WWE Monday Night RAW #1386 Ergebnisse + Bericht aus Des Moines, Iowa, USA vom 16.12.2019 (inkl. Videos und Abstimmung: Eure Stimme ist gefragt!)

17.12.19, von Benjamin "Cruncher" Jung

Quelle: wwe.com

WWE Monday Night RAW #1386
Ort: Wells Fargo Arena in Des Moines, Iowa, USA
Erstausstrahlung: 16. Dezember 2019

Zu Beginn der Show werden die Szenen rund um Kevin Owens, Seth Rollins und AOP (Akam & Rezar) aus der vergangenen Woche eingespielt. Nach dem Showintro begibt sich Seth Rollins zum Ring, um die ersten Männer vorzustellen, welche sich dazu entschieden haben, auf der richtigen Seite zu leben: Akam & Rezar. Als Seth Rollins bei NXT debütierte, sagten alle, dass Seth Rollins die Zukunft sei. Als er bei RAW debütierte, sagten alle, dass Seth Rollins die Zukunft sei. Als er Brock Lesnar nicht nur einmal, sondern zweimal besiegen konnte, sagten alle, dass Seth Rollins die Zukunft sei. Doch irgendwann kippte diese Stimmung. Seth Rollins‘ Qualitäten als Anführer wurden angezweifelt. Er war plötzlich der Buhmann, als hätte er etwas falsch gemacht. Doch ein Anführer zu sein bedeutet nicht, populäre Entscheidungen zu treffen. Es müssen Entscheidungen getroffen werden, die auch etwas voranbringen. Kevin Owens ist ein perfektes Beispiel dafür, dass einige Leute dies nicht verstehen. Es ist tragisch, was mit Kevin passiert, jedoch ist dieser selbst daran schuld. Seth Rollins war schon immer ehrlich zu den Fans und daran hat sich nichts geändert. Er ist auch ehrlich, wenn er sagt, dass er ein Anführer ist. Jedoch ist er nicht nur ein Anführer, sondern auch ein Visionär. Er wird RAW und das gesamte Wrestling-Business durch die nächsten Jahrzehnte führen und seinen Willen durchsetzen. Und sollte sich jemand Seth Rollins gegenüberstellen, werden Akam & Rezar Seth Rollins‘ Willen durchsetzen. Des Weiteren hat er noch eine Rechnung zu begleichen. Und am Ende des heutigen Abends, und das wird den Fans mit Sicherheit nicht gefallen, wird er diese Rechnung beglichen haben. Er entschuldigt sich schon im Voraus für das, was er heute machen wird. Mit diesen Worten verlassen Seth Rollins und AOP (Akam & Rezar) den Ring.

Vor dem ersten Match des Abends ergreifen The O.C. (Karl Anderson & Luke Gallows) das Wort. Karl Anderson erklärt, dass sie die Ersten sind, die zugeben werden, dass die Viking Raiders eines der dominantesten Tag Teams der letzten Jahre sind. Jedoch gibt es nur ein Team, welches die Viking Raiders bisher besiegen konnte: Anderson & Gallows. Bei „WWE TLC“ ließen sich die Champions mit Absicht auszählen lassen, damit sie keine zweite Niederlage gegen den O.C. einstecken mussten. Die Viking Raiders sind zwar die aktuellen RAW Tag Team Champions, jedoch sind Anderson & Gallows das beste Tag Team der Welt.

1. Match
(Non-Title) Tag Team Match
The O.C. (Karl Anderson & Luke Gallows) gewannen gegen The Viking Raiders (Erik & Ivar) via Pin durch Luke Gallows gegen Ivar nach dem Magic Killer.
Matchzeit: 19:28

Wir sehen, wie Sarah Schreiber in der vergangenen Woche versuchte, zu erfahren, was sich in Erick Rowans Käfig befindet. Dieser fragte Sarah, ob sie jemanden hat, der ihr wichtig ist. Jemanden, für die sie bis zum Schluss kämpfen würde. Abschließend erklärte er jedoch, dass sie sich um ihre eigenen Sachen kümmern soll.

