Verträge laufen im Frühjahr aus: The Revival und Matt Hardy vor Abgang? – WWE Royal Rumble 2020: Fünftes Match und weitere Battle Royal Teilnehmer bestätigt – Erstes Match für John Morrison nach seiner Rückkehr angekündigt – Langjähriger TNA- und ROH-Star feiert sein WWE-Debüt

12.01.20, von Jens "JME" Meyer

Quelle: Mike Kalasnik, Matt Hardy as 'Broken' Matt Hardy in January 2017, bearbeitet, CC BY-SA 2.0

– Laut eines Berichts von Fightful.com haben The Revival ihre im Frühjahr 2020 auslaufenden WWE-Verträge noch immer nicht verlängert. Nachdem sie im letzten Jahr Mehrjahresverträge mit einem Grundgehalt von jeweils 550.000 US-Dollar pro Jahr abgelehnt hatten, machte WWE ihnen in den letzten 8 Monaten verbesserte Angebote, welche Scott Dawson & Dash Wilder aber ebenfalls nicht annahmen. Genaue Zahlen sind nicht bekannt, aber laut Fightful.com waren die nachgebesserten Angebote höher dotiert als die Verträge, die letztlich Karl Anderson & Luke Gallows zu einer Vertragsverlängerung bewegten. Ihnen wurde auch ein abgespeckter Terminkalender angeboten, nachdem sie im vergangenen Jahr nicht weniger als 150 Matches bestritten hatten. Eine Quelle innerhalb von WWE verriet, dass Wilder & Dawson die Angebote nicht direkt abgelehnt haben, aber sie akzeptierten die Verträge bisher eben auch nicht. Bei WWE setzt man alles daran, die mehrfachen Tag Team Champions zu halten, diese lassen ihren Arbeitgeber aber weiter zappeln. Beide möchten weiterhin eine besser gebookte Tag Team Division und auch wenn einige Top-Offizielle das Tag Team unbedingt halten möchten, ist letztlich die Frage, was Vince McMahon will.

– Der Abgang von Matt Hardy rückt allem Anschein nach ebenfalls näher. Mittlerweile geht man davon aus, dass der ältere der Hardy-Brüder seinen Vertrag nicht verlängern und den Marktführer am 01. März verlassen wird. In seiner „Free the Delete“ Youtube-Serie deutete der 45-jährige zuletzt auch immer wieder seinen Abgang an. Es heißt, dass Matt den Offiziellen einige Ideen präsentiert hat, so möchte er sein „Woken“/“Broken“-Gimmick gerne in die Shows zurückbringen. Dies soll man aber abgelehnt haben, was für ihn letztlich der Ausschlag für einen Abgang sein könnte. Wir berichteten ja bereits, dass es Matt nicht nur um Geld, sondern auch um kreative Freiheit geht. Mittlerweile wird im Netz auch schon fleißig über einen Wechsel zu All Elite Wrestling spekuliert. In der Gerüchteküche kursiert, dass Matt als Anführer der Dark Order enthüllt werden könnte. Als dieser nämlich das erste Mal bei „AEW Dynamite“ zu sehen war, antwortete er auf Evil Unos Aussage, dass „es soweit sei“, mit dem Wort „wonderful“. Genau dieses Wort nutzte bekanntlich „Broken“ Matt Hardy einst, um seiner Freude Ausdruck zu verleihen. Auch Dave Meltzer berichtet im Wrestling Observer Newsletter, dass es innerhalb des Business aktuell viele Gerüchte über einen Wechsel von Matt zu AEW gibt, wirklich Gewissheit werden wir vielleicht erst im März haben.

– Mit Roman Reigns vs. King Corbin wurde mittlerweile ein weiteres Match für den „Royal Rumble“-PPV angekündigt. Sowohl Reigns als auch Corbin werden auch an der 30 Man Battle Royal teilnehmen und somit zwei Matches an einem Abend worken. Für die beiden Royal Rumble Matches wurden darüber hinaus Elias, Dolph Ziggler, Otis und Tucker bei den Männern, sowie Alexa Bliss und Nikki Cross bei den Frauen bestätigt.

