Samoa Joe nach Verstoß gegen die WWE Wellness Policy für 30 Tage gesperrt – Rhea Ripley erhält Bonuszahlungen – 14 Matches für „WrestleMania 36“ geplant – Bret Hart soll den „British Bulldog“ in die WWE Hall of Fame einführen – Vince McMahon erneut nicht bei RAW – Vorschau auf NXT

26.02.20, von Jens "JME" Meyer

Quelle: Tabercil, Samoa Joe at Smash 2015, bearbeitet, CC BY-SA 3.0

– Nun also doch: Samoa Joe wurde von WWE aufgrund eines Verstoßes gegen die WWE Wellness Policy gesperrt. Dies gab die Company in der vergangenen Nacht bekannt. Die Sperre trat am 24. Februar in Kraft. Anfang Februar hatte WrestleVotes von weiteren Suspendierungen berichtet und dabei angedeutet, dass es Samoa Joe getroffen haben könnte, diese Meldung wurde aber von WWE-Quellen zum damaligen Zeitpunkt bestritten. Anzunehmen ist, dass man von Joe’s Verfehlung bereits vor Wochen wusste, man ihn aber erst jetzt suspendierte. Aktuell muss der 40-jährige aufgrund seiner zweiten Gehirnerschütterung innerhalb von wenigen Wochen ohnehin pausieren. Hintergründe dazu wie genau Nuufolau Seanoa, so sein bürgerlicher Name, gegen die Wellness Policy verstieß, sind zum jetzigen Zeitpunkt noch unklar.

– Rhea Ripley erhält Bonuszahlungen für ihr aktuelles Programm mit Charlotte Flair, welches RAW-Auftritte und ein Match bei „WrestleMania 36“ beinhaltet. Der WWE NXT Women’s Champion hat im Moment weiterhin einen Standard-NXT-Vertrag, weshalb sie ihre Auftritte im Main Roster extra bezahlt bekommt.

– Apropos „WrestleMania 36“: Wir berichteten ja bereits, dass die Pläne für die größte Show des Jahres vor allem auf der Smackdown-Seite dieser Tage noch einmal über den Haufen geworfen wurden und viele Paarungen damit im Moment noch nicht bekannt sind. Bekannt ist aber, dass man im Moment mit insgesamt 14 Matches plant, wobei Charlotte Flair vs. Rhea Ripley das einzige NXT-Match auf der Card sein wird. Möglicherweise werden NXT-Stars aber bei den beiden Battle Royal Matches im Einsatz sein.

– Laut PWInsider wird „The British Bulldog“ Davey Boy Smith in diesem Jahr vermutlich von seinem Schwager Bret Hart in die WWE Hall of Fame eingeführt. Zwar wird die ganze Familie von Smith anwesend sein, auch sein Sohn Davey Boy Smith Jr., die Einführungsrede soll aber der „Hitman“ halten.

– Vince McMahon war auch in dieser Woche wieder nicht bei „Monday Night RAW“ vor Ort. Wie in den letzten Wochen gehäuft arbeitete im Laufe des Montags per Telefonkonferenzen am Skript, in der Halle anwesend war er aber erneut nicht.

– WWE ist in der kommenden Nacht mit einer weiteren Ausgabe von NXT in der Full Sail University in Winter Park, Florida zu Gast. Für die Show angekündigt sind die Matches Charlotte Flair vs. Bianca Belair und Tommaso Ciampa vs. Austin Theory sowie ein Statement von Finn Balor.

Diskutiert in unserem Forum mit anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!





Sag was zu diesem Thema!

10 Antworten zu “Samoa Joe nach Verstoß gegen die WWE Wellness Policy für 30 Tage gesperrt – Rhea Ripley erhält Bonuszahlungen – 14 Matches für „WrestleMania 36“ geplant – Bret Hart soll den „British Bulldog“ in die WWE Hall of Fame einführen – Vince McMahon erneut nicht bei RAW – Vorschau auf NXT”

  1. NXTOM sagt:

    Ja der gute Bret der kein gutes Haar an Bulldog gelassen hat.
    Bret der ja immer alles richtig gemacht hat..

  2. Michhier sagt:

    Wie oft „darf“ man eigentlich gegen die Wellnesspolitik verstoßen, bis man entlassen wird? War das nicht 3mal?

  3. Masch sagt:

    @Michhier

    3 Mal, aber man kann Strikes durch ein Programm abbauen. So hat man einst gesichert, dass Randy Orton nicht in Gefahr ist gefeuert zu werden.

  4. Bra- & Panties-Fan sagt:

    Insider Informationen nach hat, Joe Kokain genommen.

  5. Rikibu sagt:

    Könnte ja auch eine Strategie sien, aus dem Vertrag entlassen zu werden. Immerhin hat man Joe und so viele andere Kaliber bisher sehr fragwürdig eingesetzt. Noch tiefer ist man nur bei Naka naka Nakamura 🙂 vs. Styles gerutscht, als es nur um eierboxen ging… und der gute Cesaro, der für andere stets den Dully spielen muss…

  6. Gott sagt:

    Klar, dass man die Rede nicht vom Sohn durchführen lässt. Der ist bei MLW unter Vertrag.

    Was Vinnie angeht: Unabhängig von seiner Ideenlosigkeit, hat er überhaupt nicht mehr die Zeit. Inzwischen läuft seine Football-Saison. Selbst beim Rumble war sein einziges Mitwirken der Sieg von Charlotte Flair (weil sich die ursprünglich geplante Siegerin Sasha Banks kurzfristig verletzt hat).

  7. Johnny sagt:

    – Rhea Ripley erhält Bonuszahlungen für ihr aktuelles Programm mit Charlotte Flair, welches RAW-Auftritte und ein Match bei „WrestleMania 36“ beinhaltet. Der WWE NXT Women’s Champion hat im Moment weiterhin einen Standard-NXT-Vertrag, weshalb sie ihre Auftritte im Main Roster extra bezahlt bekommt.

    So viel dazu das NXT die dritte Brand ist.

  8. Johnny sagt:

    Bekannt ist aber, dass man im Moment mit insgesamt 14 Matches plant, wobei Charlotte Flair vs. Rhea Ripley das einzige NXT-Match auf der Card sein wird. Möglicherweise werden NXT-Stars aber bei den beiden Battle Royal Matches im Einsatz sein.

    Sorry habe wohl das Falsche kopiert.

  9. Michhier sagt:

    @Masch
    Danke für die Info, dachte auch sowas gelesen zu haben.
    @Rikibu
    Musste auch an diesen Weg denken und an the revival. Die Frage ist ja ob man sich damit auch wo anders die Zukunft verbaut. Denke grade an das wenig Drogen freundliche Japan.

  10. DDP81 sagt:

    Meinen insideriformanten nach, hat Joe zuviel Coca Cola getrunken. Er ist auf zuviel Koffein positiv getestet worden.

    Das mit der Welnesspolice ist eh nicht für ernst zunehmen, sonst gäbe es sicherlich schon mehr Entlassungen. Vinny hat da schon, wie bei allen, die Hand drauf.

    Ich habe mich damals geärgert dass man Lesnar nach seinem UFC Comeback gegen Hunt nicht gesperrt hat. Auch wenn es kein Test von der WWE war, hätte man konsiquent ein Zeichen setzen können, indem man Brock auch 30 Tage gesperrt hätte. Wobei das nicht zwingend aufgefallen wäre^^

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.






Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/