Backstage feiert AJ Styles mit Karl Anderson & Luke Gallows den Sieg über die Viking Raiders. Styles selbst will heute Abend noch Randy Orton besiegen, da dieser sich in ihre Angelegenheiten eingemischt hat. Er kündigt an, dass er Orton zerstören und seine Karriere beenden wird.

2. Match
Singles Match
Erick Rowan gewann gegen Dante Leon via Pin nach dem Iron Claw Slam.
Matchzeit: 01:54

Charly Caruso begrüßt nun Andrade und Zelina Vega am Mikrofon. Andrade wird heute in einem Gauntlet Match antreten, um den nächsten Hauptherausforderer auf Rey Mysterios WWE United States Championship zu bestimmen. Andrade wäre laut Charly auch der Favorit in diesem Match – wäre da nicht Humberto Carrillo, der in den letzten Tagen Andrade zweimal besiegen konnte und ebenfalls in diesem Gauntlet Match steht. Andrade regt sich daraufhin in spanisch über Humberto Carrillo und/oder Charlys Frage auf, ehe er verschwindet. Zelina Vega erklärt daraufhin, dass sie und Andrade Humberto Carrillo nun ernst nehmen. Kurz darauf kommt Andrade noch einmal zurück, um ein paar spanische Wörter zu verlieren, ehe er und Zelina von dannen ziehen.

Es folgt eine Liv Morgan Vignette. Eines Tages wurde ihr klar, dass sie sich von ihren Freunden vorschreiben ließ, was sie zu tragen und zu tun hat. Eigentlich wollte sie sich immer nur wohl in ihrer Haut fühlen, stattdessen war sie aber immer etwas selbstzerstörerisch. Sie musste sich zerstören, um ihr wahres Ich zum Vorschein zu bringen. Die wahre Liv Morgan möchte sie nun allen zeigen.

Bobby Lashley & Lana begeben sich zum Ring, um Lashleys Sieg gegen Rusev zu feiern. Lana spricht darüber, wie ihr heißer, heißer, heißer Freund Bobby Lashley seinen Gegner durch einen Tisch beförderte und sich somit zum Sieger krönte. Anschließend macht sie ihrem heißen, heißen Freund weitere Komplimente, als laute „Rusev Day“-Chants ertönen. Nach mehreren Unterbrechungen erklärt Lana, dass die Welt wissen soll, wie sehr er sie liebt. Nun holt sie aus ihrem Ärmel einen Verlobungsring und bittet Bobby Lashley darum, sie zu fragen, ob sie ihn heiraten möchte. Bobby erklärt daraufhin, dass er es nicht mag, wenn man ihm sagt, was er zu machen hat… außer von Lana natürlich. Nach dieser kurzen Schrecksekunde nimmt er den Ring an sich, geht auf die Knie und macht seiner Geliebten einen Hochzeitsantrag. Lana, komplett aus dem Häuschen, nimmt den Antrag an und sagt, dass Bobby die Erlaubnis erhält, sie zu heiraten. Es wird die größte, gigantischste, hinreißendste, bombastischste, romantischste Hochzeit, die es je gab. Und stattfinden wird sie am Lana Day!

WWE 24/7 Champion R-Truth kommt für das Gauntlet Match zum Ring und spricht über sein großes Vorbild John Cena. Als er ein kleiner Junge war, fühlte er sich durch Cena und dessen US Open Challenges, die er jeden Samstag hatte, inspiriert. Er erklärt, dass er als erster WWE United States‘ 24/7 48/7 i95 South Television Champion zu „WrestleMania“ fahren wird. Er will auf das „WrestleMania“-Logo zeigen, welches allerdings im Dezember noch nicht in den Hallen hängt. Daraufhin fragt er, was mit dem Logo passiert ist.

