Kategorie | Europa News

Teilnehmerfeld des „wXw 16 Carat Gold“ komplett: WWE/NXT-Superstar bestätigt! – Europäische Wrestlinglegende verstorben – Vorschau auf „RevPro High Stakes“, „OTT Kings, Monsters And Bastards“, „Pro Wrestling Deutschland Painkiller“ und „wXw Road to 16 Carat Gold Bielefeld“

14.02.20, von Oliver "TheWall13" Selle

wXw – westside Xtreme wrestling: „16 Carat Gold“-Teilnehmerfeld komplett – Vorschau auf die morgige „Road to 16 Carat Gold“-Show in Bielefeld und „Dead End XIX“ am 21.02. in Hamburg

Pro Wrestling Deutschland: Ausblick auf die morgige „Painkiller“-Show in Dresden

Maximum Wrestling: Erste Matches und Stars für „Maximum Collision“ am 22. Februar angekündigt

PROGRESS Wrestling: Unter anderem drei Titelmatches für „Chapter 103: Beer Snake City“ am 23.02.2020 bestätigt

RevPro – Revolution Pro Wrestling: „High Stakes“ am heutigen Freitag – Aktuelle Cards der nächsten beiden Live-Shows

OTT – Over The Top Wrestling: Ausblick auf die morgige „Kings, Monsters And Bastards“-Show – Zwei Titelmatches für „Dead On“ bestätigt

Sonstige(s): Wrestlinglegende Franz van Buyten verstorben

Diskutiert in unserem Forum mit anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!

wXw

– Die Promotion hat für das „16 Carat Gold“-Wochenende, welches vom 06. bis zum 08. März in der Turbinenhalle in Oberhausen stattfinden wird, die letzten Teilnehmer des traditionellen Turniers angekündigt. Bisher waren Eddie Kingston, Alexander James, Black Taurus, Chris Ridgeway, Shigehiro Irie, King Puma, Mike Bailey, Daniel Makabe, Jurn Simmons, Lucky Kid, Marius Al-Ani und Cara Noir bekannt. Dazu kommen nun die beiden Sieger der Qualifikationsturniere aus Obertraubling, Julian Pace und The Rotation, sowie als weitere Fly-Ins den WWE-Star Lio Rush und den ROH-Star Bandido. Für „Ambition 12“ am 07. März wurde außerdem der Superfight Yuki Ishikawa vs. Daisuke Ikeda bestätigt. Auch der NXT-UK Champion Walter wird sich blicken lassen, er wird Teil des „wXw We Love Wrestling Feature Event“ am Sonntag sein. Tickets für das „16 Carat Gold“-Wochenende erhaltet ihr HIER! KLICK!

Teilnehmerfeld des „16 Carat Gold“:
* Eddie Kingston
* Alexander James
* Black Taurus
* Chris Ridgeway
* Shigehiro Irie
* King Puma
* Mike Bailey
* Daniel Makabe
* Jurn Simmons
* Lucky Kid
* Marius Al-Ani
* Cara Noir
* Julian Pace
* The Rotation
* Lio Rush
* Bandido

– Am Samstag geht es mit der „Road to 16 Carat Gold 2020“-Tour in Bielefeld weiter. Für diese Show wurde bisher ein Match um die wXw Shotgun Championship zwischen Avalanche und Jay Skillet, sowie die Paarungen Lucky Kid vs. Marius Al-Ani vs. Jurn Simmons und Levaniel & Amale vs. Alpha Lovers (Alpha Kevin & Melanie Gray) angekündigt. Tickets für die Show erhaltet ihr unter dem folgenden Link: KLICK!

westside Xtreme Wrestling „Road to 16 Carat Gold 2020: Bielefeld“
Ort: Forum in Bielefeld, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Datum: 15. Februar 2020

wXw Shotgun Championship
Singles Match
Jay Skillet (c) vs. Avalanche

Tag Team Match
Levaniel & Amale vs. Alpha Lovers (Alpha Kevin & Melanie Gray)

Triple Threat Match
Lucky Kid vs. Marius Al-Ani vs. Jurn Simmons

6 Man Tag Team Match
Oliver Carter & Pretty Bastards (Prince Ahura & Maggot) (c) vs. Absolute Andy & Vollgasteren (Julian Pace & Leon van Gasteren)

