WWE Friday Night SmackDown #1060 Ergebnisse + Bericht aus Milwaukee, Wisconsin, USA vom 13.12.2019 (inkl. Videos & Abstimmung)

14.12.19, von Benjamin "Cruncher" Jung

WWE Friday Night SmackDown #1060
Ort: Fiserv Forum in Milwaukee, Wisconsin, USA
Datum: 13. Dezember 2019

Zu Beginn der Show blicken wir auf das letztwöchige Match zwischen Roman Reigns und Dolph Ziggler sowie auf die anschließende Hundefutter-Spezialbehandlung zurück. Anschließend wird King Corbin auf seinem Thron zum Ring getragen, wo bereits mehrere Security-Mitarbeiter und Dolph Ziggler warten. Corbin & Ziggler sind anscheinend richtige Spürnasen, denn sie können immer noch das Hundefutter riechen, mit dem sie Roman Reigns‘ Haut in der vergangenen Woche aufpoliert haben. Jedoch ist King Corbin nicht hier, um über seine Fähigkeiten als Make-Up Artist zu sprechen. Viel lieber möchte er das fantastische Jahr 2019 Revue passieren lassen. So konnte er bei „WrestleMania 35“ den WWE Hall of Famer Kurt Angle in dessen letzten Match besiegen, das „King of the Ring“-Turnier gewinnen und Roman Reigns der Lächerlichkeit preisgeben. Den letzten Punkt wird er am Sonntag bei „WWE TLC“ endgültig abschließen, wenn er Reigns dazu bringen wird, vor dem einzig wahren König niederzuknien. Er hat natürlich die Nachrichten gelesen und mitbekommen, dass Roman Reigns heute völlig losgelöst bei SmackDown auftreten wird. Doch wie jeder Hund, der von der Leine gelassen wird, wird Roman Reigns einfach weglaufen. Sein Königreich ist der Beginn eines neuen Tages („dawn of a new day“). Corbin erklärt, dass der gesamte SmackDown-Kader Corbins Aktion aus der Vorwoche gut fand. Und im Namen aller SmackDown-Superstars wird sich nun Dolph Ziggler dazu äußern. Zum ersten Mal hat sich Roman Reigns wie ein Anführer verhalten – und was ist passiert? King Corbin hat ihn einfach außer Gefecht gesetzt. Nun soll das Publikum gemeinsam mit Ziggler dem König huldigen.

Unterbrochen werden der König und sein Hofnarr von den SmackDown Tag Team Champions The New Day (Big E & Kofi Kingston). Sie haben ihren Namen gehört und plötzlich stand da ein Clown mit einer „Burger King“-Krone im Ring. King Corbin erinnert im Gegenzug Kofi Kingston an dessen Match mit Brock Lesnar und dem einhergehenden Verlust der WWE Championship. Kofi erklärt, dass er sich trotz des Verlustes immer noch als Champion des Volkes sieht. Des Weiteren stimmt er zwar zu, dass Corbin ein fantastisches Jahr hatte, jedoch gewann Kofi die WWE Championship bei „WrestleMania“ und konnte diesen Titel sechs Monate lang verteidigen – unter anderem gegen Dolph Ziggler. Und als er den Titel verlor, kroch er sich nicht in irgendeine Ecke zurück, sondern stand wieder auf, schaute nach vorne und konnte sich zusammen mit Big E erneut die SmackDown Tag Team Championship sichern. Im Ring angekommen erklärt Kofi, dass er die Hundefutter-Aktion nicht gut fand. King Corbin fragt daraufhin Dolph Ziggler, ob er immer noch von Kofi angequasselt wird. Er findet, dass Kofi in seiner gesamten Karriere mal einen guten Tag erwischte und deshalb die WWE Championship gewinnen konnte. Daraufhin fängt sich Corbin eine Ohrfeige, weshalb er Kofi indirekt zu einem Match herausfordert. Wenn sich Kofi wie ein Anführer verhalten möchte, wird er genauso gedemütigt wie Roman Reigns. Mit diesen Worten verlassen King Corbin & Dolph Ziggler den Ring.

