WWE NXT on USA Network #520 Ergebnisse & Bericht aus Winter Park, Florida, USA vom 19.02.2020 (inkl. Videos und Abstimmung)

20.02.20, von Kaan "LordBalls" Karacan

WWE NXT on USA Network #520
Ort: Full Sail University in Winter Park, Florida, USA
Datum: 19. Februar 2020

Die dieswöchige Show beginnt mit einem Highlight-Video zu den Geschehnissen bei „NXT TakeOver: Portland“ und einem Hype-Video zum heutigen Main Event zwischen Roderick Strong und Velveteen Dream. Anschließend macht sich The Undisputed Era auf den Weg zum Ring. Dort angekommen erzählt Adam Cole, dass er gesagt hat, dass er Tommaso Ciampa besiegen wird. Er ist noch immer Champion und die UE noch immer der Maßstab bei NXT. Heute werde Roderick Strong gegen Velveteen Dream gewinnen und dies unterstreichen. Cole reicht Strong das Mikro damit dieser etwas zum Match sagen kann, doch Velveteen Dreams Stimme erhellt plötzlich die Halle. Er erwähnt erneut Strongs Frau und sagt, dass die beiden heute Abend zu ihrem Abend machen sollten. Strong antwortet kurz mit den Worten, dass Dream bereuen wird jemals zurück gekommen zu sein.

1. Match
NXT Cruiserweight Championship
Singles Match
Jordan Devlin (c) gewann gegen Lio Rush via Pin nach dem Devlins Side.
Matchzeit: 15:15

Backstage stehen Dakota Kai und Raquel Gonzalez zum Interview bereit. Letztere erklärt, dass Tegan Nox immer Gelegenheiten bekommt, während Kai bei WarGames von ihren Freundinnen verraten wurde. Raquel weiß wie das ist, da sie im Performance Center zuschauen musste, während andere Gelegenheiten bekamen. Kai betont nun, dass sie auch Raquels Rücken freihalten werde. Zusammen sind sie unbezwingbar. William Regal kommt dazu und stimmt Kai zu. Deshalb werden Dakota Kai und Tegan Nox in zwei Wochen in einem Steel Cage Match aufeinander treffen.

Tommaso Ciampa befindet sich auf dem Weg in die Halle. Gleich nach Austin Theory kommt er auch im Ring an, doch bevor das Match beginnen kann, schnappt sich Ciampa ein Mikro. Theory fragt sich, was das soll, doch Ciampa sagt ihm nur „nicht heute“. Ciampa geht auf den Verrat Garganos ein. Er war so besessen von Goldie, dass er seine Umgebung nicht mehr betrachtet hat. Warum Gargano das getan hat wissen die beiden (uns sagt Ciampa den Grund nicht). Nun greift Theory ein, da er sichtlich genug von Ciampas Rede hat. Er kassiert aber gleich eine Faust ins Gesicht. Ciampa sagt, dass eines klar ist: Falls er sein Leben zurück haben will, darf Johnny Gargano nicht bei NXT sein. Theory versucht noch einmal Ciampa zu attackieren, wird von diesem aber erneut abgefertigt.

Finn Bálor erklärt in einem Video, dass er in Portland getan hat, was er vorher angekündigt hat. Wir sollen nächste Woche einschalten, um zu sehen, was sein nächster Schachzug sein wird.

2. Match
Tag Team Match
The Grizzled Young Veterans (James Drake & Zack Gibson) gewannen gegen Raul Mendoza & Joaquin Wilde via Pin nach dem Ticket to Mayhem.
Matchzeit: 4:35

Die Grizzled Young Veterans betonen nach dem Match in einer kurzen Promo, dass sie das beste Tag Team der Division sein werden.

Die neuen NXT Tag Team Champions Matt Riddle und Pete Dunne kommen zum Ring. Sie quatschen etwas über ihre Party nach ihrem Titelgewinn in Portland. Unterbrochen werden sie von der Musik von Oney Lorcan und Danny Burch. Mit diesen beiden im Ring beginnt das nächste Match.

3. Match
(Non-Title) Tag Team Match
The Broserweights (Matt Riddle & Pete Dunne) gewannen gegen Oney Lorcan & Danny Burch via Pin nach dem Bro to Sleep.
Matchzeit: 7:21

The Undisputed Era ist Backstage und Roderick Strong betont, dass er das heute für sich selbst tun muss. Anschließend werden The Forgotten Sons gezeigt, die sich sichtlich von den Grizzled Young Veterans angestachelt fühlen.

NXT North American Champion Keith Lee betritt nun den Ring, wird aber gleich von Kona Reeves unterbrochen. Bevor dieser aber irgendetwas sagen kann, wird er von Lee umgerannt.

4. Match
(Non-Title) Singles Match
Keith Lee gewann gegen Kona Reeves via Pin nach dem Big Bang Catastrophy.
Matchzeit: 0:13

Donovan Dijakovic kommt jetzt heraus und entschuldigt sich bei Lee, da er noch nicht bereit ist, um weiterzuziehen. Er hätte Lee besiegt, wenn… Lee unterbricht ihn und sagt, dass Dijakovic nur „wenn’s“ auf Lager hätte. Immer wenn die beiden im Ring sind, ruft das Publikum „Fight Forever“. Wenn Dijakovic also William Regal überzeugen kann, sei Lee immer bereit für die Herausforderung.

5. Match
Singles Match
Chelsea Green gewann gegen Kayden Carter via Pin nach dem Unprettier.
Matchzeit: 4:39
– Während des Matches rannte Bianca Belair in den Ring und gab ihren besten Kanye West. Sie forderte anschließend Charlotte Flair heraus und verschwand wieder, damit das Match weitergeführt werden konnte.