Ebenfalls für die Show angekündigt:
* Pretty Bastards (Prince Ahura & Maggot)
* Julian Pace
* Leon Van Gasteren

– „Dead End XIX“ steht dann am 21. Februar in der Markthalle in Hamburg auf dem Programm. Im Main Event dieser Show werden Ilja Dragunov und David Starr in einem Unsanctioned Match aufeinandertreffen, darüber hinaus bestätigt sind unter anderem die Paarungen Jordan Devlin & Scotty Davis vs. Jay-AA (Absolute Andy & Jay Skillet) und Marius Al-Ani vs. Veit Müller. Tickets für die Show erhaltet ihr unter dem folgenden Link: KLICK!

westside Xtreme Wrestling „Dead End XIX“
Ort: Markthalle, Klosterwall in Hamburg, Deutschland
Datum: 21. Februar 2020

Unsanctioned Match
Ilja Dragunov vs. David Starr

wXw World Tag Team Championship
Tag Team Match
Pretty Bastards (Prince Ahura & Maggot) (c) vs. Vollgasteren (Julian Pace & Leon van Gasteren)

Tag Team Match
Jordan Devlin & Scotty Davis vs. Jay-AA (Absolute Andy & Jay Skillet)

Four-Way Match
Rust Taylor vs. Lucky Kid vs. Jurn Simmons vs. Oliver Carter

Singles Match
Marius Al-Ani vs. Veit Müller

Ebenfalls für die Show angekündigt:
* Bobby Gunns
* Killer Kelly
* Avalanche
* Valkyrie

PRO

– Pro Wrestling Deutschland präsentiert am morgigen Samstag mit „Painkiller“ in Dresden ihre dritte Veranstaltung. Als Main Event wurde ein Purge Match zwischen Invictus (Hektor & Juvenile X) und dem Purge Club (Pete Bouncer & Ivan Kiev) bestätigt, darüber hinaus wurden auch die Paarungen Kim Ray vs. Zeritus, Sternau vs. Mexx und Team PRO (Fast Time Moodo & Stephanie Maze) vs. Team Alex Wonder angekündigt. Tickets für die Show erhaltet ihr unter dem folgenden Link: KLICK!

Pro Wrestling Deutschland „Painkiller“
Ort: Erlwein Capitol in Dresden, Sachsen, Deutschland
Datum: 15. Februar 2020

Purge Match
Invictus (Hektor & Juvenile X) vs. Purge Club (Pete Bouncer & Ivan Kiev)

Singles Match
Robert Kaiser vs. „Bad Bones“ John Klinger

Singles Match
Sternau vs. Mexx

Singles Match
Kim Ray vs. Zeritus

Tag Team Match
Team PRO (Fast Time Moodo & Stephanie Maze) vs. Team Alex Wonder (??? & ???)

Tag Team Match
Matt Buckna & ??? vs. Schwinger Club (Brent Rogers & Rick Baxxter)

Singles Match
Crowchester vs. Justin Joy

Singles Match
Martin Guerrero vs. Garett Noah

Warm-Up Show

Singles Match
Damon Saint vs. Dominik Fischer

Singles Match
Jacob Crane vs. Prinz Leopold

Ebenfalls für die Show angekündigt:
* Ivan Kiev

Maximum Wrestling

– Maximum Wrestling kehrt am 22. Februar mit „Maximum Collision“ zurück. Bei besagter Show wird der Purge Club (Bouncer & Kiev) seine European Tag Team Championship in einem Purge Match gegen Team Bo$$ (Marsellus & Chaos) aufs Spiel setzen. Tickets für die Show erhaltet ihr HIER! KLICK!

Maximum Wrestling „Maximum Collision“
Ort: MAX in Kiel, Schleswig-Holstein, Deutschland
Datum: 22. Februar 2020

European Tag Team Championship
Purge Match
Purge Club (Bouncer & Kiev) (c) vs. Team Bo$$ (Marsellus & Chaos)

Singles Match
Nikita Charisma vs Michael Schenkenberg

European Cruiserweight Championship
Singles Match
Nitro Green (c) vs. ???

