*Enthält Spoiler* Updates zu einigen kurzfristigen Ausfällen und Änderungen der „WrestleMania 36“-Card – Inkl. der kompletten Matchcard mit allen 16 Matches

28.03.20, von Jens "JME" Meyer

Gestern berichteten wir bereits HIER darüber, dass neben Roman Reigns und The Miz noch weitere Talente nicht wie geplant bei den „WrestleMania 36“-Tapings am Mittwoch und Donnerstag auftraten. Mittlerweile ist bekannt, dass zum einen auch Andrade hier dazugehörte, der Mexikaner hatte sich bei RAW in der vergangenen Woche eine Rippenverletzung zugezogen und bekam nicht rechtzeitig die Ringfreigabe. Die Verletzung soll zwar nicht schwer sein, es reichte für ihn aber nicht zu einem Einsatz bei den Tapings. Seinen Platz an der Seite von Angel Garza im Match gegen die RAW Tag Team Championship The Street Profits nahm laut POST Wrestling etwas überraschend NXT-Star Austin Theory ein. Am kommenden Montag bei „Monday Night RAW“ darf man ein Angle erwarten, welches laut Storyline erklärt, warum Theory den Platz von Andrade einnimmt.

Auch Murphy nahm nicht an den Tapings teil, er verpasste bereits die RAW-Tapings am Montag und Dienstag. Aus welchem Grund dies der Fall war, ist nicht klar, laut PWInsider erhielt er aber keine ärztliche Freigabe. Murphy war bis dahin nicht offiziell für „WrestleMania 36“ gebookt, möglicherweise hätte er aber eine Rolle im Match zwischen Seth Rollins und Kevin Owens gespielt.

Bei der gestrigen Ausgabe von „Friday Night Smackdown“ wurde für „WrestleMania 36“ ein 3 Way Match um die Smackdown Tag Team Championship zwischen The Miz & John Morrison, The Usos und The New Day angekündigt, seit dem gestrigen Freitag wissen wir aber bereits, da es zu diesem Match nicht kommen wird, da sich The Miz krank fühlte und deshalb nicht bei den „WrestleMania 36“-Tapings zum Einsatz kam. Dave Meltzer berichtet mittlerweile, dass man bei den Tapings ein Ladder Match zwischen John Morrison und einem der Uso-Brüder aufnahm, dieses Match wird also wohl der Ersatz. Ob es in besagtem Ladder Match um die Smackdown Tag Team Championship geht und wo The New Day in diesem Szenario abbleiben, ist aktuell unklar. Möglicherweise werden wir nächste Woche bei „Friday Night Smackdown“ eine Antwort auf diese Frage bekommen.

Obwohl seit der Nacht von Donnerstag auf Freitag bekannt ist, dass Roman Reigns nicht bei den „WrestleMania 36“-Tapings auftrat, bewarb man sein „WrestleMania 36“-Match gegen Bill Goldberg auch bei der gestrigen Smackdown-Ausgabe weiter. Eigentlich hatte man ein Angle oder Segment erwartet, welches erklärt hätte, warum Reigns bei Mania nicht auftritt, ein solches gab es aber so ganz und gar nicht. Vielmehr wurde für die Smackdown-Ausgabe in der kommenden Woche eine One-on-One Konfrontation von Roman Reigns und WWE Universal Champion Bill Goldberg angekündigt. Ob man Roman bei dieser Show aus den Shows schreiben wird, bleibt abzuwarten. Wir berichteten ja bereits, dass WWE bei den „WrestleMania 36“-Tapings ein Match zwischen Goldberg und Braun Strowman aufzeichnete.

Bray Wyatt forderte John Cena bei Smackdown zu einem Firefly Fun House Match bei „WrestleMania 36“ heraus und der Anführer der Cenation wurde für die nächste Smackdown-Ausgabe angekündigt, um auf die Herausforderung zu antworten. Dies stützt die Berichte, laut denen Cena vs. The Fiend kein normales Wrestlingmatch in einem herkömmlichen Ring sein wird. Diese Paarung gehört zu den Matches, die WWE nicht im Performance Center aufzeichnete und es heißt, dass man sich hier eher auf filmische Elemente und Special Effects freuen kann.