Nächste Woche wird Tommaso Ciampa auf Austin Theory treffen!

6. Match
Singles Match
Velveteen Dream gewann gegen Roderick Strong via Pin nach dem Dream Valley Driver.
Matchzeit: 15:40

Nach dem Match greifen die restlichen Undisputed Era Mitglieder Velveteen Dream an. Nach dem Beatdown endet die Show mit einer posierenden Undisputed Era.

Fallout:

 

 




Sag was zu diesem Thema!

15 Antworten zu “WWE NXT on USA Network #520 Ergebnisse & Bericht aus Winter Park, Florida, USA vom 19.02.2020 (inkl. Videos und Abstimmung)”

  1. Goldie sagt:

    Fand die Ausgabe wieder sehr gut. Warum Gargano das getan hat wissen wir eigentlich alle.
    Devlin-Rush fand ich klasse genauso wie Dream-Roddy

  2. WeAreNXT sagt:

    Weltklasse Ausgabe! Wieder einmal eine interessante Storyfortführung, die Lust auf mehr macht.

    Super, freue mich auf nächste Woche!
    NXT RULES!

  3. TylerDurden sagt:

    Gut. Mehr ist nicht zu sagen. AEW war aber allein von den Emotionen PPV Niveau und eindeutig besser.

  4. Werner sagt:

    Einfach mal um genau so ein Idot zu sein, wie die NXT-Fanboys die AEW nicht gucken und dann unter AEW Artikel schreiben, wie viel besser angeblich NXT sei:

    AEW war wieder die bessere Show. NXT ist lahm, schwache Matches und kein Storytelling.

    Werdet erwachsen!

  5. Best in The World sagt:

    Wann wird NXT endlich eingestampft? Ich mache in meiner Garage besseres Wrestling. SmackDown war sogar besser. Geht gar nicht. Also wer das feiert hat ein ernstes Problem!

  6. Boud Starr sagt:

    Matches, wie jede Woche, top. Aber iwie packt mich das drumherum grad nicht so. Dümpelt grad so vor sich hin, hab ich zumindest das Gefühl. Aber das kann sich ja schnell wieder ändern. Diese Woche fand ichs nicht so prall vom Storytelling her.

  7. Prim sagt:

    AEW & NXT > RAW & Smackdown

  8. Goldie sagt:

    Wieder 2 Holzköpfe hier, ganz ehrlich die Seite war mal richtig gut aber langsam kann man sich das nicht mehr geben…

  9. NXTNARR sagt:

    lahm und durchwachsen! Nach dem starken PPV gehts wieder bergab! Schade!

  10. BINGO sagt:

    @Werner und @Best in the World

    Geht schlafen!

  11. DarkVader sagt:

    Irgendwie ist die Luft raus.

  12. Sammy sagt:

    @Goldie
    Was hält dich davon ab?

  13. Sobel sagt:

    Na klar müssen die AEW Fanboys hier rumpöbeln, passt niveaumäßig zu deren Shows.
    Allerdings fand auch ich diese NXT-Ausgabe etwas schwächer als sonst. Das Storytelling war konfus, unterbrochene Matches und alle Performer wirkten irgendwie etwas lustlos. Vielleicht alle müde nach dem TakeOver? Wobei die meisten ja gar nicht da waren…
    Auch meine ich, man hätte Lee nicht sofort gegen Dijakovic schicken sollen. Erst mal paar andere Herausforderung und dann, so als sein „Erzfeind“, kommt Dom für ne längere Fehde. Das wird jetzt schon, zu Beginn von Lees Regentschaft verbraucht. Naja.
    Der Rückkehr von Dream kann ich nicht sooo viel abgewinnen, das nimmt auch neuen Talenten die Chance, sich zu zeigen. Und so überragend ist der im Ring auch nicht.
    Und Ciampa-Gargano die x-wievielte? Puh, ich weiß nicht…

  14. NXTNARR sagt:

    @Sobel…und NXT ist dann DEINE Show? Dann musst den Spruch ja gar nicht bringen und lässt Dich auf DEREN Niveau ein!!

  15. Werner sagt:

    @ Sobel
    @ Goldie

    Warum überlesen alle das ich geschrieben habe:
    „Einfach mal um genau so ein Idot zu sein, wie die NXT-Fanboys die AEW nicht gucken und dann unter AEW Artikel schreiben, wie viel besser angeblich NXT sei:“

    Mein Kommentar war nur an diese Idioten gerichtet und war wie ich sage selbst Idiotisch. Wie könnt Ihr euch darüber noch aufregen?

    Ich weiß AEW und NXT sind beide gut und der Rest ist Geschmack! Mein Geschmack trifft eher auf AEW zu und ich bin inzwischen nicht so gewillt WWE zu unterstützen aus zahlreichen Gründen. Aber ich verstehe jeden NXT Fan, da die Shows stark sind!
    Aber mich nervt es, wenn genau so dumme Kommentare wie von mir Gestern unter AEW Artikel gesetzt werden, wenn man die Show scheinbar nicht sieht. Da wollte ich einfach nur mal zeigen wie sinnlos und dumm solche Kommentare sind.

    Wer beides wirklich guckt, kann natürlich schreiben „Heute war *** besser als ***“. Aber nicht so ein dummer quatsch *** war mal wieder in allem besser als ***. *** beste Show der Welt.
    Das ist keine Meinung, keine Kritik und keine Unterhaltung! Das ist dumm!

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.






Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/