Kategorie | UFC News

Kevin Lee vs. Charles Oliveira als Hauptkampf für UFC on ESPN+ 28 angesetzt – Tyron Woodley gegen Leon Edwards bei UFC-Rückkehr nach London

31.01.20, von Jens "JME" Meyer

Kevin Lee vs. Charles Oliveira als Hauptkampf für UFC on ESPN+ 28 angesetzt

Für den 14. März 2020 wurde in Brasilia, Brasilien die achtundzwanzigste UFC on ESPN+ Fight Night angesetzt. Für den Hauptkampf wurde ein wichtiger Kampf in der Leichtgewichts-Klasse angesetzt. So wird der US-Amerikaner Kevin Lee (18-5) auf den Brasilianer Charles Oliveira (28-8) treffen.

Es ist der zweite Kampf von Kevin Lee in Brasilien. Im März 2017 konnte er Francisco Trinaldo in Fortaleza besiegen. Lee konnte nach zwei Niederlagen in Serie gegen Al Iaquinata und Rafael Dos Anjos zuletzt einen dringend benötigten Sieg gegen Gregor Gillespie einfahren. Charles Oliveira konnte seine letzten sechs Kämpfe gewinnen.

Ebenfalls für die Veranstaltung angesetzt wurden Johnny Walker (17-4) vs. Nikita Krylov (26-7) im Halbschwergewicht, Elizeu Zaleski (21-6) vs. Alexey Kunchenko (20-1) im Weltergewicht, Jussier Formiga (23-6) vs. Brandon Moreno (16-5-1) im Fliegengewicht), Demian Maia (28-9) vs. Gilbert Burns (17-3) im Weltergewicht und viele weitere Kämpfe.

Quelle: MMAFighting.com

Dikutiert in unserem Forum mit anderen MMA-Fans über dieses Thema! Klick!

Tyron Woodley gegen Leon Edwards bei UFC-Rückkehr nach London

Für das nächste UFC-Event in Englands Hauptstadt London am 21. März wurde ein wichtiger Kampf in der Weltergewichtsklasse verkündet. So wird der aufstrebende Engländer Leon Edwards (18-3) auf den ehemaligen Titelträger Tyron Woodley (19-4-1) treffen.

Der Weltergewichtskampf bildet den Hauptkampf der Kampfnacht, die in der O2 Arena in London, England stattfindet. Edwards ist seit 2015 ungeschlagen. Seine letzte Niederlage vor über vier Jahre kam gegen der Nigerianer Kamaru Usman, der mittlerweile Champion der UFC ist. Seitdem konnte er acht Siege in Serie erzielen und dabei Rafael Dos Anjos, Gunnar Nelson, Donald Cerrone, Albert Tumenov und Vicente Luque schlagen. Mit einem Sieg sollte Edwards einen Titelkampf erhalten. Woodley wird ein Jahr nachdem er seinen Titel an Kamaru Usman verlor in den UFC-Käfig zurückkehren. Auch für ihn könnte ein eindrucksvoller Sieg der Weg zu einem Titelkampf sein.

Ebenfalls für UFC on ESPN+ 29 wurden Paul Craig (12-4-1) vs. Ryan Spann (17-5) im Halbschwergewicht, Danny Roberts (17-5) vs,. Nicolas Dalby (18-3-1) im Weltergewicht und Marc Diakiese (14-3) vs. Jai Herbert (10-1) im Leichtgewicht, sowie einige weitere Kämpfer verkündet.

Quelle: MMAFighting.comcx

Dikutiert in unserem Forum mit anderen MMA-Fans über dieses Thema! Klick!




Sag was zu diesem Thema!

Eine Antwort zu “Kevin Lee vs. Charles Oliveira als Hauptkampf für UFC on ESPN+ 28 angesetzt – Tyron Woodley gegen Leon Edwards bei UFC-Rückkehr nach London”

  1. Haehnchen sagt:

    Naja „wichtiger Kampf“ ist Ansichts Sache… für die Protagonisten mag es wichtig sein, und vllt für deren persönliche Fans. Aber in der Rangliste haben beide eigentlich keine Chance auf was sehr hochplatziertes bzw einen Title-shot. Und selbst wenn einer von beiden (wenn überhaupt ohnehin eher Lee) mal ne Titel Chance kriegt, sry gegen Nurmagomdeov sieht keiner der beiden Land.

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.






Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/