3. Match
(Non-Title) Gewinner erhält ein WWE United States Championship Match – 6-Man Gauntlet Match
Andrade vs. Humberto Carrillo vs. Ricochet vs. Matt Hardy vs. Akira Tozawa vs. R-Truth endete im No Contest, nachdem Andrade Humberto Carrillo vor dem Finale attackierte und sich anschließend wieder zurückzog.
Matchzeit: 32:40
Reihenfolge der Matches:
1. Akira Tozawa gewann gegen R-Truth via Pin nach einem Einroller. (02:10)
– Unmittelbar nach dem 3-Count kamen die Kopfgeldjäger rund um No Way Jose und Eric Young zum Ring gerannt und nahmen die Verfolgung auf, während R-Truth durch das Publikum flüchtete.
2. Ricochet gewann gegen Akira Tozawa via Pin nach dem Recoil. (08:15)
3. Ricochet gewann gegen Matt Hardy via Pin nach einem Einroller. (14:44)
4. Humberto Carrillo gewann gegen Ricochet via Pin nach (32:40)
– Während des Matches betrat Zelina Vega die Bühne.
– Nach dem Match ertönte Andrades Musik. Anstatt jedoch über die Entrance-Rampe zum Ring zu kommen, griff Andrade Humberto Carrillo von hinten an. Nach einigen Angriffen zeigte Andrade außerhalb des Ringes den Hammerlock DDT gegen Carrillo auf den entblösten Hallenboden. WWE United States Champion Rey Mysterio kam daraufhin zum Ring, weshalb sich Andrade & Zelina Vega zurückzogen.

Nach der Werbepause kommen Seth Rollins & AOP (Akam & Rezar) zum Ring, wo sich noch Rey Mysterio befindet. In seiner Hand hält Seth das Stahlrohr, welches Kevin Owens in der vergangenen Woche von Rey Mysterio erhalten hatte. Akam & Rezar betreten daraufhin den Ring und werden umgehend von Rey Mysterio attackiert. Dieser hat jedoch keine Chance gegen die zwei Hünen und wird sofort abgefertigt. Seth betritt nun den Ring und fragt Rey, warum dieser auf Akam & Rezar losgehen wollte. So wollten sie ihm nur sein Stahlrohr wiedergeben. Seth legt daraufhin das Rohr neben Rey. Doch als dieser nach dem Rohr greifen will, stellt sich Akam auf das Rohr, ehe er und Rezar erneut auf Rey Mysterio losgehen. Seth geht anschließend auf das Sprichtwort „Auge um Auge, Zahn um Zahn“ ein, erklärt aber im selben Atemzug, dass er ein barmherziger Anführer ist und Rey heute viel Glück hat. Er deutet an, den Ring zu verlassen… nur um in die Ringseile zu rennen und einen Curb Stomp gegen Rey zu zeigen.

Im Backstagegang werden Seth Rollins & AOP von Charly Caruso abgefangen und zu der Attacke gegen Rey befragt. Seth entgegnet, dass der Grund für die Attacke doch ziemlich offensichtlich sei: er ist ein Anführer, der mit gutem Beispiel vorangeht. Die Frage sollte viel eher lauten, warum sie Rey nicht direkt ins Krankenhaus befördert haben. Im Krankenhaus, so Seth, könnte Rey nicht so einfach auf seine Herausforderung reagieren: ein WWE United States Championship Match in der kommenden Woche!

Randy Orton sitzt in einem abgedunkelten Raum und spricht über sein heutiges Match mit AJ Styles. Er geht auf das „WrestleMania“-Match der beiden ein, welches Styles gewinnen konnte. Er bringt AJ als die Person over, die SmackDown aufgebaut hat. Jedoch befinden sich die beiden nun bei RAW, wo bekanntlich alles anders ist. Und mit einem RKO wird er das heutige Match für sich entscheiden.

In einem Video wird NXTs Deonna Purrazzo kurz vorgestellt. Anscheinend hat sie ebenfalls eine Managerlizenz erworben, denn sie wird jetzt bei RAW auf Asuka treffen. Bevor das nächste Match jedoch starten kann, befördert Purrazzo Asuka mit einem Big Boot aus dem Ring.

