Die Wrestling-Welt im Corona-Clutch: Full Sail University sagt alle Großveranstaltungen bis Ende April ab! – Wie lange wird Vince McMahon die Absage von WrestleMania 36 noch hinauszögern? – Bereitet sich Dash Wilder auf eine Karriere nach WWE vor?

14.03.20, von Marvin "Nexus 3D" Weyer

– In den letzten Tagen gibt es weltweit kaum mehr ein anderes Thema und auch die Wrestling-Welt befindet sich im festen Griff des Coronavirus: Nachdem bereits unzählige Shows aus allen Ländern abgesagt worden sind, fand auch „Friday Night SmackDown“ vor einer improvisierten Kulisse im Performance Center in Orlando, Florida statt. Ursprünglich hätte die Show in der Little Caesars Arena in Detroit, Michigan über die Bühne gehen sollen. Die kommende Ausgabe von „Monday Night RAW“ wird das gleiche Schicksal ereilen, dies berichtet zumindest f4wonline.com. Laut Bericht wird RAW ebenso im Performance Center ohne Zuschauer stattfinden.

Zusätzlich verkündete die „Heimathalle“ von NXT über einen Newsletter, dass die Full Sail University bis Ende April auf jedwede „Gruppenveranstaltungen“ verzichten wird. Obgleich sich World Wrestling Entertainment zu dieser Mitteilung noch nicht geäußert hat, geht Dave Meltzer davon aus, dass das Performance Center auch hier als Notlösung für den „dritten Brand“ gewählt wird.

– Ein weiteres Thema ist natürlich die größte Show des Jahres, WrestleMania 36 in Tampa, Florida. Nach dem Einreisestopp der amerikanischen Regierung rund um Donald Trump und den zahlreichen Veranstaltungsabsagen ist es fast schon verwunderlich, dass WrestleMania 36 nach aktuellem Stand noch über die Bühne gehen soll. Der Hauptgrund hierfür ist das Zögern von Vince McMahon, der die Show und den wirtschaftlichen Profit noch nicht vollends aufgeben möchte und dementsprechend, entgegen der weltweiten Entwicklungen und Empfehlungen, noch nicht abgesagt hat. Die zuständige Kommission zeigt sich über das „Nicht-Handeln“ sehr überrascht und verwundert. Lesley Miller, Hillsborough County Commissioner, äußerte sich in einem Interview kritisch, insbesondere weil er nach dem Krisentreffen den Eindruck hatte, dass World Wrestling Entertainment eine hauseigene Pressekonferenz abhält und WrestleMania 36 absagt bzw. verschiebt, doch dies geschah bisher nicht. Auch der County Sherrif Chad Chronister appelliert nochmal an die Vernunft der Offiziellen und die Tatsache, dass die Gesundheit der Bevölkerung stets über den wirtschaftlichen Profit zu stellen ist. Sollte aber weiter nicht gehandelt werden, so müsse man die Veranstaltung aus den besagten Gründen untersagen.

Der Nachrichtensender FOX, der über diese Thematik berichtet hatte, fügte noch das Statement von World Wrestling Entertainment hinzu:

Während wir nach derzeitigem Stand mit WrestleMania 36 am 05. April 2020 im Raymond James Stadium planen, werden parallel Notfallpläne aufgestellt, falls die Veranstaltung von Regierungsbeamten, Behörden und/oder dem lokalen Veranstalter abgesagt wird.

– Abschließend noch eine interessante Randnotiz: Dash Wilder, dessen bürgerlicher Name Daniel Wheeler lautet, hat sich den Trademark „Cash Wheeler“ gesichert. Die Rechte wurden natürlich im Kontext von „Pro-Wrestling“ gesichert, sodass er mit diesem Namen auftreten darf und auch T-Shirts, Hoodies, Kopfbedeckungen und Bandanas mit dieser Aufschrift vertreiben kann. Wie verschiedene Wrestling-Medien spekulieren, dürfte dies ein Hinweis auf seinen möglichen Namenswechsel sein, sobald er World Wrestling Entertainment den Rücken gekehrt hat. Der Vertrag von Dash Wilder läuft vermutlich im Juni 2020 aus.