WWE Royal Rumble 2020
Ort: Minute Maid Park in Houston, Texas, USA
Datum: 26. Januar 2020

WWE Universal Championship
Singles Match
„The Fiend“ Bray Wyatt (c) vs. Daniel Bryan

WWE RAW Women’s Championship
Singles Match
Becky Lynch (c) vs. Asuka

Singles Match

Roman Reigns vs. King Corbin

Men’s Royal Rumble Match – 30 Man Over the Top Battle Royal
Brock Lesnar (1) vs. Roman Reigns vs. Randy Orton vs. Drew McIntyre vs. Ricochet vs. Rey Mysterio vs. AJ Styles vs. Erick Rowan vs. King Corbin vs. Elias vs.
Dolph Ziggler vs. Otis vs. Tucker vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA

Women’s Royal Rumble Match – 30 Man Over the Top Battle Royal
Charlotte Flair vs. Alexa Bliss vs. Nikki Cross vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA

– John Morrison wird in der kommenden Woche bei „Friday Night Smackdown“ gegen Big E sein erstes Match für WWE seit seiner Rückkehr und dem 28. November 2011 worken.

– Der langjährige TNA- und ROH-Star Alex Shelley bestritt am Freitag bei einer NXT-Houseshow in Pittsburgh sein erstes Match für WWE. Der 36-jährige gewann an der Seite von KUSHIDA ein Tag Team Match gegen die Forgotten Sons. Das gleiche Match und Ergebnis gab es auch bei der gestrigen NXT-Houseshow in Warren, Ohio. Shelley und KUSHIDA werden am kommenden Mittwoch bei NXT in der 1. Runde der Dusty Rhodes Tag Team Classic auf die Grizzled Young Veterans treffen. Aktuell ist noch unklar, ob Shelley einen Fulltime-Vertrag unterschrieben hat, oder es sich nur um einige Gastauftritte handelt.

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!




Sag was zu diesem Thema!

24 Antworten zu “Verträge laufen im Frühjahr aus: The Revival und Matt Hardy vor Abgang? – WWE Royal Rumble 2020: Fünftes Match und weitere Battle Royal Teilnehmer bestätigt – Erstes Match für John Morrison nach seiner Rückkehr angekündigt – Langjähriger TNA- und ROH-Star feiert sein WWE-Debüt”

  1. FadedSkull sagt:

    Ja, bitte Revival sollte gehen. Ich mein, ich will es eigentlich nicht aber es ist nur noch schwer mit anzusehen.

    Der Rumble-PPV kickt mich bis dato irgendwie gar nicht. Die Matches bis jetzt klingen fast alle öde. Schon alleine Reigns vs. Corbin wird wohl das beste Schlafmittel werden, das es gibt. Und man muss dafür nicht einmal Tabletten nehmen.

    Und was die Rumble-Matches selbst angeht, kann WWE mir diese nur noch dann schmackhaft machen wenn sie von Leuten gewonnen werden, die man wirklich gar nicht auf dem Zettel hat. Bei den Männern wäre das zum Beispiel ein Elias. Nur fehlt es den Verantwortlichen dazu an Etwas, das man salopp als Eier bezeichnen könnte.

    Matt seine Einstellung finde ich indes klasse. Fände es gut wenn er ginge, schon deshalb, weil dann ein Veteran den Platz räumt und zumindest theoretisch Platz für einen neuen Star vorhanden wäre.

    Und ja, ich weiß wie utopisch das klingt…

  2. Andreas Seibert sagt:

    Brock Lesnar sollte den Titel verteidigen, eine Schande das er diesen hat und nicht aufs Spiel setzt. So wird der Titel Wertlos. Ich denke er hat die Verantwortlichen wieder mal unter Druck gesetzt in dem er angedroht hat zu gehen wenn er dein Titel nicht halten darf.

  3. Laut eines Berichts von Fightful.com haben The Revival ihre im Frühjahr 2020 auslaufenden WWE-Verträge noch immer nicht verlängert. Es wird so sein wie immer , es geht lediglich nur um mehr Geld dann unterschreiben die auch.

  4. Branny sagt:

    Ich sehe das komplett anders, ich bin immer gespannt was mit the fiend passiert, auch wenns zugegebener Maßen keine Top Matches bis jetzt waren.

    Rumble Matches sind immer nice und Brock als Nr. 1 bietet Möglichkeiten mal was cooles, abwechslungsreiches zu sehen. Vllt irre ich mich komplett und alles wird so scheiße wie viele es reden aber ich hab irgendwie ein gutes Gefühl!

    Aber Reigns Corbin haut wohl leider nur die Roman Fans um 🙃

  5. Great Muta sagt:

    @Andreas Seibert
    Brock ist so gesehen ihm scheiss egal ob er gewinnt oder verliert oder einen Title hat.Ihm geht es nur ums Geld.Nur einer ist der meinung,das der Title bei Brock am besten aufgehoben ist und das ist Vince.

