Kategorie | Europa News

„Alpha Female“ Jazzy Gabbert startet mit SIRIUS Sports Entertainment eine eigene Promotion – Weitere Teilnehmer für das „wXw 16 Carat Gold“ angekündigt – Erste Stars für Forever Wrestling III bestätigt – Vorschau auf die nächsten Shows von GWF, GHW/nGW, NEW, PROGRESS und RevPro

24.01.20, von Oliver "TheWall13" Selle

wXw – westside Xtreme wrestling: Weitere Teilnehmer für das „16 Carat Gold“ sowie Superfight für „Ambition 12“ bestätigt – Zwei 16 Carat Gold Qualifikations Turniere für den Start der „Road to 16 Carat Gold 2020“-Tour in der nächsten Woche in Obertraubling angekündigt.

GWF – German Wrestling Federation: Erstes Match und Stars für „Global Warnung 2020“ bekannt gegeben.

Forever Wrestling III: Erste Stars für das zweitägige Wrestling-Festival im April

German Hurricane Wrestling/new Generation wrestling: Blick auf „Crossroads“ am 08. Februar in Frankfurt  am Main, Hessen.

NEW – New European Championship Wrestling: Die komplette Matchcard von „Take Off“ am 08. Februar in Amberg.

PROGRESS Wrestling: Vorschau auf „Chapter 102: Bang Tidy“.

RevPro – Revolution Pro Wrestling: Ausblick auf den Doubleheader am morgigen Samstag 2020.

Sonstige(s): Jazzy Gabbert startet SIRIUS Sports Entertainment und promotet ihre erste eigene Show

Schon bei unseren Year-End Awards abgestimmt? Klickt einfach auf die folgende Grafik:

wXw

– Die Promotion hat für das „16 Carat Gold“-Wochenende, welches vom 06. bis zum 08. März in der Turbinenhalle in Oberhausen stattfinden wird, weitere Teilnehmer angekündigt. Zu den acht bisher angekündigten Teilnehmern des traditionellen Turniers  Eddie Kingston, Alexander James, Black Taurus, Chris Ridgeway, Shigehiro Irie, King Puma, Mike Bailey und Daniel Makabe, stoßen nun Jurn Simmons, Lucky Kid, der zurückgekehrte Marius Al-Ani sowie der britische Wrestler Cara Noir hinzu. Die beiden Letztgenannten werden in der ersten Runde gegeneinander antreten. Für „Ambition 12“ am 07. März wurde außerdem der Superfight Yuki Ishikawa vs. Daisuke Ikeda bestätigt. Tickets für das „16 Carat Gold“-Wochenende erhaltet ihr HIER! KLICK!

– Am 08. Februar startet die Promotion in Obertraubling die „Road to 16 Carat Gold 2020“-Tour. Bei dieser Show wird es zu zwei Qualifikationsturnieren kommen, deren Sieger Startplätze im diesjährigen 16 Carat Gold erhalten werden. Julian Pace und The Rotation ergänzen das Teilnehmerfeld mit Levaniel, Hektor, Oliver Carter, Russ Taylor, Norman Harras und Zach Cooper. Darüber hinaus für die Show in Obertraubling angekündigt sind Ilja Dragunov, Jurn Simmons und Absolute Andy. Tickets für die Show erhaltet ihr unter dem folgenden Link: KLICK!

GWF

– Am 08. Februar 2020 kehrt die German Wrestling Federation mit „Global Warning 2020“ in den Festsaal Kreuzberg in Berlin zurück. Für besagte Show wurden in dieser Woche vier weitere Matches angekündigt. John Klinger wird die GWF World Championship gegen den früheren WWE-Superstar Carlito aufs Spiel setzen, A-Kid erhält eine Chance auf die GWF Berlin Championship von Senza Volto, Pascal Spalter tritt gegen einen noch unbekannten Gegner um die die Golden Chance an, und Tarkan Aslan trifft auf Erik Strange. Tickets für die Show erhaltet ihr unter dem folgenden Link: KLICK!