Nach einer Werbepause wird das Match Kofi Kingston vs. King Corbin offiziell bestätigt. Anschließend laufen King Corbin & Dolph Ziggler durch den Backstagebereich und treffen dabei auf einen ausgeknockten Backstagemitarbeiter. Als sie ihren Umkleideraum betreten, sehen sie, wie dieser komplett auseinandergenommen wurde. Zudem wurde ein weiterer Mitarbeiter durch einen Tisch befördert.

Vor dem ersten Match werden Alexa Bliss & Nikki Cross in der Gorilla Position interviewt, während Fire & Desire (Mandy Rose & Sonya Deville) bereits im Ring warten. Alexa kann sich gar nicht erklären, warum Mandy alles auf eine persönliche Ebene ziehen möchte. Bliss ist jedenfalls froh, wieder zusammen mit ihrer besten Freundin im Ring stehen zu können. Plötzlich stürmen Rose & Deville das Interview und attackieren Bliss & Cross. Der Brawl verlagert sich auf die Bühne, wo zwei Referees die beiden Teams voneinander trennen können.

1. Match
Tag Team Match
Alexa Bliss & Nikki Cross gewannen gegen Fire & Desire (Mandy Rose & Sonya Deville) via Pin durch Nikki Cross gehen Sonya Deville nach dem Swinging Neckbreaker.
Matchzeit: 01:36

Sami Zayn trifft im Backstagebereich auf Heavy Machinery (Otis & Tucker), welche ein vorweihnachtliches Geschenk für Sami haben: Schinken! Für den Veganer Sami Zayn natürlich ein echter Gaumenschmauß! Sami redet sich daraufhin in Rage und fragt dabei Tucker, wie er mit so einer Dumpfbacke wie Otis klarkommen kann. Nun bauen sich Otis, der sich für sein Geschenk entschuldigen wollte, und Tucker vor Zayn auf, welcher sich daraufhin wieder aus der Situation reden möchte. Doch nach kurzer Zeit erhält er mentale Unterstützung von Cesaro & Shinsuke Nakamura. Sami Zayn zeigt sich daraufhin wieder selbstbewusst, ehe die drei sich zurückziehen. Cesaro wirft dabei einen interessierten Blick auf den Schinken und nimmt das Geschenk an sich… nur um es mit voller Wucht auf den Boden zu werfen. Otis steht kurz vor der Explosion und muss von seinem Partner zurückgehalten und beruhigt werden.

Das SmackDown Tag Team Championship Match zwischen The New Day (Big E & Kofi Kingston) (c) und The Revival (Scott Dawson & Dash Wilder) bei „WWE TLC“ wird als Ladder Match stattfinden.

2. Match
Tag Team Match
The Revival (Scott Dawson & Dash Wilder) gewannen gegen Mustafa Ali & Shorty G via Pin durch Dash Wilder gegen Mustafa Ali nach der Shatter Machine.
Matchzeit: 09:18

Kayla Braxton begrüßt nun SmackDown Women’s Champion Bayley zum Interview. Bayley erklärt, dass Lacey Evans zwar mal bei der Marine war und eine Mutter ist, was für einige Fans womöglich beeindruckend ist. Jedoch interessiert es Bayley nicht mehr, was die Fans beeindruckend finden und was nicht. Alles, was sie macht, macht sie nur noch für sich selbst. Und der Erfolg gibt ihr recht: Sie ist die SmackDown Women’s Champion, während ihre beste Freundin Sasha Banks gerade ein Rap-Album auf die Beine stellt. Lacey Evans hat sich mit den falschen Leuten angelegt. Plötzlich wird das Interview von Elias‘ Gitarrenklängen unterbrochen. Bayley beschwert sich über diese Unterbrechung, jedoch kann Elias Bayley beruhigen und hat sogar ein Lied für sie geschrieben. In diesem Lied hat Santa Claus Elias eine Dreiecksbeziehung mit Bayley und Sasha Banks angeboten, was jedoch von Elias abgelehnt wurde, da Bayley mit ihrer neuen Frisur wie ein Kerl aussieht. Dana Brooke, die mit ihrem Batista-Ersatz abhängt, findet dieses Lied sehr witzig und wird daher von Bayley zu einem Match herausgefordert. Nachdem sie die Herausforderung und akzeptiert hat, verschwindet Dana.