Quelle: PWinsider.com, F4wonline.com, wrestlinginc.com

Diskutiert hier mit vielen weiteren Fans im Forum!! Kostenlos anmelden und diskutieren!




9 Antworten auf „Die Wrestling-Welt im Corona-Clutch: Full Sail University sagt alle Großveranstaltungen bis Ende April ab! – Wie lange wird Vince McMahon die Absage von WrestleMania 36 noch hinauszögern? – Bereitet sich Dash Wilder auf eine Karriere nach WWE vor?“

MG-2000 sagt:

Corona hin oder her… Hauptsache die generelle Übertragungen der weiteren Produktionen wie es mit Raw & Smackdown weiter geht. (wenn auch ohne Vororts-Publikum)
Das wenigstens die Allgemeinheit der Fans nicht ohne Wrestling auskommen müssen. Das, finde ich gut und sehr neutral von Mr.McMahon.
„The Show must go on“
Letztendes ist es Vincent McMahon hoch an zu rechnen.
Dickes Lob mit Powerwrestling-Daumen hoch. ☮️👍🏻

🎼🎶Corona🎷Tequila🎶

Christian sievers sagt:

Das ist sehr schade das grossveranstaltungen abgesagt werden aber die gesundheit aller Menschen geht vor

David Bauer sagt:

Bitte was ? Selbst höhere Sportarten wie NBA oder Fussball werden ausgesetzt weil sich Spieler infizierten und Du gröhlst the Show must go on ?

Ich bin echt schockiert über so (ich schreib bewusst jetzt nicht dumm) naive Kommentare wie deiner @MG-2000.

Ist ja nicht so das Wrestler und deren Team und Vorgesetze und sei es nur der Ticketverkäufer oder Einlasser oder Bühnenbauer immun wären… selbst Trainer oder der Wasserträger nicht… man was für ein eingeschränktes Selbstbild.

Und wenn erstmal garnix läuft, wow paar Wochen oder selbst Monate kann man überleben, na und, dann fällt das halt aus…

Ich spiele jede Woche Magic mit max 16 Leuten, selbst das fällt aus und heule ich deswegen ? Oh man, ohne Worte.

Das Virus wird uns (damit meine ich die Menschheit) noch eine ganze Weile beschäftigen und du heulst wegen Wrestlingshows rum ? boah eh ne.

Frontflügelgefahr sagt:

So ein paar Wochen WWE-Pause würden bestimmt keinem schaden 😉

Notfalls hat man ja noch das WWE Network.

Wishmaster27 sagt:

Sehe das genauso wie David Bauer.

Wrestling ist eines unserer allerliebsten Hobbies. Jedoch müssen solche Vorlieben hinten anstehen wenn eine drastische Entwicklung im Weltgeschehen passiert. Wenn ein Weltkrieg ausbrechen sollte muss dann auch die Show weitergehen? Nein..also vollstes Verständnis auch für ein Aussetzen des Wrestling. Selbst Real Madrid ist unter Quarantäne weil die Basketballmannschaft dieselben Trainingskabinen teilen obwohl niemand von der Kampfmannschaft Reals infiziert ist. Das sind Vorsorgemaßnahmen.

Wenn Worker X den Virus hat aber keine Symptome zeigt und dann im Ring mit Worker Y steht, dann gehe ich von einer sehr hohen Wahrscheinlichkeit aus, dass auch Worker Y infiziert ist. Und der steckt dann seine Familie an usw. Kann mir schwer denken, dass alle verpflichtende Tests machen müssen. Und wenn schon, dass müsste man dies zigmale machen weil man sich bis zur nächsten Show ja angesteckt haben könnte. Also vollkommen unsinnig. Schließlich ist Wrestling die, glaube ich einzige Sportart, die am meisten „On the Road“ weltweit ist (zumindest in Ligen die neben den Weeklies noch Houseshows machen und auch in den Medien vertreten sind oder abseits noch einer Arbeit nachgehen) Also etliche Möglichkeiten sich von Tag zu Tag anzustecken.