German Wrestling Federation „Global Warning 2020“
Ort: Festsaal Kreuzberg in Berlin, Deutschland
Datum: 08. Februar 2020

GWF World Championship
Singles Match
John Klinger (c) vs. Carlito

GWF Berlin Championship
Singles Match
Senza Volto (c) vs. A-Kid

Golden Chance 2020 – Singles Match
Pascal Spalter vs. ???

GWF Tag Team Championship

Tag Team Match
Decent Society (Ahmed Chaer & Crazy Sexy Mike) (c) vs. BLUTSBRÜDER (Erkan Sulcani & Orlando Silver)

Singles Match
Tarkan Aslan vs. Erik Strange

Außerdem für die Show angekündigt:
* Lucky Kid
* Cem Kaplan
* Valeck Cuervo
* Baltazar
* Georges Khoukaz
* Bence Tóth BT

GHW/nGw

– Die beiden hessischen Promotions German Hurricane Wrestling und new Generation wrestling präsentieren am 08. Februar 2020 in Frankfurt/Sossenheim die Show „Crossroads“. Bisher für die Show angekündigt sind unter anderem die Paarungen Keel Holding (Keel & Aaron Insane) vs. Pretty Bastards (Prince Ahura & Maggot), Max Mercy (c) vs. Eddie Shah um die nGw Championship, sowie Michael Noel (c) vs. Alpha Kevin in einem 2-out-of-3 Falls Match um die nGw Ultimate Performance Championship. Tickets für die Show erhaltet ihr unter dem folgenden Link: KLICK!

German Hurricane Wrestling/new Generation wrestling „Crossroads“
Ort: SGS Halle in Frankfurt am Main, Hessen, Deutschland
Datum: 08. Februar 2020

Tag Team Match
Keel Holding (Keel & Aaron Insane) vs. Pretty Bastards (Prince Ahura & Maggot)

nGw Championship
Singles Match
Max Mercy (c) vs. Eddie Shah

Singles Match
Baby Allison vs. Nicky Foxley

nGw Ultimate Performance Championship 
2-out-of-3 Falls Match
Michael Noel (c) vs. Alpha Kevin

NEW

– Nachdem die Promotion des ehemaligen WCW-Superstars Alex Wright Ende Oktober bekannt gegeben hatte, dass man die angestammte Halle, den HotSpot in Heßdorf, verlassen wird, um in Zukunft Shows in ganz Deutschland zu veranstalten, gab man mittlerweile den ersten Termin bekannt. So wird man am 08. Februar mit der Show „Take Off“ im Musikomm in Amberg, Bayern zurückkehren, auch die Card der Show veröffentlichte man bereits. So muss Boris Pain die NEW World Heavyweight Championship gegen Crater verteidigen, die NEW World Tag Team Champions Italian Attitude (Chris Steel & Flavio Augusto) setzen ihren Titel gegen Maveric Cross & John Massive Drake aufs Spiel, und Hans von Krupp bekommt eine Chance auf die NEW World Internet Championship von Yuri Gromow. Tickets für die Show erhaltet ihr HIER! KLICK!

New European Championship Wrestling „Take Off“
Ort: Musikomm in Amberg, Bayern, Deutschand
Datum: 08. Februar 2020

NEW World Heavyweight Championship
Singles Match
Boris Pain (c) vs Crater

NEW World Tag Team Championship
Tag Team Match
Italian Attitude (Chris Steel & Flavio Augusto) (c) vs. Maveric Cross & John Massive Drake

NEW World Internet Championship
Singles Match – Special Referee: Justin Striker
Yuri Gromow (c) vs. Hans von Krupp

Amberg Street Fight
Schwinger Club vs. Iron Empire (Scott Iron & Marc Empire)

Triple Threat Match
Jessy Jade vs. Kick Ass Jane vs Slammerella

Tag Team Match

Wild Side (Bull & Wolf) vs. Team Turbulence (Tornado & Torpedo w./ Tormentor)