3. Match
(Non-Title) Singles Match
Bayley gewann gegen Dana Brooke via Pin nach dem Rose Plant.
Matchzeit: 01:59

Es folgt ein Rückblick auf die Szenen zwischen Bray Wyatt und The Miz aus der Vorwoche.

Sheamus erklärt, dass SmackDown mal ein Zuhause für ihn war. Nun ist es lediglich ein Zuhause für Schwächlinge. Doch dies wird sich mit seiner Rückkehr wieder zum positiven ändern.

Es wird nun ein Interview zwischen Renee Young und The Miz in dessen Haus in Los Angeles eingespielt, welches wenige Stunden vor der Show aufgezeichnet wurde. Renee fragt zunächst, ob The Miz mittlerweile etwas von Daniel Bryan gehört hat, was dieser verneint. Dabei geht Renee auf das kritische Verhältnis zwischen Bryan und The Miz ein und verweist auf die berühmt berüchtigte Auseinandersetzung der beiden Erzrivalen bei „Talking Smack“ ein, welche auch noch einmal eingespielt wird. The Miz erklärt, dass er Daniel Bryan zwar nicht mag, ihn aber respektiert. Und er respektiert auch die Tatsache, dass die Fans Daniel Bryan lieben und Bryan ein wichtiger Teil SmackDowns ist. So seltsam es auch klingen mag, aber vielleicht ist nun der Zeitpunkt gekommen, an dem The Miz das „Richtige“ machen muss. Am Sonntag wird er auf Bray Wyatt treffen. The Miz erklärt, dass Wyatt Psychospielchen spielt, was er auch in gewisser Art und Weise nachvollziehen kann. Jedoch gibt es eine Grenze, die man nicht überschreiten darf. Und genau diese Grenze hat Bray Wyatt überschritten. Deshalb musste er diesem Match auch zustimmen.

Bray Wyatt ist anscheinend in der Lage, seine Gegner zu verändern. Man sieht es an Finn Bálor und Seth Rollins, Daniel Bryan wurde vermutlich auch verändert. The Miz ist aber bereits ein veränderter Mann, wenn auch auf eine andere Art und Weise: Er ist mittlerweile ein zweifacher Familienvater. Es gibt für ihn nichts wichtigeres als seine Familie. Deshalb ist er heute auch Zuhause in Los Angeles und nicht in Milwaukee, um bei SmackDown aufzutreten. Nun wird The Miz gefragt, ob er mit einer gewissen Angst in das Match gegen Bray Wyatt geht. Auf einmal ertönt ein lautes „Mike!“ und The Miz rennt sofort zu seiner Frau Maryse, welche ein Tablet in ihren Händen hält. Auf diesem sehen sie, wie ihre Tochter Monroe in ihrem Kinderbett mit dem heimlichen Star aus dem „Firefly Fun House“, Ramblin‘ Rabbit, spielt. Plötzlich erscheint Bray Wyatt auf dem Bild, welcher lachend in seinem „Firefly Fun House“ steht. Nach den Worten „Let me in“ sehen wir wieder das Kinderbett, in dem sich mittlerweile alle Figuren aus dem „Firefly Fun House“ befinden. The Miz & Maryse rennen sofort in Monroes Kinderzimmer und nehmen ihre Tochter zu sich. Im Bett befindet sich nun eine neue Puppe, welche eine Fiend-Maske trägt. The Miz beendet nun abrupt das Interview und schickt das Kamerateam weg.

Gerade als sich Michael Cole und Corey Graves zu den Szenen äußern wollen, ertönt die „Firefly Fun House“-Musik und wir sehen die neue Puppe, die sich nun im Fun House befindet. Bray erklärt, dass er nur nett sein wollte. Er vermutet, dass Daniel Bryan immer noch bei „ihm“ ist, weshalb er nun mit The Miz spielen wird. Nun erzählt Bray, dass er mal krank war. Jedoch konnte er sich bald einreden, dass Schmerz gar nicht existiert, sondern nur irgendeine chemische Reaktion im Kopf oder so ist. Man kann sich daher sogar antrainieren, dass man überhaupt keinen Schmerz spürt. The Miz könnte sich nach dem gleichen Vorbild antrainieren, keine Liebe zu spüren. Bray könnte ihm dies sogar beibringen. Er müsse ihn dafür nur reinlassen. Achja: The Marine 5 war super! Mit diesen Worten verabschiedet sich Bray Wyatt.

