WWE Friday Night SmackDown #1071 Ergebnisse & Bericht aus Boston, Massachusetts, USA vom 28.02.2020 (Inkl. Videos & Abstimmung)

29.02.20, von Julian "ZackAttack" Bauer

WWE Friday Night SmackDown #1071
Veranstaltungsort: TD Garden in Boston, Massachusetts, USA
US-Erstausstrahlung: 28.02.2020

Die Show beginnt in dieser Woche mit der Ankündigung, dass Goldberg unser neuer WWE Champion ist. Unter gemischten Reaktionen macht sich der alte Haudegen auf den Weg zum Ring. In klassischer Manier meint Goldberg, dass es nicht darum geht, wer der letzte war. Es geht nur darum, „Who’s next“. Das ist das Stichwort für Roman Reigns, welcher klar macht, dass er der nächste in der Reihe ist. Das ist wäre sein Gebiet, Goldberg scheint die Idee zu gefallen.

1. Match
Non-Title Match
Naomi gewann gegen Bayley © via DQ, nachdem Sasha Banks für einen Eingriff sorgte.
Matchzeit: 2:44
-Während des Matches schnappte sich Bayley ein Mikrofon und beschwerte sich darüber, überhaupt hier sein zu müssen. Sie kündigte eine zukünftige Platin-Gewinnerin mit Sasha Banks an, deren Auftritt dann auch für den ersten Cheap-Shot gegen Naomi sorgte. Naomi kam aber zurück und Sasha griff ein.

Es folgt ein kleiner Beatdown gegen Naomi, ehe Lacey Evans den Save machen kann. Dies führt dazu, dass Referee Jessica Carr den Tag Team Teddy gibt:

2. Match
Tag Team Match
Lacey Evans & Naomi gewannen gegen Bayley & Sasha Banks via Pin von Naomi an Bayley nach einem Sunset Flip.
Matchzeit: 9:48

Backstage albern The New Day mit Josh McDaniels von den New England Patriots rum. Es folgt anschließend ein Rückblick auf John Cenas ersten Titelgewinn bei WrestleMania 21.

3. Match
Singles Match
Robert Roode gewann gegen Kofi Kingston via Pin nach einem Roll-Up, dabei hatte Roode seine Füße zur Unterstützung auf den Ringseilen.
Matchzeit: 12:54
-Während des Matches griff Dolh Ziggler immer mal wieder ein bisschen ein.

Wieder backstage sind diesmal Sonya Deville und Mandy Rose zu sehen. Beide haben sich das Match auf einem Monitor angesehen und Deville scheint zufrieden. An einem anderen Ort redet unterdessen Tucker auf seinen Buddy Otis ein, dass er Mandy einfach vergessen soll. Denn im wahren Leben würden am Ende immer Leute wie Dolph Ziggler das Mädchen kriegen. Daher werden sie nächste Woche vors Publikum treten und sich stattdessen die Liebe des WWE Universe holen. Denn die würden sie nicht zurückweisen. Smackdown versprüht also auch in dieser Woche einen Hauch von unnachgiebiger Romantik.

Vor der Vertragsunterzeichnung für das IC Title Match bei WrestleMania sehen wir einen weiteren John Cena Moment. Renee Young wird das ganze begleiten, erst kommt Nakamura mit Anhang, gefolgt von Braun Strowman. Bevor Nakamura den Vertrag jedoch unterschreibt, möchte Sami Zayn erstmal noch ein paar Dinge klären. Er beschwert sich über die Geschichte mit dem Piano aus der Vorwoche, Strowman hat aber nicht viel dafür übrig, unterschreibt und meint, er nimmt es auch so mit allen dreien auf. Sami geht natürlich sofort auf diese Aussage steil und verkündet für Elimination Chamber ein 3-On-1 Handicap Match. Es folgt ein Brawl, infolgedessen geht natürlich auch der Tisch kaputt. Die Heels dominieren hier und schicken Strowman abschließend durch eben jenen Tisch.

Es folgt Vidematerial von AJ Styles und dem Undertaker in Saudi Arabien. Für das nächste Match setzt sich Drew Gulak zu den Kommentatoren, wird von Michael Cole aber Drew Axel genannt …

4. Match
Singles Match
Daniel Bryan gewann gegen Curtis Axel via Submission im Yes Lock.
Matchzeit: 5:33

Es kommt nach dem Sieg zu einem Staredown zwischen Bryan und Gulak, ehe es weiter geht mit den John Cena Greatest Moments. Parallel sind die neuen Tag Team Champions backstage bei einem Foto Shooting.