  6. Hoffentlich the revival weg. Nicht zum Aushalten

  7. Natürlich müssen die weg! Wie kann das nur angehen, das top-talente in der WWE bleiben?
    Dann lieber nen Roman „talentfrei“ reigns pushen….
    Wenn man keine Ahnung hat…

  8. Helle Metke Talent?🤣🤣🤣 außerdem sollte es möglich sein anderer Meinung zu sein ohne Beleidigungen…

  9. Ja, Talent….ein wenig Recherche, tut jeden gut! Und ne Beleidigung, sehe ich weder in meiner, noch in deiner Aussage!
    Was sagt uns das?
    Genau!
    Sand aus der mumu löffeln und n kuchen backen^^ 😉

  10. Helle Metke recherchieren? Wofür? Ich sehe doch was sie abliefern und danach beurteile ich es. Und keine Ahnung haben stellt einen als dumm da und das ist ne Beleidigung

  11. Pentamega sagt:

    Brian Cage hat bei AEW unterschrieben…..jetzt geht es richtig los!

    A E DUB
    A E DUB
    A E DUB

  12. Klartext sagt:

    Chrischi Ke

    Dein Kommentar spricht nicht für Dich. Du weißt schon, dass die Darstellung von Revival ganz allein auf den Mist von McMahon gewachsen ist ?!? Sie selber können nix dafür. Und wenn du sie danach beurteilst hat Vince McMahon genau das erreicht was er erreichen will: Den Fans seinen Geschmack, seine Ansichten und seinen Humor aufzwingen.

  13. Chrischi Ke Fakt ist, The Revival sind zwei extrem Talentierte Wrestler, das hat man sowohl bei diversen Indi-Promotions als auch bei NXT sehr gut sehen können. Wenn man ihnen im Main Roster jedoch nicht „gestattet“ ihr volles Potenzial zu zeigen bzw. ihnen keinen gescheiten Run gibt, ja was will man dann auch anderes behaupten außer dass sie schlecht seien….und das Problem haben definitiv einige sehr Talentierte Typen im Locker Room….

  14. Keine Ahnung haben heißt nicht, das du dumm bist, sondern einfach das du keine Ahnung hast! Deshalb habe ich geschrieben, das du besser recherchieren solltest, bevor du mit solchen Unwahrheiten um dich wirfst^^
    Schau dir nxt Matches der beiden an, schau auf YouTube indi-promotions an und sag dann bitte nochmal, das die beiden untalentiert wären!

  15. The Feind sagt:

    The Fiend

  16. Mak74 sagt:

    Matt Hardy mit seinem Woken-Gimmick und bei The DarkOrder könnte ich mir gut vorstellen. Vor allem könnte er seine irre Ader wieder voll ausleben und hätte alle kreative Freiheit über sein Gimmick wie damals bei Impact. Der wahre Delete-Hardy kam bei WWE ja nie richtig zum Vorschein, sondern nur eine stark abgeschwächte Variante. Jetzt noch Brian Cage und Luke Harper zu AEW und schauen, wer noch folgt

  17. Die Hardys können gern wieder verschwinden die wird so schnell keiner vermissen. Keine Ahnung warum man die wieder ausgebuddelt hat. Die waren früher schon langweilig und sind heute nicht besser. The revival ist auch nicht besser. Viel Hype um nichts also solche Darsteller wie die wären früher auch nur Mittelfeld gewesen. Ich denke da sollte wwe eigentlich bessere Leute finden und mal wieder ordentliche Storys aufbauen. The Fiend ist da ja schon ein guter Anfang wenn die das nicht wieder versauen. Solche Magneten und Aushängeschilder wie den Undertaker wird man nur schwer oder gar nicht ersetzen können. Frag mal jemand aus den 90ern welche Wrestler er kennt. Da ist der Undertaker mit Abstand der am meisten genannt wird. Beim Undertaker reicht schon der Erste Gong und die Halle rastet völlig aus. Bin gespannt wann sich wwe wieder solche Stars züchtet.

  18. Stephan Menzer null Ahnung

  19. Pascal Woetzel na dann kläre mich doch mal auf. Vielleicht bin ich danach etwas schlauer oder kannst du nur mit einem abwertenden Kommentar glänzen anstatt Ärztin liefern?😎

  20. Sascha Mie sagt:

    Harrys keiner vermissen ?! Das sind Urgesteine die einfach dazu gehören

  21. The Feind? Ihr solltet mal prüfen was ihr da schreibt 🤣

  22. Um die Hardys wäre es, zumindest für mich, schade wenn sie gehen.
    Die haben sehr gute Matches geliefert und waren technisch immer gut.

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.






Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/