4. Match
Singles Match
Asuka gewann gegen Deonna Purrazzo via Submission im Asuka Lock.
Matchzeit: 04:12

Charly Caruso begrüßt nun RAW Women’s Champion Becky Lynch zum Sit-Down-Interview. Becky erklärt, dass sie in den letzten Monaten nicht sie selbst war. Als Singles Wrestlerin wurde sie vermehrt im Tag Team Bereich eingesetzt und mittlerweile hat sie auch verstanden, warum das so ist. Sie ist mittlerweile die „goldene Gans“ und die Offiziellen möchten anscheinend nicht, dass Becky ihren Titel und somit auch an Ansehen verliert. Deshalb steckte man sie in die Tag Team Division, denn dort kann sie ihren Singles Title nicht verlieren. Dort kann sie vor allem ihren Titel nicht gegen Asuka verlieren. Ihr wird nicht zugetraut, dass sie Asuka besiegen kann. Und nach den letzten beiden „WWE TLC“-PPVs sowie dem vergangenen „Royal Rumble“ ist das noch nicht mal so unwahrscheinlich. Sie spricht anschließend direkt in die Kamera und erklärt, dass Asuka die einzige Person ist, die sie bisher nie besiegen konnte. Und das muss sich ändern, denn sie hat etwas zu beweisen.

Rey Mysterio sitzt in seiner Umkleidekabine und erklärt, dass Andrade ein großartiger Athlet ist, weshalb er kein Problem damit hat, seinen Titel jederzeit gegen Andrade zu verteidigen. Jedoch hat dieser heute eine Grenze überschritten, als er Humberto Carrillos Karriere beenden wollte. Er richtet sich mit ein paar spanischen Wörtern an den Mexikaner, ehe er auf Seth Rollins zu sprechen kommt. Seth glaubt, dass er heute eine „Rechnung“ beglichen hat, dabei hat er lediglich einen großen Kampf angezettelt. Bisher gab es noch kein Singles Match zwischen ihm und Seth, doch dies wird sich in der nächsten Woche ändern, denn er akzeptiert Rollins‘ Herausforderung!

5. Match
Singles Match
Randy Orton gewann gegen AJ Styles via Pin nach dem RKO.
Matchzeit: 16:20

Nach dem Match stürmen Luke Gallows & Karl Anderson in den Ring, um Randy Orton zu attackieren. The Viking Raiders (Erik & Ivar) machen den Save, müssen jedoch nach kurzer Zeit den Magic Killer einstecken. Mit diesen Bildern geht RAW zu Ende.

Fallout:

Diskutiert über diese Show in unserem Board mit vielen weiteren Fans. Gleichzeitig könnt Ihr dort die Show bewerten. Einfach HIER klicken!




29 Antworten auf „WWE Monday Night RAW #1386 Ergebnisse + Bericht aus Des Moines, Iowa, USA vom 16.12.2019 (inkl. Videos und Abstimmung: Eure Stimme ist gefragt!)“

LRL sagt:

Wow. Selbst als AEW Fan muss ich sagen solide Show. Storys weitergeführt, relativ viel Inring Action. War ganz ok, einzig das man beim No.1 Contender Gautlet Match keinen Finalen Sieger hatte fand ich etwas daneben, diente aber schlussendlich dazu die Humberto/Andrade Story weiter zuführen. Für mich persönlich die beste Raw Ausgabe seit langen. Ob man die Storylines gut findet ist ja wieder ein anderes Thema und rein subjektiv.

pri88 sagt:

Talk Talk talk

NoName sagt:

Details spare ich mir, aber diese Ausgabe hatte tatsächlich Hand und Fuß.
Für mich die sinnvollste RAW – Folge seit langem.

Arne das Unterwäschemodel sagt:

Vom Lesen her grundsolide.

Vielleicht schaue ich es demnächst mal wieder. Auch insbesondere wegen Charlotte. Man kann sagen, was man will, maskuline Züge und so, ich finde sie sexy.

