Bisher keine Einigung bezüglich einer Vertragsverlängerung: WWE nimmt Rusev aus den Shows! – Buddy Murphy bestätigt: Paul Heyman sieht ihn als ein zukünftiges Gesicht von RAW – Vorschau auf Smackdown: Die Rückkehr von Bill Goldberg und des „The Dirt Sheet“ – Aktuelle Top 7 auf dem WWE Network

07.02.20, von Jens "JME" Meyer

Quelle: Miguel Discart, Rusev WM Axxess 2015, bearbeitet, CC BY-SA 2.0

– Wie Dave Meltzer vom Wrestling Observer nun berichtet, fehlte Rusev bei den letzten beiden „Monday Night RAW“-Ausgaben aufgrund von „vertraglichen Differenzen“. Der aktuelle Vertrag des Bulgaren läuft in diesem Jahr aus und bisher unterschrieb er noch keine Vertragsverlängerung. Dieser Umstand veranlasste WWE nun offenbar dazu, ihn aus den Shows zu nehmen. Ob es ein mögliches Blow-off Match zwischen Rusev und Bobby Lashley geben wird, steht damit aktuell in den Sternen.

– In einem Interview mit „Digital Spy“ bestätigte Buddy Murphy nun indirekt seit Monaten kursierende Berichte, laut denen der Executive Director von Monday Night RAW Paul Heyman große Stücke auf den 31-jährigen hält und ihn zu einem der Stars der Zukunft machen will. So erklärte Murphy, dass es Heyman war, der ihn von Smackdown zu RAW holte, nachdem er seit seinem Wechsel von 205 Live ins Main Roster eher eine untergeordnete Rolle gespielt hatte. Heyman habe ihm damals bereits mitgeteilt, dass er nicht nur sehr gut zu RAW passe, sondern dass er auch das nächste Gesicht des Brands werden könnte.

– WWE ist in der kommenden Nacht im SAP Center in San Jose, Kalifornien zu Gast. Der Aufhänger der Show dürfte die Rückkehr von Bill Goldberg sein. Es wird vermutet, dass der WWE Hall of Famer ein Match für den „WWE Super ShowDown 2020“-PPV in Saudi Arabien aufbauen wird. Des Weiteren wird im Rahmen eines Fatal 4 Way Matches zwischen Naomi, Alexa Bliss, Carmella und Dana Brooke die nächste Herausforderin von WWE Smackdown Womens’s Champion Bayley ermittelt. John Morrison & The Miz werden heute Nacht darüber hinaus ihr „The Dirt Sheet“-Segment zurückbringen, Daniel Bryan wird nach seiner Niederlage gegen The Fiend beim „Royal Rumble“ zurückkehren, und wir dürfen und auf eine neue Ausgabe von Bray Wyatts „Firefly Fun House“ freuen.

– Zum Abschluss noch die aktuelle Top 7 der meistgeschauten Shows auf dem WWE Network im Zeitraum zwischen dem 29. Januar 2020 und dem 05. Februar 2020:
1. WWE Royal Rumble 2020 PPV
2. WWE Ride Along mit Alexa Bliss, Nikki Cross, Corey Graves & Carmella
3. WWE Break it Down: Kevin Owens
4. WWE NXT Ausgabe vom 29.01.2020
5. WWE Greatest Returns from Injury
6. WWE Smackdown Ausgabe vom 03.01.2020
7. WWE 24: WrestleMania New York

Quelle: Wrestling Observer

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!




Sag was zu diesem Thema!

12 Antworten zu “Bisher keine Einigung bezüglich einer Vertragsverlängerung: WWE nimmt Rusev aus den Shows! – Buddy Murphy bestätigt: Paul Heyman sieht ihn als ein zukünftiges Gesicht von RAW – Vorschau auf Smackdown: Die Rückkehr von Bill Goldberg und des „The Dirt Sheet“ – Aktuelle Top 7 auf dem WWE Network”

  1. Finif sagt:

    Wenn Rusev schlau ist, lässt er den Vertrag lieber auslaufen.

  2. Gott sagt:

    Meldungen von Waschweib Meltzer sind zwar mit Vorsicht zu genießen, aber sollte daran etwas sein:
    Das verstehe wer will… Man holt einen Star der Vergangenheit zurück, nur um einen Diktator zufrieden zu stellen (ich würde da lediglich Namen wie Zack Ryder, Curtis Axel und Shelton Benjamin hinschicken…), während man einen Rusev in ein Schrott-Programm steckt und offensichtlich vergraulen möchte.

    Naja, er dürfte kein Problem damit haben, einen neuen Job zu finden. Impact könnte nach dem Abgang von Brian Cage ein neues Powerhouse sicher gut gebrauchen…

  3. alexSLS sagt:

    Ich gehe schon von einer Verlängerung aus, denn wenn nicht wäre es schon ne komische Ehe, wenn er bei ner anderen Promotion arbeiten würde als Lana. Sie hat ja vor kurzem erst Ihren Vertrag mit der WWE verlängert.

  4. Bla sagt:

    Goldberg, der einzige Grund überhaupt mal bei SD! reinzuschauen. Endlich mal wieder ein richtiger Wrestling-Star im WWE-Programm!

  5. Hugo sagt:

    @alexSLS
    Und was ist mit Mox aka Dean Ambrose? Seine Frau arbeitet auch bei WWE wobei er bei AEW ist.

  6. Alex sagt:

    Sowie Adam Cole und Britt Baker. WWE/AEW

  7. Dave Meltzer sagt:

    Viele (Ehe-)Paare arbeiten bei unterschiedlichen Promotions, teilweise auf unterschiedlichen Kontinenten (NXT und NJPW) wie Io Shirai und ihr Kerl.
    Vor allem von Rusev und Lana sehr clever gemacht. Lana staubt nen guten Deal ab und Rusev kann nun pokern. Schlussendlich wird er verlängern, aber bis dahin werden halt die Zahlen in dem neuen Vertrag größer

  8. M.G. sagt:

    Wäre schade um Rusev !Man könnte so viel aus ihm machen wenn man wollte !

  9. RasslingFan sagt:

    Hmm, bei Rusev könnte ich mir eher vorstellen, dass er gegen die Wellness Policy verstoßen hat, als bei Samoa Joe. Der sah ja nach seiner Rückkehr fast aus wie Bobby Lashley vom Körperbau 😄

  10. Heitzer sagt:

    RasslingFan: Wellness Police verstoß ist auch wenn du am Joint ziehst und das kann ich mir bei Joe sehr gut vorstellen 😉

  11. Anonymous sagt:

    Also ich fände es auch sehr schade wenn Rusev weg wäre ! Macht doch meistens Spass ihm zuzusehen! 😉

  12. RasslingFan sagt:

    @Heitzer Das könnte ich mir bei Rusev aber auch vorstellen,dass der gern mal nen Joint manipuliert 😁

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.






Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/