WWE Monday Night RAW #1392 Ergebnisse + Bericht aus San Antonio, Texas, USA vom 27.01.2020 (inkl. Videos und Abstimmung: Eure Stimme ist gefragt!)

28.01.20, von Max "Mantis" Seichert

WWE Monday Night RAW #1392
Ort: AT&T Center in San Antonio, Texas, USA
Erstausstrahlung: 27. Januar 2020

Tom Phillips, Byron Saxton und Jerry „The King“ Lawler begrüßen uns zur ersten RAW-Ausgabe nach dem „WWE Royal Rumble 2020“. Nachdem sie einige der heutigen Matches Kurz beleuchtet haben, begibt sich der Gewinner des Royal Rumble Matches der Herren, Drew McIntyre, zum Ring. Der Schotte genießt die „You deserve it“-Chants und ist sich sicher, dass er die letzten 24 Stunden sicherlich nur geträumt hat. Ohne Umschweife kündigt er an, dass er bei „WrestleMania 36“ den WWE Champion Brock Lesnar herausfordern wird. Viele Leute haben Angst vor Lesnar, er jedoch nicht. Er sah ihm gestern in die Augen und sah lediglich jemanden, den er mit einem Claymore Kick über das oberste Ringseil befördern wird. Und genau das tat er auch. Die Geschichte wird sich schließlich bei „WrestleMania“ wiederholen, wenn er Brock Lesnar besiegen und sich zum WWE Champion krönen wird. Zur Feier des Tages möchte Drew eine „Claymore Party“ veranstalten, weshalb er eine Open Challenge ausruft. Daraufhin betreten The O.C. (Karl Anderson & Luke Gallows) den Ring und akzeptieren zunächst einzeln jeweils die Herausforderung. Drew zeigt sich heute sehr spendabel und gibt sowohl Anderson als auch Gallows ein Match.

1. Match
1-gegen-2 Handicap Match
Drew McIntyre gewann gegen The O.C. (Karl Anderson & Luke Gallows) via Pin gegen Karl Anderson, nachdem er beide Gegner mit Claymore Kicks ausschalten und aufeinanderstapelt konnte.
Matchzeit: 02:19

Drew McIntyre befördert seine Gegner nach dem Match aus dem Ring und wird vom WWE Champion Brock Lesnar angegriffen! Dieser kann sich mit einem F-5 für die Eliminierung im Royal Rumble Match rächen. Anschließend posiert er mit seinem Titel, ehe er im Backstagebereich verschwindet.

Im Laufe der heutigen Show werden diverse Highlights aus der Karriere des Rated-R Superstars Edge präsentiert. Den Anfang macht das legendäre Tables, Ladders & Chairs Match bei „WrestleMania X-Seven“.

Der zweite Rückkehrer, Montel Vontavious Porter, wird in einem kleinen Video vorgestellt.

2. Match
Singles Match
Rey Mysterio gewann gegen MVP via Pin nach dem 619 und dem Droppin‘ Da Dime.
Matchzeit: 08:59

Das WWE Championship Match zwischen Brock Lesnar (c) und Drew McIntyre wird offiziell für „WrestleMania 36“ angekündigt.

3. Match
Singles Match
Aleister Black gewann gegen Kenneth Johnson via Pin nach dem Black Mass.
Matchzeit: 00:35

Nach seinem Sieg spricht Aleister Black das gestrige Royal Rumble Match an. Er möchte weder Buddy Murphy noch Seth Rollins die Schuld geben, denn für sein Ausscheiden ist er selbst verantwortlich. In den letzten Monaten hat er den Fehler gemacht und darauf gewartet, bis jemand an seiner Tür klopft und ihn zu einem Fight herausfordert. Von nun an wird er sich jedoch seine Gegner aussuchen.

