorry, ich hab die Sendung nicht gesehen. Ich entschuldige mich bei allen Mädels, Frauen und Männern, die meine Meinung falsch aufgenommen haben
Ich mag die Lynch einfach nicht – ist mir zu männlich oder das the man Gehabe nervt. Aber ich habe keine Vorurteile oder so. Es ist eher ihr Charakter , als unbesiegbare

Vince Mc Donalds sagt:

@Boud Starr & Monday Night Sterbehilfe

Stimme euch zu 100% zu !!!!

WWE = Worst Wrestling Ever

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
www.fittaste.com