Mögliches Paarung um die WWE Smackdown Women’s Championship bei „WrestleMania 36“ (inkl. der bisher bekannten Matchcard) – Finn Balor verstärkt NXT UK – Vorschau auf NXT: Drei Matches angekündigt

19.02.20, von Jens "JME" Meyer

Miguel Discart from Bruxelles, Belgique, Finn Balor Wm31Axxess, bearbeitet, CC BY-SA 2.0

– Laut Bryan Alvarez sieht der aktuelle Plan für die WWE Smackdown Women’s Championship ein Match zwischen Bayley und Naomi bei „WrestleMania 36“ vor. Unklar ist noch, wie es auf dem Weg zu diesem Match weiter gehen wird. Bayley wird ihren Titel am 27. Februar bei „WWE Super ShowDown“ gegen die Siegerin des Matches Naomi vs. Carmella verteidigen, die Paarung Naomi vs. Bayley könnte es also bereits vor der größten WWE-Show des Jahres in Saudi Arabien geben. Die Card von „WrestleMania 36“, insofern bisher bekannt, könnte also folgendermaßen aussehen:

Spoiler

– Finn Balor wurde nun für die NXT:UK Tapings am 06. und 07. März in Coventry, England angekündigt. Offiziell bestätigt ist dies zwar nicht, aber dieses Booking könnte darauf hindeuten, dass Balor für einige Zeit ein Teil der NXT:UK Shows sein wird, um am 26. April dann ein Match bei „NXT UK „Takeover: Dublin“ in seiner Heimat Dublin zu bestreiten.

– Die heutige Ausgabe von NXT in der Full Sail University in Winter Park, Florida wird sich natürlich nicht zuletzt mit dem Fallout des „NXT „Takeover: Portland““-Specials befassen. Darüber hinaus sind bisher die Matches The Velveteen Dream vs. Roderick Strong, Jordan Devlin vs. Lio Rush um die NXT Cruiserweight Championship, sowie Chelsea Green vs. Kayden Carter bestätigt.

Diskutiert in unserem Forum mit anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!

 




Sag was zu diesem Thema!

6 Antworten zu “Mögliches Paarung um die WWE Smackdown Women’s Championship bei „WrestleMania 36“ (inkl. der bisher bekannten Matchcard) – Finn Balor verstärkt NXT UK – Vorschau auf NXT: Drei Matches angekündigt”

  1. Bra- & Panties-Fan sagt:

    Bayley vs. Naomi bei Super Showdown und dann noch bei Wrestlemania ?!?

    Jupp, wir sprechen von der WWE. Sowas kriegen nur die hin.

    Hätte lieber Bayley vs. Banks gesehen wie sicher viele andere von uns.

  2. WTFWWE sagt:

    Schwache Card bis jetzt….und viel wird hier auch nicht mehr kommen

  3. BretSmark sagt:

    Die Card sieht für mich eher schwach aus. Auch wenn sich die „smarks“ immer beschweren freue ich mich bei Wrestlemania immer auf die Legenden. Hoffe Goldberg,Sting oder der Hulkster schafen es noch auf die card.

  4. Nagge sagt:

    Also ich finde die Card gar nicht schlecht noch zwei ordentliche Paarungen für die beiden Tagteams und 2 gute Gegner für Strowman und andrade dann sieht das doch gut aus, das blöde ist, dass man noch die beiden battle royals leider noch unterbringen muss und wahrscheinlich noch 2,3 unnötige Singlematches. Für mich muss jeder Titel bei WM verteidigt werden.

  5. Fred Clever sagt:

    Schwache Card Für WM 36 dieses Jahr. John Cena hätte ein Titel Match verdiet um so seinen 17 Titel zu hohlen um den Rekord von Rick Flair endgültig zu brechen. Bayley vs. Naomi ich weiß nicht ob das so eine gute Ansetzung ist für WM 36. Banks wäre hier die bessere Wahl gewessen. Der Rest der Match Ansetzungen sind ganz gut.

  6. Heitzer sagt:

    @fred: ohn Cena hätte ein Titel Match verdiet um so seinen 17 Titel zu hohlen um den Rekord von Rick Flair endgültig zu brechen.

    Habe gelesen das Cena das nicht will

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.






Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/