Kategorie | AEW News, W-I Podcast

W-I.de AEW Dynamite #14 und #15 Review Podcast

19.01.20, von Jens "JME" Meyer

– Julian (aka ZackAttack) und Jens (aka JME) haben sich in dieser Woche zusammengesetzt, um die Ausgaben #14 und #15 von „AEW Dynamite“ ausführlich zu besprechen. Was ihre Lowlights und Highlights waren und warum AEW aktuell vieles, aber nicht alles richtig macht, erfahrt ihr in den folgenden ca. 60 Minuten. Viel Spaß.

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diesen Podcast!

Unsere Podcasts sind jederzeit bei Youtube, Apple Podcasts und Spotify verfügbar. Klickt einfach auf den entsprechenden Button und folgt uns auf der jeweiligen Plattform, um immer als Erster in den Genuss eines neuen Podcasts zu kommen.


Eine weitere Auswahl unserer Podcast-Historie findet Ihr hier!




Sag was zu diesem Thema!

5 Antworten zu “W-I.de AEW Dynamite #14 und #15 Review Podcast”

  1. The Phantom sagt:

    Was ist den mit dem WWE Podcast und Andy los ??

  2. Schnubi sagt:

    Na eeeeendlich wieder ein Podcast.

    P.S.: Wir sollten mal alle zusammenlegen, damit Jens mal ein anständiges Mikro bekommt. Hört sich blechern und hallig an. Juuuuunge.

  3. Oh No! sagt:

    @ Jens: Ich würd gerne wissen wo und wann Dave Meltzer dass gesagt haben soll dass AEW schon gewonnen hat, ich höre auch dem guten alten Dave und Brian zu, allerdings sagte Dave im podcast mit brian zum TV-deal das genaue Gegenteil 🙂

    Kann man auch hier nochmal hören:
    https://www.youtube.com/watch?v=oGSaDYM-XCE ( bei 6:00 )

  4. Oh No! sagt:

    Ok, ne Minute später sagt ers doch =) ach Dave 😉

  5. WD2020 sagt:

    Ihr habt die 2 Folgen gut zusammengefasst, da gibt es eigentlich wenig hinzuzufügen.

    Bei der Damendivision sehe ich es aber doch etwas differenzierter als ihr. Ich finde die Division immer noch nicht prickelnd, kann aber zumindest Fortschritte erkennen. So verzichtet man aktuell auf diese sinn- und belanglosen Multi-Women-Tag-Matches. Stattdessen versucht man Stables zu etablieren und sortiert die Damen ganz klassisch in Heels und Faces. Es gibt Fehden zwischen Nyla vs. Shanna, Nightmare Collective vs. Statlander und im Hintergrund läuft die ganze Zeit schon Baker vs. Riho.

    In Folge 14 hat mich übrigens weniger das Nightmare Collective gestört, sondern vielmehr die Leistung von Riho. Aufgrund ihrer Statur lebt sie nun mal von Geschwindigkeit und Dynamik damit ihre Aktionen glaubwürdig rüberkommen. Das hat komplett gefehlt. Etwas was ich auch an ihren derzeitigen Stardom Matches kritisiere. Das wird immer besonders deutlich wenn sie dort zusammen mit Starlight Kid antritt.

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.






Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/