Verlegung ins WWE Performance Center nur aus versicherungstechnische Gründen: Will man „WrestleMania 36“ eigentlich im Sommer im Madison Square Garden veranstalten? – „WWE Hall of Fame“ am „SummerSlam“-Wochenende? – Weitere Matches für „WrestleMania 36“ angekündigt – Infos zur Ticketrückerstattung – WWE verbannt die Worte „Coronavirus“ und „COVID-19“

17.03.20, von Jens "JME" Meyer

– Wie Dave Meltzer in der neuesten Ausgabe des Wrestling Observer Radios berichtet, ist die Verlegung von „WrestleMania 36“ ins WWE Performance Center der Tatsache geschuldet, dass Vince McMahon nun plötzlich so schnell wie möglich eine Ansage machen wollte. Man ist sich im Klaren darüber, dass die Dinge in einigen Wochen nicht unbedingt besser sein müssen und möglicherweise über einige Monate hinweg keine normalen Shows stattfinden können. Twitter-User Fightoracle, der in der Vergangenheit mit seinen Meldungen bereits mehrfach richtig lag (unter anderem berichtete er bereits im Oktober 2019, dass Edge die Ringfreigabe erhalten hat und wieder in den Ring steigen wird), vermeldet derweil, dass die jetzige Verlegung in das Performance Center nur eine Versicherungstechnische-Taktik sein könnte. Falls zum Beispiel eine Person im aktuellen Roster positiv auf das Virus getestet werden sollte oder die Ausbreitung in Florida schlimmer wird, wäre es sehr wahrscheinlich, dass die Show am Ende doch nicht am 05. April stattfinden kann. Die Versicherungspolice sieht vor, dass WWE den Schaden minimieren muss, was man durch die Verlegung ins WWE Performance Center getan hat. Sollte bspw. der Staat Florida das Performance Center nun schließen, so müsste die Versicherung für den Schaden, der durch die Absage der Show entsteht, aufkommen. Weiter berichtet Fightoracle, dass man bei WWE darauf spekuliert, die Show auf den 07. Juni zu verschieben und an diesem Tag dann im Madison Square Garden in New York City zu veranstalten.

– Ticketmaster gab mittlerweile bekannt, dass die Rückerstattung von WrestleMania-Tickets an der Verkaufsstelle erfolgen wird. Bei Ticketmaster gekaufte Tickets werden innerhalb von 30 Tagen erstattet.

– Nachdem die „WWE Hall of Fame“ genau wie „NXT Takeover: Tampa“ nicht wie geplant am „WrestleMania 36“-Wochenende stattfinden wird, gibt es nun erste Meldungen, laut denen die „WWE Hall of Fame“ im August im Rahmen des „SummerSlam“-Wochenendes über die Bühne gehen könnte. Georgia Smith, die Tochter des „British Bulldog“ Davey Boy Smith, der in diesem Jahr in die Ruhmeshalle aufgenommen werden soll, verriet auf Twitter, dass die Show auf den Sommer verschoben werden soll. Dies hatten ihr WWE-Offizielle verraten, mit denen sie gesprochen hatte.

– Mit Kevin Owens vs. Seth Rollins und The Undertaker vs. AJ Styles wurden bei der gestrigen „Monday Night RAW“-Ausgabe zwei weitere Matches für „WrestleMania 36“ offiziell gemacht. Auch ein Last Man Standing Match zwischen Edge und Randy Orton dürfte nur noch Formalität sein, nachdem der „Rated R Superstar“ bei der gestrigen Show eine Herausforderung aussprach, zu der sich Randy Orton nächste Woche bei RAW äußern wird.

WWE WrestleMania 36
Ort: WWE Performance Center in Orlando, Florida, USA
Datum: 05. April 2020

WWE Championship
Singles Match
Brock Lesnar (c) vs. Drew McIntyre

WWE Universal Championship
Singles Match
Bill Goldberg (c) vs. Roman Reigns

Singles Match
John Cena vs. „The Fiend“ Bray Wyatt

Singles Match
The Undertaker vs. AJ Styles

Last Man Standing Match
Edge vs. Randy Orton

Singles Match
Kevin Owens vs. Seth Rollins

WWE NXT Women’s Championship
Singles Match
Rhea Ripley (c) vs. Charlotte Flair

WWE RAW Women’s Championship
Singles Match
Becky Lynch (c) vs. Shayna Baszler

– Neben der bereits erwähnten Antwort von Randy Orton an Edge sind auch Auftritte von Brock Lesnar und Drew McIntyre für die „Monday Night RAW“-Ausgabe in der kommenden Woche angekündigt. Die Letztgenannten werden ihr WWE Championship Match promoten. RAW wird auch nächste Woche wieder im WWE Performance Center stattfinden, dies gab die Company mittlerweile bereits bekannt.

– Die Worte „Coronavirus“ und „COVID-19“ sind übrigens aus den WWE-Shows verbannt. Die Pandemie wird in den TV-Shows ausschließlich mit „aktuelle Umstände“ umschrieben.

 

 





Sag was zu diesem Thema!

2 Antworten zu “Verlegung ins WWE Performance Center nur aus versicherungstechnische Gründen: Will man „WrestleMania 36“ eigentlich im Sommer im Madison Square Garden veranstalten? – „WWE Hall of Fame“ am „SummerSlam“-Wochenende? – Weitere Matches für „WrestleMania 36“ angekündigt – Infos zur Ticketrückerstattung – WWE verbannt die Worte „Coronavirus“ und „COVID-19“”

  1. Sobel sagt:

    „Wir erwähnen Corona einfach nicht in unseren Shows, dann ist auch alles in Ordnung, trallalalalaaaaa…“ 🙈🙉🙊

  2. Morrison sagt:

    Ich kanns auch nicht mehr hören.

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.






Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/