AJ Styles verriet derweil gestern auf seinem Mixer-Channel, dass sein Boneyard Match gegen den Undertaker in einem Friedhof-Setting stattfinden wird. Auch dieses Match wurde damit vermutlich außerhalb des WWE Performance Centers gedreht.

Im Rahmen von Smackdown wurde auch bestätigt, dass es bei „WrestleMania 36“ zu Daniel Bryan vs. WWE Intercontinental Champion Sami Zayn sowie Otis vs. Dolph Ziggler (w/ Mandy Rose) kommen wird.

Die 16 Matches umfassende „WrestleMania 36“-Card wird damit nach allem was man weiß folgende Paarungen beinhalten:

WWE WrestleMania 36
Ort: WWE Performance Center in Orlando, Florida, USA
Erstausstrahlung: 04. und 05. April 2020

WWE Championship
Singles Match
Brock Lesnar (c) vs. Drew McIntyre

WWE Universal Championship
Singles Match
Bill Goldberg (c) vs. Braun Strowman

Firefly Funhouse Match
John Cena vs. „The Fiend“ Bray Wyatt

Bone Yard Match
The Undertaker vs. AJ Styles

Last Man Standing Match
Edge vs. Randy Orton

Singles Match
Kevin Owens vs. Seth Rollins

WWE NXT Women’s Championship
Singles Match
Rhea Ripley (c) vs. Charlotte Flair

WWE RAW Women’s Championship
Singles Match
Becky Lynch (c) vs. Shayna Baszler

WWE SmackDown Women’s Championship
Five-Pack Elimination Match
Bayley (c) vs. Lacey Evans vs. Sasha Banks vs. Naomi vs. Tamina Snuka

WWE RAW Tag Team Championship
Tag Team Match
The Street Profits (Angelo Dawkins & Montez Ford) (c) vs. Angel Garza (w/ Zelina Vega) & Austin Theory

Singles Match
Aleister Black vs. Bobby Lashley (w/ Lana)

Ladder Match
John Morrison vs. Jimmy oder Jey Uso

WWE Intercontinental Championship
Singles Match
Sami Zayn (c) vs. Daniel Bryan

Singles Match
Elias vs. King Baron Corbin

Singles Match
Otis vs. Dolph Ziggler (w/ Mandy Rose)

WWE Women’s Tag Team Championship
Tag Team Match
Asuka & Kairi Sane (c) vs. Nikki Cross & Alexa Bliss

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!

 

 

 

 

 

 




14 Antworten auf „*Enthält Spoiler* Updates zu einigen kurzfristigen Ausfällen und Änderungen der „WrestleMania 36“-Card – Inkl. der kompletten Matchcard mit allen 16 Matches“

MartinHold sagt:

Eine Card aus der Hölle! Da kann man sich nur freuen!

The Phantom sagt:

Naja ich frage mich ob das wirklich zu diesem Zeitpunkt durchgezogen werden musste oder man nicht eine deutlich kleinere Matchcard genommen und dafür nach dem Virus WM nachgeholt hätte in irgend einer art und weise. 🙄🤔

Dschingis Kahn sagt:

Eigentlich keine schlechte Card. Mit dem WRESTLEMANIA Setting der letzten Jahre hätte das wahnsinnig unterhaltsam werden können.

MartinHold sagt:

@Dschingis Kahn….stimmt die waren ja auch die letzten Jahre schon so wahnsinnig unterhaltsam!

LeChampion sagt:

Ich kann WWE keine Vorwürfe machen. Es war alles einfach zu kurzfristig. Warum sie WM nicht verschoben haben liegt wohl an der finanziellen Perspektive auch wenn es keine Publikumseinahmen gibt.
Ich rate jedem WWE-Fan einfach es so zu nehmen wie es ist. Trotz allem eine Zeitverbringung während der Quarantäne.