Singles Match
Georg „Schorschi“ Gwärch vs. Deadsaw

Four Way Match
Shiroi Oni vs. Justin Striker vs. Christian von Falkenstein vs. Nick Ambitious

Ebenfalls angekündigt:
* Fast Time Moodo (Moodolog)

Forever Wrestling III

– Die drei deutschen Promotions Championship Of Wrestling (cOw), German Hurricane Wrestling (GHW) und Classic Wrestling Entertainment (CWE) veranstalten auch in diesem Jahr unter dem Motto „Forever Wrestling“ wieder ein großes zweitägiges Wrestling-Festival mit Shows und viel Rahmenprogramm. Die diesjährige Auflage findet am 25. und 26. April in und um der Kollertalhalle im saarländischen Walpershofen statt. Nachdem man im letzten Jahr mit der britischen Wrestlinglegende Doug Williams einen General Manager für das Wochenende engagierte, wird dieser Posten in diesem Jahr vom ehemaligen WWE-Star Virgil bekleidet. Zudem wurden die ersten Wrestler für die Shows bekannt gegeben. So geben sich mit der Spirit Squad (Kenny & Mickey) die ehemaligen Stablepartner von Dolph Ziggler aus der WWE, Colt Cobana, der sich bei Ring of Honor einen Namen gemacht hat, der deutsche Indystar „Bad Bones“ John Klinger, sowie der schottische Kultstar Grado die Ehre. Tickets für die beiden Shows erhaltet ihr bei ticket-regional.de

PROGRESS

– Am 02. Februar findet mit „Chapter 102: Bang Tidy“ die nächste Show von PROGRESS Wrestling im Tramshed in Cardiff Wales statt. Für diese Show hat man unter anderem drei Titelmatches angekündigt. So fordert der Lokalmatador Danny Jones den PROGRESS Proteus Champion Paul Robinson heraus, während die PROGRESS Women’s Championess Jinny es mit Gisele Shaw und Dani Luna zu tun bekommt. Zudem tritt die Anti-Fun Police (Chief Deputy Dunne & Los Federales Santos Jr.) gegen die PROGRESS Tag Team Champions Jordan Devlin & Scotty Davis an. Nachfolgend die bisherige Card:

PROGRESS Wrestling „Chapter 102: Bang Tidy“
Ort: Tramshed in Cardiff, Wales, UK
Datum: 02. Februar 2020 


PROGRESS Proteus Championship
Singles Match
Paul Robinson (c) vs. Danny Jones

PROGRESS Women’s Championship

Triple Threat Match
Jinny (c) vs. Gisele Shaw vs. Dani Luna

PROGRESS Tag Team Championship
Tag Team Match
Jordan Devlin & Scotty Davis (c) vs. The Anti-Fun Police (Chief Deputy Dunne & Los Federales Santos Jr.)

Singles Match
William Eaver vs. Connor Mills

Singles Match
Chris Ridgeway vs. ELIJAH

Singles Match
Cara Noir vs. ???

RevPro

– Am Samstag veranstaltet Revolution Pro Wrestling in der Commemoration Hall in Huntingdon mit „GRLZ Vol. 1“ am Nachmittag und “Live In Huntingdon 1” am Abend einen Doubleheader. Das Highlight am Nachmittag ist wohl das Tag Team Match zwischen Zoe Lucas & Bobbi Tyler auf der einen und Millie McKenzie &Gisele Shaw auf der anderen Seite, während es am Abend unter anderem die Paarungen Shota Umino vs. Sha Samuels, Michael Oku vs. Robbie X und Zoe Lucas vs. Millie McKenzie um die Undisputed British Women’s Championship geben wird. Nachfolgend die aktuellen Line-ups:

Revolution Pro Wrestling „GRLZ Vol. 1“
Ort: The Commemoration Hall in Huntingdon, England, UK
Datum: 25. Januar 2020