Wir werfen einen Blick auf das letztwöchige WWE RAW Tag Team Championship Match, in dem sich Seth Rollins & Buddy Murphy die Titel von den Viking Raiders (Erik & Ivar) sichern konnten. Die frischgebackenen Champions müssen heute ihre Titel direkt gegen ihre ärgsten Rivalen Kevin Owens & Samoa Joe verteidigen. Im Ring angekommen spricht Seth Rollins darüber, wie er kurz davor stand, das Royal Rumble Match zum zweiten Mal in Folge zu gewinnen. Allerdings wurde er dann vom späteren Gewinner Drew McIntyre eliminiert. Drew solle die Unterstützung der Fans genießen, denn schon bald werden diese sich von Drew abwenden und ihm einen Dolch in den Rücken jagen. Es gab allerdings auch zwei positive Sachen im gestrigen Royal Rumble Match: er konnte Kevin Owens und Samoa Joe eliminieren, weshalb diese auch nicht bei „WrestleMania 36“ antreten werden. Des Weiteren konnte er sich in der vergangenen Woche zusammen mit Buddy Murphy zum WWE RAW Tag Team Champion krönen. Er gibt an, dass Kevin Owens & Samoa Joe Seth Rollins & Buddy Murphy zu einem Tag Team Titelmatch herausforderten. Diese Challenge nahm der „Monday Night Messiah“ freundlicherweise an.

Kevin Owens & Samoa Joe betreten nun die Bühne und bezeichnen Seth Rollins als „jackass“. Sie können nicht so recht glauben, dass sich Seth Rollins auf einmal Kevin Owens & Samoa Joe in einem Match stellen möchte. Daher fragen sie, wo sich AOP (Akam & Rezar) versteckt haben. Seth Rollins erklärt, dass sich Akam & Rezar in seiner Umkleidekabine befinden. Um seine Worte zu untermauern, hat er sogar extra eine Kamera installiert. Owens & Joe trauen dem Braten jedoch noch immer nicht und gehen davon aus, dass das Videomaterial bereits vor der Show aufgezeichnet wurde. Rollins möchte seine Gegenüber nun damit überzeugen, dass Akam & Rezar etwas zu Kevin sagen sollen, was diese auch machen. Die Herausforderer sind aber nach wie vor nicht überzeugt und betiteln Seth Rollins als „Lügner“, was dieser wiederum abstreitet. Kevin erklärt nun, dass sie sich um AOP keine Sorgen machen müssen. Nun sehen wir, wie Akam & Rezar von den ehemaligen WWE RAW Tag Team Champions, den Viking Raiders (Erik & Ivar), angegriffen werden. Mehrere Ringrichter müssen den Brawl unterbinden, derweil begeben sich Joe & Kevin zum Ring.

Wir sehen nun, wie Edge seine erste WWE Championship gewinnen konnte. Er löste dafür seinen „Money in the Bank“-Koffer bei „New Year’s Revolution 2006“ gegen den WWE Champion John Cena ein, der unmittelbar zuvor seinen Titel gegen Shawn Michaels, Carlito, Chris Masters, Kane und Kurt Angle in einem Elimination Chamber Match verteidigen musste.

4. Match
WWE RAW Tag Team Championship
Tag Team Match
Seth Rollins & Buddy Murphy (c) gewannen gegen Kevin Owens & Samoa Joe via Pin durch Buddy Murphy gegen Kevin Owens nach einem Einroller, zuvor konnte Owens Seth Rollins mit einem Stunner niederstrecken.
Matchzeit: 15:48
– Samoa Joe zog sich während des Matches eine Verletzung zu und musste das Match vorzeitig abbrechen.

Im Januar 2010 kehrte Edge beim „Royal Rumble“ nach einer mehrmonatigen Verletzungspause zurück und konnte das Royal Rumble Match gewinnen, indem er zuletzt John Cena eliminierte.

Wir werfen einen Blick auf das WWE RAW Women’s Championship Match aus der vergangenen Nacht, in dem Becky Lynch Asuka besiegen und somit ihren Titel erfolgreich verteidigen konnte. Anschließend wird Becky von Charly Caruso interviewt. Becky spricht erneut über die Selbstzweifel, welche ihren Alltag mehrere Monate lang bestimmten. Doch nachdem sie gestern endlich diese letzte Schuld eintreiben konnte, hat sie etwas festgestellt: sie steht tatsächlich allein an der Spitze und spielt in einer eigenen Liga! Sie konnte jede Dame im Locker Room besiegen und all ihre Schulden eintreiben, sodass niemand mehr übrig bleibt, um eine ernsthafte Gefahr für „The Man“ zu sein. Ihre nächste Gegnerin wird sie besiegen, weil sie Spaß daran hat und nicht, weil sie irgendetwas beweisen muss. Charly Caruso spricht daraufhin Charlotte Flairs Sieg im Royal Rumble Match an. Becky gibt zu verstehen, dass ein weiteres Match zwischen ihr und Charlotte gleichzeitig auch das letzte Match sein wird.

