Weiteres Match für den „TLC: Tables, Ladders & Chairs“-PPV angekündigt – Keine Übertragung des „WWE Tribute to the Troops“-Special in diesem Jahr? – Vorschau auf NXT

11.12.19, von Jens "JME" Meyer

Miguel Discart from Bruxelles, Belgique, Finn Balor Wm31Axxess, bearbeitet, CC BY-SA 2.0

– Das „WWE Tribute to the Troops“-Special, welches am vergangenen Freitag stattfand (zum Bericht gelangt ihr HIER) wird in diesem Jahr nicht im TV ausgestrahlt. Auch ob die Show auf dem WWE Network gezeigt wird, steht aktuell noch in den Sternen. Seit dem Jahr 2003 wurde das Special auf UPN, NBC oder dem USA Network im US-TV gezeigt, in diesem Jahr hatte USA aber scheinbar kein Interesse an einer Ausstrahlung. Die stark gesunkenen Ratings könnten ein Grund für das fehlende Interesse sein. Im letzten Jahr schauten nur noch 1,127 Mio. Zuschauer (0,32 Ratingpunkte in der Hauptzielgruppe 18-49) die patriotische Show auf dem USA Network.

– In der gestrigen „WWE Backstage“-Ausgabe auf FS1 wurde ein siebentes Match für den „TLC: Tables, Ladders & Chairs“-PPV am kommenden Sonntag bestätigt. So werden The Viking Raiders (Erik & Ivar) ihre WWE RAW Tag Team Championship in einer Open Challenge aufs Spiel setzen. Als Gegner im Gespräch waren zuletzt Karl Anderson & Luke Gallows. Zur kompletten Matchcard gelangt ihr HIER! KLICK!

– Die heutige NXT-Ausgabe wird von einem Triple Threat Match zwischen Tommaso Ciampa, Keith Lee und Finn Balor um die #1 Contendership geheadlined. Der Sieger dieses Matches wird dann nächste Woche ein Titelmatch gegen NXT Champion Adam Cole erhalten. Ebenfalls für die heutige Show angekündigt sind die Paarungen Mia Yim vs. Dakota Kai und Angel Garza vs. Lio Rush (c) um die NXT Cruiserweight Championship. WWE.com bewirbt die Show mit folgenden Punkten:
* Tommaso Ciampa vs. Keith Lee vs. Finn Balor um die #1 Contendership
* Mia Yim vs. Dakota Kai
* Angel Garza vs. Lio Rush (c) um die NXT Cruiserweight Championship
* Ist Rhea Ripley bereit für Shayna Baszler?

Quelle: Wrestling Observer Radio

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!




Sag was zu diesem Thema!

8 Antworten zu “Weiteres Match für den „TLC: Tables, Ladders & Chairs“-PPV angekündigt – Keine Übertragung des „WWE Tribute to the Troops“-Special in diesem Jahr? – Vorschau auf NXT”

  1. Haehnchen sagt:

    Die Matchcard grad durchgelesen… also Miz vs Wyatt ist ein non-title match… das es sowieso nen Fehler ist einem Charakter wie Wyatt bzw The fiend den Titel zu geben steht außer Frage… es hatte auch einen Grund warum ein Undertaker in seiner so unfassbar langen und erfolgreichen KArriere lediglich 5 mal den Haupt Titel trug, und der erste Titel gewinn lange auf sich warten lies.

    Die „mystischen“ Figuren sind in anderen Fehden besser aufgehoben.

    Aber nunja, er hat ja jetzt den Titel… aber er wird nicht verteidigt? bullshit….

    Somit hat man bei smackdown also den Titel jemandem gegeben der ihn besser nicht haben sollte, und der ihn dann noch nichtmal verteidigt… toll… achja und RAW hat nen Titelträger der nie da ist und den Titel auch nur 2 mal im Jahr aufs spiel setzt. In Matches wo der Einzug länger dauert als die matches selber…

    Ja so steigert man die Buyrates und Quoten bestimmt.

  2. Preacher sagt:

    7, der Undertaker trug den Titel 7 mal! ☝️

  3. Braindead sagt:

    @Haehnchen

    Vorsicht bei gefährlichem Halbwissen. Der Undertaker debütierte bei der Survivor Series 1990 und holte sich bereits bei der Series 1991 den Titel von Hulk Hogan. Das ließ also nicht lange auf sich warten!

    Braindead

  4. StoneCold sagt:

    Bray Wyatt ist nun 10 Jahre bei WWE…ich denke nicht, dass er den Titel schnell bekommen hat 😉
    Außerdem kommt der FACE-Character bei Kindern sehr gut an!
    In USA ist es eine Anlehnung an eine sehr erfolgreiche Serie…
    Ich finde eher, dass WWE hier mal sehr viel richtig macht.
    Momentum nutzen und Titel geben, Top Merch-Seller, sehr beliebt hinter den Kulissen.
    Ich befürchte nur, dass sie wiedermal nicht so richtig wissen, wie sie es weiterstricken und das ganze Potential nicht ausschöpfen, welches in dem Charakter steckt.
    Man darf gespannt sein…
    Allgemein finde ich, läuft es nicht sooo schlecht, war schon viel schlimmer.
    NXT ist natürlich um Welten besser aktuell!

  5. Eugenix sagt:

    Das Match von Miz vs. Wyatt ;

    OK, non title match. Soweit so gut.

    Mal so ne Frage :

    Laut Story treffen in dem Match Miz (als face haha) gegen howie wowie Wyatt auf einander um die kurz vorher konstruierte Situation zu klären. Das finde ich eigentlich ok. Auch mal wyatt im Ring als firefly zu sehen. Soweit so gut.

    Meine Frage :

    WARUM, ist auf dem TLC-„Poster“ the Fiend, und nur the fiend!! Der aus einer Luke rausschaut, zu sehen???

    Wer das erklären kann, bekommt einen Keks.

    Danke

  6. Raziyle sagt:

    Vielleicht tritt ja irgendwer als ne Kopie vom Fiend auf während Wyatt als er selbst gegen Miz kämpft. So wie damals bei Kane vs Kane ^^

  7. Eugenix sagt:

    @Raziyle

    Ja, so in die Richtung denke ich ich auch. Schließlich gab es auch Undertaker versus Undertaker (callaway’s Cousin).

    Du kriegst einen Keks

  8. Raziyle sagt:

    @Eugenix
    Yay einen Keks 😀

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.






Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/