Wollen The Revival zu NJPW? – Update zum Royal Rumble PPV – Matches für SmackDown und NXT angekündigt – WWE Backstage

05.01.20, von Julian "ZackAttack" Bauer

– Die Brackets für das NXT Dusty Rhodes Tag Team Classic wurden in den vergangenen Tagen bereits bekannt gegeben, jetzt haben wir auch ein Startdatum. Am kommenden Mittwoch bei NXT wird es zum ersten Turniermatch kommen, wenn Imperium (Fabian Aichner & Marcel Barthel) auf die Forgotten Sons (Wesley Blake & Steve Cutler) treffen.

Auch für SmackDown am kommenden Freitag steht die erste Paarung fest. Lacey Evans wird es in ihrer Rivalität mit Bayley und Sasha Banks dieses Mal mit zuletzt genannter zu tun bekommen. Beide trafen bereits bei SmackDown am 20. Dezember aufeinander, damals endete das Match in einem Double Count Out.

– Schlagen The Revival ihre Zelte schon bald in Japan auf? Zumindest deuteten sie ja bereits mehrfach einen Abgang von WWE an und verkündeten auch schon mal, ihre in diesem Jahr auslaufenden Verträge nicht verlängern zu wollen. Nachdem dann gestern David Finlay & Juice Robinson die IWGP Heavyweight Tag Team Titel bei Wrestle Kingdom 14 gewinnen konnten, schrieben Dawson & Wilder auf Twitter, dass sie gegen die beiden um die Titel antreten „werden“! Fit Finlay, bekannt aus WWE und Vater von David Finlay schmierte ihnen anschließend etwas Honig ums Maul und bezeichnete sie als sein zweitliebstes Tag Team. Erst vor wenigen Tagen hatte Dash Wilder angekündigt, für das kommende Jahr alles zu verändern, außerhalb WWEs können sie damit aber frühestens im April beginnen.

– Wir berichteten ja bereits über die Spekulationen und die Herausforderungen, die es zwischen Harlem Heat und The Revival in den vergangenen Wochen gegeben hat. Passend dazu machte WWE Hall of Famer Booker T mittlerweile deutlich, dass er sich darauf vorbereitet, beim Royal Rumble in den Ring zu steigen. Die Promotion selber gab bisher keinen Anlass für ein solches Match, dennoch möchte sich der ehemalige König für den Fall der Fälle gerüstet sehen. Insbesondere weil der Rumble in seiner Heimatstadt Houston stattfindet, treibt ihn laut eigener Aussage eine besondere Motivation an.

Insgesamt gibt es für den Rumble bisher aber noch nicht viel offizielles zu verkünden. Charlotte Flair bei den Damen und Roman Reigns bei den Herren haben ihren Hut bereits für die Battle Royal ins Spiel gebracht, außerdem trifft Daniel Bryan abermals auf „The Fiend“ Bray Wyatt und Becky Lynch tritt in einem Rematch vom letzten Jahr gegen Asuka an. Was das Royal Rumble Match der Frauen angeht soll auch Kairi Sane eine sichere Bank sein, sofern sie gesundheitlich die Freigabe der Ärzte bekommt. Die Tag Team Partnerin von Asuka zog sich beim TLC-PPV bekanntlich eine Gehirnerschütterung zu und muss seitdem pausieren.

– Die dieswöchige Ausgabe von „WWE Backstage“, am 31. Dezember 2019 auf FS1, wurde von 97.000 Zuschauern gesehen, die drittniedrigste Zuschauerzahl seit dem regulären Start der Show. Dies waren 56.000 Zuschauer weniger als in der Vorwoche. In der Hauptzielgruppe (Männer und Frauen im Alter von 18 bis 49 Jahren) erzielte man ein Rating von 0,03 Punkten (Vorwoche: 0,05 Punkte), was wie in der Vorwoche für Platz 124 der meistgeschauten Shows im US-Kabelfernsehen am Dienstag reichte. Als Randnotiz: CM Punk wird erst am 21. Januar 2020 wieder ein Teil von „WWE Backstage“ sein.

Quelle: WrestlingINC

Diskutiert auch mit weiteren Fans in unserem Forum!




Sag was zu diesem Thema!

19 Antworten zu “Wollen The Revival zu NJPW? – Update zum Royal Rumble PPV – Matches für SmackDown und NXT angekündigt – WWE Backstage”

  1. Arne sagt:

    Man wird wohl kaum einem Team, dass offen damit wirbt, bald zu gehen, noch auch so einen Spot geben.