Dieses scheint nun abgeschlossen, denn The Miz und John Morrison machen sich auf den Weg zum Ring. Wir sehen Highlights ihres Titelgewinns in Riad, ehe sich The Miz über die fehlende Unterstützung des Publikums beschwert. Miz meint, dass sie die Boos gar nicht hören würden, er versucht daher auch, einen eigenen Chant anzustimmen. Im Hintergrund rennt dabei ein Referee zum Ringsprecher und es wird mitgeteilt, dass die neuen Champions ihre Belts bei Elimination Chamber gegen The New Day, Heavy Machinery, The Lucha House Party, Ziggler & Roode sowie The Usos verteidigen müssen. Die zuletzt genannten haben anscheinend aber auch jetzt schon ein Match gegen die Champs.

5. Match
Non-Title Tag Team Match
The Usos gewannen gegen The Miz & John Morrison © via Pin von Jey an Morrison nach einem Second Rope Canadian Destroyer und dem Uso Splash.
Matchzeit: 9:50

Jetzt ist es endlich Zeit für unser aller Held: John Cena! Cena kommt heraus und ist natürlich überglücklich, wieder zu Hause zu sein. Die Crowd steht voll hinter ihrem Commander. Er kommt auf WrestleMania zu sprechen und gibt zu, dass sich seine Rolle in den vergangenen Jahren verändert hat. Aber er wird dennoch immer ein WWE Superstar bleiben. Ungeachtet dessen versteht er aber, dass sich alle WWE Worker den Allerwertesten abrackern, um einen WrestleMania Moment zu bekommen. Und man müsse ja auch an die Zukunft denken. Er hört auf die Fans und er würde auch gerne wieder so einen Moment kreieren, aber WrestleMania sollte besser ohne John Cena weitergehen. Die Plätze auf der Card sollten verdient werden, daher habe er dort dieses Jahr nichts zu suchen. Er will sich dann schon wieder für unbestimmte Zeit verabschieden und genießt noch ein wenig den Jubel des Publikums, ehe das Licht ausgeht und wir die Soundeffekte des Fiend hören. Als das Licht wieder angeht steht der Unhold hinter Cena und zeigt auf das WrestleMania-Logo. Cena kontert mit einem „You can’t see me“ und das Licht geht aus um die Show zu beenden.

Diskutiert auch im Forum über diese Show und stimmt HIER ab!




40 Antworten auf „WWE Friday Night SmackDown #1071 Ergebnisse & Bericht aus Boston, Massachusetts, USA vom 28.02.2020 (Inkl. Videos & Abstimmung)“

Marienette sagt:

Goooldberg neuer Champion super taker wahr auch gut die alten sind halt besser wie die jungen Hüpfer von möchte gern wrestler SmackDown wahr beschiessen Undertaker kean Nikki Cross Rules

Bra- & Panties-Fan sagt:

Ich befürchte Cena darf Wyatt erneut bei Wrestlemania begraben wie bereits 2014 bei WM 30.

Goldberg vs. Reigns war fast klar, dass das so kommt. Wenigstens muss sich die Crowd nicht lange diese Qual antun. Glaube nicht, dass Goldie lange im Ring durchhält.

Der Rest belanglos wie immer. Smackdown anzuschauen scheint aktuell genauso spannend wie Wiederholungen auf QVC anzuschauen.

Tony D. Totzauer sagt:

Na dann schau dir doch paar Indies an oder warum nicht gleich AEW. Die verstehen wenigstens was die Fans sehen wollen

zerebrat 108 sagt:

oh gott ist das schlecht…wyatt hat gar keine ambitionen sich sein gürtel wiederzuholen?dafür kommt reigns und das nächste match von goldberg steht für wrestlemania?das ist aufbau!!!

die neuen tag champs verkacken natürlich auch sofort ihr erstes match wieder.so stärkt man champs!
und was wollen die drei geeks gegen stromann?

