*Breaking* Historisch – WrestleMania 36 wird zweitägig!

19.03.20, von Marko "Killcobain" Welzenbach

Wie WWE in der vergangenen Nacht auf der hauseigenen Homepage WWE.com bekanntgab, wird die diesjährige „WrestleMania“ historisch.

Nachdem die Veranstaltung bereits am Dienstag offiziell vom ursprünglichen Austragungsort Tampa Bay, Florida in das „WWE Performance Center“ nach Orlando in Florida verschoben und zudem angekündigt wurde, dass das Event, wie bereits die „RAW“- und „Smackdown“-Episoden diese Woche, unter Ausschluss der Zuschauer stattfinden wird, liefert WWE nun die nächste historische Wendung:

Mit „WrestleMania 36“ wird erstmals in der Geschichte der Großveranstaltung eine „WrestleMania“ an zwei Tagen stattfinden. Übertragen wird „The Showcase of the Immortals“ in den Nächten von Samstag auf Sonntag, respektive Sonntag auf Montag ab 7 p.m. ET/ 4 p.m. PT (oo:00 Uhr deutsche Zeit) auf dem WWE Network.

Kein geringerer als der frisch unter Vertrag genommene Ex-New Englands Patriots Profi Rob Gronkowski wird hierbei an beiden Abenden als Moderator in Erscheinung treten und durch den Abend führen.

Der dreimalige Super Bowl Gewinner & neue Mania-Host teilte die frohe Kunde auch gleich auf Twitter und versprach zugleich weitere Einzelheiten zu enthüllen, wenn er diesen Freitag bei Smackdown auf Fox auftritt.

„Es ist offiziell! Ich moderiere Wrestlemania dieses Jahr…Und es wird zu groß für eine Nacht. Zum 1. mal wird #Wrestlemania ein 🚨2-Tages🚨 Event: Samstag, der 4. April UND Sonntag, der 5. April auf dem WWE Network! Mehr dazu diesen Freitag Nacht bei #Smackdown um 8 ET auf @FOXTV.“

 

Bisher sind mit „Royal Rumble 2020“-Gewinner Drew McIntyre vs. WWE Champion Brock Lesnar um die WWE Championship, „The Big Dog“ Roman Reigns vs. WWE Hall of Famer Bill Goldberg um dessen WWE Universal Championship, Shayna Baszler gegen „The Man“ Becky Lynch in einem WWE RAW Women’s-Titelmatch, John Cena gegen „The Fiend“ Bray Wyatt sowie „The Phenomenal“ AJ Styles gegen The Undertaker bereits einige Topmatches angekündigt, mit denen die Show beworben wird.

Quelle: WWE.com

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über dieses Thema! Klick!





Sag was zu diesem Thema!

12 Antworten zu “*Breaking* Historisch – WrestleMania 36 wird zweitägig!”

  1. flo sagt:

    um einzig und allein mehr Kohle durch Übertragung zu bekommen..die Veranstaltung selber wird nen flop

  2. Schnubi sagt:

    Kann kaum den neuen Moser-Artikel erwarten, der wird episch ^^

  3. DannyOcean sagt:

    Shayna Baszler hat nicht den Rumble gewonnen, sondern ist siegreich aus der Chamber gegangen. Nur zur Info. Dennoch Danke für eure Arbeit!

  4. side4ever sagt:

    Ich verstehe ja, das WM in irgendeiner Form stattfinden muss, aber meine eh schon wenig vorhandene Vorfreude sinkt noch weiter, weil WM war immer auch die Atmosphäre des Stadions und der Fans. Man stelle sich die Niederlage vom Undertaker gegen Lesnar damals hätte so stattgefunden. Alleine die geschockten Bilder der Fans sind unvergesslich. Die bisherigen Shows ohne Zuschauer waren auch nicht wirklich toll, das wirkt ohne Fans einfach nicht. Ich lass mich überraschen.

  5. Morrison sagt:

    Also wir haben ein WrestleMania ohne Zuschauer, Empty-arena-matches gefallen denen offenbar nicht und nun soll es trotzdem zweitägig werden (schön von NJPW abgeguckt). Passt alles nicht zusammen, was die fabrizieren.

  6. Wayne sagt:

    Gefällt mir persönlich zwar nicht, wird aber vermutlich eine Notwendigkeit/Vorkehrungsmaßnahme sein um die Anzahl an Workern und Personal die zur gleichen Zeit anwesend sein müssen zu reduzieren.

  7. @zGrumpyGeek sagt:

    völlig egal wie WWE es löst, die Internetfans wissen einfach wie es läuft.

  8. Haehnchen sagt:

    @Wayne wohl kaum… viel mehr geht es darum wenigstens über die Live-Übertragung mehr Geld einzunehmen da der Ticketverkauf und Merchandise wegfällt den man normalerweise an so einem Wrestlemaniawochenende einnimmt streckt man die TV/Streaming-Übertragung eben auf zwei Tage um so mehr einnahmen zu generieren.

    So hält man den Verlust etwas in Grenzen. Wird der Qualität der Show aber wohl eher abträglich sein.

  9. WTFWWE sagt:

    Als ich feu mich auf den Wrestlemania wie schon lange nicht mehr auf einen PPV…..kein Mensch weiss was passieren wird und was auf uns zukommt

  10. Kane sagt:

    Guckt ihr echt WM, ihr seid doch echt alle verblödet, nur am meckern und jetzt guckt ihr es, ihr seid clowns die nicht ernst zunehmen sind! Ich werde nichts mehr lesen von euch und kommentieren, billigstes Niveau von euch!

  11. horzella82 sagt:

    Da wird es nun immer mehr klar, die Illusion des Wrestling funktioniert nicht nur durch die Superstars, sondern vor allem wegen den Fans vor Ort. Da sollte man eher drauf verzichten und die Fans eher mit Matches von vergangenen PPV’s entschädigen, so wie man es schon bei SD und RAW macht.

  12. Ordal sagt:

    @Kane
    Dann lass es doch bitte einfach und geh zurück unter deine Brücke

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.






Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/