Grüße an alle Gleichgesinnten und Jüngee

Arne sagt:

Vorwort: Folgende Zeilen sind eigene Meinungen und eigenes Empfinden genau wie bei jedem anderen. Wer das nicht akzeptiert ist dafür einfach noch nicht alt und reif genug. Danke.

Durchgelesen… was soll ich sagen, es war ein Plan zu erkennen. Bis Mittwoch setze ich RAW auf Platz 1 der Wrestlingshows was sich dann aber schlagartig ändern wird. Dann geht es auf Platz 3.

Danke an den Verfasser des Berichtes.

Liebe Grüße gehen raus an alle Gleichgesinnten. 🤘

Biene Maja sagt:

Immer die gleichen kämpfen sollen Mal die Neuanfanger Mal eine richtig Chance geben auf die Titeln oder andere Matche es wird immer noch nett besser

Moinsen sagt:

Echt gelungen die Folge, Storys werden weiter ausgebaut, O.C sind keine 0815 wrestler mehr Seth’s heel absolut geil und das Orton wieder hoch im Kurs ist finde ich persönlich (meine Meinung) echt gut. Eine vernünftige weekly

dudleyville sagt:

70 Minuten wrestling, ist Vince tot?????
angesehen und wieder vergessen danke

Tomspot sagt:

Gute Folge
Storys weitergeführt und gute Matches.

Seit langer Zeit die beste Raw Folge

KEN sagt:

was bringt ein roter Faden, wenn Matchausgänge irrelevant sind.
50 50 booking
und storys 0815 sind

Polstar sagt:

Frauen-(R)Evolution schon wieder vorbei? Bei RAW im Dezember bisher insgesamt 21 Ringkämpfe, darunter 3 der Frauen (1 pro Show)…

Wieso bekommt Rowan immer nur so Lulu Gegner😡😡 der gehört zu Snack und Tag Team mit Strowman

Rocksau sagt:

Die ganzen Clowns, die hier immer nur lesen und sich einzig daraus eine Meinung bilden, glauben auch sie hätten einen Film gesehen und könnten mitreden, nur weil der Freund, der im Kino war, ihm erzählt hat, was passiert, oder?

Zur Ausgabe: Eine wirklich solide Weekly. In den letzten Wochen ist endlich mal wieder zu erkennen, dass Storys durchgezogen und sinnvoll weitergeführt werden. So haben dann selbst solche Segmente wie Rusev/Lana/Lashley ihre Daseinsberechtigung zumal ich die Einführung bei TLC dazu echt amüsant fand, weil man es selbst ein wenig wie GZSZ hat aussehen lassen.
Lediglich das Video von Liv Morgan gibt mir bisschen zu Bedenken. Ich hab die Befürchtung, sie wird ein langweiliges 08/15 Blondchen und damit ganz schnell wieder irrelevant, aber vielleicht täuscht ja auch nur der erste Eindruck.
Ansonsten gibt’s echt einige Dinge, bei denen ich tatsächlich seit längerem mal wieder einigermaßen gespannt bin, wie es denn weitergeht: Seth mit AOP, Humberto vs Andrade, Styles und der OC und selbst Eric Rowans Käfig macht irgendwie neugierig, auch wenn’s schön wäre, wenn er mal wieder einen vernünftigen Gegner bekommt…

Arne sagt:

@ Rocksau

Laut Deiner Theorie dürften wir auch kein Buch beurteilen obwohl wir es gelesen haben. Wir müssten also die Handlung selbst erlebt haben?

Denke nochmal drüber nach. 😉

Tomspot sagt:

@Rocksau

Genau so sieht es aus.
Endlich mal ein vernünftiger Betrag

Arne sagt:

Nein Rocksau es ist einfach langweilig.

Lass mich doch bewerten wie ich es finde

Kappes sagt:

Lieber Arne, dein Argument ist leider völlig daneben. Du kannst ein Buch nach dem du es gelesen hast bewerten, nicht aber, wenn du nur eine Inhaltsangabe darüber liest.