5. Match
WWE United States Championship
Singles Match
Humberto Carrillo gewann gegen Andrade (c, w/ Zelina Vega) via DQ, nachdem Zelina Vega ein Cover von Humberto Carrillo unterbrach.
Matchzeit: 10:38

Nach dem Ertönen der Ringglocke und der Verkündung der Entscheidung geht ein sichtlich frustrierter Humberto Carrillo auf Andrade los. Er zeigt einen Hammerlock DDT gegen den WWE United States Champion auf den entblößten Hallenboden.

Im Rahmen der „Monday Night RAW“-Ausgabe am 11. April 2011 verkündete Edge, dass er seine aktive In-Ring-Karriere mit sofortiger Wirkung beenden muss.

Die Gewinnerin des Royal Rumble Matches Charlotte Flair begibt sich zum Ring, um ihre Entscheidung bekannt zu geben. Sie möchte zunächst mit ihrem Sieg angeben und präsentiert ihre Highlights des Royal Rumble Matches. Bei „WrestleMania 36“ wird sie… in einem Titelmatch stehen. Denn sie hat sich noch nicht entschieden, gegen wen sie genau antreten möchte. Unterbrochen wird sie von den WWE Women’s Tag Team Champions, den Kabuki Warriors (Asuka & Kairi Sane). Asuka gratuliert Charlotte Flair zum Royal Rumble Sieg. Sie lässt weitere Worte auf japanisch folgen, ehe sie erklärt, dass sie den Rumble gewonnen hätte, wenn sie am Match teilgenommen hätte. Charlotte Flair fragt, ob dies eine Herausforderung war, was Asuka & Kairi Sane mit einem Angriff beantworten. Und da in so einem Brawl bekanntlich sehr viel passieren kann, geht es erstmal in die nächste Werbepause.

6. Match
Singles Match
Charlotte Flair gewann gegen Asuka (w/ Kairi Sane) via DQ, nachdem Kairi Sane einen InSane Elbow gegen Charlotte Flair zeigte, während Asuka im Figure 8 steckte.
Matchzeit: 14:08

Für ihre Heldentat wurde Kairi Sane mit einem Big Boot von Charlotte Flair belohnt.

The Street Profits (Angelo Dawkins & Montez Ford) befinden sich im Backstagebereich und unterhalten sich über die heutige „Monday Night RAW“-Ausgabe, ehe sie Kelly Kelly begrüßen. Angelo Dawkins flirtet mit Kelly Kelly, ehe Montez Ford noch „WrestleMania“ und das nun kommende WWE 24/7 Championship Match anspricht.

WWE 24/7 Champion Mojo Rawley spricht im Ring darüber, dass er sich mit seinem Titel nicht verstecken wird. Er stellt seine Begleitung Riddick Moss vor und bereitet sich anschließend auf seine Titelverteidigung gegen No Way Jose vor.

7. Match
WWE 24/7 Championship
Singles Match
Mojo Rawley (c, w/ Riddick Moss) gewann gegen No Way Jose (w/ The Conga Line) via Pin nach einem Fireman’s Carry Drop.
Matchzeit: 00:25

Nach dem Match wird Mojo Rawley von einem als Cheeseburger verkleideten R-Truth eingerollt (–> Titelwechsel!). Truth wird bei seiner Titelfeier von Riddick Moss konfrontiert. Dies kann Mojo Rawley wiederum nutzen, seinen Fireman’s Carry Drop gegen Truth zeigen und sich somit seinen Titel zurückholen (–> Titelwechsel!).

Wir werfen einen Blick auf Lanas Hochzeit und insbesondere auf Liv Morgans Intervention.

8. Match
Singles Match
Liv Morgan gewann gegen Lana via Pin nach einem Slingshot Flatliner.
Matchzeit: 02:37

9. Match
Singles Match
Erick Rowan gewann gegen Branden Vice via Pin nach dem Iron Claw Slam.
Matchzeit: 01:05

Am 26. Januar 2020 kehrte Edge nach fast neun Jahren in den Ring zurück und nahm am Royal Rumble Match teil.