Rikibu sagt:

die matches wirken einfach random… und einer Wrestlemania aus vergangenen Tagen, ibei der Fehden beendet wurden, es einen payoff gibt, den die Leute sehen wollen usw. einfach nicht würdig…
WM in diesen Zeiten veranstalten zu können, wie man es derzeit plant, und ob es moralisch ok ist dies so zu tun, sind 2 paar Schuhe… Sehe ich mir die card an, wäre es nicht mal schade, fiel diese zusammengestückelte Veranstaltung gänzlich ins Wasser… aufgebaut ist ja eh kaum was… Aber so dilletantisch und improvisiert, wie sich das alles so ergeben hat, muss man eigentlich hingucken, um mitzuerleben, wie das einstige prestigewerk Wrestlemania kleinere Brötchen backen muss, um am Ende an seinen typischen Erwartungen zu scheitern…

wie man über so lange Laufzeit irgend wie stimmung erzeugen will, das wird interessant…warum man das allerdings auf 2 Tage aufbläht, hab ich auch noch nicht verstanden – dadurch wirds nicht zwangsweise besser.

dudleyville sagt:

für mich teilweise sehr belanglos, corbin vs elias, otis vs ziggler, black vs lashley, owens vs seth hätte mam in jeder raw oder smack. show unterbringen können. hätte vinny lieber mal abgewartet aber naja leid tut er mir nicht deswegen.

Ordal sagt:

Immer wieder lustig das manche schreiben wie scheise WWE seit Jahren ist ….
Aber scheinbar es immer noch ansehen

Batg sagt:

Seit ca. nem Monat ist Corona allgegenwärtig und verhindert so natürlich nen Aufbau der Matches. Das nun auch viele Wrestler kurzfristig ausfallen, erschwert das ganze! Wrestlemania verschieben, ist sehr schwierig, da dann vermutlich 50% ihr Abo im April kündigen. Ich freue mich, dass hier einfach in solch einer Zeit Wrestling kommt. Dass es aufgezeichnet wird, stört mich in diesem Fall nicht. Die Matches können somit qualitativ hochwertiger sein, da man schlechte Abläufe korrigieren kann. Auch die Matches „ausserhalb“ könnten gut werden. Edge vs. Orton wird auch gut. Hoffe nur, dass es irgendwie geschafft wird die Arena nicht ganz so tot wirken zu lassen

Sobel sagt:

Ich finde die Card OK, angesichts der Umstände. Wenn dir innerhalb von Tagen die wichtigsten Leute für deine Championship-Matches ausfallen, bleiben eigentlich nur zwei Optionen: alles absagen, oder das Beste draus machen. Und ich schätze, letzteres sehen wir in dieser Card. Sicher, viele Matches sind ABSOLUT Random, ohne jeden (oder mit kaum) Aufbau angesetzt. Die wirken eher wie Filler um auf 2x 8 Matches zu kommen, um dem Spruch „Too big for one night“ gerecht zu werden.
Also, wie immer: wenig erwarten, das Schlimmste befürchten, dann werden wir nicht enttäuscht.

Wayne sagt:

In Anbetracht der Umstände gar keine so schlechte Card, zumindest auf dem Papier. Aufbautechnisch war es auch in diesem Jahr wieder wie schon in den Vorjahren für die Tonne.

Von der Card gestrichen gehören für mich aber das RAW Tag Team-Titelmatch, Black vs. Lashley und Morrison vs. einen der Usos. In dieser Form hat das alles kein PPV- geschweige denn Wrestlemania-Niveau und zieht den Gesamteindruck eher runter.

Das Women’s Tag Team-Titelmatch, das SD! Women’s Titelmatch und das IC-Titelmatch haben für mich nur Kickoff-Potenzial. Alles keine schlechten Ansetzungen, aber im Vergleich zu den anderen Matches einfach nicht genug Relevanz für die Main Card. Dem SD! Women’s Titelmatch hätte es besser getan Tamina zu streichen und nen 4 Way zu bringen.

Betrachtet man jetzt den Rest find ich persönlich es nicht schlecht.

Chris sagt:

Warum sind Fin Balor und Jeff Hardy nicht dabei?

Schlomski sagt:

Mal abgesehen von den aktuellen Umständen und auch das man Wrestlemania an 2 Tagen zeigt, aber waren insgesamt 16 Matches auch für die „normale“ Mania geplant?

Jon08 sagt:

Die WM Card, finde ich, sieht sehr gut aus. Bis auf das Ladder Match mit Morrison und Uso und das RAW Tag Team Title Match sind das alles würdige Wrestlemania Matches, besonders unter den gegebenen Umständen. Dass man die Situation ohne Zuschauer in der Halle ausnutzt, um Filmsequenzen bzw. exotische Matchsettings zu kreieren, finde ich sehr kreativ.

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.






Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/