Forums General sagt:

Ich hatte ja schon immer einen Softspot für Liv Morgan… 😉

Ordal sagt:

@arne
Ein Buch lesen und es beurteilen ist ok
Nicht OK ist den Klappentext zu lesen und zu urteilen.

A.Donis sagt:

Arne will sich geistig duellieren aber ist dann wohl einfach unbewaffnet 🤫

Arne sagt:

Ich lese ja nicht Klappentext eines Buches, sondern den sehr detaillierten Bericht zu einer Show. Was regt ihr euch denn auf, dass ich es nur lese? Ich schreibe immer, dass ich es vom Lesen her gut oder schlecht fand. Im Gegensatz zu vielen anderen, bin ich immerhin ehrlich, dass ich es nur lese. Ich bin auch ehrlich und sage, dass ich kein einziges Buch besitze oder dass mein Fahrrad zwei Stützräder hat, weil ich durch einen Sturz in der Kindheit das Gleichgewicht nicht halten kann. Und? Was ist dabei? Ich kriege eins auf den Deckel, weil ich ehrlich bin?

Commander sagt:

du hast ernsthaft stützräder an deinem fahrrad? nichts für ungut, finde ich mutig sowas zu schreiben, aber ernsthaft: WTF? 😀

SmartmarkAndy sagt:

Lol. Wenn das ein Scherz war, dann wars ein Eigentor, denn das hängt dir jetzt an, gestützte Arne 😁

Arne sagt:

Kein Scherz. Nur ehrlich. Und wo ist jetzt das Problem? Habe auch einen Gehstock und eine Anziehhilfe. Macht mich das jetzt zu einem schlechten Menschen? Lasst uns doch einfach mal über Wrestling schreiben, anstatt uns gegenseitig fertig zu machen.

Hank sagt:

„Ich lese ja nicht Klappentext eines Buches, sondern den sehr detaillierten Bericht zu einer Show.“

Hier liegt der Hase im Pfeffer. Die Berichte hier sind mal mehr, mal weniger objektiv, sie haben mal mehr, mal weniger ironische Seitenhiebe und sie geben sehr grob den Ablauf der Shows wieder. Mal mehr und mal weniger korrekt.
Was die Berichte hier jedoch definitiv nicht im Ansatz sind, das ist detailliert.
Vor allem die Abläufe der Matches, also das eigentlich Entscheidende, wird überhaupt nicht beschrieben. Es werden die Ergebnisse genannt und vielleicht wird noch kurz angerissen durch welches Eingreifen das Ergebnis zustande kam.
Ein Match, selbst wenn es relativ kurz ist, in zwei, drei Sätzen zu beschreiben ist nicht möglich und schon gar nicht detailliert.

Von daher wundert es mich auch nicht, dass ich in den Kommentaren so gut wie nie etwas zu den in den letzten Wochen herausragenden Leistungen eines Humberto Carrillo lese.

Arne, mach dir keinen Kopf wegen der albernen Kommentare zu den Stützrädern. Respekt dafür, dass du weiter Fahrrad fährst und dich nicht auf deinem geschädigten Gleichgewichtssinn ausruhst.

BigPoppaPump sagt:

Gauntlet war stark, das braucht sich nicht hinter Matches der Konkurrenz zu verstecken, Rest war naja…
Der Kommentarbereich ist anscheinend auch im RAW Storyline Modus, wer tritt wann gegen wen an?

Arne sagt:

Nochmal: WI macht das Angebot, dass es Reports zu den Shows gibt, wie PW im Heft. Ich lese mir das durch und komme mit dem Hinweis, dass ich es gelesen habe, zu einem Schluss, das ist jetzt problematisch?

Ja, doofe Sprüche zu meinen Stützrädern mit ich gewohnt, aber ich bin da lieber offensiv. Manchmal denke ich mir, ich brauche auch noch so ne Fahne am Stiel und ne Tigerentenklingel, damit es rund ist 😂

Brne sagt:

Arne, lass es bleiben und hör einfach auf zu kommentieren. Du hast die Shows nicht gesehen also bist du auch nicht in der Lage zu bewerten.

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube