WWE informiert die Talente über den Coronavirus! Erste Erkrankungen im Veranstaltungsort von „WrestleMania 36“ – JBL offiziell für die WWE Hall of Fame bestätigt – Jeff Hardy hat die Ringfreigabe erhalten – Vorschau auf NXT: Drei Matches angekündigt

04.03.20, von Jens "JME" Meyer

Quelle: David Seto, Jeff Hardy SmackDown November 2008, bearbeitet, CC BY-SA 3.0

– Vor der aktuellen „Monday Night RAW“-Ausgabe wurden die Talente über das Coronavirus informiert. Man sprach über die vorliegenden Informationen und wollte den Wrestler*innen vermitteln, wie sich auf Reisen am besten schützen können. Vor einigen Tagen wurden die ersten Coronavirus-Erkrankten in Tampa, Florida bekannt, also im Veranstaltungsort von „WrestleMania 36“. Nachdem weltweit immer mehr Großveranstaltungen aufgrund möglicher Ansteckungsrisiken abgesagt werden, ist dies nun natürlich auch für WWE ein Thema, auch wenn man davon ausgeht, dass Vince McMahon wohl eher einer der letzten Promoter wäre, die eine solche Show absagen würden, wenn er nicht von der Politik dazu gezwungen ist.

-Im Rahmen der gestrigen „WWE Backstage“-Ausgabe wurde bestätigt, dass John „Bradshaw“ Layfield in diesem Jahr in die WWE Hall of Fame eingeführt wird. JBL ist nach Batista, der nWo (Hulk Hogan, Scott Hall, Kevin Nash & Sean Waltman) und den Bella Twins (Nikki Bella & Brie Bella) der vierte bestätigte Act für die diesjährige Zeremonie. Die Klasse komplettieren werden nach aktuellen Informationen Jushin Thunder Liger sowie der „British Bulldog“ Davey Boy Smith, beide wurden aber bisher nicht offiziell bestätigt.

– Jeff Hardy war gestern ebenfalls bei „WWE Backstage“ zu Gast und bestätigte bei dieser Gelegenheit, dass er nach seiner Knieverletzung die Ringfreigabe von den Ärzten erhalten hat und somit in die Shows zurückkehren könnte. Jeff sprach auch über seine privaten Probleme und verriet, dass er sich auf Anraten und mit Unterstützung von WWE sogar in stationäre Reha begeben hat. Der nächste Gerichtstermin für den jüngeren Hardy wurde für den 06. April angesetzt, also auf den Tag nach „WrestleMania 36“, es bleibt abzuwarten ob WWE ihn vorher zurückbringen wird.

– In der kommenden Nacht ist WWE mit einer neuen Ausgabe von NXT wie gewohnt in der Full Sail University in Winter Park, Florida zu Gast. Für die Show angekündigt sind mit Velveteen Dream vs. Roderick Strong und Tegan Nox vs. Dakota Kai gleich zwei Steel Cage Matches, darüber hinaus werden Oney Lorcan & Danny Burch vs. The Undisputed Era (Bobby Fish & Kyle O’Reilly) treffen. WWE bewirbt die Show außerdem mit den Fragen, ob Imperium erneut Finn Balor attackieren werden und wie es mit Tommaso Ciampa und Johnny Gargano weiter geht.

Diskutiert in unserem Forum mit anderen MMA-Fans über dieses Thema! Klick!




6 Antworten auf „WWE informiert die Talente über den Coronavirus! Erste Erkrankungen im Veranstaltungsort von „WrestleMania 36“ – JBL offiziell für die WWE Hall of Fame bestätigt – Jeff Hardy hat die Ringfreigabe erhalten – Vorschau auf NXT: Drei Matches angekündigt“

Dschingis Khan sagt:

Vince würde nicht mal absagen, wenn 70% der Weltbevölkerung infiziert wären. Die Zahl der Infizierten wird in den USA ebenfalls noch steigen, wie stark wird man sehen. Sollte keine Besserung in Sicht sein, muss verschoben werden. Siehe aktuell auch der neue 007-Streifen. Sicherheit geht verdammt noch mal vor!

Es nervt sagt:

Das mit dem Corona Virus nervt! Gut für den Einzelhandel, weil der Konsument zu blöde ist und Hamstert aber schlecht für denjenigen, der Hamstern tut, weil es unnötig ist. Genauso unnötig ist die Panikmache, denn Sie ist unbegründet.

