AEW schlägt NXT im ersten Live-Duell des Jahres haushoch: Ratings von „AEW Dynamite“ und „WWE NXT“ vom 08.01.2020

11.01.20, von Max "Mantis" Seichert

WWE NXT #514 Rating vom 08.01.2020

– Die Live-Ausgabe von NXT auf dem USA Network am 08. Januar 2020 sahen durchschnittlich 721.000 Zuschauer. Im Vergleich zur Ausgabe in der Vorwoche (548.000) gewann man somit 173.000 Zuschauer hinzu. Es schalteten dennoch deutlich weniger Menschen bei NXT ein als bei AEW (947.000 Zuschauer).

Die Show landete auf Platz 78 der meistgeschauten Shows im US-Kabelfernsehen am Mittwoch (Vorwoche: Platz 86). In der US-Hauptzielgruppe (Männer und Frauen im Alter von 18 bis 49 Jahren) landete man mit einem Rating von 0,19 Punkten (Vorwoche: 0,15 Punkte) auf dem 55. Platz (Vorwoche: Platz 66) und somit erstmals mit einer Live-Show nicht in den Top 50. Daher sind (neben dem Rating in der Hauptzielgruppe) keine weiteren Ratings bekannt.

Nachfolgend die Zuschauerzahlen der einzelnen Segmente.
* NXT startete mit 818.000 Zuschauern für die Eröffnungspromo und dem Beginn von Rhea Ripley, Toni Storm & Candice LeRae vs. Bianca Belair, Io Shirai & Kay Lee Ray. Dies war auch schon die höchste Zuschauerzahl der Show.
* Rhea Ripley, Toni Storm & Candice LeRae vs. Bianca Belair, Io Shirai & Kay Lee Ray und das Tommaso Ciampa Video verloren 48.000 Zuschauer (770.000 Zuschauer).
* Forgotten Sons vs. Imperium verlor 36.000 Zuschauer (734.000 Zuschauer).
* Austin Theory vs. Joaquim Wilde verlor 54.000 Zuschauer (680.000 Zuschauer).
* Der Beginn von Undisputed Era vs. Gallus gewann 61.000 Zuschauer (741.000 Zuschauer).
* Das Ende von Undisputed Era vs. Gallus und die Promo von Johnny Gargano und Finn Bálor verlor 13.000 Zuschauer. (728.000 Zuschauer).
* Mia Yim vs. Kayden Carter und Videopakete verloren 71.000 Zuschauer (657.000 Zuschauer)
* Der Beginn von Keith Lee vs. Cameron Grimes vs. Dominik Dijakovic vs. Damien Priest verlor 52.000 Zuschauer (Dies war mit 605.000 Zuschauern der Tiefpunkt der Show).
* Der Overrun (die letzten Minuten der Show, nach dem Ende von AEW Dynamite) ließ die Zuschauerzahl noch einmal um 195.000 auf 800.000 Zuschauer steigen. Ohne den Overrun hätte die Zuschauerzahl von NXT nur 716.500 statt 721.000 betragen.

Diskutiert HIER mit vielen weiteren Fans über diese News! KLICK!

AEW Dynamite #14 Rating vom 08.01.2020

– Die Erstausstrahlung von „AEW Dynamite“ am 08. Januar 2020 wurde von durchschnittlich 947.000 Zuschauern gesehen. Im Vergleich zur vergangenen Woche (967.000 Zuschauer) verlor man somit 20.000 Zuschauer. Im Schnitt schalteten bei AEW 226.000 Zuschauer mehr ein als bei NXT (721.000 Zuschauer).

Die Erstausstrahlung auf TNT landete auf Platz 65 der meistgeschauten Shows im US-Kabelfernsehen am Mittwoch (Vorwoche: Platz 49). In der US-Hauptzielgruppe (Männer und Frauen im Alter von 18 bis 49 Jahren) landete man mit einem Rating von 0,36 Punkten (Vorwoche: 0,36 Punkte) auf Platz 6 am Mittwoch (Vorwoche: 13. Platz).

Nachfolgend die Zuschauerzahlen der einzelnen Segmente auf TNT.

* AEW Dynamite eröffnete mit 1.013.000 Zuschauern für Adam Page & Kenny Omega vs. Private Party.
* Das Finish von Adam Page & Kenny Omega vs. Private Party sowie die Szenen nach dem Match verloren 69.000 Zuschauer (944.000 Zuschauer).
* Riho vs. Kris Statlander sowie die Szenen nach dem Match gewannen 17.000 Zuschauer hinzu (961.000 Zuschauer).
* Christopher Daniels vs. Sammy Guevara sowie die Szenen nach dem Match verloren 54.000 Zuschauer (907.000 Zuschauer).
* Rhodes Brothers vs. Lucha Brothers gewann 28.000 Zuschauer (935.000 Zuschauer).
* Die MJF Promo mit DDP, Butcher, Blade, Bunny, Dustin Rhodes und QT Marshall sorgte für eine gleichbleibende Zuschauerzahl. (935.000 Zuschauer).
* Jurassic Express vs. Best Friends & Orange Cassidy verlor 24.000 Zuschauer (Dies war mit 911.000 Zuschauern der Tiefpunkt der Show).
* Das Segment mit Chris Jericho, dem Inner Circle und Jon Moxley gewann 59.000 Zuschauer. Die Show endete mit 970.000 Zuschauern.

Nachfolgend die AEW-Ratings in den einzelnen Zielgruppen (in Klammern die Werte aus der Vorwoche). Da NXT mit ihrem Rating in der Hauptzielgruppe wieder den Sprung in die Top 50 verpassten, sind (neben dem Rating in der Hauptzielgruppe) keine weiteren Ratings bekannt.

AEW auf TNT
Personen 12-17:
0,17 (0,14)
Personen 18-49:
0,36 (0,36)
Frauen 18-49:
0,23 (0,21)
Männer 18-49:
0,49 (0,52)
Personen 18-34:
0,22 (0,19)
Frauen 12-34:
0,16 (0,11)
Männer 12-34:
0,23 (0,22)
Personen 25-54:
0,41 (0,41)
Personen 35-49:
0,50 (0,53)
Personen 50+:
0,36 (0,39)

 

Diskutiert HIER mit vielen weiteren Fans über diese News! KLICK!




Sag was zu diesem Thema!

3 Antworten zu “AEW schlägt NXT im ersten Live-Duell des Jahres haushoch: Ratings von „AEW Dynamite“ und „WWE NXT“ vom 08.01.2020”

  1. Schau Ehrlich gesagt keine der beiden Show´s Live^^ Aber falls AEW wirklich Martin Casaus holt, schau ich da 100% Live 🥳

  2. Prim sagt:

    AEW & NXT > RAW & Smackdown

  3. Aew ist einfach nur geil.👍

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.






Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/