Daniel Bryan verschafft Heath Slater und Drew Gulak TV-Zeit – Update zur Suspendierung von Samoa Joe – Vorschau auf Monday Night RAW: Vier Matches sowie Auftritte von Beth Phoenix und Brock Lesnar angekündigt

02.03.20, von Jens "JME" Meyer

Quelle: Gage Skidmore, Daniel Bryan October 2016, bearbeitet, CC BY-SA 2.0

– Heath Slater und Drew Gulak ware in den letzten Wochen wieder häufiger bei „Friday Night Smackdown“ zu sehen und wie Paul Davis von WrestlingNews.co berichtet, sollen sie dies nicht zuletzt Daniel Bryan zu verdankan haben. Diese habe nämlich seinen Einfluss hinter den Kulissen genutzt, um seinen Freunden Slater und Gulak zu helfen, endlich wieder eine kleine Rolle in den TV-Shows zu spielen. Generell soll Bryan viele Ideen haben, die er Vince McMahon und Bruce Prichard vorschlägt, manche von ihnen werden abgelehnt, andere aber auch umgesetzt. Innerhalb von WWE glaubt man, dass Bryan nach seinem Karriereende einen Job hinter den Kulissen annehmen wird, da man ihn nicht zuletzt als einen der klügsten Pro-Wrestler überhaupt schätzt und respektiert.

– Das Creative Team erfuhr erst am vergangenen Dienstag davon, dass Samoa Joe aufgrund eines Verstoßes gegen die WWE Wellness Policy für 30 Tage gesperrt wird. Zum damaligen Zeitpunkt gab es für ihn hinsichtlich „WrestleMania 36“ aber ohnehin keine großen Pläne, sodass die Suspendierung weniger ins Gewicht fiel. Die 30-tägige Sperre begann am 24. Februar, er wäre also theoretisch kurz vor „WrestleMania 36“ wieder einsatzbereit. Natürlich nur, wenn er die vor Kurzem erlittene Gehirnerschütterung dann ausgeheilt haben sollte. Der 40-jährige könnte dann in einem der geplanten Multi Man Matches auf der Card landen.

– WWE ist in der kommenden Nacht mit „Monday Night RAW“ im Barclays Center in Brooklyn, New York zu Gast. Die erste Episode nach „WWE Super ShowDown“ ist zeitgleich die letzte Ausgabe vor „WWE Elimination Chamber“, sodass es für WWE viel zu tun gibt. Für die Show angekündigt sind die Matches AJ Styles vs. Aleister Black, Shayna Baszler vs. Asuka, Murphy & Seth Rollins vs. The Street Profits (Angelo Dawkins & Montez Ford) um die RAW Tag Team Championship sowie Rey Mysterio & Humberto Carrillo vs. Andrade & Angel Garza. Darüber hinaus wird Riddick Moss seine WWE 24/7 Championship verteidigen, gegen welchen Gegner ist aber nocht nicht bekannt. Ebenfalls für die Show bestätigt ist ein Auftritt von Beth Phoenix, sie wird ein Update zu ihrem Ehemann Edge geben. Auch WWE Champion Brock Lesnar ist für die Show gebookt.

Diskutiert in unserem Forum mit anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!




5 Antworten auf „Daniel Bryan verschafft Heath Slater und Drew Gulak TV-Zeit – Update zur Suspendierung von Samoa Joe – Vorschau auf Monday Night RAW: Vier Matches sowie Auftritte von Beth Phoenix und Brock Lesnar angekündigt“

@zGrumpyGeek sagt:

„.. da man ihn nicht zurecht..“
Stimmt das wirklich so? 😉

Kane sagt:

5sek froschhüpfer Lesnar ist schon lange kein Grund zum reinschalten! Schade das wwe ihr Geld für so nen Schrott ausgibt, lesnar der nur hüpft und 2 Moves macht, statt für Sinnvolles, das passiert wenn man nicht weiß wohin damit!

Over And Out sagt:

Shayna Baszler vs. Asuka

Asuka darf sich also hinlegen ausgerechnet die einzige bis auf Baszler die in den Chamber geht. Also wissen wir jetzt schon wer den Chamber gewinnt und damit brauche ich es mir nicht mehr ansehen.

Gando sagt:

Soll Joe weiter machen und seine Entlassung erzwingen. Dann kann er auf seine besten Tage nochmal ordentlich was reißen.

Bra- & Panties-Fan sagt:

Niemand wird mehr bei WWE entlassen, außer er begeht einen Mord. Joe wird bis zu seinem Ende der Vertragslaufzeit emfweder komplett gedemütigt oder er wird so gut wie nicht mehr auftreten, wie die Colons.

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.






Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/