500 Millionen Menschen erkranken an der Krippe weltweit jährlich und davon sterben dann 100000sende durchschnittlich im Jahr

90000 Menschen haben den Coravirus weltweit. 500 Millionen : 90000, warum jammert man so nicht über die Grippe und nervt mit diesen Virus?

Bra- & Panties-Fan sagt:

Habe im Getränkeladen nach Corona gefragt. Habe nun Hausverbot. Dabei wollte ich nur mexikanisches Bier haben. 🙁

MST sagt:

@Es nervt: Warum? Weil Du Äpfel und Birnen vergleichst. Grippe sind viele Virenstämme, Corona ist einer. Wenn Du das vergleichen möchtest, dann musst Du die einzelnen Grippestämme gegen Corona stellen.

Weltweite Panikmache ist falsch, hast Du recht. Das zu verharmlosen ist auch falsch. Es gibt alleine für DE Prognosen, dass sich bis zu 70% anstecken können (soviele bekommen auch keine Grippe) und man mit einer Sterberate von 1 % rechnet. Das wäre dann auch deutlich mehr, als bei Grippe. gegen Grippe gibt es zudem Impfstoffe, gegen Corona noch nicht. Insofern muss man sich nicht einschließen, sollte aber auch nicht so tun, als ob das nix wäre.

Ai yu sagt:

Selbst wenn die Weltbevölkerung aus Zombies bestehen würde würde Vince so eine Show nicht absagen im Gegenteil….er würde das für dich nutzen…🤔😁

Wishmaster27 sagt:

Kann mir auch schwer vorstellen, dass Vince etwas absagt. Auf der anderen Seite könnte so ein Verhalten auch zu noch weiteren Aktieneinbrüchen führen und da trifft man den alten Mann dann meisten damit wenn sein Geld in Gefahr ist (und wenn er’s noch mehr verharmlost, bekommt er’s womöglich noch selbst. In die Altersgruppe der Gefährdeten fällt er auf jeden Fall)

Verharmlosen sollte man den Virus auf keinen Fall. Denkt an die vielen älteren Menschen (zu denen auch selbstverständlich eure Eltern; Verwandten & Freunde zählen), die mindestens daran leicht erkranken und höchstens daran sterben. Vorsicht ist besser als Nachsicht.

Trotzdem zeigt die Entwicklung des Virus, dass ein immenser Anstieg nicht vorherzusehen ist. Auch wenn die Fallzahlen in China nicht stimmen (wurde auch schon von hochrangigen Amtsträgern in Medien bestätigt) ist es gemessen an der Anzahl der Bevölkerung zumindest nicht derart bedrohlich wie oft panikhalber darüber berichtet wird. Schon allein in Wuhan, einer 11 Millionen Einwohner Stadt (!!) würden 100.000 Erkrankungen weniger als 1% der Erkrankten ausmachen (Konjunktiv bitte beachten!)

Italien ist gemessen an den Zahlen (die testen wenigstens recht brav) mit über 3000 Infizierten bei ca. 61 Millionen Einwohnern bei weniger als 0,001%. Dazu darf man nicht vergessen, dass es schon tausende Geheilte gibt. Aktuell gibt es 43,250 Infizierte auf der gesamten Welt (Dunkelziffer sicher höher aber auch diese Zahl ist erschreckend klein bedenkt man, dass es ca. 760 Millionen alleine in Europa gibt.)

Wenn das Virus so dermaßen gefährlich wäre, würden schon viel mehr Menschen in dem Zeitraum seit statistischer Erfassung der Krankheit krank bzw. tot sein und das könnte man in Zeiten von YouTube; Twitter & selbständigem Journalismus regierungstechnisch nicht verschweigen.

Ja, aufpassen muss man weil kein Mensch davon gefeit ist. Weltuntergangsstimmung; Hamsterkäufe etc. sind absolut übertrieben. Sollte es wen erwischen ist es das Schicksal (wenn man ein bisschen mehr Hygiene mitbringt & gesunden Menschenverstand mitbringt es aber dennoch bekommt) oder die Dummheit (wenn man extra in schwer betroffene Gebiete reist oder ein Schmutzfink ist und Hygiene ein Fremdwort ist).

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.






Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/