„Metalingus“ von Alter Bridge ertönt, die Halle steht Kopf und ein energiegeladener Edge betritt die Stage. Er erklärt, dass sich niemand vorstellen kann, wie viel ihm die Reaktionen, die er gestern und jetzt erhalten hat, bedeuten. Vor neun Jahren wurde ihm untersagt, jemals wieder aktiv in den Ring zu steigen. Damals hat er jede „Was wäre, wenn…?“-Frage ausgeblendet. Doch mit den Jahren ging es ihm wieder richtig gut, weshalb er sich fragte: „Was wäre, wenn?“ Was wäre, wenn er nach Hause zurückkehrt? Er unterzog sich einer zweiten Nackenoperation und trainierte sich den Allerwertesten ab, um seine Karriere nach seinen Vorstellungen zu beenden. Und dann stand der „Royal Rumble“ an. Er sah alte Gesichter, er sah neue Gesichter: Randy Orton, Roman Reigns, AJ Styles, Seth Rollins, Kevin Owens, Aleister Black, Matt Riddle – die Liste könnte man ewig fortsetzen. Und er möchte jeden einzelnen noch einmal wiedersehen. Trotzdem kann auch er sich nichts vormachen. Er weiß nicht, wie lange er noch wirklich seine Stiefel schnüren kann. Es könnte alles schon sehr bald wieder vorbei sein. Deshalb hofft er umso mehr, dass er währenddessen auf die Unterstützung der Fans zählen kann. Diese reagieren umgehend mit einem „Yes!“-Chant, wofür sich Edge bei Daniel Bryan bedankt. Er weiß, dass er mittlerweile etwas älter und grauer ist, aber dafür hat er auch etwas, was man sich nicht antrainieren kann: Mut.

Unterbrochen wird der Hall of Famer von Randy Orton, welcher für seine Verhältnisse zum Ring sprintet. Dort angekommen umarmen sich die beiden ehemaligen Tag Team Partner. Orton erklärt, dass jeder weiß, dass er eine mehr oder weniger selbstzerstörerische Persönlichkeit hat, gerade als er noch jünger war. Immer, wenn es ihm richtig mies ging, gab es eine Person, die für ihn da war und ihm aus seinem Loch geholfen hat: Edge. Er heißt Edge in ihrem Zuhause willkommen und erklärt, dass er wie ein Bruder für ihn ist. Es war besonders, die Energie im Stadion zu spüren, als Edge seine Rückkehr feierte. Edge hat über diese „Was wäre, wenn…?“-Fragen gesprochen. Was wäre, wenn sich Rated RKO ein weiteres Mal zusammenraufen würden? Bevor Edge antworten kann, wird er jedoch mit einem RKO niedergestreckt. Orton nimmt sich einen Stuhl und schlägt damit auf Edges Rücken ein. Anschließend klemmt er Edges Kopf im Stuhl ein, steigt aufs mittlere Ringseil… und zögert. Nach einigen Sekunden verlässt er die Ringecke, befreit Edges Kopf aus dem Stuhl und wirft diesen aus dem Ring. Ein verwirrter Orton verlässt den Ring… nur um zwei weitere Stühle in den Ring zu werfen und Edge einen Con-Chair-To zu verpassen! Mit diesen Bildern endet RAW.

Fallout:

HIER könnt Ihr im Board abstimmen, wie Ihr die Show fandet! KLICK!

Schon bei unseren Year-End Awards abgestimmt? Klickt einfach auf die folgende Grafik:




Sag was zu diesem Thema!

36 Antworten zu “WWE Monday Night RAW #1392 Ergebnisse + Bericht aus San Antonio, Texas, USA vom 27.01.2020 (inkl. Videos und Abstimmung: Eure Stimme ist gefragt!)”

  1. Nomoreratedrko sagt:

    Beste an der Show war der RKO an dem alten Sack Edge, Gott wie hab ich das gefeiert!!!!!

  2. Tomspot sagt:

    Mvp mal schnell ordentlich zerstört. Edge zurück! Kein one Night stand! Orton gegen edge bei Mania. Das ich das noch erleben darf.

    Bin immernoch geflasht von der Rumble Rückkehr. Kann immernoch den Jubel der Fans hören.

    Btw: Raw war richtig gut. Schöne Matches, Storys super weitergeführt und neue begonnen und die Frage nach dem Titelmatch und was mit Aleister Black passiert, machen Vorfreude auf nächste Woche.
    Wie viele glaube ich nicht an ein Match zwischen Charlotte und Becky.
    Auf Aleisters Fehde bin ich gespannt.

  3. Dany Steen sagt:

    @Nomoreratedrko
    Wahrscheinlich 15 Jahre alt und keine Ahnung

  4. Bra- & Panties-Fan sagt:

    Für diese Woche war es das mit RAW gewesen und ich hab es mir zum Glück nur durchgelesen.
    Drum freu ich mich auf Mittwoch und AEW denn da tun mir meine Augen nicht so weh. 😊

  5. Uli sagt:

    Charlotte Flair bekommt ein Titel Match gegen Becky lynch bei wrestle Mania U wenn Becky es verweigert ist sie ihren Titel loss so

  6. 3MB Gurke Drew sagt:

    Die 3MB Gurke Mcintyre wird jetzt wohl Lesnar besiegen…
    Mag den Kerl nicht, langweilig und sein Finisher ist auch nichts besonderes.

  7. Maximus sagt:

    Megageile RAW

    Mcentyre der Hammer

    Owensstory top weitererzählt plus Megabeatdown gegen Edge von Orton!

    Hammerausgabe ,aber für die Hater passt sowieso nie was ,also lasst auch das Durchlesen!

    @Nomoradrko
    Was bist du für einer?
    Oh Mann ,oh Mann

  8. Arne L. sagt:

    Gute Raw Ausgabe.
    McIntyre für mich mit gutem Charisma und guten In-Ring Skills und dazu von der Statur auch absolut glaubwürdig Lesnar schlagen.
    Bin gespannt, was man mit Aleister Black plant.
    Und das Endsegment einfach bockstark. Edge eh immer einer meiner Favoriten gewesen und genau diesen psycho Heel Orton ist der einzige Orton, den man sehen will.

    Freut mich trotzdem, dass die AEW Fanboys sich auf Mittwoch freuen, versauen lassen muss man sich die ordentliche RAW Ausgabe trotzdem nicht 🙂

  9. Nagge sagt:

    Geb ich dir Recht, RAW hat momentan ne gute Struktur, einzige negative The OC an Drew zu verfüttern find ich nicht so gut, hätte man auch zwei andere stellen können.

  10. Ordal sagt:

    Richtig Ute Ausgabe
    Aber was ja klar das es wieder von manchen verissen wird.
    „Die Aussage mit Mittwoch war klasse,den wen da die Augen nicht so weh tun hat man wohl auch RAW gesehen (wieder ein Zuschauer mehr)“ Sarkasmus Ende!

  11. Geddie sagt:

    RAW macht mittlerweile storytechnisch ziemlich viel richtig und immer mehr kommt auch wieder die Vorfreude auf 🙂

    Was ich persönlich nur nicht gut fand ist, dass McIntyre den O.C. squashen durfte… Damals als Strowman alleine The Bar besiegt hat, war zurecht ein großer Aufschrei und jetzt dies? Nicht so gut, auch wenn es Drew natürlich stärkt, aber zu welchen Kosten? Oder ist das einfach ein Zeichen dafür, dass man für den O.C. keine Verwendung hat, wenn Styles nicht dabei ist?

    Genug gejammert, es wird immer besser und das ist gut so 🙂

  12. Your Mother sagt:

    Beste Weekly seit Monaten. Richtig geile Show. Auf dem Niveau sieht AEW aus wie ne Retorte, die bei DSDS schief singt und verarscht wird.

  13. JB sagt:

    Eins wird hier in der Kommentarspalte ganz klar, das manche schon aus Trotz oder weil sie es nicht anders können,alles niederreden ohne auch nur annähernd verhältnismäßige Kritikpunkte anzubringen. Ich persönlich finde das WWE gestern mit dem RR und heute mit Raw vieles in eine Richtung gelenkt hat, die es wieder sehenswert macht. Es war ganz sicher nicht alles Gold was glänzt.
    Aber allem war es ansehnlich und selten langweilig.