Auf ihrer weiteren Backstagetour treffen King Corbin & Dolph Ziggler auf Corbins Thronträger, welche ebenfalls ausgeknockt wurden.

4. Match
Tag Team Match
Cesaro & Shinsuke Nakamura (w/ Sami Zayn) gewannen gegen Heavy Machinery (Otis & Tucker) via Pin durch Shinsuke Nakamura gegen Tucker nach dem Kinshasa, zuvor konnte Sami Zayn für die entscheidende Ablenkung sorgen.
Matchzeit: 09:42

Im Backstagebereich spricht King Corbin mit den letzten drei Securitymitarbeitern, die noch nicht zusammengeschlagen wurden.

Die Kommentatoren gehen abermals auf die Headliner der „WWE Hall of Fame Class of 2020“, Batista und die nWo (Hulk Hogan, Scott Hall, Kevin Nash & X-PAC), ein.

5. Match
Singles Match
King Corbin (w/ Dolph Ziggler) vs. Kofi Kingston (w/ Big E) endete im No Contest, nachdem ein Brawl zwischen den anwesenden Superstars ausbrach.
Matchzeit: 10:24
– Während des Matches wurde Dolph Ziggler vom Ringbereich verwiesen. Ziggler hielt sich jedoch nicht an die Anweisung und griff Big E an. Daraufhin entstand ein Brawl zwischen den vier Wrestlern.

Big E fordert King Corbin & Dolph Ziggler zu einem Tag Team Match heraus.

6. Match
(Non-Title) Tag Team Match
The New Day (Kofi Kingston & Big E) gewannen gegen King Corbin & Dolph Ziggler) via DQ, nachdem Kofi Kingston mit Handschellen gefesselt wurde.
Matchzeit: 03:28

Nach dem Match soll auch Kofi Kingstons Haut mit handverlesenem Hundefutter eingerieben werden. Bevor Big E seinem Partner helfen kann, wird dieser von The Revival (Scott Dawson & Dash Wilder) mit einer Shatter Machine ausgeschaltet. Bevor die Körpermarinade jedoch aufgetragen werden kann, ertönt Roman Reigns‘ Musik. Auf dem Weg zum Ring schaltet Reigns die heranstürmenden Securitymitarbeiter aus. Anschließend werden auch The Revival und Dolph Ziggler niedergestreckt, ehe King Corbin Reigns mit seinem Zepter zu Boden bringt. Es soll ein weiterer Schlag folgen, allerdings kann Reigns Corbin mit einem Superman Punch ausschalten. Reigns nimmt sich nun Corbins Zepter sowie die Hundefutterdose und möchte damit nun auf King Corbin losgehen. Dolph Ziggler kann dies jedoch mit einem Superkick unterbinden. Reigns wird von Dawson & Wilder auf dem Kommentatorenpult platziert, während sich Ziggler eine Leiter aufgestellt hat und diese nun erklimmt. Bevor er jedoch Reigns mit einem Sprung von der Leiter ausschalten kann, befreit sich Reigns aus seiner Situation und sprintet nun ebenfalls die Leiter hoch, um seinerseits Ziggler durch das Kommentatorenpult zu befördern. Mit einem schockierten King Corbin und einem zufriedenen Roman Reigns geht die finale Show vor „WWE TLC“ zu Ende.

Fallout:

HIER könnt Ihr (komplett ohne Anmeldung) im Board abstimmen, wie Ihr die Show fandet! KLICK!




18 Antworten auf „WWE Friday Night SmackDown #1060 Ergebnisse + Bericht aus Milwaukee, Wisconsin, USA vom 13.12.2019 (inkl. Videos & Abstimmung)“

Unsichtbare sagt:

Das wahr eine Show zum einschlafen da schaue ich lieber tlc an U ist sogar besser wie SmackDown U die Kommentare immer von die Moderatoren immer der gleiche unnötigen Kommentare Niki Cross Rules

Arne das Unterwäschemodel sagt:

Habs mir durchgelesen was vollkommen ausreicht.