Schwammi sagt:

Aew ist noch schlechter Arne…
Nur weil du nen anderen Namen hast musst du genauso weitermachen

Norbert sagt:

@ Bra- & Panties-Fan

Wyatt wurde von Goldberg begraben. Cena kann ihn nicht mehr begraben.

Kazuto Kirigaya sagt:

Roman Reigns vs Goldberg 😍😍
Endlich kann sich Reigns den Titel wiederholen Believe That

John Cena vs The Fiend Bray Wyatt ich persönlich hoffe das The Fiend gewinnt aber denke das Cena Wyatt nun endgültig Begräbt

Aj Styles vs Undertaker hoffentlich macht Undertaker kurzen Prozess

Die anderen Matches mal gucken was da noch kommt ich persönlich hoffe das The Usos bei WM Tag Team Titelmatch bekommt 😉😍

Alex.R sagt:

Also jetzt schließe ich mich allen Nörglern an. Was war das für eine Show? In den 90zigern immer genial, Story alles hat gepasst und jetzt so ein Mist. Die Zeit von WWE ist definitiv vorbei. Setzt den Chairmen ab und lasst frisches Blut fließen damit es wieder besser wird. RR wird es gewinnen Goldberg seine Zeit ist vorbei Undertaker Deine Zeit ist auch vorbei. Wenn es so weiter geht WWE Rest in Peace

DDP81 sagt:

War geil zusehen, wie es Goldberg innerlich zerriss, dass man ihn ausbuhte, auch wenn er versuchte es wegzulachen…bin mal gespannt wie lange Reigns over bleibt.

Und der Fiend ist von Goldberg so eingeschüchtert, dass er jetzt nicht mal mehr die claw bringt sondern einfach nur noch mit Gesten ein Match ankündigt. Wobei dieses Match bei der Crowd wohl ankommt…

Aber mal im Ernst… es ist Wrestlemania und vorher noch Chamber. Und man muss sich den Spot des Herausforderer nicht erkämpfen ? Wäre Heath Slater vor Reigns rausgekommen, hätte er dann das Match?^^ da lobe ich mir das AEW Sytem. Das wird ne Langeweile Road to…und Wrestlemania. Das Drew Vs Lesnar Match bringt was…aber sonst geht ja gar nichts…. naja, dann war das vorerst meine letzte SD Ausgabe, die ich mir ansehe, läuft bei sky ja ab morgen nichts mehr, mochte es live aufnehmen…mit spulen natürlich, denn Werbung geht da gar nicht….und seit Donnerstag habe ich ja endgültig kein Bock mehr auf RAW und SD bzw WWE. Ist eigentlich eh überfällig. War heute noch drauf gespannt, was man mit dem Fiend macht, aber er ging auf die Niederlage ja gar nicht ein.
Auch NXT fällt weg, weil Network gekündigt…da muss ich mal gucken, wie ich das weiterhin verfolgen kann.
Ab jetzt wird nur noch gelesen und an die Verfasser gedankt ^^

Jon08 sagt:

Ich finde, man hat jetzt nicht soviel falsch gemacht mit dieser Ausgabe, sie war eigentlich ganz gut. Man hat eigentlich in jeder Hinsicht guten Aufbau für die Matches bei WM und Elimination Chamber gemacht. Also die beste SmackDown Ausgabe seit langem. Insgesamt gut

Daniel-CN-Wuhan sagt:

Er zeigt auf das Wrestlemania Logo:

Ich kann es nicht mehr sehen!!! 😁 Soll das ein „woooow, voll die challenge“ beim Publikum erzeugen?

Ansonsten SD! Ausgabe ok, da wird Reigns wohl klug gegen einen Goldberg gestellt, den fast niemand als Champ haben möchte.

FadedSkull sagt:

Ach verflucht, doch kein Riddle. Wieder eine verpasste Chance etwas cooles zu kreieren, das Impact gehabt hätte. Reigns vs. Goldberg wird zu 90% noch ätzender, noch öder und noch futiler als Reigns vs. Lesnar bei WM 34.

Ansonsten wieder viel 50/50-Booking: Bayley verliert natürlich, Miz und Morrison tun es ihr gleich. Was ist so schwer daran seine Titelträger auch mal stark zu booken!?