  14. JohnCena sagt:

    Edge gegen Styles muss man bei Mania bringen, aber Orton vs. Edge? *gähn*

    Das wird ja fast noch langweiliger wie Boring Reigns vs. dem Mankind-Verschnitt.

    Diese Mania dürfte man wieder nix werden.

  15. Frank sagt:

    Vielleicht lässt man sich bei den Damen ja mal etwas neues einfallen,
    und Charlotte fordert ein Match gegen die Kabuki Warriors?

  16. WWEKevin sagt:

    Der Mangel an Demut & Respekt ist hier wieder einmal nicht in Worte zu fassen und ist einfach unerträglich !!!
    Edge als alten Sack zu bezeichnen ist einfach eine ungeheuerliche Unverschämtheit!!!

    Der Mann ist eine der allergrößten Legenden im Wrestling !!! Er war 9 unfassbare lange Jahre verletzungsbedingt raus aus dem Business & kommt jetzt nach so langer Zeit zurück…

    Ich hoffe inständig, dass körperlich alles von den Ärzten abgesegnet & kontrolliert wurde. Ich glaube nämlich schon, dass Edge auch wenn er nicht Fulltime zurückkehren wird ein großes gesundheitliches Risiko eingeht !!!

    Sein Blick bei seiner Rückkehr im Rumble Match beim Entrance hat alles gesagt…Der Mann lebt und liebt Wrestling !!!
    Hoffe er kann noch ein paar gute Matches worken und seine UNFASSBARE Karriere unter seinen Bedienungen beenden.
    Er verdient es !!!

  17. TylerDurden1990 sagt:

    „Auf dem Niveau sieht AEW aus wie ne Retorte, die bei DSDS schief singt und verarscht wird.“

    Um Gottes Willen. Da wird RAW einmal endlich wieder gut, muss man schon wieder durchdrehen. AEW wäre für diese Ausgabe bestimmt wieder als „grundsolide“ bezeichnet worden.

    An alle Fanboys von beiden Seiten: Schweigen ist Gold.

  18. Von und zu Haselschaf sagt:

    Eine sehr gute RAW Ausgabe, die Stories werden weitergeführt, Drew ist bockstark, ich hoffe dass die Writer und Vince(!!!) es nicht versaubeuteln, sehe da definitiv mehr Potenzial, als bei Reigns.
    Das Segment Orton/Edge war klasse, habe jetzt schon Bock auf das Match von den 2.
    Charlotte vs. Becky brauche ich nicht schon wieder.

    Kann man eigentlich noch irgendeinen Beitrag lesen, ohne einen hirnlosen Kommentar von einem AEW/WWE Fanboy? Macht einen Abgang in eure miefende Trollhöhle und schaut euch das an was ihr wollt und lasst den anderen ihren Spaß!

  19. Gott sagt:

    So gut der Rumble auch war (mit ein paar kleinen Schönheitsfehlern, über die man aber hinwegsehen kann), so schlecht war dagegen Raw!
    Lieber weniger Matches, die zumindest eine gewisse Länge haben, als diese unsinnigen 2 Minuten-Zeitverschwendungen!

    Da freue ich mich doch eher auf den Mittwoch – und damit meine ich nicht zwingend AEW, sondern auch NXT!

  20. wrestling gott sagt:

    also ich kapier das nicht,

    drew my intyre? da ist doch alles langweilig.

    was soll am raw gut sein bei den Frauen fast gleiche wrestle mania Event wie davor.

    bei den männern? hat da irgendein titel wert außer brock

    aber der kriegt kein Gegner

  21. THEPAIN sagt:

    @Frank am besten noch en Handicap Match dass Flair gewinnt:) Ironie aus. Ne langsam muss man bei Madame Flair aufpassen dass mann Sie nicht zu nem weiblichem BorähRoman Reings bookt

  22. Maximus sagt:

    @John cena

    Orton vs Edge hat was….das bringt auch Geschichte mit….da kann man sehr viel machen draus…Styles vs Edge kann mal kommen ,aber das hätte niemals diese Klasse der beiden Worker….

