Alberto Del Rio bringt sich für eine Rückkehr zu WWE ins Gespräch – Killer Kelly nicht länger unter WWE-Vertrag – Killer Kross vor Debüt bei NXT? – 205 Live Tapings verschoben

18.03.20, von Marko "Killcobain" Welzenbach

– Der ehemalige WWE Superstar Alberto Del Rio trat vor Kurzem in der mexikanischen TV-Show „Nos Cayó La Noche“ auf, um über seine Geschäftsbemühungen und Professional Wrestling zu sprechen. Während des Interviews erklärte Del Rio, dass es Gespräche mit WWE gab und er mit einer Einigung für einen Deal bezüglich seiner Rückkehr zur McMahon-Company Mitte dieses Jahres rechnet. Alberto selbst sieht sich zwar im Semi-Ruhestand, jedoch wünsche er sich einen letzten finalen Run.

„Wir haben die Verbindung wiederhergestellt. Einerseits haben sie einige falsche Entscheidungen getroffen und andererseits habe ich für meinen Teil einige Dinge falsch gemacht. Ich hoffe, dass wir irgendwann dieses Jahres zu einer Einigung kommen oder bis Mitte des Jahres. Ich werde dorthin zurückkehren.“

Alex McCarthy von Talksport.com kommentierte die von Del Rio getätigten Aussagen folgendermaßen:

„Mir wurde gesagt, dass er [Triple H] definitiv nicht auf Ihn [DelRio] zugekommen ist. Auch sonst hat sich niemand bei ihm gemeldet.“

Del Rio, der bereits für eine AAA-Show in Saltillo am 26.09.2020 angekündigt ist, scheint hier wohl lediglich zu versuchen seine Person ins Gespräch zu bringen und Werbung in eigener Sache zu machen.

– Was seit Ihrem Auftritt bei der RevPro Wrestling Veranstaltung Anfang März bereits ein offenes Geheimnis war, da es sich bei RevPro um die britische Partnerliga von New Japan Pro Wrestling handelt, wurde nun vom Wrestling Observer Newsletter bestätigt. Die portugiesische Wrestlerin Killer Kelly, welche hauptsächlich bei den Shows von NXT UK eingesetzt wurde und sich vorher in der europäischen Independentszene einen Namen gemacht hatte (unter anderem bei der deutschen Promotion wXw und bei Pro-Wrestling: EVE), steht nicht mehr unter WWE-Vertrag. Raquel Lourenço, so heißt Killer Kelly bürgerlich, feierte ihr Debüt für den Marktführer im Jahr 2018 während der ersten Nacht des WWE United Kingdom Championship Turniers und nahm auch an der May Young Classic im selben Jahr Teil.

– Die Videos, die bei NXT zur Promo eines bald debütierenden Singings dienen, deuten auf den ehemaligen TNA/Impact Wrestling Star Killer Kross hin, da ein Tattoo-Muster gezeigt wurde, welches einem Tattoo von Kross verdächtig ähnlich sieht. Auch ein mögliches Datum für sein Debüt wurde mit dem 07.04.2020 angedeutet. Weiter soll es Überlegungen geben, ihn zusammen mit seiner Lebensgefährtin Scarlett Bordeaux, welche erst kürzlich im NXT Roster debütierte, in den Shows einzusetzen. Vor seiner Ankunft im Performance Center stieg er zuletzt unter anderem für MLW in den Staaten und AAA in Mexiko in den Ring.

– In einer Nacht und Nebel Aktion hat WWE still und heimlich die Aufzeichnungen für „205 Live“ am Freitag verschoben, diese finden mittlerweile nicht mehr Live nach Smackdown statt, sondern werden vor Smackdown aufgezeichnet. Wahrscheinlich ging man diesen Weg als Reaktion auf die zugleich „toten“ und leeren Zuschauerränge während der „205 Live“ Ausstrahlung. Das Publikum war nach Smackdown meist bereits sehr müde und viele Fans verließen bereits die Halle, sodass die Arenen während „205 Live“ oft genug halbleer waren. DiesDer jetzige Schritt löst zwar das Problem der geleerten Ränge, doch da die Company Ihre Zuschauer so erzogen hat „205 Live“ nicht allzu ernst zu nehmen, werden sich die Publikumsreaktionen auf die Cruiserweight-Matches wohl eher nicht ändern.

Quelle: MedioTiempo, Fightful, Wrestling Observer Newsletter

Diskutiert in unserem Forum mit anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!




4 Antworten auf „Alberto Del Rio bringt sich für eine Rückkehr zu WWE ins Gespräch – Killer Kelly nicht länger unter WWE-Vertrag – Killer Kross vor Debüt bei NXT? – 205 Live Tapings verschoben“

Kane sagt:

Del Rio hat überhaupt nichts was interessant ist, total langweilig der typ, genau wie viele der wwe Stars, diese heavy leute, echt ekelhaft wie die sich präsentieren! Diese beiden Rollins Handlanger mit ihren albanischen blabla,die Frauen wie Lana, Paige…

Und noch andere

Wayne sagt:

Ich will den Vollidioten Del Rio nicht mehr sehen. Nicht bei WWE, nicht im Wrestling, nirgends! Absolut ätzender Typ!

Silver sagt:

Was ist los, braucht der Kohle XD erst mimimimi WWE und jetzt kommt der Speichellecker zurück! Wir haben schon genug mit Corona am Hut dann brauchen wir den Idiot erst recht nicht!

Gando sagt:

Bei jedem Run hat er sich irgendwie bei WWE raus gekelt. Wie kann man dem noch eine Chance geben?!
Schon alleine, weil er auch jedes Mal mit zu den Großverdienern zählte.

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
www.fittaste.com