Ich gebe der Show maximal 2 von 5 Hundefutterdosen. 🤭

Danke an den Verfasser des Berichtes.

Liebe Grüße gehen raus an alle Gleichgesinnten. 🤘

pri88 sagt:

was eine epische Ausgabe.. man wird noch in Jahren darüber sprechen!!!

Frog Elbow sagt:

Blablabla langweilig, blablabla vorhersehbar, blablabla schlecht

Mein Tipp für die meisten Kommentare hier

SnippyChippy sagt:

Reigns die Killermaschine nichts und niemand kann ihn aufhalten.
😂😂😂

FadedSkull sagt:

Scheint schlechter als die Raw-Folge von dieser Woche gewesen zu sein.

Wieso beleidigen Big E und Kofi Kingston Corbin als Clown wenn sie doch selber Suppenkasper sind? Außerdem haben sie eine nicht widerlegbare Gemeinsamkeit: Sie alle verschwenden gerne Lebensmittel.

Von den Matches lesen sich die Tag Team-Kämpfe besser und interessanter als die Singles-Matches. Nur für Deville tut es mir ein weing Leid, da ich schon durchaus Talent für mehr erkenne als uninspiriert in einem Jobberteam sich für alles und jeden hinlegen zu müssen.

New Day vs. Revival mit Leitern könnte die Partie aufwerten.
Wyatts Segment liest sich ordentlich und ja, The Marine 5 ist gut.

Main Event: Ich weiß jetzt auch -hätte es aber auch längst wissen müssen- wieso Reigns eigentlich immer so bärenstark dargestellt wird. Ganz einfach, weil alle seine Gegner in dieser Fehde unfassbar-erbärmlich schwach sind. Die können ja wirklich nichts alleine. Zudem sollte Corbin weniger quasseln und mal lieber geile Matches raushauen und zwar solche, die man in 10-20 Jahren noch gucken kann und will. The Revival leider auch nur Handlanger/Kanonenfutter, muss nicht sein. Aber vielleicht wird man am Sonntag doch positiv überrascht??? Wer weiß…

Hier mal ein alternativer Vorschlag Reigns zu booken: Man lässt ihn sich mit den Usos zusammentun, sind ja eh verwandt, dann nehme man einen genesenen Samoa Joe und die wieder gesunde, und im Ring hoffentlich verbesserte, Nia Jax, und forme daraus ein ultimatives Heel-Stable, mit welchem man tatsächlich glaubhaft die Show(s) dominieren kann ohne dass es übertrieben wirkt. Hätte auch den Vorteil, dass man die Usos nicht unbedingt ins wieder Tag-Geschehen stecken müsste und man könnte The Rock hin und wieder für einige Auftritte bringen, auch als Heel natürlich, um dem Ganzen zusätzliche Würze zu verleihen.

Andrade sagt:

Ich werde es nie verstehen wie man es zulassen kann die kleine Tochter in diese Story einzubeziehen. Das hab ich bei Joe vs AJ schon nicht verstanden und das werde ich dieses mal wieder nicht verstehen.

Mal abgesehen davon dass das „Interview“ von Miz&Maryse so schwach gespielt war, sowie die ganze Hundefutterstory rund um Reigns und Corbin war es eigentlich eine nette 0815 Smackdown Show wie man sie seit Jahren kennt.

sethrock sagt:

Warte, warte…damit ich es richtig gelesen habe… Cesaro hat mal wieder gewonnen ? really??????

Tomspot sagt:

Naja, das positive: die fehden wurden weiter erzählt.

Es ist 3. Advent, man sollte das positive im leben sehen.

Schönen Advent an alle und danke an den Verfasser des Berichtes

Dennis sagt:

Also halten wir fest, Kofi denkt er wäre der Peoples champ und betitelt Corbin als Bürger King Clown = the Rock war wohl begeistert?

Und Sasha macht einen auf John Cena und will ein rap Album rausbringen? Was als nächstes? 12 rounds teil 3 mit Sasha in der Hauptrolle?
Ich habe echt Respekt vor Sasha und mag sie auch, aber das sind Ebenen wo sie sich nicht befinden sollte

Ansonsten wars ganz OK

Keine Ahnung vom Wrestling sagt:

😴😴 gruselig ….. echt schwach was RAW & SMACKDOWN uns diese Woche wieder geboten hat oder auch nicht….richtig grausam …aber gut…
Ich hab eh keine Ahnung vom Wrestling 🤷🏽‍♂️

Gruss aus Hamburg ⚓

WWE = WORST WRESTLING EVER

Maximus sagt:

Faded Skull

Dein Kommentar ist der einzig sinnvolle und interessante unter den bisher geposteten!
Deine Idee wäre wirklich gut ,aber Vinnie wird da wohl bei seinem Liebling nicht mitmachen!

Kommentare wie schlecht die Show ist ,bitte ,wo ist der Gegenvorschlag, nur immer lästern ,aber nichts sinnvolles erzählen!
Dann guckt einfach nimma rein ,ich schau nicht was ,auch wenn ich es nur lese ,wenn ich es nicht gut finde!

ThreeCount sagt:

Verstehe ich auch nicht, wenn man etwas so schrecklich findet dann beschäftigt man sich doch nicht mehr damit.
Ich verfolge sd jetzt auch seit bereits Weile nicht mehr und reg mich auch nicht darüber auf.
Die Kommentare immer(egal ob wwe, aew, NXT) wie schlecht das war…dann lasst es einfach bleiben und schaut das was euch gefällt

NXTOM sagt:

Hat the mit ein Match gewonnen seit er face ist?
Hab das Revival Match auf YouTube gesehen und genau so muss Tag Team Wrestling aussehen. Da sieht man das die ein Team sind und nicht zusammen gewürfelte einzelwrestler.

FadedSkull sagt:

Maximus:

Nein, da wird er auch nicht mitspielen. Zumal man schon etliche Möglichkeiten Reigns zum Heel zu machen hat verstreichen lassen. Ich erinnere nur an TLC 2015 und an das, was nach dem Match passierte. Reigns war 2016 in den Fehden gegen Styles und Rollins gefühlt ein Heel, zumindest wurde er energisch ausgebuht. Das gleiche sah man Anfang 2017 während der Undertaker-Storyline und einige Zeit später fuhr er mit einem Krankenwagen mit Strowman darin gegen eine Wand oder Pfeiler (weiß nicht mehr genau), nachdem Strowman absolut fair gemäß Stipulation das damalige Match gewonnen hat.

Und was passierte? Ich weiß, nichts. Ich werde auch eher eines Tages den Euro-Jackpot knacken, als dass es jemals dieses samoanische Heel-Stable geben wird. Aber cool wäre es und ich würd’s abfeiern.

Sobel sagt:

Eigentlich gibt es hier nicht mehr viel hinzuzufügen, das Meiste wurde schon gesagt.
Nur eins noch: Diese neue Puppe von Wyatt… Wäre das nicht DIE Rolle für Liv Morgan??? Liv mit Maske/krasser Schminke, das käme doch super hin! Und am Ende wird Bryan zu einem Glatzen-Dämon und The Fiend macht einen Horror-Stable auf à la Ministry of Darkness!

Immer noch keine Ahnung vom Wrestling sagt:

@Maximus und ThreeCount.

Man darf ja wohl noch seine Meinung sagen und wenn etwas für sein eigenes empfinden her schlecht war dann ist das doch legitim , ihr beschwert euch das Leute es kritisieren, also darf man seine Meinung nicht mehr sagen ?? Wenn mir etwas gefällt dann sage ich es ja auch ,also warum darf man nur was schreiben wenn man es gut findet ??? Da regt ihr euch ja anscheinend nicht drüber auf 🤨🤨

Mir egal was ihr dazu sagt ,ich darf und werde meine Meinung sagen.

Wenn ihr den shit feiert dann ist das doch ok ,dafür kritisiere ich euch ja auch nicht.

Wenn ihr mit WWE Kritik nicht leben könnt dann müsst ihr auf eine Alternativ Seite oder WWE fanpage gehen .

Sockenmaul sagt:

@Sobel

Genau das war auch mein Gedanke als ich die Puppe gesehen habe. Allerdings hab ich da schon ein bisschen weiter gedacht und denke mir die Puppe ist gerade wegen dem Imagewechsel und dem baldigen Debut/Comeback nun im Funhouse auftaucht.

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
www.fittaste.com