Kategorie | WWE Raw Ratings

WWE Monday Night RAW #1396 Rating auf USA vom 24.02.2020 (Update: Zuschauerentwicklung der einzelnen Segmente) – WWE RAW Einschaltquoten auf ProSieben Maxx vom 26.02.2020

01.03.20, von Jens "JME" Meyer

USA: „WWE Monday Night RAW #1396 Einschaltquoten vom 24.02.2020

Die „Monday Night RAW“-Ausgabe vom 24. Februar 2020 erzielte eine Zuschauerzahl von durchschnittlich 2,210 Millionen. Im Vergleich zur Ausgabe in der Vorwoche verlor man somit ca. 227.000 Zuschauer (Vorwoche: 2,437 Mio. Zuschauer). Im Jahresvergleich zur Ausgabe vom 25. Februar 2019 verlor man bei den Zuschauern ca. 24,5%!

„Monday Night RAW“ landete nur auf Platz 8 der meistgeschauten Shows im US-Kabelfernsehen am Montag (Vorwoche: Platz 6). In der US-Hauptzielgruppe (Männer und Frauen im Alter von 18 bis 49 Jahren) erzielte RAW ein Rating von 0,71 Punkten, was Platz 1 am Montag entsprach (Vorwoche: Platz 1 mit 0,79 Ratingpunkten).

Die Stundenwerte betrugen 2,246 Millionen Zuschauer in der ersten Stunde (Vorwoche: 2,671 Millionen Zuschauer) – 2,278 Millionen Zuschauer in der zweiten Stunde (Vorwoche: 2,559 Millionen Zuschauer) – und 2,106 Millionen Zuschauer in der dritten Stunde (Vorwoche: 2,082 Millionen Zuschauer).

Nachfolgend die Zahlen zu diesem Zeitpunkt des Jahres in den letzten Jahren:
24. Februar 2020: 1,58 Ratingpunkte – 2,210 Millionen Zuschauer
25. Februar 2019: 2,05 Ratingpunkte – 2,922 Millionen Zuschauer
26. Februar 2018: 2,22 Ratingpunkte – 3,160 Millionen Zuschauer
27. Februar 2017: 2,16 Ratingpunkte – 3,093 Millionen Zuschauer
29. Februar 2016: 2,63 Ratingpunkte – 3,724 Millionen Zuschauer
23. Februar 2015: 2,97 Ratingpunkte – 4,122 Millionen Zuschauer
24. Februar 2014: 3,31 Ratingpunkte – 4,661 Millionen Zuschauer
25. Februar 2013: 3,46 Ratingpunkte – 4,707 Millionen Zuschauer
27. Februar 2012: 3,14 Ratingpunkte – 4,650 Millionen Zuschauer (Zweistündiges Format)
28. Februar 2011: 3,82 Ratingpunkte – 5,600 Millionen Zuschauer (Zweistündiges Format)

Update: Nachfolgend die Zuschauerentwicklung der einzelnen Segmente.
* Das Eröffnungssegment mit Randy Orton und Kevin Owens sahen 2,329 Mio. Zuschauer.
* Angel Garza vs. Humberto Carrillo verlor 127.000 Zuschauer (2,202 Mio. Zuschauer).
* Ricochet vs. Luke Gallows verlor 56.000 Zuschauer (2,146 Mio. Zuschauer).
* Die Promo von Paul Heyman & Brock Lesnar gewann 204.000 Zuschauer (2,350 Mio. Zuschauer). Dies war der Höhepunkt der Show.
* Aleister Black vs. Erick Rowan verlor 15.000 Zuschauer (2,280 Mio. Zuschauer).
* Die Promo von Drew McIntyre verlor  55.000 Zuschauer (2,583 Mio. Zuschauer).
* R-Truth vs. Bobby Lashley verlor 132.000 Zuschauer (2,148 Mio. Zuschauer).
* Die Vertragsunterzeichnung für das Elimination Chamber Match der Frauen gewann 129.000 Zuschauer (2,277 Mio. Zuschauer).
* Angelo Dawkins vs. Murphy verlor 205.000 Zuschauer (2,072 Mio. Zuschauer).
* Seth Rollins vs. Montez Ford verlor 120.000 Zuschauer (1,952 Mio. Zuschauer). Dies war der Tiefpunkt der Show.
* Randy Orton vs. Kevin Owens gewann 173.000 Zuschauer (2,125 Mio. Zuschauer).

Deutschland: „WWE RAW #1396“ Einschaltquoten vom 26.02.2020

Am 26. Februar 2020 schalteten 281.000 Zuschauer die RAW-Ausgabe #1396 auf ProSieben Maxx ein.

Diskutiert hier in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Ratings! Klick!




Sag was zu diesem Thema!

Eine Antwort zu “WWE Monday Night RAW #1396 Rating auf USA vom 24.02.2020 (Update: Zuschauerentwicklung der einzelnen Segmente) – WWE RAW Einschaltquoten auf ProSieben Maxx vom 26.02.2020”

  1. Steve sagt:

    * Die Promo von Drew McIntyre verlor 55.000 Zuschauer (2,583 Mio. Zuschauer).
    Das war also das beste Segment. Das müsste also nach Vince bedeuten wir werden mehr davon sehen.

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.






Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/