Was Vince angeht: Ich hoffe inständig, dass nach der Krise sich viele Leute, welche bei WWE angestellt sind, mal überdenken bei was für einem Unternehmen sie arbeiten sollte die viel zu späte Entscheidung WM abzusagen irgendwelche negativen Entwicklungen mit sich bringen (Gehaltseinbußen; „The Show must go on“-Zwang; fahrlässige Ansteckungen; etc.)

Sicher wird es auch genügend Leute geben die genauso weitermachen wollen aber das ist verantwortungslos. Hallo..ich meine die EM wird verständlicherweise (vor allem mit diesem blödsinnigem, neuem Konzept die WM in ganz Europa statt in einem oder zwei Länder stattfinden zu lassen) auch verschoben. Das ist neben der WM DAS Sportereignis auf einen längeren Zeitraum hin. Und wenn das abgesagt werden kann mit noch immens mehr Vorbereitungen als für WM, dann gibt es nichts was nicht abgesagt werden kann.

Dieses Ereignis wird uns leider noch länger beschäftigen aber was die Charakterzüge eines Vince McMahon angeht, so sehe ich hier sogar eine gewisse Genugtuung was in all den Jahren da sicher auch viel Wahres durchgesickert ist. Dies beziehe ich nur auf ihn selbst. Die Worker tun mir sehr leid, ist WM doch für die Worker; Crew oder einfach alle Angestellten ein Highlight schlechthin neben dem großen Gehaltschecks (wobei ich glaube, dass eine Saudi-Show sogar noch einen höheren Bonus mit sich bringt)

Das Wichtigste ist, dass dieser Virus so schnell wie möglich besiegt werden kann. Egal wie viele übertreiben oder untertreiben…fakt ist, dass der Virus da ist, dass der Virus Menschen getötet hat aber auch viele Menschen nur leicht erkrankt sind und manche gar keine Symptome zeigen aber den Virus trotzdem verbreiten. Diese Dreckskrankheit gehört einfach weg und dann können wir wieder von „The Show must go on“ reden und uns darüber aufregen, dass ein Cedric Alexander nicht gepuscht wird oder dergleichen.

Bra- & Panties-Fan sagt:

Ich verstehe nicht, warum man nicht die Shows einfach aussetzt. Dann gibt es halt mal kein Raw, kein SmackDown. Nein, stattdessen halten Miz und Morrisson im Ring eine Promo, die ohne Publikum extrem albern wirkt. Ich brauche das nicht. Gebt den Workern Zeit und alles wird gut.

Gando sagt:

Ja man sollte es einfach positiv sehen. Alle Worker können sich erholen und die sind nie wirklich richtig fit! Schrammen, blauen Flecken, Prellungen hat fast jeder.

Gleichzeitig könnte man eine Art Reboot machen. Dann bei den ersten Shows ordentlich was raushauen, weil dann sicher viele einschalten werden und man hat den Zuschauer erstmal wieder bei der Stange.

RatedRKO sagt:

Moin.. ich find es schade das Fussball im ganzen wohl erstmal ausfällt und alles andere auch…
WWE ist da kein Vorbild wenn die einfach weiter machen nur wegen der Kohle…
Es sind sooo viele Menschen betroffen die Ihre Arbeit niederlegen müssen ist klar das unmengen an Geld verloren gehen…
Vince McMahon ist und war schon immer Geld geil…
ich hoffe ob er es will oder nicht das Wrestle Mania abgesagt wird.
,,man kann nur hoffen das Mr.McMahon nicht ausversehen auch noch erkrankt“ das will sicherlich keiner.xD

Bra- & Panties-Fan sagt:

@ RatedRKO

Vince hat aktuell nur 2 Dinge im Kopf: Geld und Roman Reigns.

Beides macht mich persönlich nicht glücklich. Geld beruhigt höchstens kurzweilig und Roman Reigns-Matches dienen bei mir höchstens als Mittel gegen Schlaflosigkeit. Kann mit diesem überbewertetem Langweiliger sonst nix anfangen.

Aber um den alten Mann mal in Schutz zu nehmen es gibt viele die so denken, denen Geld und die wirtschaftliche Lage wichtiger ist als die Gesundheit der Mitmenschen.

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.






Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/