Tag Team Match
Zoe Lucas & Bobbi Tyler vs. Millie McKenzie & Gisele Shaw

Singles Match
Shanna vs. Debbie Keitel

Singles Match 
Session Moth Martina vs. Lizzy Evo

Singles Match
NightShade vs. Maddison Miles

Singles Match
Kasey Owens vs. Seleziya Sparx

Singles Match
Jayde vs. Lana Austin

—————————————-

Revolution Pro Wrestling “Live In Huntingdon 1”
Ort: The Commemoration Hall in Huntingdon, England, UK
Datum: 25. Januar 2020 

Undisputed British Women’s Championship
Singles Match
Zoe Lucas vs. Millie McKenzie

Singles Match
Shota Umino vs. Sha Samuels

Singles Match
Michael Oku vs. Robbie X

Singles Match
Dan Moloney vs. Hikuleo

Singles Match
Ricky Knight Jr. vs. TK Cooper

Tag Team Match
Jackson & Halfpenny vs. Gale & White

Undisputed British Women’s Title #1 Contendership – 4 Way Match
Shanna vs. Debbie Keitel vs. Gisele Shaw vs. Kasey Owens

Sonstige(s)

– Die als „Alpha Female“ bekannte deutsche Wrestlerin Jazzy Gabbert verlies bekanntlich in der vergangenen Woche den Marktführer, nachdem ihr WWE-Vertrag ausgelaufen war. In einem Gespräch mit Wrestletalk verriet sie nun, dass sie sich fortan mehr anderen Projekten widmen wolle und auch 2020 ein Teil der Tournee von Udo Lindenberg sein werde. Zudem gab sie die Gründung von „SIRIUS Sports Entertainment“ bekannt, die erste Show der neuen Comapny wird am 19. April 2020 in der Stadthalle Balingen in Baden-Württemberg stattfinden. Hierfür nannte Jazzy das Musical „Rocky“ als Inspiration, sodass man eine Mischung aus Wrestling und Musik erwarten darf. Mit „Bad Bones“ John Klinger, Tristan Archer, Kris Wolf, Icarus, Dover, Carnage, Drake Destroyer, Chris Colen, Joe E. Legend, Mila Smidt und Slammarella wurden bereits einige bekannte Namen für die Debütshow angekündigt. Jazzy selbst wird natürlich auch Teil der Show sein. Nachfolgend haben wir für euch Teile ihrer Aussagen im Original:
[QUOTE]“As we had only TV tapings about every 4 to 6 weeks I was able to do a lot projects outside of wrestling and I found the world of entertainment in Germany. I was on dating shows, game shows, talk shows and got to do lots of fun things in TV.
“In the summer I was really lucky and got an offer to tour with a German rockstar, Udo Lindenberg, and we went on tour for 3 months, 28 shows, every time in front of 15,000+ fans. In between all of this I had the NXT UK tapings.”[/QUOTE]

[QUOTE]“On tour I realised that I want more for my life and I got the confidence that I’m able to do more, and for 202o Udo Lindenberg asked me if I can come on tour again and a reality tv show offer came also in.
“Unfortunately, these projects would cross the schedule from NXT UK and I had to make a decision, because working all of these projects at once wouldn’t work.
“As I couldn’t see myself moving on or up in terms of storylines, I had to ask for my release. So it was completely my decision and I’m happy about it. I always wanted to work for WWE and I’m happy that I can tick that box. Of course, would I have loved to be a champion, for sure, but my heart tells me it’s time to move on.”[/QUOTE]

[QUOTE]“2020 will be interesting. I can announce that I will promote my very own show on April 19 in Germany. It’s not a typical wrestling show, it’s sports entertainment and inspired by the musical, Rocky. Its called SIRIUS Sports Entertainment. On April 19 there will be a press conference on Facebook and Instagram where I present to you the heavyweight championship made by Top Rope Belts.
“In May, June and July I will go on Europe tour with Udo Lindenberg, representing our beloved wrestling world.
“I’m still getting a few independent bookings, but they will be limited as I simply want a change. I want colourful hair, lose some of my body weight and just be me, Jazzy, not Alpha Female. But that again can change anytime if the offer is just right.”[/QUOTE]




Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.






Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/