Kategorie | ROH, RoH News

ROH plant noch für dieses Jahr den Start einer Live-Weekly – Amtierender Champion unterschreibt Vertrag – Alle Shows bis zum 31. Mai abgesagt – Was sendet ROH nun bei der wöchentlichen TV-Show? – Free Matches von vielen ehemaligen ROH- und aktuellen WWE-Stars veröffentlicht

30.03.20, von Jens "JME" Meyer

Quelle: ゾーヒョー, Jay Briscoe 2016, bearbeitet, CC BY-SA 4.0

– Joe Koff verriet kürzlich im „Wrestling Inc Daily“-Podcast, dass man derzeit an der Umsetzung einer wöchentlichen Live-Weekly arbeitet. Details konnte der ROH COO nicht zuletzt aufgrund der unklaren Situation durch die Coronakrise nicht nennen, allerdings deutete er an, dass man einen solchen Schritt noch in diesem Jahr gehen wird. Bisher werden die wöchentlichen TV-Shows von Ring of Honor bekanntlich Wochen im Voraus aufgezeichnet, zuletzt handelte es sich zumeist nicht einmal mehr um Exklusivmaterial sondern um Matches und Segmente die bereit im Rahmen des „HonorClub“-Dienstes zu sehen waren.

– Der amtierende ROH World Six-Man Tag Team Champion Rey Horus hat nun auch offiziell einen Vertrag bei Ring of Honor unterzeichnet. Der 35-jährige Mexikaner, der als Dragon Azteca Jr. auch bei Lucha Underground tätig war, hatte im Dezember letzten Jahres sein Debüt für die Promotion gefeiert und durfte bereits im Januar an der Seite seiner Landsmänner Bandido & Flamita die ROH World Six-Man Tag Team Championship gewinnen.

– Wie der Großteil der Wrestling-Promotions auf der ganzen Welt hat auch Ring of Honor alle Shows bis auf weiteres abgesagt beziehungsweise verschoben. Angefangen beim „18th Anniversary“-PPV und „Past vs. Present“ am 13. und 14. März, über „Supercard of Honor XIII“ am „WrestleMania 36“-Wochenende wurden alle ROH-Shows bis zum 31. Mai 2020 vorerst abgesagt. Alle Abonnenten des „HonorClub“ bekommen den Streamingservice 90 Tage kostenlos, als Ausgleich für den entfallenen Live-Content.

– Die wöchentlichen TV-Shows bis mindestens Juni werden aufgrund der jüngsten Absagen in den kommenden Wochen mit Specials über bestimmte Stars gefüllt. Den Anfang machen in dieser Woche die Briscoes (Jay Briscoe & Mark Briscoe). Unter anderem wirft man einen Blick auf ihr Match gegen Kevin Steen & El Generico im Jahr 2007 sowie ihr Match gegeneinander um die ROH World Championship im Jahr 2013.

– Die Company veröffentlichte auf Youtube mittlerweile auch zahlreiche Match-Compilations und Free Matches von Stars wie Bryan Danielson (aka Daniel Bryan), El Generico (aka Sami Zayn), AJ Styles, Tyler Black (aka Seth Rollins), Kevin Steen (aka Kevin Owens), Samoa Joe und CM Punk.

 

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!




Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
www.fittaste.com