    Edge soll beim Summer Slam Champion Mcentyre herausfordern, das wäre ein Klasse Main Event

  23. Gando sagt:

    *Auf dem Niveau sieht AEW aus wie ne Retorte, die bei DSDS schief singt und verarscht wird.“

    Hast du schon wieder Dünnschiss geraucht?

    Sei doch froh, dass sich Raw endlich positiver entwickelt. Die Dauer muss aber zeigen, dass es auch so bleibt.
    Wie schon erwähnt, einfach freuen und genießen und dabei Mal die Klappe halten.

  24. Klartext sagt:

    Das Wrestlingfan-Dasein ist schon merkwürdig. Da wird hauptsächlich nur gemeckert und kritisiert aber wenn ein Rückkehrer wie Edge wieder da ist, ist alles wieder gut und richtig.
    Das sind aber in ein paar Monaten die gleichen Leute die sich drüber aufregen, dass Edge nur aller paar Monate ein Match bestreitet und vielleicht noch Champion wird siehe Lesnar.

    Zur Show an sich möchte ich nicht viel sagen. RAW hat die letzten Wochen Konstanz beim Booking bewiesen ist aber noch weit davon entfernt überragend zu sein. Es ist aber besser als dieser Autounfall SMACKDOWN. Dennoch hat qualitativ NXT in der WWE klar die Nase vorn.

  25. Simplexus sagt:

    Ich hoffe als jemand der zu zeiten Edge vs Undertaker erst geguckt hat dass niemand das Edge comeback verbotchen wird. Ich will nicht sehen wie er durch nen bsp. Curb stomp an den rollstuhl gefesselt wird 😥

  26. BigPoppaPump sagt:

    Beste Raw Ausgabe seit Ewigkeiten. Ja, AEW ist auch gut, beruhigt euch, Mädels. Diese affigen Kommentare das alles immer scheiße ist, nerven echt brutal. Ihr seid weder witzig, noch cool, nur störend. Aber mit 13 Jahren hat man halt eine andere Art von Humor.

  27. Frank sagt:

    @THEPAIN nein, sie nimmt als Partnerin die Frau, mir der sie beim Rumble zuletzt im Ring stand, Shayna Baszler! Damit wäre dann auch der Grundstein für
    die Fehde Queen gegen Queen of Spades gelegt. Es kann nur eine Queen geben! 😉

  28. Gando sagt:

    Ihr habt alle einfach keine Ahnung!

    Das war die beste Raw aller Zeiten!

  29. Eugenix sagt:

    Hab den Bericht heute morgen gelesen und jetzt nochmal. Hilft manchmal (Kleiner Tipp, vorm los-prollen).
    Danke an den Verfasser

    Eigentlich liest es sich nachdem zweiten Mal garnicht so schlecht , eher ordentlich.

    1. McIntyre zeigt sich in guter Form und nimmt Pops mit. Der O.C. ist eh ne Schiessbude (geworden). Da stört die Niederlage nicht.
    Lesnar kommt, F5, fertig. Klare Ansage.

    Black kickt einen Irgendwen um, mal wieder. Aber das ist einfach besser als irgendwelche blöden Darkroom-promos zu halten. Der Mann braucht Bühnen-Präsenz.
    Die Amis fremdeln nun mal mit Europäern.
    Black wartet nicht mehr. Er sucht sich seine Gegner.

    Andarde – Carillo : Versuch ich heut noch zu schauen. Ich finde der Bub hat Frische, und Technik. ( OK, bei ihm bekommt der Begriff „Babyface“ eine andere Bedeutung. Nun denn).

    Edge-Segment :auch gut, wirklich gut gemacht. Edge wird doch nicht in houseshows auftreten. So wurde das ganz einfach gelöst. Edge macht jetzt mal Reha, und taucht in Saudi Arabien wieder auf, wo er dann Orton verkloppt!
    Bei WM – showdown.

    Mal ernsthaft, gegen wen soll Edge denn sonst antreten. Ricochet, styles, Rollins? Nee Orton passt für kurzes Comeback.

    Der Rest geschenkt, erstmal.

    Ärgerlich :Lotte, Lotte, Lotte.