  2. WeAreNXT sagt:

    kümmer dich weiter um dein Pornhub Arne…

    Die werden versuchen, die Verträge nochmal zu verlängern und das so geschmackvoller zu machen

  3. Schotti sagt:

    @Arne: Man könnte auch sagen: Es gibt keinen besseren Spot, um sie vor dem Abgang nochmal so richtig zu demütigen!

  4. Rikibu sagt:

    Was haben the revival bei nxt für matches gezeigt… das hat mich immer fassungslos zurückgelassen, wie grandios dieser rote Faden in den matches war. Da war intensität drin, team aktionen, dirty tricks… das war echt toll, die beiden so zu sehen.

    im main roster hat man es indes versäumt, ein ernstzunehmendes tag team schlachtfeld aufzubauen und daher dümpeln the revival in Lachnummer Gimmicks durch die show… überall außerhalb der WWE wären die Jungs wohl besser aufgehoben…

  5. Kotzer sagt:

    Wegen der Kommasetzung im Satz über mir musst ich grad kotzen.

    Hoffe das Revival Kapitel ist bald zu Ende, dann sind alle Beteiligten glücklich. NJPW scheint für die beiden vielleicht sogar passender zu sein als AEW.

  6. Kotzer sagt:

    Hab damit den ersten Kommentar gemeint

  7. Arne sagt:

    Man wird wohl kaum einem Team (Hauptsatz) , dass offen damit wirbt (Einschub) , bald zu gehen (Nebensatz) , noch auch so einen Spot geben.

    Sorry, aber was ist an der Kommasetzung falsch? Immerhin achte ich auf Interpunktion. Bei 90 Prozent der Leute hier, ist man ja nicht sicher, ob die gerade erst schreiben gelernt haben oder es bereits wieder verlernt haben.

    Im Übrigen ist Pornhub zurzeit echt unterhaltsamer als die WWE, will sagen, die Qualität der Storylines sind kaum besser als im Porno. Lana und Liv Morgan haben eine lesbische Beziehung, uh, da freut sich der 13jährige und bekommt Pipi in die Augen. Aber wer bitte Ü18 wird davon bitte unterhalten? Also ich schaue dann lieber „Milf verführt Nachbarsjungen“. 😂

    In diesem Sinne insbesondere Grüße an Fans von Angela White, mjam mjam.

  8. Schtef sagt:

    In die Kommasetzung will ich mich nicht einmischen, aber dann beim Klugscheißen nochmal „dass“ mit Doppel-s zu schreiben, obwohl es ganz klar ein Relativpronomen ist, das sich auf „das Team“ bezieht, ist trotzdem peinlich…

  9. DDP81 sagt:

    Dann kotzt der Kotzer bei korrekter Zeichensetzung!?

  10. Marc Se sagt:

    Hoffentlich mehr Abgänge und ab nach AEW oder NJPW

  11. Matze sagt:

    Hoffentlich lassen Sie so wenig wie möglich Leute sich selbst für den rumble ankündigen. Das lässt mehr Spannung über.

  12. BigPoppaPump sagt:

    Revival bei Njpw oder AEW würde mich freuen, bei beiden Ligen wird TT Wrestling um Welten besser als bei WWE präsentiert (nxt mal außen vor gelassen) und das Dash & Dawson was drauf haben, da sollte es keine zwei Meinungen geben. Hauptsache, die beiden werden endlich gewürdigt und dürfen zeigen, was sie können. Say Yeah!

  13. The Revival zu NJPW wäre die beste Entscheidung.
    Würde ich sehr sehr begrüßen.

  14. AEW muss erst mal selber sehen das die sich sortieren, da ist alles immer noch total konfus.
    Wenn man da schon einen Ryback gerüchtet vergeht mir auch fast alles.

  15. Nick H. Tschersich RYBACK?????????????

  16. Ashley Williams ja kein Scheiß

  17. Haben die ihr letztes bisschen Verstand versoffen?

  18. Ashley Williams „A little bit of the Bubbly“ 🤣🤣🤣

  19. Nick H. Tschersich Ich hab ja schon aufgehört DARK zu gucken. Aber jetzt wird es echt lächerlich. Hast du mal gehört, was diese Gurke Independent für Preise verlangt???? Der Typ is Scheisse und ein tierischer Unsympath. Da nützt der Look garnix…

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.






Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/