Ebenfalls für die Show angekündigt:
* Julian Pace
* Florenz de la Hunt
* Da Mack

PROGRESS

– Am 23. Februar veranstaltete PROGRESS Wrestling mit „Chapter 103: Beer Snake City“ eine weitere Show in ihrem Wohnzimmer, dem Electric Ballroom in London. Im Main Event verteidigt Cara Noir die PROGRESS Unified World Championship gegen Mark Andrews. Zudem treten NXT Cruiserweight Champion Jordan Devlin & Scotty Davis gegen The WorkHorsemen (Anthony Henry & JD Drake) um die PROGRESS Tag Team Championship an, während Paul Robinson seine PROGRESS Proteus Championship diesmal gegen Kyle Fletcher aufs Spiel setzen muss. Die bisherige Card seht ihr unten.

PROGRESS Wrestling „Chapter 103: Beer Snake City“
Ort: Electric Ballroom in London, England, UK
Datum: 23. Februar 2020

PROGRESS Unified World Championship
Singles Match
Cara Noir (c) vs. Mark Andrews

PROGRESS Tag Team Championship
Tag Team Match
Jordan Devlin & Scotty Davis (c) vs. The WorkHorsemen (Anthony Henry & JD Drake)

PROGRESS Proteus Championship
Knockout or Submission Match
Paul Robinson (c) vs. Kyle Fletcher

Six Man Tag Team Match
The Anti-Fun Police (Chief Deputy Dunne & Los Federales Santos Jr.) & Travis Banks vs. More Than Hype (Darren Kearney, LJ Cleary & Nathan Martin)

Ebenfalls für die Show angekündigt:
* PROGRESS Women’s Champion Jinny

RevPro

– Revolution Pro Wrestling veranstaltet am heutigen Freitag in der York Hall in London mit „High Stakes“ ihre nächste Show mit einem hochkarätigen Line-up. Auf der Card steht unter anderem ein Match zwischen den beiden britischen NJPW-Stars Zack Sabre Jr. und Will Ospreay um die RevPro Undisputed British Heavyweight Championship, nachdem beide sich bereit beim „The New Beginning in Sapporo“-Event von New Japan Pro Wrestling vor einigen Wochen gegenüberstanden. Zudem stehen auch alle anderen Titel der Promotion auf dem Spiel. El Phantasmo verteidigt die RevPro Undisputed British Cruiserweight Championship gegen Michael Oku, Gisele Shaw bekommt eine Chance auf die RevPro Undisputed British Women’s Championship von Zoe Lucas, und The Legion (Rampage Brown & The Great O-Kharn) treten gegen David Starr & No Fun Dunne um die RevPro Undisputed British Tag Team Championship an. Ein weiteres Highlight dürfte das No Disqualification Match zwischen Eddie Kingston und LA Park weren. Die gesamte Card könnt ihr im Folgenden sehen:

Revolution Pro Wrestling „High Stakes“
Ort: York Hall in London, England, UK
Datum: 14. Februar 2020

RevPro Undisputed British Heavyweight Championship
Singles Match
Zack Sabre Jr. (c) vs. Will Ospreay

RevPro Undisputed British Women’s Championship
Singles Match
Zoe Lucas (c) vs. Gisele Shaw

RevPro Undisputed British Cruiserweight Championship
Singles Match
El Phantasmo (c) vs. Michael Oku

RevPro Undisputed British Tag Team Championship
Singles Match
The Legion (Rampage Brown & The Great O-Kharn) (w Gideon Grey) (c) vs. David Starr & No Fun Dunne

No Disqualification Match
Eddie Kingston vs. LA Park

SWE Speed King Championship
Singles Match
Ricky Knight Jr. (c) vs. Robbie X

Singles Match
Jeff Cobb vs. Dan Moloney

Six Way Scramble Match
Mark Haskins vs. Chris Brookes vs. Kurtis Chapman vs. Carlos Romo vs. Hikuleo vs. Kyle Fletcher

– Am 20. Februar und 23. Februar geht es für RevPro dann mit Shows in Portsmouth und Southampton, England weiter. Unter anderem werden die Paarungen Mark Haskins vs. Shota Umino, Kyle Fletcher vs. Michael Oku und El Phantasmo vs. TK Cooper in Portsmouth, sowie Robbie X vs. Shota Umino, Dan Moloney vs. Hikuleo und Connor Mills vs. Michael Oku in Southampton auf der Card stehen.