Das Geschehen um den IC-Title ist auch so eine Sache: Wenn nun echt ein Handicap-Match kommt, muss Strowman dies eigentlich verlieren weil man sonst Zayn, Nakamura und Cesaro endgültig als schwächliche Witzfiguren abstempeln würde. Andererseits muss Strowman auch gewinnen, da sonst der Titel wieder wechselt usw. usf.

Dann Cena… also er hat ja Recht mit dem was er sagte, den WM-Spot hat man sich zu verdienen, bin da ganz bei ihm. Nur bin ich echt gespannt darauf zu erfahren, wie die Booker die Beweggründe vom Fiend erklären wollen da auf einmal hinter Cena aufzutauchen und ihn herauszufordern. Dass er gestern seinen Titel verlor scheint ihn ja gar nicht zu jucken und wenn er gegen Cena verlieren sollte, was ich nicht einmal komplett ausschließen möchte, kannst du den auch gleich in die Augsburger Puppenkiste stecken. Ach übrigens Goldberg > Rollins, Bryan.

Positiv: Sasha ist zurück, Roode gewinnt gegen den Pfannkuchenkasper, der Canadian Destroyer der Usos und Gulak/Bryan hat viel Potenzial.

Boring sagt:

Goldberg gegen reigns bei WM das heißt beide WM Main Events sind zu 100% vorhersehbar wer tut sich das den dieses Jahr den dann an. Lesbar und Goldberg geben die Titel ab und SD versinkt in der Belanglosigkeit mit Reigns im ME wenigstens Drew bei RAW wird etwas neues.

Bis auf Otis absolut langweilige SD .

Bray geht auch 0 auf seinen Titel Verlust ein es ist wie der WWE 2K universal Mode zufällig irgendwelche Fehden zusammen gewürfelt.

Gratuliere wwe

Untouchable sagt:

Reigns vs Goldberg, was wird das für ein schlechtes Match? Die werden aus der Halle gebuht.. und SD Elimination Chamber Match für die Belanglose Tag Team Division? WOW WWE das wird ja immer besser…

De sagt:

Warum alles so plump?
Goldberg ist Champion, was das grösste sein müsste.
Er fragt einfach nach dem nächsten. Natürlich will das nur einer sein.
Der kommt raus und bekommt dann prompt beim größten Event des Jahres ein Match um den größten Titel der Liga.
Einfach so.
Unglaublich schlecht.

Und der Ex Champion, der unverwundbar war, verliert den Titel in 2 Minuten.
Und was macht er?
Er fordert lieber den Teilzeit-Cena für Wrestlemania heraus.
Der Titel ist wohl egal.

Und was soll das Match nun an Spannung bringen?
Es geht um nix.
Cena hätte Goldberg forder müssen.Weil er Rekordchampion werden will.
Fiend hätte Re-Match fordern müssen und Goldberg attackieren.
Reigns hätte sich bei Elimination Chamber Titelchance verdienen müssen.
Von mir aus Fatal 4 Way at Wrestlemania.
Aber mit Sinn wäre es gewesen und du hättest Golderg mal länger als 4 Minuten im Match erleben können.
Egal..
Es wird keine Überraschungen mehr für uns Fans geben.
Leider.

Road Dog sagt:

Oh mein gott, wie schlecht in den letzten Jahren einfach Matches für WM aufgebaut werden. Wenn man das überhaupt Aufbau nennen kann.

Rikibu sagt:

die durch storytelling hingearbeiteten Fehden sind das eine, das WIE diese sich entwickeln, das andere…

der Hund kommt raus und bellt „I’m next“ und schon steht das match?
ich glaub s hackt… so plump muss das doch nun wirklich nicht sein.

Cena redet davon, dass er den aktuellen Akteuren kein Spotlight stehlen will, ist dann aber in einem WM Match, mit dem Möchtegern Freddy, der nicht mal auf seinen Titelverlust eingeht?

aaahhhh kognitive Dissonanz….

aua aua, das ist echt schmerzhaft…
aber gut, die WWE hat ja so wenig Sendezeit und keine Leute, die sich ums ausarbeiten von kreativen Fehdenaufbauten kümmern können…

Branny sagt:

Man hat in der Company kreative Wrestler wie Wyatt oder Hardy, die es schaffen würden Fehden aufzubauen die selbst ohne Titel ziehen würden. Anstatt dies aber auszunutzen, wird einer nach dem anderen begraben, weil sie es nicht schaffen längere Chrakterdarstellungen zu zulassen! Fiend wäre ein Charakter gewesen der auch ohne Titelentscheidungen,Fehden an Bedeutung gewinnen lassen kann. Man muss sicherlich einen solchen fiktionalen Charakter nicht lieben, ich respektiere aber das Engagement welches Wyatt da rein gelegt hat und habe ihn deswegen auch abgefeiert.
Aber dann wird er durch einen alten Mann begraben. Wer? Wirklich Wer? Der nur ein wenig das Wrestling liebt, will einen Reigns gegen Goldberg bei WM im ME sehen? Beide benötigen normalerweise einen guten gegenüber um in Matches getragen zu werden. Aber zurück zum Fiend.

Was war denn jetzt mit der Ankündigung von Ramblin Rabbit das der Fiend eine Schwäche hat?

Warum wird er gepinnt wenn er doch ne Sekunde später wieder steht?

Und war es jetzt der Traum vom Fiend bei WM gegen Cena zu wrestlen?

Für mich ist der Main Kader erst einmal gestorben, nicht weil es so traurig läuft. Sondern weil den Workern kein Respekt seitens der Führung geschenkt wird. (z. B Ricochet, Ziggler, WYATT)

Wayne sagt:

Was ist das bitte für ein lächerlicher „Aufbau“ von Wrestlemania-Matches???

„Who’s next?“ – „I’m next!“
Fingerzeig aufs Wrestlemania-Logo – Handgeste als Antwort
Dazu die Farce um AJ Styles und Undertaker bei WM und der Pseudo-„Aufbau“ von Orton vs. Edge wo letzterer auch nur durch Abwesenheit glänzt.
Na ein Glück dass sich das Match McIntyre vs. Lesnar durch den Rumble-Sieg selbst erklärt, gell WWE?

Es ist zum Kotzen! Eine „Road to Wrestlemania“ gibt es quasi nicht mehr, weil es keinen wochenlangen, spannenden Aufbau von großen Matches mehr gibt, sondern man alles mit so wenig Aufwand wie möglich innerhalb ein paar Minuten dahinrotzt. Denkt WWE, dass man so ernsthaft Spannung erzeugen kann? Bei mir nicht. Die diesjährige Wrestlemania ist für mich genauso belanglos wie alle anderen 08/15-PPVs des Jahres.

Und dass der Fiend gestern den World Title verloren hat kümmert ihn auch nicht weiter. Na dann scheint der Titel ja nicht so bedeutungsvoll zu sein, wieso sollte ich mich also dafür interessieren?

Ich hab die Schnauze voll von dieser Scheiße!

Tomatosso sagt:

Wie..das war’s? Wow..tolle Show..

JohnCena sagt:

Cena, der neue HBK. Muss sich jetzt für jeden Deppen hinlegen. Vince hat nach WM ohnehin keine Pläne mehr mit dem Fiend. Also von daher. Cena hat was Besseres verdient!

Goldberg vs. Reigns. Reigns also mal wieder mit dem jährlichen schrottigen WM-Match.

Wildness78 sagt:

Schade das bei WM wieder sehr viele wichtige Spots von Altstars oder Teilzeitworkern besetzt werden.Kommt vielleicht noch Hogan vs Flair im Main Event?So bekommt man keine neuen Stars aufgebaut.Und ich will Goldberg,Taker etc. nicht mehr in Matches sehen.Es ist endgültig der Zeitpunkt gekommen das man auf die neuen Talente setzen sollte.Aber was kann man erwarten wenn ein 75-jähriger älterer sturer Mann alleine über das Booking entscheidet? Nichts.Er bookt sich die Wrestlingwelt wie es ihm gefällt und hält sein Produkt selber für absolut „hot“.Leider wird er auch bestätigt, da ihn Fox,USA und die Saudis mit Geld zu schmeissen.

Rated-S-Superstar sagt:

So, jetzt erstmal den AEW PPV bei Sky bestellt mit sehr gutem Gewissen. Freue mich auf heute Nacht! Cena vs Wyatt, Reigns vs Goldberg, Styles vs Taker…also ich frage mich echt, wer das allen Ernstes gut findet. Storytechnisch bei allen 3 Matches absoluter Wahnsinn und wrestlerisch werden das durch die Bank weg 2 Sterne Matches.