  30. Goldie sagt:

    @BigPoppaPump

    Amen

  31. Haehnchen sagt:

    Erste Raw seit langem die ich geschaut hab… war nicht besonders gut, aber auch nicht schlecht. Würde sagen ok, und deutlich über dem scheiß niveau von vor ettlichen Monaten.

    Mcintyre ist ja richtig gut drauf und wird von der Crowd auch gefeiert, wer hätte das noch vor einem oder gar mehreren Jahren gedacht? Macht was draus!

    Das Comeback von MVP hätte man sich schenken können, und hat es mit dieser Niederlage auch schon komplett zerstört, keine Ahnung was das soll.. ok ich konnte eh nie was mit dem Anfangen, aber wenn man schon wen zurückbringt kann man ihn doch nicht so lächerlich beim rumble rausfliegen lassen udn anschließend durch die Springbohne verlieren lassen… wirklich….

    Achja Eric Rowan hat wen gesquasht, lächerlich… der war nicht mal 5 Sekunden im rumble… aber soll jetzt durch squashes weiter aufgebaut werden? Niemand kauft das. Und wohin soll sein Aufbau denn führen wenn man ihn wenns drauf ankommt so beschissen darstellt?

    Edge vs Orton… vor ca 6-7 Jahren hätte ich das noch gefeiert, aber der langsamste Wrestler den es derzeit gibt mit einem RKO den man 5 Minuten vorher riecht, ödet mich nur noch an. Und ich glaube auch nicht das Edge noch zu ganz großem in der Lage ist… er bräuchte einen Gegner der was mit ihm aufziehen kann (AJ Styles wäre mega, kommt ja vllt noch irgendwann) Mit Orton wird das glaube ich eher furchtbar.

    Egal, solide RAW, mal gucken wie es weiter geht… Vllt lohnt es sich ja wieder dran zu bleiben.

  32. Eugenix sagt:

    @Frank

    Das ist eine Superidee, von Dir! Respekt.
    Lotte pfeift einen Single-Titel.
    Sie holt sich den TT-titel mit Hilfe von Basler. Sie kann sich ja aussuchen um welche Championship sie kämpfen darf.

    Eund dann Baszler vs. FLAIR um die Krone!
    Nette Idee, wirklich

  33. Bert sagt:

    Alsovraw eigentlich ganz gut nut die kabuki girls an misses flair zu opfern hat miesen geschmak aber unser vince mag halt töchter von erfolgreichen vätern und frauen die mit den topstars verheiratet sind schade um asuska

  34. sharkiii85 sagt:

    Sehr gute raw ausgabe hab sie gesehen..freue mich auf nxt,aew und smackdown! Joar man kann halt einfach feuern das es so wahnsinnig unterschiedliches wrestling gibt! #jederfetischwirdbedient! Schöne woche! 🤘🏻

  35. Sobel sagt:

    Joa, ähnlich wie der PPV die Nacht zuvor: durchwachsen.
    Schön zu sehen, dass McIntyre jetzt wirklich stark präsentiert wird! Auch die Story um Owens, Joe und Rollins wird gut weitererzählt. Bitter nur, dass sich Joe jetzt auch verletzt hat! Auch das Segment mit Orton und Edge kam krass und überzeugend rüber.
    Tja, und dann Charlotte Flair. Bekommt wieder mal alles nachgeschmissen, Asuka muss sich jetzt auch so gut wie von ihr besiegen lassen und dann verdrischt sie noch Kairi. Hat sie Vinnie mal wieder einen runter geholt oder was?
    Rowan und Black in nutzlosen Matches, einzig bei Black hoffe ich auf mehr…
    Tja und Andrade hätte Mal besser seinen Titel abgeben sollen, jetzt ist der nächste Titel für mehrere Wochen nicht mehr in den Shows…
    Ach und geht das nur mir so, oder ist Liv Morgan EXTREM heiß? 😜

  36. Martin Hold sagt:

    wow wie geil…freue mich schon richtig auf nächste Woche: wie geht es wohl weiter mit Rowan und dem Käfig…welchen Jobber bekommt Black wohl…welchen coolen Superstar bringen die Street Profits wohl over…wird Maria wohl zurückkehren um mit Lana zu werfen und bekommt Orton es noch langsamer hin Edge zu attackieren…bin echt gespannt!!!

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.






Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/