Revolution Pro Wrestling „Live in Portsmouth“
Ort: Portsmouth Guildhall in Portsmouth, England, UK
Datum: 20. Februar 2020

Singles Match
Mark Haskins vs. Shota Umino

Singles Match
Kyle Fletcher vs. Michael Oku

Singles Match
El Phantasmo vs. TK Cooper

Singles Match
Gisele Shaw vs. Aleah James

Tag Team Match
Hikuleo & Kenneth Halfpenny vs. Brendan White & Dan Moloney

Revolution Pro Wrestling „Live In Southampton 12″
Ort: The 1865 in Southampton, England, UK
Datum: 23. Februar 2020

Singles Match
Danny Jones vs. Brendan White

Singles Match
Zoe Lucas vs. Aleah James

Singles Match
Dan Moloney vs. Hikuleo

Singles Match
Connor Mills vs. Michael Oku

Singles Match
Mad Kurt vs. Kenneth Halfpenny

Singles Match
Robbie X vs. Shota Umino

OTT

– Auch die irische Promotion Over The Top Wrestling kehrt an diesem Wochenende mit einer interessanten Card zurück. Am morgigen Samstag wird es bei „Kings, Monsters And Bastards“ wird es unter anderem zu einem Non-Title Match zwischen OTT World Champion David Starr und Jeff Cobb kommen, Eddie Kingston trifft auf Paddy Morrow, und Session Moth Martina, Debbie Keitel und Amy Allonsy ermitteln einen neuen #1 Contender auf die OTT Women’s Championship.

Am 23. Februar geht es für OTT dann mit „Dead On“ weiter, für diese Show sind bisher David Starr (c) vs. Damien Corvin um die OTT World Championship und Sammii Jayne (c) vs. Kasey Owens um die OTT Women’s Championship angekündigt.

Over The Top Wrestling „Kings, Monsters And Bastards“
Ort: KFR Centre in Dublin, Ireland
Datum: 15. Februar 2020

Tag Team Match
Omari & The OJMO vs. Calum Black & Scotty Davis

Singles Match
B. Cool vs. Liam Royal

OTT Women’s Title #1 Contendership – 3 Way Match
Session Moth Martina vs. Debbie Keitel vs. Amy Allonsy

6 Man Tag Team Match
El Phantasmo & The Flip Bros (Air Wolf & Angel Dorado) vs. More Than Hype (Darren Kearney, LJ Cleary & Nathan Martin)

Singles Match
Eddie Kingston vs. Paddy Morrow

(Non Title) Singles Match
Jeff Cobb vs. David Starr

Over The Top Wrestling „Dead On“
Ort: Europa Hotel in Belfast, Northern Ireland, UK
Datum: 23. Februar 2020

OTT Women’s Championship
Singles Match
Sammii Jayne (c) vs. Kasey Owens

OTT World Championship
Singles Match
David Starr (c) vs. Damien Corvin

Ebenfalls für die Show angekündigt:
* Mustache Mountain (Trent Seven & Tyler Bate)
* Session Moth Martina
* OTT GN Champion Adam Maxted
* Mark Haskins

Sonstige(s)

– Am vergangenen Freitag ist mit Franz van Buyten eine weitere Legende des Euro-Catchens im Alter von 81 Jahren von uns gegangen. William Regal und Robbie Brookside, welche beide gegen ihn antraten und ihn auch als Lehrer und Mentor bezeichneten, ehrten den Belgier auf Twitter. Der Vater des ehemaligen Fussballprofis Daniel van Buyten feierte sein Debüt im Jahr 1960 und trat im Laufe seiner Karriere auch in Japan an. Im Laufe seiner Karriere stand er unter anderem mit dem jungen Andre the Giant, Strong Kobayashi, Rene Lasartesse und Otto Wanz im Ring. Er erlitt bereits im Jahr 2009 einen Schlaganfall, von dem er sich in der Folge etwas erholte.

 




Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.






Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/