Crunkballer sagt:

Heißt also kein Chamber-Match das Reigns gewinnt sondern wird jetzt direkt so fest gemacht … nicht so pralle.
Beide Titel werden nicht in den Chamber verteidigt, Numer One Contender ist jetzt auch vom Tisch. Immerhin Tag-Team-Titel. Aber zu zwölft wird die Kammer ganz schön voll.

Dschingis Khan sagt:

Ich bin ehrlich gesagt geschockt welche 2 Matches da für den Event im April angekündigt worden sind. Mania-unwürdig!

Ich hätte gehofft die machen noch ein Fatal 4-Way daraus. Also irgendwie den Kopf noch auch der Schlinge ziehen.

Was aber zutiefst besorgniserregend ist, das ist die Tatsache wie mittlerweile Mania Matches angekündigt werden. „I’m Next“ bzw. einfach mal so auf das Logo zeigen.

Sobel sagt:

Ist euch auch der intensive Matchaufbau für das grandiose Match Goldberg/Reigns bei WM aufgefallen? Diese Story! Diese Handlungsbögen! Diese Auseinandersetzungen! Dieser Schlagabtausch! Wie langfristig aufgebaut, kreativ durchdacht und überzeugend umgesetzt das doch war! Ein Meisterwerk des Storytellings!!

Jetzt tut mir der Kopf weh.

Cena.. sagt:

Nach so einer langen Abwesenheit hätte ich Cena mit ganz neuem Gimmick und Outfit zurückgebracht.

Dieser Cena mit seinem Respect Shirts und etc ist einfach nur ausgelutscht.

Fla313 sagt:

Undertaker: Rey Mysterio wird verprügelt, ich rette ihn und verpasse dir dann nen Chokeslam –> Match ohne Hintergrund/Vergangenheit/Geschichte
Fiend: Cena sagt ich werd nicht bei WM kämpfen, Fiend erscheint, ich will gegen dich bei WM kämpfen –> Match ohne Hintergrund/Vergangenheit/Geschichte
Goldberg: egal was war, wichtig ist was „next“ ist. Reigns kommt raus, „I’m next“ –> Match ohne Hintergrund/Vergangenheit/Geschichte

Dat ist doch nicht Vinnies Ernst! Bei schlechten Quoten jetzt mit Altstars jenseits der 40, teilweise 50 ohne nen Aufbau drei Matches rausjagen und hoffen, dass die dann ziehen 🙈 einfach nur richtig, richtig schlecht!

Wishmaster27 sagt:

Das Booking ist in seiner Simplizität nur noch auf Kinder oder den 08/15 Ami zugeschnitten (deswegen heißt es ja auch Entertainment)

Vince spekuliert eben…wie lange machen es noch die Top-Draws bis sie wirklich gar nicht mehr können (weil wollen würden die für die paar Min bei den Weeklies und im Ring wohl ewig) Dazu die Geldgier weil man ja außer Wrestling sich eigentlich kein Standbein vor oder während dem Wrestling geschaffen hat welches der Liebe zum Sport nicht im Weg steht (mein Respekt gleichzeitig an Britt Baker die nebenbei Zahnärztin ist und diesen Job auch dank des Terminkalenders seitens AEW ausleben kann und ihr eigentliches Grundeinkommen ist. Moderne Arbeitseinteilung nennt man das und keine vertragliche Sklaventreiberei welche unter dem Deckmantel des „freien Arbeitnehmers“ daherkommt)

Miz & Morrison verlieren gleich wieder nach ihrem Titelgewinn. Wunderts einen? Was haben die beiden sportlich aktuell erreicht um No.1 Contender zu werden bzw. getan um überhaupt in diesen Spot des No. 1 Contenders zu kommen? Schon alleine hier kann man ablenken, dass nur der Namen alleine den Titel gewonnen hat der somit dank fehlendem Weg dorthin keine Bedeutung hat. Kreativer Einfluss seitens des Workers was In-Ring Action zu tun hat? 0

Bray Wyatt interessiert sein Titelverlust nicht. Vielleicht zu früh was darüber zu sagen aber es entwickelt sich in die altbewährte Richtung. Vergessen & weitermachen. Und Cena’s Aussagen bzgl. das er den Spot nicht verdient und dann erst recht antritt, hat mit greifbarem Booking nichts zu tun. Im Endeffekt nimmt er diversen Workern sowieso die Zeit weg und die Aussage ist obsolet.

Mein Beitrag bezieht sich nur auf den gelesenen Bericht. Die Show selbst hab ich nicht gesehen. Um diversen Vorwürfen vorweg zu kommen, dass man kritisiert ohne das Produkt gesehen zu haben: Muss man die Show gesehen haben um darüber zu schreiben? Leider nein…weil als WWE-Fan mit ein bisschen Backgroundwissen weiß man leider wie der Ablauf der Show ist (mal abgesehen von dem einen SD wo alle in Saudi Arabien festgesessen sind und NXT das Ruder übernommen hat…aber wen wunderts, dass bei NXT was bodenständigeres rauskommt)

Michhier sagt:

So oft wie hier gesagt wird Bray Waytt wäre begraben worden, frage ich mich wie ich das burid Alive match verpassen konnte…

Boud Starr sagt:

SD ist echt mit Abstand das schlechteste Gesamtpaket. Storytelling is dermaßen mau, das „kreative Team“ gehört entlassen, ohne Spaß ey, das doch lächerlich. Immer die selben in verschiedenen Konstellationen gegeneinander. Ja mit Ausnahme von Curtis Axel für gut 6 Minuten… hurra!

Auf WM kommt so echt null Vorfreude. Gut das vorher wenigstens ein Takeover läuft. Wenigstens etwas auf das man sich bei WWE freuen kann im PPV Bereich. EC ist doch auch unnötig geworden…

Gott sagt:

Naja, immerhin besser als Raw, wo man mit 2-Minuten Matches, Rollins auf Esoterik-Trip mit 2 Balkan-Brüdern im Schlepptau, sowie „alle ficken Lana“ gequält wird.

Aber auch nichts weltbewegendes.

Und hatte Curtis Axel zufällig Geburtstag, dass er tatsächlich mal in der Sendung auftreten darf und nicht nur im Houseshow-Kader verbraten wird?

R.I.P sagt:

Goldberg begräbt The Fiend und Cena festigt den Grabstein xD

WakeUp sagt:

Botchberg… sorry Goldberg, Oldertaker…ich meine Undertaker und Malibu Stacey… Verzeihung John Kastenkopf Cena. Warum denn nicht noch gleich Hulk Hogan gegen Ric Flair?

Aber ich gebe die WWE nicht die Schuld auch Vince kann dafür nichts selbst die ganzen Wrestler und oder alt. Jeder der das ganze schön redet vom Aufbau von Strorylines etc. Jeder der sich ein Ticket kauft, jeder der noch einschaltet ist dafür verantwortlich.

Ihr wollt das es sich ändert, dann müsst ihr einfach WWE für eine weile komplett ignorieren!

Kopf auf Tisch sagt:

Jeder der RAW und SmackDown noch abfeiert schauen RTL2

Marcel sagt:

Julian „ZackAttack“ Bauer Du arme Sau erst musst Du es Dir anschauen und dann auch noch ein Bericht schreiben. Und ich dachte Menschen die an Kläranlagen arbeiten haben einen Drecksjob! Ich fühle mit Dir. Falls Du eine Schulter brauchst zum aus weinen, gib mir Bescheid.

Klartext sagt:

Die WWE stirbt aus wenn ich das mal sagen darf.
Die verpassen es neue Stars aufzubauen und setzen lieber auf Altstars.
Wer soll denn in 20 Jahren als Legenden durchgehen? Die Schlaftablette Reigns oder Eddeljobber wie Ziggler?

Schockmaster5000 sagt:

Nach dem Undertaker darf Reigns jetzt auch noch Goldberg besiegen…Die WWE würde wohl am liebsten noch Andre the Giant aus dem grab holen damit er sich für Roman hinlegen kann.

Bra- & Panties-Fan sagt:

Marcel = bester Mann

Bitte mehr davon!

Moudly sagt:

Hat der vinnie super gemacht, jetzt schafft er es Roman over zu bringen weil alle Goldberg hassen 🤪 hätte Roman Wyatt besiegt hätte er den Hass abbekommen und so bringt er Roman gegen Goldberg over juhu 🤨

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
www.fittaste.com